Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Levi Ski Alpin, Slalom Damen 21.11.2020, Favoriten & Wettquoten

Comeback nach 300 Tagen

Levin Leitl   20. November 2020
Erobert Vlhova beim Slalom in Levi die Spitze? © imago images / Sammy Minkoff, 17.10.2020

Lange hat es gedauert, ehe es mit dem alpinen Ski-Weltcup in die nächste Runde geht. Nach der Saisoneröffnung im Oktober in Sölden sollte es mit einem Parallel-Rennen in Lech weitergehen, welches wegen Schneemangels aber in die kommende Woche verschoben wurde. So geht es nun traditionell an den nördlichen Polarkreis zum Slalom nach Levi.

Inhaltsverzeichnis

Heuer werden sogar erstmals in Finnland zwei Slaloms hintereinander ausgetragen. Das liegt vor allem daran, dass der Weltcupkalender durch die gesundheitliche Situation weltweit modifiziert wurde. Techniker und Speedspezialisten sollen in diesem Winter weitgehend voneinander isoliert werden. Wichtig ist jetzt aber, dass wir uns wieder auf die sportlichen Dinge konzentrieren können.

Bei den bekannten Buchmachern gibt es beim Slalom der Damen in Levi hinsichtlich der Wettquoten eine große Favoritin. Das ist, wenig überraschend, die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Nach einer hartnäckigen Rückenverletzung gibt die erfolgreichste Skifahrerin der letzten Jahre ihr Comeback. Sie ist seit Jahren im Slalom das Maß aller Dinge, wobei es vor allem zwei Konkurrentinnen geben sollte, die ihr das Leben an diesem Wochenende schwermachen wollen.

 

Siegerliste Slalom der Damen in Levi:
15.11.2014: 1. Slovenia Tina Maze 2. Sweden Frida Hansdotter 3. Austria Kathrin Zettel
12.11.2016: 1. United States Mikaela Shiffrin 2. Switzerland Wendy Holdener 3. Slovakia Petra Vlhova
11.11.2017: 1. Slovakia Petra Vlhova 2. United States Mikaela Shiffrin 3. Switzerland Wendy Holdener
17.11.2018: 1. United States Mikaela Shiffrin 2. Slovakia Petra Vlhova 3. Austria Bernadette Schild
23.11.2019: 1. United States Mikaela Shiffrin 2. Switzerland Wendy Holdener 3. Austria Katharina Truppe

 

Petra Vlhova und Wendy Holdener sind die beiden Damen, die seit Jahren an den Fersen von Mikaela Shiffrin kleben und ständig versuchen, ihr eine Niederlage im Slalom beizubringen. Der Slowakin ist das in Lappland schon einmal gelungen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass am Samstag beim Slalom der Damen in Levi Wetten auf die Slowakin erfolgreich sein werden.

Wer gewinnt den Slalom der Damen in Levi am 21.11.2020? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
United States Mikaela Shiffrin 2.20 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 2.37 Wettquoten Bet365
Switzerland Wendy Holdener 11.00 Wettquoten Bet365
Sweden Anna Swenn-Larsson 12.00 Wettquoten Bet365
Austria Katharina Liensberger 21.00 Wettquoten Bet365
Austria Katharina Truppe 26.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Michelle Gisin 26.00 Wettquoten Bet365
Austria Bernadette Schild 34.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.11.2020, 08:30 Uhr

Die Favoritinnen im Slalom der Damen in Levi am 21.11.2020

United States Mikaela Shiffrin
Position im Slalom-Weltcup 2019/20: 2.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 2.

Es war kein einfaches Jahr für Mikaela Shiffrin. Nach dem Tod ihres Vaters hat sie die vergangene Saison nach dem Super-G im bulgarischen Bansko vorzeitig beendet und verzichtete damit praktisch auch auf den Gewinn im Gesamtweltcup. Anschließend bekam die Welt es mit einer außergewöhnlichen Krise zu tun und die 25-Jährige mit einer schweren Rückenverletzung. Nun gibt die US-Amerikanerin nach exakt 300 Tagen im finnischen Levi ihr Comeback auf der Piste.

Natürlich steht nach einer so langen Wettkampfpause ein Fragzeichen hinter der Verfassung der vielleicht besten Skifahrerin aller Zeiten. Dem Vernehmen nach hat sie in den letzten Wochen in der Heimat allerdings vorwiegend im Slalom trainiert. Wer Mikaela Shiffrin kennt, der weiß, dass sie nicht starten würde, wäre sie nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte und könnte sie nicht um den Sieg mitfahren.
 
Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
AGB gelten | 18+

 

Shiffrin mit drei Levi-Siegen in den letzten vier Jahren

Gerade in Lappland, wo die Siegerin neben dem Preisgeld auch die Patenschaft für einen Elch gewinnt, der freilich in Finnland verbleibt, hat Mikaela Shiffrin drei der letzten vier Slaloms gewonnen und wurde 2017 hinter Petra Vlhova Zweite. Vielleicht ist es der perfekte Ort, um ihr Comeback zu geben. Die getesteten Wettbüros und viele Experten geben jedenfalls beim Slalom der Damen in Levi eine Prognose auf einen Sieg der Amerikanerin ab.

Siegerin Beim Slalom in Levi?
Shiffrin
2.20
Vlhova
2.37

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 19.11.2020, 08:30 Uhr)

Slovakia Petra Vlhova
Position im Slalom-Weltcup 2019/20: 1.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Seit Jahren ist Petra Vlhova die große Widersacherin von Mikaela Shiffrin und beinahe die Einzige, die in der Lage ist, die Amerikanerin im Slalom zu besiegen. Im vergangenen Winter gewann die Slowakin die kleine Kristallkugel in der Torlauf-Wertung. Allerdings gab es bei diesem Triumph abwesenheitsbedingt auch keine Gegenwehr von Mikaela Shiffrin. Jetzt dürfen sich die alpinen Skifans wieder auf das große Duell der beiden Ausnahmekönnerinnen freuen.

Vlhova mit drei Slalomsiegen in Serie

Die 25-jährige Slowakin hat inzwischen eine Serie gestartet. Die letzten drei Weltcuprennen in Slalom gingen alle an Petra Vlhova. Es ist ein neuer Winter, aber es steht fest, dass die Lappland-Siegerin von 2017 beim aktuellen Slalom der Damen in Levi eine große Favoritin ist. Immerhin stand sie in den letzten vier Jahren auf der Levi Black dreimal auf dem Stockerl.

Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison ist Petra Vlhova in sehr guter Verfassung. beim Riesenslalom in Sölden reichte es zwar nur zu Rang drei, doch seit mehreren Tagen hält sie sich bereits in Finnland auf und hat dort am vergangenen Wochenende zwei FIS-Rennen im Slalom gewonnen. Allerdings war die Slowakin auch die einzige wirklich namhafte Fahrerin im Feld
 

Auf Abfahrt, Slalom, Riesenslalom & Super-G gute Wetten platzieren
Wie wettet man erfolgreich auf Ski Alpin – Wettbasis.com Analyse

 
Switzerland Wendy Holdener
Position im Slalom-Weltcup 2019/20: 1.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Wendy Holdener ist sicherlich mit herausragenden fahrerischen Künsten gesegnet. Dennoch scheint ein Fluch auf der Schweizerin zu lasten, dessen Name wahlweise Shiffrin oder Vlhova ist. Insgesamt stand die Schweizerin nämlich 24 Mal im Slalom auf dem Treppchen, doch einen Sieg hat sie in dieser Disziplin noch nie nach Hause gebracht.

Holdener noch ohne Slalom-Sieg

Die Schweizerin ist zudem die Älteste aus diesem Trio und wird deshalb für einen Weltcupsieg im Slalom auch an diesen beiden Kontrahentinnen vorbeiziehen müssen. Die Levi Black ist eine Piste, die Wendy Holdener aber liegt. Immerhin stand sie dort in den letzter vier Jahren dreimal auf dem Podium, doch mindestens eine der beiden Konkurrentinnen war immer stärker.

So richtig gut ist die 27-Jährige heuer nicht in die Saison gekommen. Beim Riesentorlauf in Sölden reichte es am Ende nur zum 26. Platz. Auch wenn Wendy Holdener im Slalom deutlich stärker einzuschätzen ist, war dieses Resultat eine Enttäuschung. Auch in Levi zeigen die Notierungen, beispielsweise beim getesteten Wettanbieter Bet365, dass wahrscheinlich nicht mehr als Rang drei drin sein sollte.

Siegerin Beim Slalom in Levi?
Holdener
11.00
Swenn-Larsson
12.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 19.11.2020, 08:30 Uhr)

Slalom der Damen am 21.11.2020 in Levi – Außenseiter

Glauben wir den Einschätzungen der Buchmacher, dann gibt es einen Zweikampf um den Sieg und ein Duell um Rang drei. Im Kampf um das Podest wird die Schwedin Anna Swenn-Larsson erwartet. Einen Weltcupsieg hat sie auch noch nicht auf dem Konto. Zwei Podiumsplätze stehen für die 29-Jährige im Vorjahr zu Buche. Allerdings ist der schwedische Cheftrainer positiv getestet worden und befindet sich über das Wochenende in der Isolation. Wie sich dieser Umstand auf Anna Swenn-Larsson auswirkt, wird sich zeigen.

ÖSV-Team in der Summe zu beachten

Die österreichischen Damen dürfen wir bei der Betrachtung der Außenseiter nicht außen vor lassen. Bernadette Schild, die in Levi bereits auf dem Stockerl stand, ist nach einer langen Verletzungspause schwer einzuschätzen. Ein erfolgreiches Rennen erwartet die ÖSV-Athletin in Lappland aber offenbar selbst nicht so richtig.

„Skitechnisch bin ich auf einem sehr guten Weg, der Speed und das vertraute Rennfeeling dürfen noch mehr werden.“

Bernadette Schild

Interessanter ist vielleicht Katharina Truppe, die im vergangenen Winter auf der Levi Black Dritte wurde. Mit ihr könnte an diesem Wochenende wieder zu rechnen sein. Mit Rang 15 beim RTL in Sölden blieb sie allerdings noch hinter den Erwartungen zurück. Ein Geheimtipp ist möglicherweise Chiara Mair, die in den letzten Rennen der vergangenen Saison auf sich aufmerksam machen konnte und nun in Levi ihre guten Resultate bestätigen möchte.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Slalom der Damen in Levi am 21.11.2020?

Wir fangen beim Slalom der Damen in Levi mit der Prognose erst einmal mit dem dritten Platz an. Wendy Holdener sollte die besten Aussichten haben. Bei Anna Swenn-Larsson muss man abwarten, wie sich die Gesamtsituation im schwedischen Team an diesem Wochenende entwickelt. Wir sehen Wendy Holdener eher auf einer Höhe mit Katharina Truppe und Chiara Mair, wenn es um den Bronzerang geht.

Der Sieg sollte wohl nur an Mikaela Shiffrin oder Petra Vlhova gehen. Die US-Amerikanerin hat drei der letzten vier Rennen auf der Levi Black gewonnen. Den vierten Triumph holte sich die Slowakin. Außerdem hat Vlhova in der vergangenen Saison die letzten drei Slaloms gewonnen und ihre gute Form überdies mit Rang drei im RTL von Sölden schon wieder unter Beweis gestellt.

Key-Facts – Slalom der Damen in Levi – Wetten
  • Mikaela Shiffrin hat drei der letzten vier Rennen in Levi gewonnen.
  • Petra Vlhova siegte bei den letzten drei Slaloms in der Vorsaison.
  • Wendy Holdener hat im Weltcup noch nie einen Slalom gewonnen.

Wie ernst es die Slowakin meint, wird dadurch deutlich, dass sie bereits einige Tage in Finnland ist und dort am letzten Wochenende zwei FIS-Rennen im Slalom absolviert und auch gewonnen hat. Hinter Mikaele Shiffrin stehen hingegen noch einige Fragezeichen bei ihrem Comeback nach 300 Tagen ohne Weltcuprennen. Wir neigen daher dazu, beim Slalom der Damen in Levi die Wettquoten auf Petra Vlhova zu nutzen.
 

 

Slalom der Damen in Levi, 21.11.2020: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
United States Mikaela Shiffrin 2.20 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 2.37 Wettquoten Bet365
Switzerland Wendy Holdener 11.00 Wettquoten Bet365
Sweden Anna Swenn-Larsson 12.00 Wettquoten Bet365
Austria Katharina Liensberger 21.00 Wettquoten Bet365
Austria Katharina Truppe 26.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Michelle Gisin 26.00 Wettquoten Bet365
Austria Bernadette Schild 34.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.11.2020, 08:30 Uhr