Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Formel 1 Wetten

5 Facts zu Formel 1-Star Lewis Hamilton: Vermögen, Gehalt, Freundin, Hund Roscoe & Ferrari

Steffen Peters  10. März 2024
Lewis Hamilton Vermögen Gehalt Freundin Ferrari
Lewis Hamilton ist eine der spannendsten Persönlichkeiten in der Formel 1. (© IMAGO / Motorsport Images)

Mit sieben WM-Titeln ist Lewis Hamilton gemeinsam mit Michael Schumacher Rekordweltmeister in der Formel 1. Wie kaum ein zweiter Fahrer polarisiert er die Motorsport-Fans in aller Welt.

Doch wie tickt Lewis Hamilton privat, wenn er einmal nicht im Rennauto sitzt?

5 Facts zu Lewis Hamilton – sein Vermögen und Gehalt bei Mercedes, seine Freundin, sein Hund Roscoe und sein Wechsel zu Ferrari.

 

1. Das Lewis Hamilton Vermögen: So reich ist der Rekordweltmeister

Im März 2007 stieg Lewis Hamilton erstmals bei einem Rennen in ein Formel 1-Auto, der Rest ist längst Geschichte. Im Verlauf der mittlerweile fast 20 Jahre andauernden Karriere häufte der Brite ein beachtliches Vermögen an.

Das Lewis Hamilton Vermögen liegt aktuell bei rund 350 Millionen Euro. Das schätzt ein Bericht der Sunday Times Rich List aus dem Februar 2024.

Der Großteil seines Vermögens stammt aus den Gehaltszahlungen seiner langen F1-Karriere. Im Laufe der Jahre verdiente Hamilton rund 550 Millionen Euro Gehalt.

Da er bereits frühzeitig große Erfolge feierte – im zweiten Formel 1-Jahr 2008 wurde der Brite erstmals Weltmeister – stieg nicht nur sein Gehalt schnell an, sondern ebenfalls seine Bedeutung für die Werbeindustrie.

 


 

Sir Lewis Carl Davidson Hamilton unterschrieb unter anderem lukrative Sponsorendeals mit Marken wie Tommy Hilfiger, Monster Energy und IWC Watches.

Unter der Millionenmarke dürfte keiner der Werbeverträge landen. So zahlte ihm zum Beispiel L’Oréal Paris über 1 Million US-Dollar dafür, dass er 2016 als Markenbotschafter für die Men Expert Range warb.

Über die meisten Werbeverträge profitiert Hamilton über seinen Noch-Rennstall Mercedes. Monster Energy zahlt dem F1-Team 2,5 Millionen US$ im Jahr, Puma ist mit 2,61 Millionen US$ dabei, die Union Bank Of Switzerland gar über 9 Millionen US$.

In welcher Höhe Hamilton genau an diesen Deals partizipiert, ist nicht im Detail bekannt. Als langjähriger Nummer 1-Fahrer von Mercedes dürfte der Anteil aber sicher nicht gering ausfallen.

 

Steckbrief Lewis Hamilton

Name: Sir Lewis Carl Davidson Hamilton
Geburtstag: 7. Januar 1985
Geburtsort: Stevenage (GBR)
Nationalität: Großbritannien
Größe: 1,74 m
Familienstand: Ledig
Kinder:
Aktueller Rennstall: Mercedes AMG F1 Team

 

2. Hamilton Gehalt: Das verdient er bei Mercedes

Lewis Hamilton ist dank seines riesigen Vermögens einer der reichsten Männer der Formel 1. Doch wie viel verdient er eigentlich pro Jahr?

Das Lewis Hamilton Gehalt bei Mercedes liegt aktuell bei 45 Millionen US-Dollar pro Jahr. Umgerechnet entspricht dies einem Jahresgehalt von etwa 41,6 Millionen Euro.

Im kommenden Jahr darf sich der siebenfache Weltmeister aber über einen großen Zahltag freuen. Nach dem Wechsel zu Ferrari wird das Hamilton Gehalt auf rund 50 Millionen Euro ansteigen.

Hamilton verteidigt damit den zweiten Platz in den Formel 1-Fahrergehältern hinter Max Verstappen (51 Mio. €), den er bereits jetzt innehat.

Schon in seinem ersten Formel 1 Jahr 2007 verdiente Hamilton bei McLaren ein vergleichsweise hohes Gehalt in Summe von 4 Millionen US$. Es blieb über die Jahre das geringste, dass er jemals verdienen sollte.

Denn bereits nach seinem ersten WM-Titel 2008 hob McLaren das Hamilton Gehalt auf 18 Millionen US$ an. 2013 wechselte Hamilton schließlich zu Mercedes und verdiente dort im ersten Jahr den damaligen Rekord von 26 Millionen US$.

Jahr für Jahr stieg sein Gehalt bei den Silberpfeilen weiter an, auch dank sechs weiterer Weltmeister-Titel. Sein höchstes Gehalt verdiente Lewis Hamilton 2020, als ihm Mercedes schwindelerregende 76 Millionen US$ überwies.

 

Wann ist das nächste Formel 1 Rennen?

 

3. Hat Lewis Hamilton eine Freundin?

Während es sportlich und finanziell bei Lewis Hamilton seit Jahren mehr oder weniger bestens läuft, hält er sein Privatleben seit einiger Zeit lieber unter Verschluss.

Ob Lewis Hamilton aktuell eine Freundin hat, ist nicht geklärt. Allerdings gibt es seit Mai 2023 Gerüchte um eine Beziehung mit Juliana Nalú.

Damals war sie erstmals bei einem Formel 1-Rennen zu Gast und schaute sich den Großen Preis von Miami live vor Ort an. Dass sie sich gut mit Lewis verstand, war nicht zu übersehen.

Mit Nalú wurde er nach dem Ende der Saison gemeinsam im Urlaub in ihrer Heimat Brasilien gesehen. Zusammen besuchte das mögliche Liebespaar eine verfrühte Silvesterparty.

 


 

Lewis Hamiltons (Vielleicht-) Freundin ist unter anderem die Ex von Kanye West und arbeitet als Model. Auf Instagram folgt ihr knapp eine Million Accounts aus aller Welt.

Auf der Social-Media-Plattform teilt sie gerne ihre aktuellen Fotoshootings. Nur auf gemeinsame Fotos mit dem Rennfahrer müssen die vielen Fans beider derzeit noch verzichten.

Im Sommer 2023 wurde auch über eine Beziehung zwischen Hamilton und Shakira spekuliert, nachdem ihre Ehe mit Fußballer Gerard Piqué in die Brüche ging. Es blieb letztlich beim Gerücht.

Die längste Beziehung hatte Lewis Hamilton einst mit Freundin Nicole Scherzinger. Mit der Sängerin war es eine siebenjährige On-und-Off-Beziehung, die aber 2021 endgültig endete. Es soll am Heirats- und Kinderwunsch Scherzingers gelegen haben.
 

 

4. Lewis Hamilton und Hund Roscoe: Beste Freunde und Instagram-Star

Während es um die Freundin von Lewis Hamilton seit Jahren nur Gerüchte gibt, ist sein bester Freund allgegenwärtig. Die Rede ist natürlich von Hamiltons Hund Roscoe.

Immer wieder ist der Bulldog bei Rennen vor Ort und hängt mit Hamilton gemeinsam hinter den Kulissen ab. Dadurch wurde er zugleich zum Fan-Liebling, die mit Postern auf die Hamiltons warten.

Auf Instagram hat Roscoe über eine Million Follower und damit mehr als so mancher Formel 1-Fahrer. Wie der Rennfahrer selbst, isst auch Roscoe nur pflanzliche Nahrung.

“Man muss sich natürlich von einem Tierarzt beraten lassen”, betont Hamilton. “Roscoe ist inzwischen neun Jahre alt [mittlerweile fast 11, d. Red.], viel älter werden die wenigsten Hunde. Aber er rennt herum wie ein Welpe.”

 


 

Seine Bio präsentiert ihn darüber hinaus wie folgt: “Liebt Reisen, Ballspielen und Aufmerksamkeit von allen Mädchen, vor allem wenn sie meinen Hintern kraulen. Ich mag Frisbee und Tennis.”

Bei den anderen Fahrern in der Formel 1 ist Roscoe ebenfalls beliebt, wurde in der Vergangenheit schon von Sergio Perez “entführt” und versteht sich bestens mit Carlos Sainz, also ausgerechnet eben jenem Fahrer, den Hamilton bei Ferrari ersetzt.

Selbst in das Online-Spiel Fortnite hat es Hamiltons Hund gebracht. Er erhielt seinen eigenen Skin.

 

5. Hamilton & Ferrari Wechsel

Anfang Februar 2024 machte eine Nachricht die Runde, deren Knall in der Formel 1 nicht größer hätte ausfallen können. Ein Jahr vor Vertragsende bei Mercedes wird Lewis Hamilton 2025 zu Ferrari wechseln.

Der Rekordweltmeister unterschrieb bei der Scuderia einen Zweijahresvertrag, der ihm zwar ein leicht höheres Gehalt einbringt, aber vor allem einen Kindheitstraum wahr werden lässt.

Sein Vorbild sei in der Kindheit schließlich vor allem der andere Rekordweltmeister gewesen: Michael Schumacher. Dessen Ferrari manövrierte er damals bereits durch die F1-Spiele.

“Es ist definitiv ein Traum, und ich freue mich sehr darauf”, plauderte Hamilton auf Social Media. “Wenn man zum Grand Prix von Italien fährt und ein Meer von roten Ferrari-Fans sieht, kann man das nur ehrfürchtig miterleben.”

Während er bei Mercedes seit Jahren eigentlich nur noch um die Ehre fährt, hat Hamilton bei Ferrari wieder eine echte Herausforderung vor sich. Seit Kimi Räikkönen 2007 wartet man in Maranello auf einen WM-Titel.

Ausgerechnet er – der mit 40 Jahren erstmals im Ferrari sitzt – kann den größten aller Rennställe zurück in den Rennsport-Olymp führen. Es wäre zweifelsfrei eine der größten Geschichten, welche die Formel 1 jemals schrieb.

Ob sie wahr werden kann, wird die Zukunft zeigen.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen