Israel vs. Albanien, Nations League 2018

Holt sich Israel die Gruppenführung?

/
Andreas Herzog
Andreas Herzog (Israel) © GEPA pictu

Israel Israel vs. Albanien Albania 14.10.2018, 20:45 Uhr – Nations League (Endergebnis: 2:0)

Am Sonntagabend steht für einige Teams schon das zweite Spiel in der Nations League an, während andere wiederum unter der Woche mit Testspielen die Vorbereitungen führten. Beim neuen Wettbewerb der UEFA ist die Ausgangslage in einigen Gruppen sehr spannend. In der Gruppe 1 der Liga C besitzen Albanien, Israel und Schottland drei Punkte auf dem Konto. Nachdem Israel unter der Woche mit einem Heimsieg für ein ausgeglichenes Punkteverhältnis sorgen konnte, soll am Wochenende nun die Gruppenführung her. Im Heimspiel gegen Albanien gilt es, sich für die Auftaktniederlage im September zu revanchieren. Gewinnt Andreas Herzog am Sonntagabend, winkt nicht nur die Gruppenführung, sondern bei Israel vs. Albanien auch lukrative Wettquoten.

Ein klarer Favorit kann bei der Paarung nicht bestimmt werden. Schon zum Gruppenauftakt waren beim Aufeinandertreffen zwischen Israel und Albanien die Quoten ausgeglichen angesetzt worden. Bei einem knappen 1:0 setzten sich die Albaner durch den Treffer von Xhaka gegen Israel durch. Unter der Woche bereiteten sich die Rot-Schwarzen auf die Partie am Sonntag vor. Bei einem torlosen Remis war die Vorstellung der albanischen Auswahl doch vielversprechend, auch wenn es ergebnistechnisch nicht stimmte. Nachdem Israel nun für eine ausgeglichene Lage in der Gruppe gesorgt hat, könnte sich ein Team am Sonntag die Gruppenführung sichern. Wird es die Herzog-Elf oder die aufstrebende Mannschaft von Panucci? Am Sonntagabend steigt das Match um 20:45 Uhr in Be‘er Sheva!

Israel vs. Albanien – Beste Quoten * – Nations League

Israel Sieg Israel: 2.63 @Betway
Unentschieden: 3.10 @Betvictor
Albania Sieg Albanien: 2.90 @Betvictor

(Wettquoten vom 12.10.2018, 11:40 Uhr)

Zur Betway Website

Israel Israel – Statistik & aktuelle Form

Israel Logo

Das nächste Heimspiel für Israel in der rund 200 km weiter entfernten Stadt Be’er Sheva. Andreas Herzog konnte mit seiner Mannschaft unter der Woche einen 2:1-Heimerfolg über Schottland feiern. In Haifa lag die israelische Auswahl zur Halbzeit noch zurück, konnte aber wenige Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit ausgleichen. Der Platzverweis der Schotten beflügelte das Spiel der Herzog-Elf, die in der Schlussviertelstunde in Führung gehen konnte. Mit dem 2:1-Sieg hat Israel nun drei Punkte auf dem Konto – genauso viele wie Albanien und Schottland. Am Sonntag geht es im dritten Gruppenspiel um die Gruppenführung.

Für Andreas Herzog ist es die erste „richtige“ Trainerstation. Der ehemalige Bundesliga-Profi hatte den Erfolg am vergangenen Mittwoch gegen Schottland bitter nötig. Seine ersten beiden Länderspiele als Israel-Coach endeten nicht nur mit zwei Niederlagen, sondern auch torlos. Beim Freundschaftsspiel gegen die Nordiren wurden die Leistungsträger geschont, jenes sollte die deutliche Niederlage aber trotzdem nicht rechtfertigen. An den 2:1-Sieg gegen Schottland gilt es nun anzuknüpfen. Vor allem offensiv war die Leistung der Herzog-Elf stark. Falls die israelische Auswahl weiter nachsetzt, könnte auch im Spiel gegen die Albaner ein Heimsieg winken.

Die starke Vorstellung der Israel-Offensive wird auch anhand der Statistiken belegt. Insgesamt gab die Herzog-Elf 25 Schüsse ab und brachte 27 Flanken in den gegnerischen Strafraum. Munas Dabbur konnte dabei vor allem überzeugen. Der Stürmer von RB Salzburg ist ohnehin eine der stärksten Offensivkräfte in der israelischen Auswahl. Mit Eran Zahavi zusammen bildeten die beiden Akteure ein starkes Duo. Eran Zahavi verpasst die beiden Länderspiele aufgrund einer Verletzung. Neben Dabbur ließ Herzog gegen die Schotten Ben Sahar auflaufen. Der 29-jährige Stürmer spielt in der israelischen Liga bei Hapoel Be’er Sheva. Ob Herzog in seinem 3-5-2 System vom Schottland-Spiel größere Veränderungen vornehmen wird, bleibt abzuwarten. Für den zweiten Sieg in Folge der Herzog-Elf werden bei Israel gegen Albanien Wettquoten von 2.63 angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Israel:
Harush; Ben Harush, Tibi, Yeini; Tawatha, Kayal, Natcho, Peretz, Dasa; Sahar, Dabbur

Letzte Spiele von Israel:
11.10.2018 – Israel vs. Schottland 2:1 (Nations League)
11.09.2018 – Nordirland vs. Israel 3:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
07.09.2018 – Albanien vs. Israel 1:0 (Nations League)
24.03.2018 – Israel vs. Rumänien 1:2 (Internationale Freundschaftsspiele)
09.10.2017 – Israel vs. Spanien 0:1 (WM-Qualifikation Europa)

 

Litauen hofft auf erste Nations League Zähler
Litauen vs. Montenegro, 14.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Albania Albanien – Statistik & aktuelle Form

Albanien Logo

Nachdem unter der Woche das Testspiel gegen Jordanien über die Bühne ging, geht es für die albanische Auswahl am Wochenende in die Nations League. Die Partie am Mittwoch zwischen Israel und Schottland dürfte Panucci, Trainer der Rot-Schwarzen, sicherlich verfolgt haben. Durch den Heimerfolg von Israel haben nun alle drei Teams in der Gruppe Chancen auf den Aufstieg bzw. die Playoffs, bei denen möglicherweise ein EM-Ticket winken könnte. Am Sonntagabend darf sich die Panucci-Elf deshalb keine Fehler erlauben. Im Vorbereitungsspiel gegen Jordanien zeigte vor allem die albanische Offensive viel Elan, konnte am Ende jedoch keinen Treffer bejubeln. Die mangelnde Chancenverwertung gilt es gegen Israel auszubessern.

Das Ticket für die Europameisterschaft 2020 zu lösen, wird keinesfalls einfach. Doch das ist das aktuelle Ziel der albanischen Nationalmannschaft. In der WM-Qualifikation war es abzusehen, dass sich Albanien neben Spanien und Italien nicht die ersten beiden Gruppenplätze sichern wird. Hinter den beiden europäischen Schwergewichten den dritten Gruppenplatz zu belegen, war dennoch eine gute Leistung. In der Nations League herrscht aktuell Punktgleichheit mit Israel und Schottland. Zum Gruppenauftakt gelang der albanischen Auswahl ein knapper 1:0-Erfolg über Israel, im zweiten Gruppenspiel musste sich die Panucci-Elf gegen Schottland geschlagen geben. Mit einem Auswärtssieg über Israel hätten die Albaner die Karten selbst in der Hand und könnten sich gegen die Schotten den Gruppensieg sichern.

Von den vier neuen Akteuren, die zu den Spielen gegen Jordanien und Israel nominiert wurden, konnten sich Myrto Uzuni und Kastriot Dermaku Einsatzminuten im Testspiel sichern. Im Kader der Albaner sind Thomas Strakosha und Elseid Hysaj die wertvollsten Spieler. Vor allem Verteidiger Hysaj hat eine steile Karriere hingelegt und zählt zu den umworbenen Defensivspielern in Europa. Im 4-2-3-1 System von Panucci sind Xhaka und Lilaj die Verbindungsstücke zwischen Defensive und Offensive. Neben den beiden Sechsern übernimmt in der Offensive vor allem Balaj große Verantwortung. Der Stürmer aus der russischen Liga ist im System von Panucci gesetzt. Im Spiel gegen Israel gilt es, den Gegner mit schnellen Kontern zu überraschen. An der Defensive der Albaner bissen sich zum Teil sogar Mannschaften wie Italien oder Spanien die Zähne aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Albanien:
Strakosha; Hysaj, Veseli, Djimsiti, Binaku; Lilaj, Xhaka; Gavazaj, Memushaj, Ndoj; Balaj

Letzte Spiele von Albanien:
10.10.2018 – Albanien vs. Jordanien 0:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
10.09.2018 – Schottland vs. Albanien 2:0 (Nations League)
07.09.2018 – Albanien vs. Israel 1:0 (Nations League)
03.06.2018 – Albanien vs. Ukraine 1:4 (Internationale Freundschaftsspiele)
29.05.2018 – Albanien vs. Kosovo 0:3 (Internationale Freundschaftsspiele)

 

Schießt Polen Italien in Richtung Abstieg?
Polen vs. Italien, 14.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Israel Israel vs. Albanien Albania Direkter Vergleich

Zum vierten Mal werden sich die beiden Nationalmannschaften gegenüberstehen. Schon bei der WM-Qualifikation für das Turnier in Russland standen sich beide Teams gegenüber. In den beiden Gruppenspielen gab es jeweils einen überraschenden 3:0-Erfolg für das Auswärtsteam. In der Nations League kam es zum Gruppenauftakt zum Match zwischen den beiden Teams. Albanien setzte sich bei einem denkbar knappen 1:0 über Israel durch und führt somit den direkten Vergleich ebenfalls an. Im zweiten Gruppenspiel könnte Israel nun nachziehen, falls das Heimspiel gewonnen werden kann. In keinem der drei Aufeinandertreffen zahlten sich bei Israel vs. Albanien Wetten auf „Beide schießen ein Tor“ aus. Ob der Trend sich auch am Sonntag fortführt?

Prognose & Wettbasis-Trend Israel Israel vs. Albanien Albania

Die Vorstellung der albanischen Auswahl im Testspiel gegen Jordanien war vielversprechend, doch mangelt es erheblich an der Chancenverwertung. Im Spiel gegen die Mannschaft von Herzog wäre ein solcher Mangel fatal. Die israelische Auswahl konnte offensiv die Schotten überrollen und profitierte am Ende auch noch vom Platzverweis des Gegners. Die Herzog-Elf wird alles daran setzen, mit einem Heimsieg die Gruppenführung zu erobern. Nachdem schon das Auftaktduell gegen die Albaner verloren ging, kann sich Israel in Be’er Sheva für die Niederlage revanchieren. Bei Israel gegen Albanien kann gemäß der Quoten nicht wirklich ein klarer Favorit bestimmt werden. Kann die Herzog-Elf den Heimvorteil ausnutzen?

 

Key-Facts – Israel vs. Albanien Wetten

  • Herzog feierte am Mittwoch seinen ersten Sieg als Israel-Coach!
  • Albanien spielte in der Generalprobe vor der Nations League gegen Jordanien nur 0:0.
  • In der Gruppe 1 der Liga C haben aktuell alle drei Teams drei Punkte auf dem Konto.

 

Im Auswärtsspiel gegen Schottland hatte die Panucci-Elf erhebliche Probleme ins Spiel zu finden und konnte gegen die Offensive des Gegners nicht mithalten. Für Herzog war es der erste Erfolg als Israel-Coach am vergangenen Mittwoch. Der Österreicher dürfte vor allem von der offensiven Vorstellung seiner Mannschaft zufrieden sein. Am Sonntagabend würden wir von einer knappen Begegnung ausgehen. Bei Israel gegen Albanien gehen unsere Wetten tendenziell in Richtung darauf, dass nur eine Mannschaft einen Torerfolg vorweisen wird. Für „Beide Teams Treffen? Nein“ gäbe es im Erfolgsfall lukrative Quoten.

 

Israel Israel vs. Albanien Albania – Beste Wettquoten * 14.10.2018

Israel Sieg Israel: 2.63 @Betway
Unentschieden: 3.10 @Betvictor
Albania Sieg Albanien: 2.90 @Betvictor

(Wettquoten vom 12.10.2018, 11:40 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Israel / Unentschieden / Sieg Albanien:

1: 37%
X: 31%
2: 32%

Israel Israel vs. Albanien Albania – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.375 @Betvictor
Unter 2,5 Tore: 1.60 @Betvictor

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Betvictor
NEIN: 1.87 @Betvictor

Zur Betvictor Website

CONTENT :

UEFA Nations League vom 13.10. - 16.10.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
13.10./15:00 es Slowakei - Tschechien 1:2 Nations League
13.10./18:00 es Norwegen - Slowenien 1:0 Nations League
13.10./20:45 es Bulgarien - Zypern 2:1 Nations League
13.10./20:45 es Irland - Dänemark 0:0 Nations League
13.10./20:45 es Holland - Deutschland 3:0 Nations League
14.10./15:00 es Rumänien - Serbien 0:0 Nations League
14.10./18:00 es Russland - Türkei 2:0 Nations League
14.10./18:00 es Färöer - Kosovo 1:1 Nations League
14.10./20:45 es Litauen - Montenegro 1:4 Nations League
14.10./20:45 es Israel - Albanien 2:0 Nations League
14.10./20:45 es Polen - Italien 0:1 Nations League
15.10./20:45 es Finnland - Griechenland 2:0 Nations League
15.10./20:45 es Bosnien - Nordirland 2:0 Nations League
15.10./20:45 es Spanien - England 1:3 Nations League
15.10./20:45 es Island - Schweiz 1:2 Nations League
16.10./20:45 es Norwegen - Bulgarien 1:0 Nations League
16.10./20:45 es Irland - Wales 0:1 Nations League
16.10./20:45 es Ukraine - Tschechien 1:0 Nations League
16.10./20:45 es Frankreich - Deutschland 2:1 Nations League