Enthält kommerzielle Inhalte

Livestream, Liveticker & TV – Wer ist am schnellsten?

Fußball in Echtzeit? Leider nur im Stadion!

Informationen werden dank der neuen Medien immer schneller in die große weite Welt verteilt. Mittlerweile hat jeder die Möglichkeit sich innerhalb kürzester Zeit über das Geschehen in der gesamten Welt zu informieren. Nicht umsonst boomt bei den Buchmachern die Möglichkeit nach Livewetten. Nahezu jedes Sportereignis auf dieser Welt kann nicht nur live verfolgt werden, sondern es besteht auch die Möglichkeit den Einsatz mit ein wenig Geschick zu vermehren.

Jeder, der sich ein wenig intensiver mit den Liveereignissen beschäftigt, wird schnell feststellen können, dass zum Teil extreme Unterschiede bestehen zwischen den TV-Bildern und den Meldungen bei den Livescores! Dabei hinterfragt fast jeder Sportwetter: Wo kann ich Fußball in Echtzeit verfolgen. Gerade bei Livewetten ist es von großer Bedeutung stets up-to-date zu sein. Sieht jemand ein veraltetes Bild, können die angebotenen Wettquoten auf einmal doch keinen Value mehr besitzen, da sich das Ergebnis grundlegend verändert hat. In diesem Ratgeber-Artikel wird die Wettbasis die verschiedenen Möglichkeiten vorstellen, wie sich die verschiedenen Angebote charakterisieren und was dies für Auswirkungen für Sportwetten zur Folge haben kann.
 

Bet365 Testsieger bei Aktualisierung von Livewetten Quoten!
Wie schnell werden die Livewettquoten Quoten aktualisiert? – Wettbasis.com Ratgeber

 
Live ist wo live drauf steht? Mitnichten! Wenn ein Fußballfan im Stadion sitzt, sieht er das Tor tatsächlich live. Wer vor dem TV-Gerät sitzt, muss die Verzögerung des TV-Signals abwarten und sieht das Bild minimal verzögert. Diese Verzögerung ist aber tatsächlich so minimal, dass sie quasi keinerlei Auswirkung hat. Spätestens seit dieser Saison ist DAZN, aufgrund der erworbenen Champions League Rechte, auch in aller Munde. Kann das Streaming-Portal mit der Geschwindigkeit eines TV-Senders mithalten? Und sind Livescores – diese sind im Internet bekanntlich in Hülle und Fülle zu finden – schneller als ein Streaming-Dienst? In den letzten Wochen haben wir mehrere Spiele unter die Lupe genommen und versucht ein wenig miteinander zu vergleichen, um wichtige Schlussfolgerungen ziehen zu können. In weiterer Folge werden Sky, DAZN, Buchmacher-Streams (wie sie beispielsweise bei Bet365 oft zu finden sind), der Internet-Livescore Flashscore.com und die Handy-App Forza auf Vor- und Nachteile untersucht!

[top5bookmakers]

Sendet Sky in Echtzeit?

Der Pay-TV Sender hat in den letzten Jahren sehr viele interessante Sportereignisse aus dem Programm genommen. Trotzdem ist Sky für viele Fußballfans aufgrund der Live-Übertragungen der deutschen Bundesliga (vor allem die Samstags-Konferenz) noch immer ein absolutes Muss. Die komplette Berichterstattung ist sicherlich das absolute Nonplusultra für viele Fußballfans.

Wie wir im Vergleich gesehen haben, ist quasi kein spürbarer Unterschied auszumachen zwischen dem Tor auf dem TV-Gerät und dem Moment, wenn sich bei den Livewetten eines Buchmachers das Ergebnis ändert. Beim Fußball sind die Wettquoten nicht wirklich schnelllebig und große Sprünge in den angebotenen Wettquoten sind nur nach einem Treffer oder Platzverweis zu erwarten. In diesen Momenten werden die Wettquoten jedoch zumeist gesperrt und dementsprechend wären bei der Sportart Fußball auch wenige Sekunden Verzögerung kein Problem. Sky kann jedoch als absoluter Vorreiter bezeichnet werden und LIVE ist wirklich nahezu LIVE. Viel Zeitunterschied zu den Fans, die tatsächlich live vor Ort sind, ist nicht auszumachen.

Nicht nur mit dem Grand Slam Turnier in Wimbledon haben Sky-Abonnenten auch die Möglichkeit Tennis zu sehen. Hier verhält sich der Sachverhalt doch ein wenig anders. Denn im Gegensatz zum Fußball werden die Wettquoten im Tennis nahezu nie geschlossen, verändern sich jedoch innerhalb weniger Sekunden deutlich. Hier ist es wirklich von enormer Priorität live beim Geschehen zu sein, um seine Wetten optimal tätigen zu können. So schnell wie ein Buchmacher-Stream ist auch kein Sky! Bei einem Breakball im TV empfehlen wir nicht unbedingt die Wette live abzuschließen. Das Risiko kann jedoch durch Optionen wie „Keine Quotenveränderungen akzeptieren“ minimiert werden. Allerdings haben wir bei unserer Recherche schon des Öfteren gefunden, dass manche Buchmacher diese Option sehr einseitig sehen und nur bei niedrigeren Wettquoten dann nochmals eine Bestätigung des Kunden anfordern, bei neuen höheren Wettquoten können die Wetten aber durchaus angenommen werden.

DAZN in Echtzeit?

Seit dieser Saison ist ein DAZN Abonnement für Sportfans wohl unabdingbar. Angesichts des äußerst moderaten Preises von 9,99 Euro und der Möglichkeit dieses Abo monatlich zu kündigen, ist dies extrem lukrativ. Das Sport-Angebot ist vielfältig und es gibt auch interessante Hintergrundberichte/Serien. Über ein Smart-TV Gerät oder eine Spielkonsole (beispielsweise die PlayStation4) ist die DAZN-App erhältlich und der Sport kann auch auf dem TV unkompliziert ohne Laptop und HDMI-Kabel verfolgt werden.

Bei Streams gibt es auch im Jahr 2018 noch immer eine gewisse Verzögerung. Die Geschwindigkeit des TV-Signals ist bei einem Internet-Stream nicht vorhanden. Jedoch ist für den Großteil der Kunden eine Verzögerung kein Problem und ob ein Tor ein paar Sekunden früher oder später gesehen wird.

Eine globale Aussage zur Verzögerung bei Live-Events von DAZN gegenüber dem tatsächlichen Spielstand ist nicht zu treffen. Hier hat unsere Recherche gezeigt, dass bei „kleineren“ Events die Verzögerung meist ein wenig größer ist, als bei den großen Top-Events. Beispielsweise gab es zuletzt in der neu geschaffenen UEFA Nations League bei den Fußballspielen eine Verzögerung von knapp 40-45 Sekunden gegenüber dem Live-Spielstand bei den Buchmachern.

Äußerst problematisch sehen wir DAZN als Instrument für Livewetten beispielsweise bei Tennisspielen. Wir hatten einige Partien gesehen und teilweise war das Bild auf DAZN ein gutes Stück hinterher. Phasenweise war ein Aufschlagsspiel bei den Livescores auf den Buchmacherseiten schon beendet, während sich bei DAZN die Spieler gerade erst nach dem Seitenwechsel von ihrer Bank wegbewegten. Hier ist also durchaus Vorsicht geboten. DAZN ist mit dem angebotenen Preis-Leistungsverhältnis absolut unschlagbar. Es wird die Möglichkeit geboten, unzählige Sport-Events live zu sehen und sich ein Bild zu machen. Vor der Wettabgabe sollte aber auf alle Fälle eine weitere Quelle verwendet werden, um sich kurz abzusichern, dass sich nichts Grundlegendes geändert hat.

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

Buchmacher-Streams von Bet365 & Co.

Viele Buchmacher haben mittlerweile ein großzügiges Streamingangebot. Viele Events sind mit Live-Streams versehen. Beispielsweise gibt es bei Bet365 auch von der drittklassigen ITF-Tour immer wieder Videos, doch auch Fußballspiele aus niedrigeren Ligen sind immer wieder im Angebot. Um jedoch einen fairen Vergleich darstellen zu können, haben wir die Live-Streams bei den populären Spielen/Events mit jenen im TV/DAZN/Livescore verglichen.

Der schnellste Livescore ist zweifelsohne die Ergebnisanzeige bei den Livewetten der Buchmacher, schließlich sind diese verknüpft mit dem Schiedsrichter, der mittels Eingabe des Punktes diese Information weiterschickt. Das Bild hat eine kleine Verzögerung, doch so nah an der Realität wie der Live-Stream im Internet ist sonst niemand. Die Live-Streams bieten wirklich nahezu das Live-Bild – das große Problem ist jedoch, dass bei vielen Buchmachern ein „Vollbild“ des Streams nicht möglich ist. Dadurch ist es nicht unbedingt komfortabel die Streams am Laptop/Handy zu verfolgen und nach kurzer Zeit ist es relativ anstrengend das kleine Bild zu erkennen. Am Handy besteht zwar die Möglichkeit des Vollbilds, doch die Qualität ist leider oftmals kein „High Definition“ und zudem muss für die Abgabe der Wette der Stream wieder verlassen werden. Trotzdem bieten die Streams der Buchmacher sicherlich die aktuellsten Informationen und Bet365 ist in der Hinsicht ein Vorreiter!
Hier Bet365 Wettquoten und Livestreams testen!

Flashcore.com in Echtzeit?

Livescores mit Ergebnissen nahezu aller Sportveranstaltungen auf der Welt gibt es im Internet mittlerweile zur Genüge. In unserem Vergleich haben wir uns für Flashscore.com entschieden. Diese Livescores bieten nicht nur das Ergebnis, sondern sind auch eine gute Informationsquelle vor Beginn eines Spiels, denn Aufstellungen im Fußball werden ebenfalls publiziert. Während dem Spiel sind die wichtigsten Statistiken angeführt und somit kann man sich durchaus auch ein Bild – anhand der vorhandenen harten Fakten – machen.

