Holland vs. Peru, 06.09.2018 – Freundschaftsspiel

Kann die Elftal die starke Defensive von Peru überwinden?

/
Koeman (Holland)
Trainer Ronald Koeman (Holland) © GE

Netherlands Holland vs. Peru Peru 06.09.2018, 20:45 Uhr – Freundschaftsspiel (Endergebnis 2:1)

Freundschaftsspiele europäischer Nationalmannschaften werden in den kommenden Jahren deutlich abnehmen. Durch die neue UEFA Nations League soll auch in den Phasen zwischen WM- und EM-Qualifikation ein Anreiz gesetzt werden. In diesen Tagen ertönt der Anpfiff für das neue Format. Gespielt wird in Dreiergruppen, somit hat immer eine Nation spielfrei in der Nations League und kann diesen Termin für ein „außerordentliches“ Länderspiel nutzen. Deutschlands Nations League Gegner Holland nutzt diese Möglichkeit am Donnerstag, um gegen Peru zu testen.

Trotz der verpassten EM 2016 und der WM 2018 ist Holland noch immer eine der stärksten Nationalmannschaften und wurde in die erste Liga (von insgesamt vier) gelost. Nun soll bei Holland endgültig ein Neustart folgen und die alte Generation wird in der Zukunft keine Rolle mehr spielen. Bondscoach Ronald Koeman zählt auf die jungen Wilden und will im ersten Test gegen die spielstarken Südamerikaner Selbstvertrauen tanken. Peru war immerhin bei der WM 2018 vertreten, spielte dort jedoch beim Vorrunden-Aus nur eine untergeordnete Rolle. Das Testspiel zwischen Holland und Peru wird im Johan Cruijff Stadion von Amsterdam ausgetragen, Spielbeginn ist am Donnerstag um 20:45 Uhr. Die Favoritenrolle ist selbstverständlich bei den Hausherren aus Holland angesiedelt, für das Spiel Holland gegen Peru werden Wettquoten von 1,62 auf den Heimsieg angeboten.

Holland vs. Peru – Beste Quoten * – Freundschaftsspiel

Netherlands Sieg Holland: 1.62 @Betway
Unentschieden: 3.80 @Bet3000
Peru Sieg Peru: 6.00 @Bet365

(Wettquoten vom 05.09.2018, 07:02 Uhr)

Zur Betway Website

Netherlands Holland – Statistik & aktuelle Form

Holland Logo

Viel Hohn und Spott musste Holland in den letzten Jahren aufgrund der schwachen Leistungen der Nationalmannschaft über sich ergehen lassen. Der Erzrivale der deutschen Fußball-Nationalmannschaft konnte trotz großer Qualität und hervorragender Jugendarbeit nicht die gewünschten Ergebnisse abliefern. Doch die Zukunft soll wieder rosig sein – dafür sorgen soll Teamchef Ronald Koeman. Der 55-Jährige hat seine Heimat im Februar übernommen und möchte einen kompletten Neustart an den Tag legen. Am Donnerstagabend wird Wesley Sneijder von der großen Fußballbühne endgültig verabschiedet. Der langjährige Weltklassespieler wird sein 134. und letztes Länderspiel bestreiten. Sneijder, der mittlerweile in der Wüste aktiv ist, hätte gerne noch am Neuaufbau mitgewirkt, doch Koeman will keine Altstars in seinen Reihen haben.

[pullquote align=“right“ cite=“Wesley Sneijder“]“Ich spüre dieses Kribbeln bereits seit Wochen. Ich möchte noch einmal alles zeigen, was ich kann.“[/pullquote]

Im Vorfeld seines letzten großen Spiels zeigte sich Sneijder schon extrem nervös. Ihm ist es ein persönliches Anliegen, nochmals zu zeigen, was er kann. Danach wird das Thema „Elftal“ für ihn beendet sein. Koeman will hungrige Spieler, die größtenteils am Beginn ihrer Karriere stehen und noch nach großen Spielen und Titeln lechzen. Die Jugendarbeit ist auch im Jahr 2018 noch absolut vorbildlich und der niederländische Fußball bringt immer wieder große Talente heraus. Im aktuellen Kader stechen vor allem Ajax-Kapitän Mathijs de Ligt (19) und Justin Kluivert (Sohn von Patrick) heraus, die trotz ihres Teenagers-Alters bereits international aufzeigen konnten. Frenkie de Jong, Donny van de Beek oder Nathan Ake sind weitere Spieler mit großem Potential.

Unter Koeman bestritt die Elftal bisher vier Länderspiele. Dabei gab es einen Sieg gegen Portugal, eine Niederlage gegen die Three Lions aus England sowie zwei Remis gegen die Slowakei und Italien. Holland testete in diesem Jahr bisher gegen die besten Mannschaften und scheint vorbereitet zu sein für die schwere Nations League Gruppe mit Weltmeister Frankreich und Deutschland. Trotzdem werden die Koeman-Schützlinge in dieser Nations League Gruppe den Außenseiter darstellen. Umso wichtiger wäre Selbstvertrauen vor dem Auftritt gegen Weltmeister Frankreich am kommenden Sonntag. Dieses soll sich die Mannschaft gegen Peru holen, am besten mit einem deutlichen Sieg. Zwischen Holland und Peru implizieren die Quoten wenig überraschend, dass die Niederländer der Favorit auf den Sieg sind.

Voraussichtliche Aufstellung von Holland:
Cillessen – Blind, de Vrij, van Dijk, Tete – Wijnaldum, Strootman, Sneijder – Depay, de Jong, Kluivert

Letzte Spiele von Holland:
04.06.2018 – Italien vs. Holland 1:1 (Freundschaftsspiele)
31.05.2018 – Slowakei vs. Holland 1:1 (Freundschaftsspiele)
26.03.2018 – Portugal vs. Holland 0:3 (Freundschaftsspiele)
23.03.2018 – Holland vs. England 0:1 (Freundschaftsspiele)
14.11.2017 – Rumänien vs. Holland 0:3 (Freundschaftsspiele)

 

Macht die „Jong Oranje“ Gruppe 4 nochmal spannend?
England vs. Holland U21, 06.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Peru Peru – Statistik & aktuelle Form

Peru Logo

Schon im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2018 in Russland schrieb Peru einige Schlagzeilen aufgrund der Personalie Paolo Guerrero. Der ehemalige Deutschland-Legionär war eigentlich aufgrund eines Dopingvergehens gesperrt, vom internationalen Gerichtshof, dem CAS, wurde die Sperre für das Turnier jedoch außer Kraft gesetzt. Mittlerweile ist Guerrero wieder gesperrt und der bekannteste Spieler Perus ist nicht mehr im Aufgebot zu finden. Seine Teilnahme brachte auf alle Fälle nicht den gewünschten Erfolg, denn Peru war nach zwei 0:1-Niederlagen gegen Dänemark und Frankreich schon nach zwei Gruppenspielen fix ausgeschieden. Immerhin konnten sich die Südamerikaner mit einem Erfolg gegen Australien (2:0) von der großen Bühne verabschieden. Unter Umständen dauert es nun einige Jahre, bis sich die Mannschaft wieder für eine Weltmeisterschaft qualifizieren wird. Die Konkurrenz in Südamerika ist riesengroß und der Kader der aktuellen Nummer 20 der FIFA Weltrangliste ist keineswegs überragend.

Große Stars sind im Team von Cheftrainer Ricardo Gareca mittlerweile nicht mehr zu finden. Angesichts des bekannten Portals Transfermarkt.de beträgt der höchste Marktwert eines Spielers der peruanischen Nationalmannschaft gerade einmal sechs Millionen Euro – dies trifft auf Flügelspieler Andre Carrillo zu. Der 27-Jährige war jahrelang in Portugal aktiv, verdient sein Geld aber mittlerweile auch in der Wüste von Saudi Arabien bei Hilal. Ex-Schalker Jefferson Farfan (33 Jahre, mittlerweile bei Lokomotive Moskau) ist mittlerweile sicherlich der bekannteste Akteur.

