Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Kitzbühel Ski Alpin, Slalom Herren 22.01.2022, Favoriten, Wettquoten & Tipp

Im Stangenwald ist alles offen

Stanislaus Amann  21. Januar 2022
Kitzbühel Slalom Herren Wetten
Clement Noel ist Favorit beim Slalom der Herren in Kitzbühel © IMAGO / Just Pictures, 16.01.2022

Aufgrund der schlechten Wetterprognose wurde beim traditionellen Weltcup-Wochenende in Kitzbühel das Programm völlig auf den Kopf gestellt, sodass der Slalom nun Samstags über die Bühne geht. Im zu erwartenden dichten Schneetreiben werden die Slalom-Akrobaten somit gleich doppelt gefordert sein, denn nicht nur die schwierige Piste wird ihnen alles abverlangen.

Obwohl bei den letzten Bewerben nur mäßig erfolgreich hat Clement Noel beim Slalom der Herren in Kitzbühel die niedrigsten Quoten. Der Franzose ist weiterhin der große Gejagte, die Konkurrenz hat ihm aber zuletzt ganz schön die Schneid abgekauft.

Inhaltsverzeichnis

Die Liste der weiteren Siegkandidaten ist jedenfalls lang und zahlreiche Athleten haben die Chance, ganz vorne zu stehen. Dass in diesem Winter wirklich alles möglich ist, haben Johannes Strolz in Adelboden und Lucas Braathen in Wengen bereits bewiesen.

Erleben wir am Samstag eine ähnliche Überraschung oder präsentieren sich die Favoriten unantastbar? Kristoffersen machte zuletzt einen bärenstarken Eindruck und auch Manuel Feller dürfte sich wieder stabilisiert haben. Für einen spannenden Showdown scheint alles angerichtet zu sein.

Ski-Weltcup Kitzbühel – Slalom Herren 2022: Programm & Startzeiten

Datum Uhrzeit Disziplin
Sa., 22.01.2022 10:15 & 13:45 Uhr Herren Slalom

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland und Österreich übertragen das Event im TV und im Livestream. Eurosport, Dazn und SRF übertragen den Ski-Weltcup auch live.
 

MobileBet Neukunden-Bonus!

MobileBet Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

 
Wer neben einer gut platzierten Wette außerdem noch auf weitere Profitchancen aus ist, dem sei gleich an dieser Stelle unsere Übersicht zum Wetten ohne Einzahlung ans Herz gelegt.

Wer gewinnt den Slalom der Herren in Kitzbühel  – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 4.00 Wettquoten Bwin
Norway Henrik Kristoffersen 7.00 Wettquoten Bet365
Austria Manuel Feller 8.00 Wettquoten Bwin
Norway Sebastian Foss-Solevaag 11.00 Wettquoten Bwin
France Alexis Pinturault 15.00 Wettquoten Bwin
Switzerland Daniel Yule 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Alex Vinatzer 17.00 Wettquoten Bwin
Sweden Kristoffer Jakobsen 29.00 Wettquoten Bwin

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 20.01.2022, 17:30 Uhr

Slalom der Herren – die Favoriten

France Clement Noel
Position im Slalomweltcup: 6.

Mit einem Sieg im Auftaktrennen ist Clement Noel planmäßig in die Saison gestartet. Der Superstar im Stangenwald verfügt aktuell schlicht und ergreifend über die beste Technik auf den kurzen Skiern und hat in jedem Rennen die Chance auf den Sieg. Im Moment ist aber der Wurm drin, denn von seinen beiden Ausfällen in Madonna und Adelboden hat er sich noch nicht erholt.

Zurück zu alter Stärke?

Am vergangenen Wochenende in Wengen sah man dem Franzosen die Verunsicherung deutlich an. Einen weiteren Ausfall wollte er unbedingt vermeiden. Dass mit angezogener Handbremse am Ende nur Platz acht zu Buche stand, kommt aus unserer Sicht nicht überraschend.

Die große Frage ist: Wie legt er es auf dem Ganslernhang an? Selbstredend ist dem neunfachen Weltcupsieger am Samstag alles zuzutrauen, wir meinen aber, dass beim Slalom in Kitzbühel ein Tipp auf den 24-Jährigen das Geld nicht wert ist. Er muss sich erst wieder neu beweisen.

Clement Noel – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Wengen am 16.01. Adelboden am 09.01. Madonna am 22.12.
Rang 8. DNF1 DSQ2

 

Unser Value Tipp:
Kristoffersen führt nach 1. Lauf
bei Bet365 zu 6.00
Wettquoten Stand: 20.01.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Norway Henrik Kristoffersen
Position im Slalomweltcup: 23.

Pleiten, Pech und Pannen. Frei nach diesem Motto könnte man die bisherige Slalom-Saison für das einstige Wunderkind zusammenfassen. Der bittere Höhepunkt ergab sich dabei beim letzten Rennen in Wengen, als er auf dem Weg zum Sieg kurz vor dem Ziel mit einem dicken Zeitpolster ausschied.

Formkurve zeigt nach oben

Eines ist aber klar, Kristoffersen kann wieder gewinnen, denn mit dem neuen Setup scheint er endlich wieder zufrieden zu sein. In seinem Fall kann man nur hoffen, dass er bald wieder ein Spitzenergebnis ins Ziel bringt, zuletzt schaffte er in Chamonix vor knapp einem Jahr den Sprung auf ein Slalompodest.

Aus unserer Sicht ist der Norweger beim Slalom in Kitzbühel für Wetten auf den Sieg eine interessante Wahl, zumal er hier bereits zweimal gewonnen hat. Seine Quote von 7.00 erscheint uns fair und kann mit dem aktuellen Bet365-Bonus weiter aufgepeppt werden.

Henrik Kristoffersen – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Wengen am 16.01. Adelboden am 09.01. Madonna am 22.12.
DNF2 Rang 12. DNF2

 

Austria Manuel Feller
Position im Slalomweltcup: 7.

Der Tiroler zeigte sich in den letzten beiden Bewerben für seine Verhältnisse beeindruckend stabil und lieferte mit den Rängen zwei und fünf jüngst zwei Top-Platzierungen in Serie ab. Dass bei ihm aber Freud und Leid seit jeher sehr nahe beieinanderliegen, ist bekannt.

Auf der Jagt nach dem dritten Weltcupsieg

Im Vorjahr konnte der 29-Jährige zwei Weltcupsiege einheimsen, in diesem Winter läuft er seinem ersten Erfolg noch hinterher. Bei seinem Heimrennen wird er deshalb wohl mit einer Extraportion Motivation am Start stehen. Dass er sich ganz allgemein in bestechender Form befindet, zeigen außerdem seine vielen guten Resultate im Riesentorlauf.

Schlussendlich sind beim Slalom in Kitzbühel Wetten auf den Lokalmatador sicherlich eine Option, wir bevorzugen aber Tipps auf andere Läufer.

Manuel Feller – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Wengen am 16.01. Adelboden am 09.01. Madonna am 22.12.
DNF2 Rang 12. DNF2

 

Ski Alpin Slalom am 22.01.2022 – Außenseiter

Es ist fast etwas gewagt, den Führenden im Disziplinenweltcup als Außenseiter zu bezeichnen. Fakt ist aber: Das Slalom-Feld ist so eng beisammen wie selten zuvor.

Sebastian Foss Solevaag hat bereits einen Saisonsieg auf der Habenseite stehen, konnte sich abgesehen davon jedoch nicht mit einem Podestplatz in Szene setzen.

Dennoch gehört der Norweger zu den konstantesten Läufern im Feld und an einem guten Tag ist der Weltmeister immer für einen Sieg gut. Angesichts seiner Quote von 11.00 ist ein Tipp auf den 30-Jährigen aus unserer Sicht eine sehr gute Option, denn im Erfolgsfall winken saftige Gewinne.
 

 

Für Senkrechtstarter Jakobsen ist alles möglich

Der Schwede zeigte Ende Dezember mit den Plätzen zwei und drei auf und kam seinem ersten Sieg im Weltcup damit bereits gefährlich nahe. Zuletzt schied er allerdings zweimal im ersten Durchgang aus, er muss seine Stabilität also erst wieder finden.

Zweifelsohne verfügt er dennoch über das technische Rüstzeug, um ganz vorne mitzumischen. Aus unserer Sicht ist er die perfekte Wahl für all jene, die auf eine absolute Sensation tippen wollen, denn seine Wettquote beläuft sich bei Bwin auf 29.00.

Ski Alpin Slalom Herren: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort & Datum SIEGER Platz 2 Platz 3
Wengen 16.01.2022 Lucas Braathen Daniel Yule Giuliano Razzoli
Adelboden 09.01.2022 Johannes Strolz Manuel Feller Linus Strasser
Madonna di Campiglio 22.12.2021 Sebastian Foss-Solevaag Alexis Pinturault Kristoffer Jakobsen
Val d`Isere 12.12.2021 Clement Noel Kristoffer Jakobsen Filip Zubcic
Lenzerheide 21.03.2021 Manuel Feller Clement Noel Alexis Pinturault

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Slalom der Herren in Kitzbühel?

Dieser Slalom-Winter ist nichts für schwache Nerven, denn in fast jedem Rennen wird die vorherige Rangordnung mehr oder minder völlig auf den Kopf gestellt. In jedem Rennen sahen wir bislang ein anderes Gesicht auf dem obersten Stockerl und mit Strolz und Braathen gab es auch schon zwei Premierensieger im Stangenwald. Demzufolge sind aus unserer Sicht Favoritentipps nicht die beste Wahl.

Key-Facts – Ski Alpin Slalom der Herren in Kitzbühel – Wetten
  • Clement Noel hat bislang nur im Auftaktrennen eine Spitzenplatzierung ergattert
  • Jakobsen ist der einzige Läufer im Feld, der in diesem Winter zweimal am Stockerl stand
  • Kristoffersen schied in Wengen mit Zwischenbestzeit kurz vor dem Ziel aus

Wer beim Slalom in Kitzbühel trotzdem eine Prognose auf einen der absoluten Superstars stellen möchte, der ist aus unserer Sicht mit einer Wette auf Henrik Kristoffersen gut beraten. Der 19-Fache Slalomsieger bewies zuletzt in Wengen, dass man ihn ab nun wieder auf der Rechnung haben sollte.

Daneben ist aber auch Kristoffersens Landsmann Sebastian Foss Solevaag eine interessante Personalie, denn er hat in diesem Winter bereits gewonnen und liegt im Disziplinenweltcup voran. In seinem Fall bieten die Buchmacher durchaus überzeugende Quoten an. Ebenso drängen weitere Außenseiterkandidaten ins Blickfeld. Es bleibt also spannend!
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Ski Alpin Slalom der Herren in Kitzbühel am 22.01.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 4.00 Wettquoten Bwin
Norway Henrik Kristoffersen 7.00 Wettquoten Bet365
Austria Manuel Feller 8.00 Wettquoten Bwin
Norway Sebastian Foss-Solevaag 11.00 Wettquoten Bwin
France Alexis Pinturault 15.00 Wettquoten Bwin
Switzerland Daniel Yule 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Alex Vinatzer 17.00 Wettquoten Bwin
Sweden Kristoffer Jakobsen 29.00 Wettquoten Bwin

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 20.01.2022, 17:30 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für Ski Alpin Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Unibet

40€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Stanislaus Amann

Stanislaus Amann

Alter: 25 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Sport ist meine Leidenschaft! Tagtäglich befasse ich nicht mit den großen Fußballligen Europas und nebenbei bin ich selbst ständig sportlich aktiv. In der kalten Jahreszeit bin ich außerdem leidenschaftlicher Wintersport-Fan, Berichte zu Ski Alpin, Skispringen und co. verfasse ich deshalb ebenso. Meine rhetorischen Fähigkeiten, die ich für die Berichte bei der Wettbasis benötige, verdanke ich meinem Germanistikstudium. Als Wettexperte bin ich seit dem Jahr 2019 tätig, wobei ich besonders gerne unberechenbare Underdogs unter die Lupe nehme.

Etwas riskantere Tipps mit guten Quoten sind aus meiner Sicht oft die lohnendste Variante, außerdem freut man sich über größere Gewinne umso mehr.   Mehr lesen