In der Regel beträgt die Zeitspanne zwischen einem Tor (im TV, bei Sky) und der Meldung auf Flashscore um die 50 Sekunden. Als Grundlage für Livewetten würden wir einen Livescore wie Flashscore nicht unbedingt als ideal bezeichnen. Wenn schon kein Live-Bild vorhanden ist beziehungsweise man bewusst darauf verzichtet / verzichten mag, dann ist der Großteil der Statistiken auch auf der Eventseite eines Buchmacher zu sehen – mit dem Vorteil, dass diese einige Sekunden aktueller sind.

Alle interessanten Wettbasis Artikel zu den Themen Spielsucht und Wettmanipulation in der Übersicht!
Verantwortungsvoll Wetten, Spielsucht, Wettmanipulation

 

Forza in Echtzeit?

Die letzte Möglichkeit, die wir noch genauer unter die Lupe genommen haben, ist die Handy App Forza. Selbstverständlich haben auch viele Livescores mittlerweile eine eigene App und ähnliche Funktionalitäten. Doch Forza hat sich lediglich auf den Bereich der Handy-Apps fokussiert. Live-Bilder sind nicht zu sehen, doch auch hier ist ähnlich wie bei Flashscore, nahezu jedes Ergebnis eines Fußballspiels zu sehen. Bei Forza gibt es jedoch ausschließlich Fußballspiele.

Bei den populären Ligen sind nicht nur die Ergebnisse zu sehen, sondern nach einem Tor steht sehr oft auch relativ zeitnah ein Video des Treffers zur Verfügung. Für Fußball-Fanatiker kann dies also auch eine sehr gute App sein, um sich auf dem Laufenden zu halten. Für die Abgabe von Wetten ist auch Forza nicht unbedingt die ideale Grundlage, da die Verzögerung zwischen dem tatsächlichen Tor und der Meldung doch ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Mit einem TV-Signal oder dem Stream kann diese App – wie auch die Livescores im Internet – nicht mithalten.

Allerdings bietet die App eine Fülle an Informationen für unzählige Fußballspiele. Eine gute Möglichkeit besteht darin, dass bei der App „Favoriten“ (Beispiel die Lieblingsmannschaft) angelegt werden können. Jedoch können auch einzelne Spiele mit einem Knopfdruck „verfolgt“ werden und somit gibt es stets eine Push-Nachricht bei einem Treffer. Wer an einem Wochenende einige Wetten getätigt hat, kann sich hier den persönlichen Live-Score zusammenstellen und unter Umständen live einen Blick auf die Statistiken werfen, um für sich zu entscheiden, ob eine Absicherung wie ein Cash Out notwendig ist oder nicht.

[TABLE_NEWS=3821]

Fazit – Livestreams, Liveticker oder TV – wer ist am schnellsten?

Die grundlegende Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss, ist jene: Was will ich persönlich mit der Information der aktuellen Spielstände erreichen? Ist dies für mich die Basis, um weitere Wetten zu tätigen? Oder will ich versuchen den „richtigen“ Moment für eine Value-Bet zu finden? Oder will ich einfach das Spiel, auf das ich gewettet habe, live sehen und nehme eine Verzögerung in Kauf? Oder reicht es mir aus, dass ich relativ aktuell über die wichtigsten Geschehnisse informiert werden?
 

Key-Facts – Livestreams, Liveticker oder TV

  • Sky und Buchmacher-Streams senden fast in Echtzeit
  • DAZN mit einem breiten Angebot zu unschlagbarem Preis
  • Große Vorsicht gilt bei Tennis-Livewetten!

 
Je nach persönlichem Wunsch und Verlangen empfiehlt sich ein anderes Tool, um auf das gewünschte Resultat zu kommen. Für Live-Sport wird DAZN unabdingbar sein. Für die aktuellsten Informationen können wir die Live-Streams der Buchmacher empfehlen – das Problem hierbei ist jedoch, dass nur ein Stream angeschaut werden kann. Sollten mehrere Events zeitgleich stattfinden, ist man mit einem Liveticker wie Flashscore oder der Handy-App Forza bestens bedient.

Abschließend ist festzuhalten, dass jedes Medium ihre Vorteile hat. Oftmals ist eine Verzögerung auch für die Abgabe von Wetten – insbesondere beim Fußball – verkraftbar. Mit Live-Bildern kann man sich doch nochmal ein besseres Bild machen und bekommt dadurch ein Gefühl, ob die gewünschte Wette realistisch ist oder nicht. Vor der Wettabgabe wird man zudem auf der Seite des Wettanbieters sehen, ob der Spielstand noch aktuell ist und sollte es beispielsweise einen Elfmeter oder Platzverweis geben, sind die Quoten sowieso geschlossen.
 

Eine Übersicht mit allen interessanten Informationen rund ums Livewetten, finden Sie in unserem Artikel: Livewetten – Wettmöglichkeiten, Tipps und Wettanbieter Vergleich