Lugano vs. Grasshoppers, 30.11.2017 – Pokal Schweiz

Verliert Lugano-Trainer Tami erneut gegen seinen Ex-Klub?

/
Grasshoppers mit Pnishi
Grasshoppers Zürich © GEPA pictures

SwitzerlandLugano vs. Grasshoppers Switzerland30.11.2017, 20:15 Uhr – Pokal Schweiz (Endergebnis 0:0, 1:3 i.E.)

Alle acht Viertelfinalisten im diesjährigen Schweizer Pokalwettbewerb sind Erstligisten. Im bisherigen Cup-Verlauf gab es kaum Überraschungen. Spannende Partien in der Runde der letzten Acht stehen dementsprechend bevor. Ein Duell auf Augenhöhe kann dabei in Lugano erwartet werden. Europa League Starter FC Lugano trifft dabei auf die zuletzt wiedererstarkten Grasshoppers aus Zürich.  

Die Hausherren aus dem Tessin konnten in der bisherigen Saison nur phasenweise an die sehr starken Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen. Die Doppelbelastung mit den Spielen auf internationaler Bühne ist für viele Spieler komplettes Neuland. Deutlich stärker als in der vergangenen Saison präsentieren sich aktuell die Grasshoppers. Die Form spricht hier sicherlich für die Gäste, die laut den aktuellen Wettquoten jedoch hauchdünner Außenseiter sind. Spielbeginn im Stadio di Cornaredo ist am Donnerstag um 20:15 Uhr.

Kann der FCSG den Tabellenführer im Pokal ärgern?
Young Boys vs. St. Gallen, 30.11.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandLugano – Statistik & aktuelle Form

Lugano Logo

Der FC Lugano konnte in der knapp 110-jährigen Vereinsgeschichte drei Mal die Schweizer Meisterschaft und drei Mal den Cup-Sieg bejubeln. Wie jedoch viele Vereine in der Schweiz war in den letzten Jahren der Klub finanziell am Ende. Lugano wurde im Jahr 2003 neu gegründet, nachdem der Vorgängerklub Konkurs anmelden musste. Nicht weniger als elf Spielzeiten lang dümpelte Lugano in der zweiten Schweizer Liga herum, erst in der Saison 2013/14 gelang mit dem Aufstieg die Rückkehr ins Schweizer Fußball-Oberhaus. Nach Tabellenplatz Neun im Aufstiegsjahr gab es im Vorjahr mit dem sensationellen dritten Platz das beste Resultat seit der Neugründung. Damit stand Lugano auch fix in der Gruppenphase der Europa League.

Nach den starken Leistungen verließ Erfolgstrainer Paolo Tramezzani den Verein in Richtung Wallis und heuerte kurzzeitig beim Krisenklub Sion an. Pierluigi Tami wurde Nachfolger bei Lugano und hat aktuell eine leicht negative 9-4-11 Bilanz vorzuweisen. Dabei ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Doppelbelastung mit der Europa League eine große Herausforderung für die Spieler darstellt. Mit sechs Punkten aus fünf Spielen haben die Schweizer jedoch keine Chance mehr auf das Weiterkommen. Aufgrund des verlorenen direkten Vergleiches mit Viktoria Pilsen ist das Aus bereits besiegelt.

Dementsprechend hat nun wieder die heimische Super League oberste Priorität. Aktuell steht Lugano mit 16 Zählern aus 16 Spielen nur auf dem achten Tabellenplatz. Trotz einer knappen 1:2 Niederlage am letzten Wochenende gegen Tabellenführer YBB ist der Trend in der Liga zufriedenstellend. Bis vor kurzem war Lugano noch Tabellenletzter, doch nach acht Punkten aus vier Spielen vor dem Duell gegen YBB konnte man sich ein wenig Luft verschaffen.

Im Schweizer Cup hatte Lugano sowohl in der zweiten als auch in der dritten Runde gegen Amateurmannschaften hart zu kämpfen. Ein 1:0 Sieg gegen den Drittligisten Köniz beziehungsweise ein 3:2 Sieg nach Verlängerung gegen den Viertligisten FC Schötz stehen zu Buche. Im Heimspiel gegen Tami’s Ex-Verein Grasshoppers muss unbedingt eine Leistungssteigerung her. Cheftrainer Tami muss dabei lediglich auf Linksverteidiger Goran Jozinovic verzichten.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Davide Mariani
3 Tore – Alexander Gerndt
3 Tore – Carlinhos Junior

Voraussichtliche Aufstellung von Lugano:
Klassumbua – Amuzie, Sulmoni, Yao, Rouiller – Ledesma – Mariani, Sabbatini, Piccinocchi, Culina – Marzouk

Letzte Spiele von Lugano:
26.11.2017 – Lugano vs. Young Boys 1:2 (Super League)
23.11.2017 – Lugano vs. Hapoel Beer Sheva 1:0 (Europa League)
18.11.2017 – St. Gallen vs. Lugano 0:2 (Super League)
05.11.2017 – Thun vs. Lugano 1:1 (Super League)
02.11.2017 – Viktoria Pilsen vs. Lugano 4:1 (Europa League)

 

Titelverteidiger Seattle auf dem Weg in den MLS Cup
Seattle Sounders – Houston Dynamo, 30.11.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandGrasshoppers – Statistik & aktuelle Form

Grasshoppers Logo

Erfolgstrainer Murat Yakin! Der 43-jährige Schweizer hauchte den Grasshoppers neues Leben ein. Innerhalb von wenigen Wochen avancierte der Traditionsverein von einem Abstiegskandidaten zu einem heißen Kandidaten für die Rückkehr in die UEFA Europa League. Die Verunsicherung, die die Grasshoppers unter Carlos Bernegger Spiel für Spiel an den Tag gelegt haben, ist nicht mehr zu spüren. Vielmehr tritt GC nun mit breiter Brust auf, hat wieder Gefallen am Fußball gefunden und spielt äußerst erfolgreich. Tabellenplatz Neun ist schon längst Geschichte nach 16 Spieltagen steht die Elf aus der Bankenstadt auf Platz Fünf. Nur noch zwei Punkte beträgt der Rückstand auf den Stadtrivalen FC Zürich (aktueller Dritter). Zudem konnte das Derby diskussionslos mit 4:0 gewonnen werden. Die Grasshoppers sind definitiv „on fire“ und verdanken dies dem neuen Trainer.

GC ist für Murat Yakin eine Herzensangelegenheit. Schließlich lernte er selbst bei den Grasshoppers das Fußball spielen und legte dort den Grundstein für eine sehr erfolgreiche Karriere als Spieler. In den bisherigen zwölf Pflichtspielen sammelte er durchschnittlich zwei Zähler pro Spiel. Am vergangenen Wochenende gab es im Wallis beim FC Sion erst die zweite Niederlage in seiner Amtszeit. Das 0:3 gegen den FC Sion war nicht zu erwarten, ist jedoch schon wieder abgehakt.

Die Konzentration gilt nun wieder dem Cup-Wettbewerb. Schließlich fehlen nur noch drei Siege um das Europa League Ticket sich sichern zu können. Im Gegensatz zu Lugano konnte GC bisher im Cup mit guten Leistungen überzeugen. Nach zwei klaren Siegen gegen Amateurmannschaften (10:0 und 5:0) gab es schon im Achtelfinale ein Super-League Duell. Lausanne-Sport wurde dank eines Djuricin-Treffers mit 1:0 bezwungen. Für den Gastauftritt in Lugano werden Jeffren und Alban Pnishi verletzungsbedingt fehlen. Ansonsten steht der komplette Kader zur Verfügung.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Lucas Andersen
3 Tore – Jeffren
3 Tore – Runar Mar Sigurjonsson

Voraussichtliche Aufstellung von Grasshoppers:
Lindner – Vilotic, Bergström, Zesiger – Doumbia, Pusic, Bajrami, Basic, Lavanchy – Djuricin, Avdijaj

Letzte Spiele von Grasshoppers:
26.11.2017 – Sion vs. Grasshoppers 3:0 (Super League)
19.11.2017 – Grasshoppers vs. Thun 2:0 (Super League)
04.11.2017 – Grasshoppers vs. Lausanne 2:0 (Super League)
29.10.2017 – St. Gallen vs. Grasshoppers 3:1 (Super League)
25.10.2017 – Lausanne vs. Grasshoppers 0:1 (Schweizer Pokal)

SwitzerlandLugano vs. Grasshoppers Switzerland Direkter Vergleich

“Both to score” Wetten sind bei diesem Duell nicht zu empfehlen. Seit der Rückkehr des FC Lugano in die Schweizer Super League waren nur in den ersten beiden Duellen diese Wetten von Erfolg gekrönt. In den letzten sieben Spielen traf maximal eine Mannschaft (vier zu Null Siege für Lugano, zwei für die Grasshoppers sowie ein torloses Remis). Das bisher einzige Duell in der laufenden Saison konnten die Zürcher in Lugano deutlich mit 3:0 für sich entscheiden!

20€ in Gratiswetten für Neukunden – Jetzt bei Ladbrokes
Ladbrokes – alternativer Neukundenbonus: 5€ wetten, 20€ gratis kassieren!

 

Prognose & Wettbasis-Trend SwitzerlandLugano vs. Grasshoppers Switzerland

Lugano hat in der Europa League zwar die beiden letzten Heimspiele gewinnen können, doch in der heimischen Liga ist Lugano keineswegs eine Heimmacht. Von den letzten fünf Heimspielen gingen gleich vier verloren. Trotzdem sind die Hausherren laut den aktuellen Wettquoten hauchdünn zu favorisieren. Für die Wetten auf den Heimsieg warten Quoten von 2,50! Der GC-Sieg lockt mit leicht höheren 2,75er Wettquoten.

 

Key-Facts – Lugano vs. Grasshoppers

  • Vier der letzten fünf Liga-Heimspiele verlor der FC Lugano!
  • Das bisher einzige Saisonduell endete mit einem 3:0 Sieg für die Grasshoppers!
  • GC mit Murat Yakin im Aufwind – seine Bilanz: Sieben Siege, drei Remis und nur zwei Niederlagen!

 

Unter Murat Yakin entwickelte sich die Grasshoppers wieder zu einer sehr spielstarken Mannschaft, die auch die nötigen Ergebnisse einfährt. Auch wenn es am Wochenende eine klare Niederlage beim bisherigen Schlusslicht FC Sion gab, sehen wir hier die Gäste im Vorteil. Der Kader der Grasshoppers bietet mehr Qualität und zudem haben die Yakin-Schützlinge nicht unzählige englische Wochen in den Beinen. Lugano sehen wir keineswegs als Favorit, den Value finden wir hier eindeutig in den Wetten auf den GC-Sieg.

Alle interessanten Wettbasis Artikel rund ums Livewetten in der Übersicht!
Livewetten: Tipps und Wettanbieter-Vergleich

 

Beste Wettquoten für SwitzerlandLugano vs. Grasshoppers Switzerland30.11.2017

SwitzerlandSieg Lugano: 2.50 @Interwetten
Unentschieden: 3.40 @Betway
SwitzerlandSieg Grasshoppers: 2.75 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lugano / Unentschieden / Sieg Grasshoppers:

1: 39%
X: 27%
2: 34%

 

 

CONTENT :

Cup Spiele vom 28.11. - 01.12.2017 (Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup Cup
28.11./18:30 tr Galatasaray - Sivas Belediyespor 5:1 Türkiye Kupasi
28.11./19:30 es Malaga - Numancia 1:1 Copa del Rey
29.11./18:00 it Chievo - Verona 1:1, 4:5 i.E. Coppa Italia
29.11./19:30 ch FC Basel - Luzern 2:1 Pokal Schweiz
29.11./19:30 ch FC Zürich - Thun 4:3 Pokal Schweiz
30.11./00:45 [flag country="world"] Lanus - Gremio 1:2 Copa Libertadores
30.11./01:30 [flag country="us"] Toronto - Columbus Crew 1:0 MLS Playoffs
30.11./20:15 ch Young Boys - St. Gallen 2:1 Pokal Schweiz
30.11./20:15 ch Lugano - Grasshoppers 0:0, 1:3 i.E. Pokal Schweiz
01.12./04:30 [flag country="us"] Seattle Sounders - Houston Dynamo MLS Playoffs