Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga-Wetten

5 Facts zu Jonas Omlin – Frau, Eltern, Gehalt, Gladbach Transfer & Perfektionist

Steffen Peters  24. Januar 2023
Jonas Omlin Frau Eltern Gehalt
Als neuer Gladbacher Stammtorwart folgt Jonas Omlin auf Yann Sommer. (© IMAGO / Sven Simon)

Mit Jonas Omlin verpflichtete Borussia Mönchengladbach schnell einen Ersatz für den nach München abgewanderten Yann Sommer. Abermals soll ein Schweizer in den kommenden Jahren auf der Linie den Unterschied bei den Fohlen machen.

Doch wer ist Jonas Omlin eigentlich auf dem Platz und wie tickt der Gladbach Torwart privat?

Wir haben uns den Keeper mit 5 Facts näher angesehen. In diesen geht es um Privates wie Frau, Hochzeit und Eltern, aber auch sein Gehalt, den Gladbach Transfer und einen gewissen Hang zum Perfektionismus.

 

1. Jonas Omlin mit bestens bekannter Frau & Sohn

Im Rahmen des Schweizer Cup-Halbfinals machte Jonas Omlin die Beziehung mit seiner Freundin Janice 2019 erstmals öffentlich. Schon sein Zitat von einst zeigt, wie der Torwart tickt: „Ja, wir sind zusammen. Aber das ist Privatsache.“

Jedes Wort zu Freundin und Familie ist für Jonas Omlin in der Öffentlichkeit eigentlich eines zu viel. Das lag in der Schweiz vor allem auch daran, dass Janice keine ganz Unbekannte ist. Schließlich handelt es sich um die Tochter von René van Eck.

Der stand Omlins Baslern im angesprochenen Halbfinale als Co-Trainer des FC Zürich damals gegenüber. Bestens bekannt ist van Eck in Deutschland auch noch als Spieler aus Nürnberg sowie als Trainer u.a. bei Carl Zeiss Jena.

Janice ist beruflich als Model aktiv, ist aber online kaum zu finden. Entsprechend dürfte sie sich auf kleinere Jobs der Industrie beschränken. Auch im Fitness-Bereich arbeitete sie in der Vergangenheit bereits.

Am 21. Dezember 2020 folgte das beste Geschenk, dass sich die jungen Eltern Jonas und Janice vorstellen konnten: Sohn Lio erblickte das Licht der Welt. Das erste gemeinsame Kind kommentierte Jonas Omlin bei Instagram mit den Worten: „The greatest gift of all.“

Ein Jahr später ließ Familie Omlin das nächste Weihnachtswunder folgen.

 

Jonas Omlins Hochzeit mit Frau Janice

 
Denn am 27. Dezember 2021 gaben sich Jonas und seine Freundin Janice das Ja-Wort. Das Bild von der romantischen Hochzeit postete der Torhüter auf seinem Instagram-Kanal. Und auch ein Jahr später gab es die Erinnerung an den Tag für seine Follower zu sehen.

Janice van Eck übernahm nach der Hochzeit mit Jonas Omlin den Namen ihres Mannes. Da ihr Instagram-Account allerdings privat ist, gibt es von ihrer Seite nichts zum großen gemeinsamen Tag zu sehen.

Die nachweihnachtliche Feier fand derweil im Art Déco Hotel Montana statt. Das Vier-Sterne-Hotel liegt unmittelbar am Seebad in Luzern. Nur 25 Autominuten entfernt in Sarnen wurde Jonas Omlin einst geboren.

„Mit Lio sind wir sehr viel an der frischen Luft und spazieren. In erster Linie genieße ich die Zeit mit der Familie – das gibt mir sehr viel“, erzählte Omlin vor dem Wechsel nach Deutschland über den veränderten Alltag mit Frau Janice seit der Geburt ihres ersten Sohnes.

 

Steckbrief Jonas Omlin

Name: Jonas Omlin
Geburtstag: 10. Januar 1994
Geburtsort: Sarnen (Schweiz)
Nationalität: Schweiz
Größe: 1,90 m
Familienstand: Verheiratet
Aktueller Klub: Borussia Mönchengladbach
Trikotnummer: 1
Gehalt: ?

 

2. Omlins Eltern als größte Unterstützer

Die größte Unterstützung erfuhr Jonas Omlin natürlich vor allem durch die eigenen Eltern, die ihn einst zum Fußball-Training brachten und wieder abholten.

Mutter Elisabeth betont etwa: „Ich war immer sehr stolz auf Jonas. Wenn ich daran denke, wie alles anfing und wo er jetzt steht, ist dies schon unglaublich.“

Da es sich beim Geburtsort von Jonas Omlin eher um ein Dorf denn eine Stadt handelt, ist die Beziehung mit den Nachbarn exzellent. Diese schicken nach den Spielen des Torwarts regelmäßig WhatsApp-Nachrichten an die Eltern.

Fußball verfolgt die Familie Omlin am liebsten live im Stadion, auch wenn dies der Mutter nicht immer leicht fällt: „Wir sind jeweils ziemlich nervös, aber das gehört auch dazu. Ich bekomme dabei auch ein bisschen Herzklopfen und muss manchmal wegschauen und mich ablenken.“

Für die Zukunft bleiben die Wünsche für Sohn Jonas allerdings typisch mütterlich: „Die Gesundheit kommt selbstverständlich an erster Stelle.“

 

3. Jonas Omlin Gehalt: Das verdient er in Gladbach

Aktuell ist noch nicht bekannt, wie hoch das Jonas Omlin Gehalt bei Borussia Mönchengladbach ausfällt. Allerdings gibt es einige Anhaltspunkte, mit denen sich die neue Nummer 1 einordnen lässt.

Bei seinem Ex-Verein HSC Montpellier in Frankreichs Ligue 1 verdiente Omlin ein Jahresgehalt von 1,15 Millionen Euro. Mit dem Sprung in die 1. Bundesliga dürfte sich dieses deutlich erhöhen.

Einen weiteren Vergleichswert liefert der ehemalige Gladbach-Keeper Yann Sommer, der nun nach München ging. Er erhielt ein Gehalt von rund 3,65 Millionen Euro.

Gut möglich also, dass sich das Jonas Omlin Gehalt dank seines Wechsels nach Deutschland einmal mehr fast verdreifacht, wie es bereits beim Gang von Basel nach Montpellier der Fall war.

Früher oder später sollten es Vertragsdetails mit Sicherheit wieder einmal an die Öffentlichkeit schaffen.

 

 

4. So kam es zum Gladbach Transfer von Omlin

Schon seit einigen Jahren beobachtet Borussia Mönchengladbach Jonas Omlin. Dass es nun zum Transfer an den Niederrhein kam, hat allerdings dann doch eher mit seinem Vorgänger zu tun.

Schließlich hatten die Fohlen mit Yann Sommer eine klare Nummer 1. Doch als dieser die Chance nutzen wollte, Neuer-Vertreter in München zu werden, schlug Mönchengladbach zur Freude des Trainers Daniel Farke in Montpellier zu.

Wie die Vereinsverantwortlichen auch ist Farke von der Qualität des Torhüters überzeugt: „Wir haben uns schon länger mit ihm beschäftigt. Er ist schließlich einer der Besten, wenn nicht der beste Torhüter in der französischen Ligue 1.“.

Die Einnahmen aus dem Sommer-Transfer wurden praktisch direkt wieder reinvestiert. Der Gladbach Transfer von Omlin kostete den Klub 9 Millionen Euro. Kein schlechter Deal, war er doch drei Jahre zuvor für 6 Millionen Euro nach Frankreich transferiert worden.

Der Bundesligist stellt sich mit dem Omlin Transfer zudem besser für die Zukunft auf. So ist der Schweizer erst 29 Jahre alt und damit fünf Jahre jünger als sein Landsmann Sommer.

 

5 Facts zu Omlins Trainer Daniel Farke

 

5. Perfektionist für die Schweizer Nationalmannschaft

Sommer ist ein gutes Stichwort, denn mit dem setzt sich Jonas Omlin auch in der Nationalmannschaft auseinander. Beide verstehen sich bestens, Sommer gab seinem Gladbacher Nachfolger sogar Tipps vor dem ersten Pflichtspiel.

Zwar legt Omlin viel Wert auf Geduld, wie ihm als Torwart auch nichts anderes übrig bleibt. Doch er bezeichnet „Perfektionismus und Siegermentalität“ als zentrale Charaktereigenschaften.

„Von zehn Bällen auch alle zehn Bälle zu halten“ sei sein Anspruch, erzählte er nach seinem Wechsel in die Bundesliga. Wichtig ist es jedoch, bei allem Perfektionismus nicht zu verkrampfen.

Hier ist Trainer Farke absolut optimistisch: „Er ist ein super positiver Typ. Intelligent, total reflektiert und fokussiert. Er stellt jedenfalls eine richtige Persönlichkeit dar.“

In der Schweizer Nati brachte ihm das bereits vier Einsätze ein. Und in Zukunft will er mehr, auch wenn ihm mit Dortmunds Gregor Kobel bereits ein weiterer Konkurrent erwachsen ist.

Bis dahin wird die Bundesliga zur Priorität Nummer 1 für Jonas Omlin. Er freut sich drauf.

 

Wo läuft heute Fußball im TV?

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen