Lugano vs. FC Basel, 30.09.2018 – Super League

Gelingt Basel der zweite Sieg in Serie?

/
Ajeti (Basel)
Ajeti (Basel) © GEPA pictures

SwitzerlandLugano vs. FC Basel Switzerland30.09.2018, 16:00 Uhr – Super League (Endergebnis: 2:2)

Wann gab es in der Schweiz zum letzten Mal einen spannenden Meisterschaftskampf? Dies ist tatsächlich schon einige Jahre her. Nachdem der FC Basel über Jahre hinweg der große Dominator war und immer wieder frühzeitig den Titel fixieren konnte, übernahm diese Rolle YBB im Vorjahr. Auch in dieser Saison werden die Fans in der Super League wohl nicht auf die Kosten eines spannenden Titelkampfs kommen. Vor dem Abschluss des ersten Meisterschaftsviertels haben die Young Boys schon zehn Zähler Vorsprung auf die Konkurrenz. Die große Enttäuschung ist aktuell der FC Basel. Zum Abschluss des ersten Viertels gastiert Basel beim FC Lugano!

Dabei hofft die Mannschaft von Marcel Koller auf einen halbwegs versöhnlichen Abschluss. In den ersten acht Spielen konnten nur zwölf Zähler gesammelt werden und somit belegt Basel derzeit den vierten Tabellenplatz. Der FC Lugano sammelte bisher neun Zähler und liegt damit drei Ränge hinter Basel. Doch mit einem überraschenden Heimsieg würde Lugano an Basel vorbeiziehen. Allerdings ist Lugano gegen den FC Basel mit Wettquoten von 3,45 bei den Buchmachern der klare Außenseiter! Spielbeginn im Stadio di Cornaredo am Sonntag um 16 Uhr.

Lugano vs. FC Basel – Beste Quoten * – Super League

SwitzerlandSieg Lugano: 3.45 @Interwetten
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
SwitzerlandSieg FC Basel: 2.10 @Betway

(Wettquoten vom 27.09.2018, 17:44 Uhr)

Bei Betway auf die Super League wetten!

SwitzerlandLugano – Statistik & aktuelle Form

Lugano Logo

Die Elf aus dem Tessin spielt nun schon die vierte Saison in Serie im Schweizer Fußball-Oberhaus. Im Vorjahr dominierte zwar lange der Abstiegskampf, doch schlussendlich hatte das Team von Cheftrainer Guillermo Abascal sieben Zähler Vorsprung auf den Tabellenletzten. Der spanische Übungsleiter ist eine sehr interessante Personalie. Abascal ist einer der vielen „jungen Wilden“ in der Trainerszene und erst 29 Jahre alt. Nicht weniger als sieben Spieler im aktuellen Kader sind dabei älter als ihr Trainer. Diese sieben Akteure sind auch größtenteils der Stamm der Mannschaft. Beispielsweise hatte Lugano unter der Woche gegen Aufsteiger Xamax ein Durchschnittsalter von knapp 29 Jahren vorzuweisen.

Bei der 2:1-Niederlage gegen Xamax musste Abascal auf Innenverteidiger Fabio Daprela verzichten. Der zweifache Saisontorschütze wird wohl noch länger fehlen. Am vergangenen Wochenende streckte er nach einem Trash-Talk mit Cedric Itten den 21-jährigen Stürmer auf brutalste Art und Weise nieder und nahm den Kreuzbandriss billigend in Kauf. Provisorisch wurde Daprela nun für zwei Spiele gesperrt, die tatsächliche Sperre (da er als „Wiederholungstäter“ gilt) könnte jedoch weitaus länger ausfallen. Neben Daprela muss Lugano im Heimspiel gegen die Bebbies aus Basel auch noch auf Mario Piccinocchi sowie Dragan Mihajlovic aufgrund von Verletzungen verzichten.

Die Niederlage bei Xamax Neuchatel war für Lugano die erste Liga-Niederlage nach vier Punktgewinnen in Folge (ein Sieg, drei Remis). Während es bei den Auswärtsspielen bisher viele Tore gab (8:10-Torverhältnis) waren die Heimspiele im Tessin nicht unbedingt für Freunde des gepflegten Offensivfußballs zu empfehlen. In den drei Heimspielen (1-1-1 Bilanz) gab es erst drei Tore und vier Gegentreffer! Trotzdem rechnen die Buchmacher mit vielen Toren, für mindestens drei Tore zwischen Lugano und Basel werden Wettquoten von 1,70 angeboten!

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Alexander Gerndt
2 Tore – Fabio Daprela
2 Tore – Assan Ceesay

Voraussichtliche Aufstellung von Lugano:
Da Costa – Masciangelo, Maric, Sulmoni, Yao – Briek, Covilo, Sabbatini – Crngioj – Gerndt, Janko

Letzte Spiele von Lugano:
26.09.2018 – Xamax Neuchatel vs. Lugano 2:1 (Super League)
23.09.2018 – St. Gallen vs. Lugano 2:2 (Super League)
15.09.2018 – Azzurri 90 vs. Lugano 0:1 (Schweizer Pokal)
01.09.2018 – Lugano vs. FC Zürich 1:0 (Super League)
26.08.2018 – Thun vs. Lugano 1:1 (Super League)

 

Der FCA kämpft gegen den Streich-Effekt an
Augsburg vs. Freiburg, 30.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandFC Basel – Statistik & aktuelle Form

FC Basel Logo

Drei Ligaspiele ohne Sieg inklusive der historischen 1:7-Niederlage! Die Stimmung beim FC Basel war sicherlich schon positiver! Doch die Fans im Sankt Jakobs Park haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie trotz dieser jüngsten Misserfolge voll hinter ihrer Mannschaft stehen. Ein großes Plakat mit der Aufschrift „Stand uff, wenn du Basel bisch“ war zu sehen. Nach der heftigen Niederlage in Bern war die Verunsicherung nicht von der Hand zu weisen. Doch Koller sah einen engagierten Auftritt seiner Schützlinge. Kevin Bua sorgte dann für die Erleichterung mit dem 1:0! Danach ließ Basel zwar einige Chancen liegen, doch Serey Die sorgte mit einem Weitschuss-Hammer für die Vorentscheidung.

[pullquote align=“right“ cite=“Marcel Koller“]“Schlussendlich bin ich sehr froh, dass wir die drei Punkte gewonnen haben. Das war sehr wichtig nach der Niederlage am Sonntag. Bisweilen waren wir noch zu hektisch. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, um mehr Ruhe in unser Spiel zu bringen.“[/pullquote]

Marcel Koller war überglücklich, dass der Dreier fixiert werden konnte. Die englische Woche war für Basel wohl Balsam, denn so konnten die Spieler nicht lange über diese 1:7-Klatsche nachdenken. Zwölf Punkte aus acht Spielen sind absolut enttäuschend und Koller ist sich bewusst, dass noch viel Arbeit vor ihm liegt. Doch nur über den Erfolg wird der FC Basel wieder Ruhe in das eigene Spiel bekommen. Nach dem Anschlusstreffer des FC Luzern wurde es in der Schlussphase wieder hektisch. Die Verunsicherung ist deutlich zu spüren. Umso wichtiger war es, dass der knappe Vorsprung über die Zeit gerettet werden konnte.

Ein erster Schritt aus der Krise ist gelungen, doch noch viele weitere Schritte werden benötigt. Koller wird gegen Lugano weiterhin auf die Verletzten Jonas Omlin, Kapitän Marek Suchy, Carlos Zambrano, Samuele Campo und Valentin Stocker verzichten müssen. An Qualität im Kader fehlt es aber trotz dieser Ausfälle nicht. Spieler wie Dimitri Oberlin oder Torschütze Geoffrey Serey Die waren gegen Luzern nur auf der Bank. Mit insgesamt 31 Toren in den bisherigen acht Spielen (14:17-Torverhältnis) gab es bei Basel-Spielen bisher viel Spektakel. Auch dies ist ein Grund, wieso im Spiel zwischen Lugano und dem FC Basel die Quoten für das Über 2,5 nur bei 1,70 liegen.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Fabian Frei
2 Tore – Albian Ajeti
2 Tore – Ricky van Wolfswinkel

Voraussichtliche Aufstellung von FC Basel:
Hanse – Riveros, Cömert, Frei, Widmer – Xhaka, Zuffi – Bua, Pululu, van Wolfswinkel – Ajeti

Letzte Spiele von FC Basel:
26.09.2018 – FC Basel vs. Luzern 2:1 (Super League)
23.09.2018 – Young Boys vs. FC Basel 7:1 (Super League)
15.09.2018 – Echallens vs. FC Basel 2:7 (Schweizer Pokal)
02.09.2018 – FC Basel vs. Thun 1:1 (Super League)
30.08.2018 – Apollon Limassol vs. FC Basel 1:0 (Europa League)

 

Feiert Cardiff endlich den ersten Sieg?
Cardiff – Burnley, 30.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandLugano vs. FC Basel Switzerland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Überraschenderweise ist die Heimbilanz des FC Lugano gegen den großen FC Basel deutlich schwächer als die Auswärtsbilanz. Vor eigenem Publikum konnte Lugano erst drei Heimsiege feiern, im Basler St. Jakobs Park hingegen gab es schon deren sechs Siege für den FC Lugano. In der abgelaufenen Saison 2017/18 gab es in allen vier Aufeinandertreffen keinen Sieg für den Gastgeber. In Basel gab es ein 1:1-Remis sowie einen 1:0-Sieg für Lugano! In Lugano hingegen konnte sich Basel in beiden Spielen (4:0 und 1:0) durchsetzen – dabei gelang Lugano nicht einmal ein Treffer!

Prognose & Wettbasis-Trend SwitzerlandLugano vs. FC Basel Switzerland

Wettquoten von über 2,00 waren in der vergangenen Saison eine absoluten Seltenheit für den FC Basel. Die Dominanz der letzten Jahre ist jedoch Geschichte und in dieser Spielzeit gibt es durchaus einige Partien, in denen man mit dem FC Basel Geld verdienen kann. Qualitativ muss nicht diskutiert werden und der FC Basel hat eine deutlich stärkere Mannschaft zur Verfügung als der FC Lugano. Wettquoten von 2,10 für den FCB-Sieg sind dahingehend sehr interessant.

 

Key-Facts – Lugano vs. FC Basel Wetten

  • Nach fünf Pflichtspielen ohne Niederlage gab es für Lugano gegen Xamax wieder eine Pleite zu verkraften!
  • Im Vorjahr gab es in diesem Duell keinen einzigen Heimsieg!
  • Basel rehabilitierte sich für die 1:7-Klatsche und gewann gegen Luzern mit 2:1!

 

Der FC Lugano hat eine routinierte Mannschaft, die die Strapazen der englischen Woche sicherlich ein wenig mehr spüren wird als die Konkurrenz aus Basel. Basel hat sich am Schluss zum Sieg gezittert, präsentierte sich zuvor jedoch deutlich entschlossener als in Bern. Noch lange ist nicht alles Gold, was glänzt, doch gegen Lugano erwarten wir keinen weiteren Ausrutscher. Neben den Wetten auf den Auswärtssieg finden wir auch noch Gefallen an den bereits angesprochenen Wetten auf das Über 2,5! Defensiv sind beide Teams fehleranfällig und dementsprechend erwarten wir doch einige Tormöglichkeiten. Für drei Tore bei Lugano gegen FC Basel finden wir Wettquoten von 1,70 doch sehr ansprechend!

 

SwitzerlandLugano vs. FC Basel Switzerland – Beste Wettquoten * 30.09.2018

SwitzerlandSieg Lugano: 3.45 @Interwetten
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
SwitzerlandSieg FC Basel: 2.10 @Betway

(Wettquoten vom 27.09.2018, 17:44 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lugano / Unentschieden / Sieg FC Basel:

1: 27%
X: 26%
2: 47%

 

SwitzerlandLugano vs. FC Basel Switzerland – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Bei Bet365 tolle Wettquoten nutzen!

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Schweiz & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Superliga-Spiele vom 29.09. - 30.09.2018 (9. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Schweiz Bemerkung
29.09./19:00 ch St. Gallen - Grasshoppers 2:1 Superliga 9. Spieltag
29.09./19:00 ch Thun - Young Boys 1:4 Superliga 9. Spieltag
30.09./16:00 ch Lugano - FC Basel 2:2 Superliga 9. Spieltag
30.09./16:00 ch Luzern - Sion 1:3 Superliga 9. Spieltag
30.09./16:00 ch FC Zürich - Xamax 0:0 Superliga 9. Spieltag