Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk am 25.9. – Übertragung, Uhrzeit & Wettquoten

Alle Infos zu Joshua vs Usyk

Dennis Kösters  24. September 2021
Joshua vs Usyk
Darf sich Titelsammler Anthony Joshua am Samstag erneut freuen? (© IMAGO / ITAR-TASS)

Eigentlich war angedacht, dass Tyson Fury im Titel-Vereinigungskampf antritt, doch nach der Absage bekommt es Anthony Joshua am 25. September nun mit Oleksandr Usyk zu tun – und riskiert dabei alle vier erarbeiteten WM-Titel.

Die Bedeutung des Kampfes ist also nicht hoch genug einzuschätzen: Nicht nur, dass er bei einer Niederlage all seine Titel los wäre – der geplante Showdown gegen Fury wäre wohl auch futsch.

Fakt ist: Joshua betritt das Seilquadrat folglich als glasklarer Favorit und doch sollte keiner den Fehler machen, den bislang ungeschlagenen Usyk zu unterschätzen.

Wir haben alle Infos und wichtigen Details zum Spektakel Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk – zu Übertragung in Deutschland, Undercard, Favoriten-Analyse, und einer kompakten Prognose samt Wettquoten.

 

Joshua vs Usyk: Wetten & Quoten – wer gewinnt?

Joshua vs Usyk Wetten Quoten Joshua vs Usyk Joshua vs Usyk Wettquoten Joshua vs Usyk Wetten Quoten Joshua vs Usyk
Anthony Joshua 1.36 1.40 1.44 1.39 1.38
Oleksandr Usyk 3.25 3.00 3.00 3.05 3.20

*Quoten Stand 24.09.2021, 7:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk: Übertragung und deutsche Uhrzeit

Tatort: Das Tottenham Stadium in London. Hier steht am Samstagabend (25. September) der 12-Runden Boxfight Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk an.

Gut für deutsche Box-Liebhaber, die den Fight gerne schauen möchten – schließlich entfällt dadurch eine größere Zeitverschiebung.

Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr deutscher Zeit, womit die Fights zur besten Zeit zu sehen sind. Der Hauptkampf selbst soll um etwa 20 Uhr beginnen.

 

Wann ist Joshua vs. Usyk live? Übertragung & Uhrzeit

Austragungsort: Tottenham Stadium, London (ENG)
Datum: Samstag, 25.09.2021
Uhrzeit: ab 18:00 Uhr (deutscher Zeit)
TV/Livestream: DAZN

 

Wie zu erwarten läuft der Boxkampf Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk wie auch die weitere Fight Card nicht im Free-TV.

Ganz verzichten müssen Fans auf die Übertragung aber nicht, denn die Übertragungsrechte liegen bei DAZN. Der Sport-Streamingdienst hat sich diese gesichert und zeigt den Hauptkampf wie auch die Joshua vs Usyk Undercard.

Um die Kämpfe in London schauen zu können, brauchen Box-Fans nur ein Abo bei DAZN abzuschließen. Damit besteht die Möglichkeit, den Fight Joshua vs Usyk live zu schauen.

Alternativ besteht auch die Chance, das Event über die DAZN-App und somit im mobilen Livestream zu verfolgen.

 

 

Joshua vs Usyk: Wer ist Favorit?

Die Vorzeichen vor dem Schwergewichtskampf im Boxen sehen recht eindeutig aus – zumindest was den ersten Blick angeht.

Anthony Joshua ist im Besitz von vier WM-Titeln und hat in seiner Laufbahn 24 von 25 Kämpfen für sich entscheiden. Dabei bemerkenswert: Seine Knockout-Quote, die bei (91 Prozent!) liegt.

Die einzige Niederlage datiert vom Juni 2019 gegen Andy Ruiz – den er wenige Monate später durch Punktsieg bezwang. Eine geglückte Revanche, durch die er sich seine vier Titel allesamt wiederholte.

Zuletzt stand der Brite im Dezember des vergangenen Jahres gegen Kubrat Pulew im Ring. Den schickte er in der 9. Runde per Knockout auf die Bretter und feierte dadurch eine mehr als gelungene Titelverteidigung.

 

Die besten Wetten für Joshua vs Usyk

Betway
Sieg Joshua TKO/K.o. 2.00
Sieg Usyk Punkte 4.50
Sieg Joshua Runde 1-6 3.75
Sieg Usyk Runde 7-12 12.0
Über 7,5 Runden 1.40
Wette jetzt bei Betway

Wettquoten Stand vom 23.09.2021, 7.15 Uhr | 18+ | AGB gelten

Mit Oleksandr Usyk prallt er jedoch auf einen Gegner, der älter ist und in seiner Profi-Laufbahn noch ungeschlagen ist.

Klar ist aber auch: Der Ukrainer war jahrelang im Cruisergewicht aktiv und boxt erst seit Ende 2019 im Schwergewicht.

In unserem Interview mit Sergey Lapin betont Usyks Teammanager: „Mehr als zwei Jahre sind jetzt vergangen, seit Oleksandr ins Schwergewicht gewechselt ist. Und heute ist er in optimaler physischer und mentaler Verfassung, um gegen Anthony Joshua anzutreten.“

Dennoch verwundert es nicht, dass AJ den Ring als klarer Favorit betritt. Unterschätzen sollte er Usyk aber keinesfalls, denn der 34-jährige ist nicht nur ungeschlagen – sondern war der bislang einzige Cruisergewichtsboxer der alle Gürtel der vier prestigeträchtigen Box-Verbände besaß.

Die Buchmacher lassen sich von diesen Fakten jedoch nicht beirren, gehen von einer klaren Angelegenheit zugunsten des dominierenden Schwergewichtlers aus.

Die Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk Quoten verdeutlichen dies, denn für einen Erfolg des Weltmeisters liegt die Quote bei etwa 1.40, während ein Außenseiter-Sieg das 3.00-fache des Einsatzes beschert.

 

Joshua vs Usyk – Vergleich, Head-to-Head, Stats

Anthony Joshua Oleksandr Usyk
Alter 31 (15.10.1989) 34 (17.1.1987)
Spitzname AJ The Cat
Größe 1.98m 1.91m
Reichweite 2.08m 1.98m
Gewichtsklasse Schwergewicht Schwergewicht
Stil: Linksauslage Rechtsauslage
Profi-Bilanz 24-1-0 18-0-0

 

Nach Meinung der hiesigen Boxexperten spricht bei den Joshua vs Usyk Prognosen vieles für einen Erfolg des amtierenden Champions, der in blendender Verfassung ist.

Neben der größeren Anzahl bestrittener Kämpfe sind es gerade die stärkeren Stats – womit er einige Vorteile gegenüber seinem Kontrahenten besitzt.

Im Grunde muss er den Kampf nur konzentriert angehen, zumal er bei Körpergröße – Joshua ist sieben Zentimeter größer – gewisse Vorteile besitzt. Dazu kommt die Reichweite, bei der er zehn Zentimeter vor dem Ukrainer liegt.

Damit liegen die Trümpfe beim Champion, der den Kampf dominieren und taktieren kann. Gezielt überfallartige Schläge sind ein weiteres Stilmittel, mit dem der Brite Usyk überraschen und den Kampf letztlich für sich entscheiden kann.

Bis zu 100€ Exklusiv-Bonus auf die ersten 2 Einzahlungen
  • Nur für Neukunden/innen. 100% Bonus bis zu 100€ auf die ersten zwei Einzahlungen. Mind. Einzahlung je Bonus: 10€. 18+ Weitere Konditionen gelten

 

Worum geht es bei Joshua vs Usyk am 25.9.?

Beim Schwergewichts-Fight am 25.9. geht es für Anthony Joshua darum, seine vier WM-Titel zu verteidigen.

Gemeint sind die Gürtel der WBA, WBO und IBF sowie der nicht ganz so bedeutsame der IBO.

Da der eigentlich angedachte Fight gegen Tyson Fury – der den Titel des vierten großen Verbandes WBC besitzt – nicht stattfindet, muss Joshua im Rahmen der Pflichtverteidigung gegen den Ukrainer Oleksandr Usyk ran.

Für Joshua geht es aber nicht nur um einen Gürtel, denn der selbstbewusste Brite wirft gleich alle vier Titel in den Ring.

Dementsprechend heißt es beim Fight in London: Gewinnt Joshua und wahrt die Chancen auf einen baldigen Vereinigungskampf gegen Widersacher Fury oder verliert er und muss all seine erkämpften Titel abgeben?

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Undercard: Wer kämpft noch am 25.9.?

Wer denkt, der Kampf von Anthony Joshua vs Usyk sei der einzig interessante Boxkampf im Tottenham Stadium zu London, der irrt gewaltig.

Satte fünf Vorkämpfe stehen auf der Joshua vs Usyk Undercard – womit sich Box-Fans wie Wett-Enthusiasten auf ein prall gefülltes Sammelsurium an Kämpfen freuen dürfen.

Zum Auftakt des Events kommt es zum Leichtgewichtsduell Campbell Hatton vs. Izan Dura.

Im Anschluss steht der erste Titelfight auf dem Programm. Im Duell der beiden Mittelgewichtskämpfer Christopher Ousley und Khasan Baysangurov geht es um den vakanten WBA Inter-Continental Titel.

 

Joshua vs Usyk

Alle Kämpfe am 25.9.

  • Campbell Hatton vs. Izan Dura (Leichtgewicht)
  • Christopher Ousley vs. Khasan Baysangurov (Mittelgewicht)
  • Maxim Prodan vs. Florian Marku (Weltergewicht)
  • Callum Smith vs. Lenin Castillo (Halbschwergewicht)
  • Lawrence Okolie vs. Dilan Prasovic (Cruisergewicht)
  • Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk (Schwergewicht)

 

Im weiteren Verlauf folgen insgesamt drei weitere Titelkämpfe – beste Unterhaltung ist folglich garantiert.

Spannend ist der Weltergewichtskampf Maxim Prodan vs. Florian Marku, bei dem es um den IBF-International Titel geht.

Danach stehen sich Callum Smith und Lenin Castillo im Halbschwergewichtsfight gegenüber.

Das Co-Mainevent hat es besonders in sich, schließlich geht es beim Duell Lawrence Okolie vs. Dilan Prasovic um den WBO-Gürtel im Cruisergewicht.

All diese fünf Vorkämpfe sind aber nicht ansatzweise so bedeutsam wie der spätere Showdown Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk.

 

Usyk-Manager Sergey Lapin im Interview!

 

Passend zu diesem Artikel: