Lorient vs. PSG, 12.03.2017 – Ligue 1

Wie reagiert PSG auf den Schock von Barcelona?

/
Kevin Trapp (PSG)
Kevin Trapp (PSG) © GEPA pictures

France Lorient vs. PSG France 12.03.2017, 21:00 Uhr – Ligue 1 (Endergebnis: 1:2)

Was war das für ein Spiel am Mittwochabend? Das Rückspiel zwischen dem FC Barcelona und Paris St. Germain hat Fußball-Geschichte geschrieben. Noch nie zuvor hat eine Mannschaft in der Champions League einen 4:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verspielt – Paris hat dieses Kunststück nun vollbracht. Dabei sah es lange Zeit gut aus für den französischen Hauptstadt-Klub, da Superstar Cavani das wichtige Auswärtstor erzielen konnte. Am Ende lautete das Endergebnis aber 6:1 für die Katalanen, die damit das Unmögliche möglich machten. Nun hat Unai Emery die schwere Aufgabe, seine Mannschaft nach diesem Spiel wieder aufzurichten und für den Liga-Alltag zu motivieren. Auch dort droht Paris die Meisterschaft an Monaco zu verlieren. Mit drei Punkten Rückstand und einem schlechteren Torverhältnis als die Südfranzosen hat PSG nichts mehr in der eigenen Hand. Bei 10 verbleibenden Spieltagen müssen sie auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen und natürlich selbst möglichst alle Begegnungen gewinnen.

Die erste Pflichtaufgabe steht am Sonntag in Lorient bevor. Beim Schusslicht der Ligue Une gehen so langsam die Lichter aus und es schien in den letzten Spielen so, als hätten sich auch die Spieler schon fast ein wenig mit ihrem Schicksal, dem Abstieg in die Ligue Deux, abgefunden. Sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und den Serienmeister vor der Brust – die Aussichten könnten wahrlich besser sein. Natürlich hört man zu diesem Zeitpunkt der Saison von den Spielern die üblichen Durchhalteparolen, doch wirklich glaubhaft erscheinen diese kaum noch beim Blick auf die letzten Partien. Es wundert also nicht, dass die Wettquoten mehr als deutlich zu Gunsten der Gäste verteilt sind. Für Wetten auf Paris erhält man nur eine 1,35, wohingegen der Einsatz mit einem erfolgreichen Tipp auf Lorient durch verlockende Quoten mehr als verzehnfacht werden könnte. Die Partie bildet den Abschluss des 29. Spieltages und wird am späten Sonntagabend um 21:00 Uhr angepfiffen.

50% Bonus auf die nächste Einzahlung bis zu 40€
10bet März Reload Bonus bis 40€

 

France Lorient – Statistik & aktuelle Form

Lorient Logo

Bernard Casoni hat den FC Lorient im November in einer sehr schwierigen Phase übernommen. Der Coach ging seine neue Aufgabe mit viel positiver Energie und Schwung an und wollte alle Kräfte im Verein mobilisieren, um das gemeinsame Ziel Klassenerhalt zu schaffen. Lange Zeit war er damit auf einem gar nicht so schlechten Weg. Lorient konnte vor allem durch die große Offensivstärke immer wieder Lebenszeichen von sich geben. Mit den Stürmern Benjamin Mouhandjo und Abdul Waris, die zusammen schon 16 Tore erzielt haben, ist der Sturm bei den Orange-Schwarzen gut bestückt. Die insgesamt 28 Saisontore lassen sich ebenfalls sehen. Damit hat Lorient sogar mehr Treffer erzielt als beispielsweise der Tabellenachte Stade Rennes. Dass der Klub aber dennoch recht abgeschlagen am unteren Ende der Tabelle steht, lässt schon vermuten, dass die Probleme im Abwehrbereich zu suchen sind. So ist es auch, 57 Gegentreffer sind mit großem Abstand Negativrekord in der Liga und damit lässt sich die Klasse kaum halten.

Es fehlt einfach an Qualität im Kader, das muss wohl auch Bernard Casoni so langsam einsehen. In den letzten Wochen klappte es dann offensiv ebenfalls nicht mehr so recht und gegen St. Etienne, Nizza, Rennes und Lorient gab es vier Niederlagen, in denen insgesamt nur ein einziges Tor erzielt wurde. Am vergangenen Wochenende hatte man im Heimspiel gegen Marseille zum ersten Mal das Gefühl, dass die Spieler selbst nicht mehr an die Rettung glaubten. Die kämpferische Einstellung, die sonst meist gestimmt hat, ließ zu wünschen übrig und so war das 1:4 nur folgerichtig. Schon nach einer Stunde Spielzeit war die Messe beim Stand von 0:4 gelesen und die Hausherren dürfen sich bei den Südfranzosen bedanken, dass diese anschließend das Spielen mehr oder weniger eingestellt haben. Trotz eines Ballbesitzes von am Ende 59% war Lorient völlig chancenlos und konnte also die fünfte Niederlage nicht verhindern. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt mittlerweile sechs Punkte, die in nur noch 10 Spielen aufgeholt werden müssen. Dass nun gegen den Nobel-Klub PSG die große Wende eingeläutet wird, daran glauben wohl selbst die größten Optimisten unter den Fans des Tabellenletzten nur bedingt.

Beste Torschützen in der Liga:
Benjamin Moukandjo – 9 Tore
Abdul Waris – 7 Tore
Sylvain Marveaux – 4 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Lorient:
Lecomte – Koffi, Peybernes, Toure, Le Goff – Guendouzi, Wakaso, Marveaux – Waris, Moukandjo, Aliadiere

Letzte Spiele von Lorient:
05.03.2017 – FC Lorient vs. Marseille 1:4 (Ligue 1)
28.02.2017 – Girondins Bordeaux vs. FC Lorient 2:1 (Coupe de France)
25.02.2017 – Rennes vs. FC Lorient 1:0 (Ligue 1)
18.02.2017 – FC Lorient vs. OGC Nizza 0:1 (Ligue 1)
12.02.2017 – AS St. Étienne vs. FC Lorient 4:0 (Ligue 1)

 

Bet365 Euro Fussball Bonus: Bis zu 100% extra für Kombiwetten Tipps
Gilt auch für Spiele der Champions League!

 

France PSG – Statistik & aktuelle Form

PSG Logo

Bei einer Analyse von Paris St. Germain müssen wir nochmals auf das 1:6 unter der Woche im Camp Nou eingehen. Dass die Mannschaft qualitativ extrem gut besetzt und in Frankreich fast allen Teams deutlich überlegen ist, daran zweifelt niemand. Es geht vielmehr um die psychische Komponente in der Mannschaft, die nach dieser Niederlage gefragt ist. Eigentlich dürfte der FC Lorient überhaupt kein Problem darstellen, da auch die Gastgeber ja zuletzt fast ein wenig Motivationsprobleme aufzeigten. Auch ein Ausfall von Angel di Maria spielt keine allzu große Rolle. Allein die Offensivreihe Lucas, Draxler und Cavani ist so stark, dass sie im Alleingang für den Auswärtssieg sorgen kann. Womit kann sich Paris in dieser Saison also noch motivieren?

In erster Linie geht es natürlich um die immer noch mögliche Titelverteidigung in der Ligue Une, die zwar nicht mehr in ihren eigenen Händen liegt, aber dennoch noch möglich ist. Außerdem soll der Rhythmus für das Finale im Coupe de La Ligue Anfang April gehalten werden. Dort will PSG gegen Monaco beweisen, wer die wahre Nummer 1 im Land ist. Für Edinson Cavani geht es noch um ein ganz persönliches Ziel. Der Angreifer hat bisher 27 Tore in seinen 26 Einsätzen erzielt. Es ist also noch möglich für ihn, in dieser Saison die 40-Tore-Marke zu durchbrechen, was in Europa wohl sonst keinem anderen Spieler gelingt. Unai Emery muss die passenden Worte im Training finden und mit viel Fingerspitzengefühl vorgehen. Auf der anderen Seite gilt es aber natürlich auch festzuhalten, dass Paris aus absoluten Vollprofis mit teilweise jahrelanger Erfahrung besteht. Es muss ihnen also gelingen, das Barcelona-Spiel aus den Köpfen zu bekommen und das Bestmögliche aus der restlichen Saison herauszuholen. Beginnen wollen die Pariser damit in Lorient.

Beste Torschützen in der Liga:
Edinson Cavani – 27 Tore
Lucas – 9 Tore
Thiago Silva – 3 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Trapp – Kurzawa, Silva, Marquinhos, Meunier – Ben Arfa, Matuidi, Varratti – Lucas, Draxler, Cavani

Letzte Spiele von PSG:
08.03.2017 – FC Barcelona vs. Paris Saint-Germain 6:1 (Champions League)
04.03.2017 – Paris Saint-Germain vs. AS Nancy 1:0 (Ligue 1)
01.03.2017 – Chamois Niortais vs. Paris Saint-Germain 0:2 (Coupe de France)
26.02.2017 – Marseille vs. Paris Saint-Germain 1:5 (Ligue 1)
19.02.2017 – Paris Saint-Germain vs. FC Toulouse 0:0 (Ligue 1)

 

Nervenkitzel bei jedem Spielstand
Restzeitwetten bei Tipico

 

France Lorient vs. PSG France Direkter Vergleich

Wie gegen die meisten Vereine in Frankreich, hat Paris St. Germain auch gegen den FC Lorient eine klar positive Bilanz. Mit 16 zu 7 Siegen hat PSG bei fünf Remis deutlich die Nase vorn. Vor allem in der jüngeren Vergangenheit waren die Spiele eine ganz klare Sache zu Gunsten des Hauptstadt-Klubs. Alle letzten neun Ligaspiele konnte Paris gegen Lorient gewinnen, die letzte Niederlage liegt schon weit über fünf Jahre zurück. In der Vorsaison lauteten die beiden Ergebnisse 3:1 und 1:0. Im Hinspiel dieser Spielzeit gab es für Lorient dann eine richtige Packung. Mit 5:0 gingen sie im Prinzenpark baden und hatten zu keinem Zeitpunkt nur den Hauch einer Chance. Die Torschützen lauteten nacheinander Meunier, Toure, Silva, Cavani und Moura. Ob die Pariser nach dem Debakel von Barcelona erneut ein solches Offensivfeuerwerk abbrennen können, bleibt abzuwarten.

France Lorient – PSG France Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend France Lorient vs. PSG France

Der Sieger dieses Spiels steht unserer Ansicht nach außer Frage. Paris wird sich nach dem Debakel von Barcelona nicht noch eine weitere Blöße in der Liga beim Tabellenletzten geben und das Spiel gewinnen. Lorient ist vor allem in der Abwehr so schwach, dass es für Cavani und Co. ein leichtes sein sollte, ein paar Tore zu erzielen. Wetten auf PSG lohnen sich bei den gegebenen Wettquoten jedoch kaum. Der Auswärtssieg kann aber problemlos als Quoten-Push in einer Kombi eingebaut werden. Eine andere Option sind natürlich mögliche Handicap-Wetten bei dieser Paarung. Wir müssen uns also fragen, wie hoch ein möglicher Auswärtssieg ausfallen könnte. Das Hinspiel in Paris endete ja mit einem 5:0.

 

Key-Facts – Lorient vs. PSG

  • Lorient muss sich nach fünf Niederlagen in Folge so langsam mit dem Abstieg abfinden
  • Bei Paris müssen die Spieler nach dem 1:6 im Camp Nou eine Reaktion zeigen
  • Im Hinspiel in der Hauptstadt siegte PSG überdeutlich mit 5:0

 

Die Frage wird sein, wie die Spieler auf das Aus in der Königsklasse reagieren. Sehen sie den Auftritt in der Liga nur als lästige Pflicht an und stellen nach einem 1:0 oder 2:0 das Spielen ein und verwalten das Ergebnis ohne viel Aufwand? Oder schießen sie sich mit einem Kantersieg gegen verunsicherte Gastgeber den gesamten Frust von der Seele? Wir tendieren eher zur zweiten Variante und glauben deshalb an einen höheren Auswärtssieg mit mindestens drei Toren Vorsprung. Die Wettquoten für einen Handicap-Erfolg (Paris -2,5) liegen bei über 3,0 und sind damit auf jeden Fall anspielbar. PSG wird alles daran setzen, um zumindest die nationalen Titel in dieser Saison noch zu holen und so für einen versöhnlichen Saisonabschluss zu sorgen. Beim FC Lorient können die Verantwortlichen so langsam für die nächste Saison in der zweiten Liga planen. In einer Woche steht das Spiel gegen Nancy, in dem es vielleicht die letzte Chance auf einen möglichen Klassenerhalt gibt. Doch am Sonntag wird für die Gastgeber nichts zu holen sein.

 

Beste Wettquoten für France Lorient vs. PSG France 12.03.2017

France Sieg Lorient: 11.00 @Bet365
Unentschieden: 6.00 @Bet3000
France Sieg PSG: 1.35 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lorient / Unentschieden / Sieg PSG:

9%
X: 17%
2: 74%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Ligue 1 Spiele (Frankreich) vom 10.03. - 12.03.2017 (29. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Frankreich Bemerkung
10.03./19:00 fr Nizza - Caen 2:2 Ligue 1 - 29. Spieltag
10.03./20:45 fr Marseille - Angers 3:0 Ligue 1 - 29. Spieltag
11.03./16:45 fr Monaco - Bordeaux 2:1 Ligue 1 - 29. Spieltag
11.03./20:00 fr Guingamp - Bastia 5:0 Ligue 1 - 29. Spieltag
11.03./20:00 fr Montpellier - Nantes 2:3 Ligue 1 - 29. Spieltag
11.03./20:00 fr Nancy - Lille 1:2 Ligue 1 - 29. Spieltag
11.03./20:00 fr Rennes - Dijon 1:1 Ligue 1 - 29. Spieltag
12.03./15:00 fr St. Etienne - Metz 2:2 Ligue 1 - 29. Spieltag
12.03./17:00 fr Lyon - Toulouse 4:0 Ligue 1 - 29. Spieltag
12.03./21:00 fr Lorient - PSG 1:2 Ligue 1 - 29. Spieltag