LoL Worlds 2019 Gruppen, Wettquoten & Prognose

Können Fnatic und G2 die Gruppenphase überstehen?

/
Faker (SKT)
Faker (SKT) © imago images / Camera4

LoL Worlds 2019 European Union – Gruppen, Wettquoten & Prognose 02.10-10.11.2019

Die LoL Worlds Gruppen 2019 stehen fest.

Die Wettquoten und mögliche Tipps werden in der Esports-Community heiß diskutiert.

Wettanbieter Bet-at-home hat besonders interessante Spezialwetten zur LoL Weltmeisterschaft zu bieten:

Direkt zu den LoL Worlds Spezialwetten
AGB gelten | 18+
* Anbieter: Bet-at-home | Quoten Stand vom 30.09.2019, 12:04 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

 

Als Losfeen der einzelnen Staffeln fungierten „Jizuke“ und „Yamatocanon“, Midlaner und Coach von Team Vitality.

Besonders hart erwischte es den Vizeweltmeister Fnatic. „Rekkles“ und sein Team bekam mit SKT und RNG zwei sehr starke Gruppengegner zugelost. Noch nie gab es eine solch starke Gruppe bei einer Weltmeisterschaft, sodass Fnatic bereits zum Turnierbeginn überzeugen muss.

Zum Auftakt geht es für Fnatic gegen den dreifachen Weltmeister SKT, wobei sich Midlaner „Nemesis“ bei seinem Debüt direkt mit dem erfolgreichsten Spieler, dem Gott persönlich, „Faker“ messen muss. Auch der MSI-Champion G2 Esports ist in Gruppe A mit Griffin und Cloud9 als Gegner gefordert und darf die Gegner keineswegs unterschätzen.

Nach der Auslosung sind bei den LoL Worlds 2019 die Wettquoten auf Europa deutlich angestiegen. Sind Fnatic und G2 den harten Aufgaben gewachsen?

Glücklich verlief die Auslosung dagegen für die Sommerchampions der LPL. Für FPX ist das Erreichen der Playoffs in Gruppe B Pflicht. Der erneute LCS-Champion Team Liquid steht wie im Vorjahr mit einem chinesischen und einem südkoreanischen Team in der Gruppe und braucht eine stärkere Leistung als im Vorjahr, um endlich die K.O.-Phase zu erreichen.

Durch das hinzufügen der Playin-Teams hat sich besonders Gruppe D verstärkt, denn Damwon ist für viele Experten ein Titelkandidat. In Gruppe B hat Europas drittes Team Splyce eine realistische Chance auf das erreichen der Playoffs.

Welche Region gewinnt die LoL Worlds 2019 in Europa?
EU
5,00
China
2,37

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 29.09.2019, 23:00 Uhr)

LoL Worlds 2019 – Infos, Termine & Spielmodus

In diesem Artikel möchte die Wettbasis auf die Teams und Gruppen des Hauptevents eingehen. Sechzehn Teams stehen in der Hauptrunde, darunter befinden sich die Sommerchampions der Sommersaison aus den vier Hauptregionen, sowie Vietnam und Taiwan.

Ebenfalls gesetzt sind die zweiten Teams der Hauptregionen und der LMS, welche sich durch gesammelte Meisterschaftspunkte über das Jahr 2019 qualifizert haben. Das zwölfte Team ist der Sieger der Regionals der LPL, da die chinesische Liga im letzten Jahr dominierte und Südkorea damit den festen dritten Platz in der Gruppenphase verlor. Hinzu kommen die vier siegreichen Teams aus der Playin-Stage.

Hier die kommenden Termine der LoL Worlds 2019 im Überblick:

  • 12.-20.10.2019 Worlds Gruppenphase (Berlin)
  • 26.-27.10.2019 Worlds Viertelfinale (Madrid)
  • 02.-03.11.2019 Worlds Halbfinale (Madrid)
  • 10.11.2019 Worlds Finale (Paris)

In der Gruppenphase wird eine Doppelrunde im Bo1-Modus gespielt, wobei sich die beiden bestplatzierten Teams das Ticket für das Viertelfinale sichern. Für die Playoffs wechselt der Spielmodus zum Bo5 und die Gruppensieger treffen auf einen der Zweitplatzierten aus einer anderen Gruppe.

Desweiteren können Teams aus derselben Gruppe nicht in der gleichen Hälfte des Playoffbaums landen. Das bedeutet, dass sich Gruppengegner erst im Finale in Paris erneut begegnen können.

LoL Worlds 2019 Gruppen – Prognose

 

 

Gruppe A – Königreich der Jungler

  • European Union G2 Esports (LEC 1. Team)
  • Korea, Republic of Griffin (LCK 2. Team
  • United States Cloud9 (LCS 2. Team)
  • Hong Kong HKA (LMS 3. Team)

Europas Topteam G2 Esports wurde gemeinsam mit Griffin und Cloud9 in die stark besetzte Gruppe A gezogen. Für Griffin ist es das Debüt bei der Weltmeisterschaft und mit zwei Halbfinalisten aus dem Vorjahr hat der Vizemeister der LCK kein leichtes Los gezogen. Im Gegenteil, es gibt durchaus Argumente dafür, dass Griffin in dieser Gruppe scheitern könnte.

Trotz der starken Gegner ist G2 Esports der klare Favorit auf den Sieg in Gruppe A. Besonders stark ist die Konkurrenz im Jungle. Sowohl „Jankos“ von G2, als auch „Svenskeren“ von Cloud9 sind die MVPs der Sommersaison und „Tarzan“ galt lange Zeit als bester Jungler der LCK.

Nach der Auslosung sind bei den LoL Worlds 2019 die Wettquoten aller Gruppe A-Teilnehmer leicht gestiegen. Die Wettbasis sieht G2 und Cloud9 als die Favoriten auf ein Weiterkommen an. Für Griffin wird es sicherlich schwer werden, da die internationale Erfahrung fehlt. Trotzdem haben alle drei Teams realisitsche Chance auf ein Weiterkommen und es wird definitiv spannend zugehen.

Vor wenigen Tagen verließ „cvMax“, der Coach von Griffin das Team und das nur wenige Wochen vor dem Beginn der Weltmeisterschaft. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt, jedoch kann diese Nachricht keineswegs positiv sein und wirft einige Fragen auf. Es ist gut möglich, dass dieser Umstand die Spieler von Griffin verunsichert und die Leistung bei den Worlds negativ beeinflusst.

Aus der Playinstage konnte nur HKA in Gruppe A gelangen, aufgrund der Regionenregeln. Die Truppe aus der LMS ist das schwächste bei den Worlds 2019 und wird in Gruppe A wenig mitzureden haben.

Weder Griffin noch Cloud9 sollten G2 Esports um den Gruppensieg bringen können. Daher ist G2 Esports nach wie vor ein Topfavorit bei den Worlds 2019 und bei den aktuellen Wettquoten noch immer ein guter Tipp.

Wettquoten* Gruppensieger A:European Union G2: 1,83 @bet365
Korea, Republic of Griffin: 2,20 @Betway
United States Cloud9: 11,00 @bet365
Hong Kong HKA: 101,00 @bet365(Wettquoten vom 11.10.2019, 14:00 Uhr)
Was es bei Wetten auf Esport zu beachten gilt
League of Legends Esports Wetten – Infos, Tipps & Tricks

 

Gruppe B – FPX im Losglück

  • China FPX (LPL 1. Team)
  • Taiwan, Province of China J Team (LMS 1. Team)
  • Viet Nam GAM Esports (VCS 1. Team)
  • European Union Splyce (LEC 3. Team)

Von den vier Gruppen ist die Gruppe B wohl eindeutig die am schwächsten besetzte. Obwohl sich Chinas Sommerchampion und Topfavorit auf den WM-Titel FPX darin befindet, fehlt es an ernsthafter Konkurrenz. Die LMS hat in den vergangenen beiden Jahren deutlich an Stärke eingebüßt und wartet seit langem auf einen Erfolg bei den Worlds. Auch GAM und Splyce sind definitiv keine möglichen Titelkandidaten.

Zwar darf J Team nicht unterschätzt werden, die Truppe hat immerhin eine perfekte Saison in der LMS gespielt, doch an die Stärke von Fnatic, Griffin oder anderen möglichen Gruppengegnern kommt der Vertreter der LMS definitiv nicht heran.

Als drittes Team ist GAM Esports aus Vietnam in Gruppe B dabei. Zuletzt sahen wir „Levi“ und seine Marines im Jahr 2017, als das Team beinahe die Gruppenphase überstand und erst in einem Dreier-Tiebreaker an Fnatic scheiterte. In diesem Jahr sind die Chancen für GAM Esports durchaus nicht am Nullpunkt. Mit „Levi“ und „Zeros“ stellt die Truppe eines der stärksten Top-Jungle-Duos im Turnier und kann vielleicht überraschen.

[pullquote align=“right“ cite=“SPY Kobbe“]We’re going to have to improve a lot if we’re going to have a chance to make it out of the group stage[/pullquote]
Besonders da nun Splyce als viertes Team in Gruppe B gelost wurde. Für die Europäer ist der Spielstil von GAM ein wahrer Albtraum und Splyce muss dem Ansturm von „Levi“ und seinem Team widerstehen können um hier eine Chance auf den zweiten Platz haben. In Gruppe B steht der Gruppensieger mit FPX wohl bereits fest, doch der Wettstreit um Platz Zwei ist sehr offen und jedes der drei Teams kann die K.O.-Phase erreichen.

Wettquoten* Gruppensieger B:China FPX: 1,10 @betway
European Union Splyce: 13,00 @bet365
Taiwan, Province of China J-Team: 15,00 @betway
Viet Nam GAM: 34,00 @betway(Wettquoten vom 11.10.2019, 14:00 Uhr)
eSport Wetten – Ab sofort auf Wettbasis.com
Esport Wetten ab sofort auf Wettbasis.com!

 

Gruppe C – Die Todesgruppe oder RNGs Fluch

  • Korea, Republic of SKT T1 (LCK 1. Team)
  • European Union Fnatic (LEC 2. Team)
  • China RNG (LPL 2. Team)
  • United States Clutch Gaming (LCS 3. Team)

Auch im Jahr 2019 gibt es erneut eine sogenannte Todesgruppe. Wie in den vergangenen drei Jahren ist RNG Teil dieser Gruppe, sodass der Fluch des Teams weiter geht. Bei dieser WM hat es die Todesgruppe aber wirklich in sich und der Name müsste eigentlich Supertodesgruppe oder Todesgruppe des Todes lauten.

Mit Südkoreas dreifachem Weltmeister sowie Frühjahrs-und Sommerchampion SKT T1, dem Vizeweltmeister Fnatic und dem MSI-Champion 2018 ist die Gruppe mehr als nur stark besetzt. Tatsächlich befinden sich in Gruppe C die drei international erfolgreichsten Teams aus den drei stärksten Regionen.[pullquote align=“right“ cite=“SKT Faker“]I want to capture the trophy that I was so close to winning 2 years ago[/pullquote]

Zu erwarten sind in jedem Fall sehr spannende Matches auf höchstem Niveau. SKT und RNG gehören laut den LoL World 2019 Wettquoten für Gruppe C zum engeren Favoritenkreis auf den Titelgewinn. Für Fnatic sehen die Buchmacher aufgrund der schwierigen Gruppe die Siegchancen als deutlich geringer an als vor der Gruppenauslosung. Zuvor standen die Wettquoten von Fnatic für den Worlds 2019-Titel noch bei 11,00, nun sind sie auf 21,00 @bet-at-home angestiegen.

Die Wettbasis sieht Fnatic in dieser Todesgruppe nicht als chancenlos an, im Gegenteil. Alle drei Teams befinden sich auf Augenhöhe und Fnatic ist im Bo1 aufgrund des starken „Early Games“ sehr gefährlich. Keines der drei Teams ist vorab abzuschreiben und es ist ein enger Kampf um die Playoffplätze zu erwarten.

Für Clutch kam es nach den Playins knüppeldick, denn nur Gruppe C war eine mögliche Option für die Nordamerikaner und damit ist ein Weiterkommen bei den LoL Worlds 2019 für „Huni“ und sein Team nahezu unmöglich. Dennoch könnte Clutch den ein oder anderen Sieg einheimsen und dadurch die Gruppe enorm beeinflussen. Besonders gegen seine ehemaligen Teams Fnatic und SKT möchte „Huni“ wohl glänzen.

Wettquoten* Gruppensieger C:

Korea, Republic of SKT: 2,20 @bet365
China RNG: 2,80 @bet365
European Union Fnatic: 3,50 @betway
United States Clutch: 67,00 @bet365

(Wettquoten vom 11.10.2019, 14:00 Uhr)

Kann Fnatic die wohl stärkste Worlds-Gruppe aller Zeiten überstehen?

Infos und Daten zu allen LoL-Esportsevents eines Jahres!
Lol Esports Übersicht Ligasystem & Events – Wettbasis.com Ratgeber

 

Gruppe D – Doublelifts Chance

  • United States Team Liquid (LCS 1. Team)
  • Taiwan, Province of China ahq Esports Club (LMS 2. Team)
  • China Invictus Gaming (LPL 3. Team)
  • Korea, Republic of Damwon Gaming (LCK 3. Team)

Erneut befindet sich der Titelverteidiger Invictus Gaming in Gruppe D. In 2019 aber mit dem ersten Team der LCS, Team Liquid. Die Spieler von iG werden die überraschende Pleite gegen Nordamerikas Champions beim Halbfinale der MSI 2019 nicht vergessen haben und auf Revanche aus sein.

Für Liquid hätte die Gruppenauslosung kaum besser laufen können. Mit ahq hat TL das wohl schwächste Team der Auslosung in der Gruppe und gegen iG machte man positive Erfahrungen. Ist es endlich soweit, dass „Doublelift“ und „Xmithie“ die Gruppenphase bei den Worlds überstehen?[pullquote align=“right“ cite=“DWG Nuguri“]The players of iG have strong laning, so I want to play against them. I’m also curious about G2, but we can’t go to Group A. Logically, Group B looks the most convenient, but it doesn’t really matter where we go[/pullquote]

Jedoch machte die Auslosung der Playins-Sieger den Nordamerikanern einen Strich durch die Rechnung , denn das stärkste Team der Playins, Damwon Gaming wurde Gruppe D hinzugelost. Damit sind die Chancen für TL geschrumpft und die Wettquoten sind deutlich angestiegen. Damwon ist besonders aufgrund seiner starken Sololaner gefürchtet, ähnlich wie iG im Vorjahr. Allerdings könnte Liquid auf der Botlane mit „Doublelift“ und „Corejj“ glänzen. In Gruppe D wird der Wettstreit um das Weiterkommen wohl ein Dreikampf, ahq aus der LMS sollte gegen keines der anderen Teams eine Chance haben.

Wettquoten* Gruppensieger D:

China iG: 2,10 @bet365
Korea, Republic of Damwon: 2,20 @betway
United States Liquid: 6,00 @bet365
Taiwan, Province of China ahq: 101,00 @betway

(Wettquoten vom 11.10.2019, 14:00 Uhr)

 

LoL Worlds 2019 Favoriten & Wettquoten *

Bei den aktuellen Gruppenkonstellationen sieht es besonders für G2 Esports in Gruppe A und FPX in Gruppe B sehr gut aus. Diese beiden Teams sind zurecht die Favoriten in ihren jeweiligen Staffel und haben die besten Chancen auf ein Weiterkommen. In den Gruppen A und C wird das vierte Team wohl eher einen Stolperstein darstellen, als einen möglichen Playoffanwärter.

[pullquote align=“right“ cite=“SPY Humanoid“]I think Fnatic and G2 can get really far. (…) I think they could win against any team

[/pullquote]
Anders verhält es sich in den Gruppen B und D, wo der vierte Platz (Playin-Sieger) einen möglichen Kandidat im Kampf um den Gruppensieg darstellt. Südkoreas Damwon Gaming hat in Gruppe D Gruppen gute Chancen und wird die Karten neu mischen. Für Europas Splyce ist Gruppe B wohl die beste Chance, um das Viertelfinale zu erreichen, aber schwer wird es trotzdem für die Europäer.

Bei den Worlds 2019 ist kein klarer Favorit zu benennen. Vor der Gruppenauslosung war Südkoreas SKT T1 laut den Wettquoten der Topfavorit bei den Worlds 2019. Bei Betway verfügt nun G2 Esports über die niedrigsten Wettquoten bei den Worlds 2019.

Für bet-at-home ist FPX der Titelfavorit, besonders nach der Auslosung sind die Wettquoten der Chinesen nochmal leicht gesunken. Aufgrund der Todesgruppe C sind die Wettquoten auf SKT nun höher. Europas Fnatic hat auch deutlich höhere Wettquoten als noch vor der Auslosung vorzuweisen.

Interessant ist die Veränderung bei den Wettquoten von Invictus Gaming. Der Titelverteidiger zählte zunächst zu den Topfavoriten bei den Worlds 2019. Die Wettbasis stimmt diesem Status allerdings nicht zu, da in Gruppe D mit Damwon Gaming ein Topteam aus den Playins dazugestoßen ist. Desweiteren ist iG nicht in derselben Form wie im Jahr 2018 und Team Liquid sollte sich gegen die Chinesen behaupten können.

Damwon Gaming hat in Gruppe B gute Chancen auf das Erreichen des Viertelfinals und die Wettquoten der Südkoreaner stehen momentan bei 11,00 gesunken. Auch bei Fnatic sind sich die Buchmacher bei den Wettquoten nicht einig. Bet-at-home traut den Europäern das Weiterkommen in der Todesgruppe C zu, wohingegen Betway und Bet365 die Wettquoten auf Fnatic bei den LoL Worlds 2019 nach der Gruppenlosung deutlich erhöht haben.

Bei Wettquoten über 6,00 ist G2 Esports noch immer der beste Tipp auf den Gesamtsieg. Zwar hat FPX die leichteste Gruppe, doch um den Titel zu gewinnen wird die Truppe früher oder später auf die Topfavoriten treffen.

Auf Damwon Gaming oder Griffin bei den LoL Worlds 2019 zu wetten ist nicht zu empfehlen, da die internationale Erfahrung bei den beiden Teams fehlt und die neuesten negativen Meldungen („cvMax verlässt Griffin“, „Flame“ von Damwon nicht bei den Worlds) sprechen noch weniger für die beiden südkoreanischen Teams.

Auch ein Tipp auf Fnatic ist sehr interessant geworden, da die gestiegenen Wettquoten von 21,00 bei den LoL Worlds 2019 nun schon sehr hoch sind.

LoL Worlds 2019 – Beste Wettquoten *

China Sieg FPX: 4,75 @betway
Korea, Republic of Sieg SKT: 6,00 @bet-at-home
European Union Sieg G2 Esports: 6,00 @bet365
China Sieg iG: 9,00 @bet365
China Sieg RNG: 9,00 @bet-at-home
Korea, Republic of Sieg Griffin: 9,00 @bet365
Korea, Republic of Sieg Damwon Gaming: 11,00 @bet365
European Union Sieg FNC: 21,00 @bet-at-home
United States Sieg Team Liquid: 26,00 @betway
Hier bei Betway auf die LoL Worlds 2019 wetten

(Wettquoten vom 29.09.2019, 23:00 Uhr)

LoL Worlds 2019 Gruppen-Prognose & Fazit

Auch wenn die Auslosung für die EU nicht sehr glücklich verlief und die Gruppen von G2 Esports und Fnatic äußerst anspruchsvoll sind, so bleibt die Wettbasis dabei, dass Europa der Topfavorit bei den Worlds 2019 ist. Möglicherweise erweist sich die Auslosung sogar als Bonus, da bei den LoL Worlds die Wettquoten auf Fnatic und G2 auf den Triumph angestiegen sind. Desweiteren ist der Tipp auf die Siegerregion bei den LoL Worlds 2019 mit Wettquoten um die 5,00 auf Europa nun deutlich rentabler als zuvor.

Selbst wenn Fnatic scheitern sollte, so hat EU noch immer G2 Esports, das aktuell stärkste Team der Welt und am Ende spielt es keine Rolle wieviele Teams die Gruppenphase überstehen, denn nur ein Team wird den Summoners Cup in Paris in die Höhe strecken.

Key-Facts – LoL Worlds 2019 Wetten

  • Griffin, Damwon aus Südkorea und FPX aus China treten erstmals bei den Worlds an
  • Im Jahr 2015 holte „Faker“ mit SKT den Weltmeistertitel in Europa
  • Seit 2015 hat kein Team der LMS die Playoffs bei den Worlds erreicht

 

Wer nicht an die Teams der LEC glaubt, für den lohnt es sich am ehesten auf SKT zu wetten. Bereits bei der MSI war SKT sehr stark und unterlag nur G2 in einer knappen Spielserie. Nach dem beeindruckenden Lauf in den LCK-Playoffs kann SKT sehr selbstbewusst in die Gruppenphase gehen und auch die Todesgruppe überstehen.

Als krasser Außenseitertipp ist Fnatic aufgrund der gestiegenen Wettquoten sehr interessant. Ab dem 12.10.2019 beginnt die Gruppenphase der Worlds 2019. Zum Auftakt erwartet uns ein Topspiel, denn der Rekordweltmeister SKT trifft auf den Vizeweltmeister Fnatic. Am zweiten Tag gibt es das Re-Match zwischen Team Liquid und dem Titelverteidiger Invictus Gaming.

Später heißt es erneut Südkorea vs. Europa, wenn G2 und Griffin ihr Debüt bei den LoL Worlds 2019 feiern. Können die Teams der LEC die Erwartungen der Fans erfüllen, oder feiert Südkorea das Comeback bei den Worlds in Europa?

LoL Worlds 2019 – beste Wettquoten *

China Sieg FPX: 4,75 @betway
Korea, Republic of Sieg SKT: 6,00 @bet-at-home
European Union Sieg G2 Esports: 6,50 @bet365
China Sieg iG: 7,50 @bet365
China Sieg RNG: 9,00 @bet-at-home
Korea, Republic of Sieg Griffin: 9,00 @bet365
Korea, Republic of Sieg Damwon Gaming: 9,00 @bet365
European Union Sieg FNC: 19,00 @bet365
United States Sieg Team Liquid: 26,00 @betway
Hier bei Betway auf die LoL Worlds 2019 wetten

(Wettquoten vom 29.09.2019, 23:00 Uhr)