Obwohl die restlichen Spieler hierzulande nur eingefleischten Fußball-Experten ein Begriff sind, ist die Mannschaft keineswegs zu unterschätzen. Peru überzeugte in der Qualifikation und auch der Vorbereitung mit einer spielerisch sehr starken Vorstellung. Der Star ist das Team und Peru agiert in einem starken Kollektiv. Nicht umsonst gab es in den letzten 17 Länderspielen nie mehr als einen Gegentreffer. Die stabile Defensive war hauptverantwortlich für den Erfolg in der jüngeren Vergangenheit. An diesem Spielsystem wird sich nichts ändern und dementsprechend sind auch beim Spiel zwischen Holland und Peru die Wetten auf das Unter 2,5 zu empfehlen. Hierfür werden Wettquoten von 1,75 angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Peru:
Gallese – Trauco, Ramos, Santamaria, Advincula – Aquino, Cartagena – Flores, Calcaterra, Carrillo – Farfan

Letzte Spiele von Peru:
26.06.2018 – Australien vs. Peru 0:2 (Weltmeisterschaft)
21.06.2018 – Frankreich vs. Peru 1:0 (Weltmeisterschaft)
16.06.2018 – Peru vs. Dänemark 0:1 (Weltmeisterschaft)
09.06.2018 – Schweden vs. Peru 0:0 (Freundschaftsspiele)
03.06.2018 – Saudi Arabien vs. Peru 0:3 (Freundschaftsspiele)

 

Portugal gegen den WM-Finalisten ohne CR7
Portugal vs. Kroatien, 06.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands Holland vs. Peru Peru Direkter Vergleich

Drei Länderspiele gab es bisher zwischen der Elftal aus Holland sowie den Südamerikanern aus Peru. 1972 gab es das erste Duell der beiden Mannschaften auf freundschaftlicher Basis, die Europäer konnten sich dabei mit 3:0 durchsetzen. Sechs Jahre später gelang Peru bei der Weltmeisterschaft in Argentinien ein beachtliches torloses Remis gegen Holland. Das dritte – und letzte – Duell liegt mittlerweile auch schon fast 20 Jahre zurück. Im Oktober 1998 gab es im Philips Stadion von Eindhoven einen 2:0-Erfolg für den Favoriten. Damit hat Peru in drei Länderspielen gegen Holland noch nie getroffen!

Prognose & Wettbasis-Trend Netherlands Holland vs. Peru Peru

Bei einem Blick in den Kader der beiden Nationalmannschaften ist ein Qualitätsunterschied nicht von der Hand zu weisen. Trotzdem qualifizierte sich der „Underdog“ Peru in der beinharten südamerikanischen WM-Qualifikation für die Endrunde, während Holland in der weitaus einfacheren Europa-Qualifikation die Segel streichen musste. Nichtsdestotrotz sind die Hausherren in Amsterdam bei den Buchmachern der klare Favorit. Bei der Begegnung zwischen Holland und Peru implizieren Wettquoten von 1,62 eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 60 Prozent. Obwohl Peru in drei Länderspielen gegen die Elftal noch kein Tor erzielen konnte, sehen wir keinen Value in diesen Wetten.

Key-Facts – Holland vs. Peru Wetten

  • Länderspiel Nummer 134 – Wesley Sneijder wird zum letzten Mal im Trikot Hollands zu sehen sein!
  • In den drei bisherigen Länderspielen hat Peru noch nie gegen die Elftal getroffen!
  • Peru hat in keinem der letzten 17 Länderspiele mehr als einen Gegentreffer erhalten!

Vielmehr empfehlen wir hier mit Nachdruck die Wetten auf das Unter 2,5! Die Elftal steht vor einem Umbruch und ist definitiv noch keine eingespielte Mannschaft. Die Gäste aus Peru sind zudem ein Garant für Spiele mit wenigen Toren. In keinem der letzten 17 Länderspiele gab es mehr als einen Gegentreffer zu verkraften. Wir sehen hier sehr gute Chancen auf eine Partie mit wenigen Toraktionen und maximal zwei Toren. Für die Wetten auf das Unter 2,5 werden bei der Partie Holland gegen Peru Quoten von 1,75 angeboten. Hier sehen wir weitaus bessere Chancen als bei den Wetten auf den Heimsieg.

 

Netherlands Holland vs. Peru Peru – Beste Wettquoten * 06.09.2018

Netherlands Sieg Holland: 1.62 @Betway
Unentschieden: 3.80 @Bet3000
Peru Sieg Peru: 6.00 @Bet365

(Wettquoten vom 05.09.2018, 07:02 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Holland / Unentschieden / Sieg Peru:

1: 60%
X: 25%
15%

Netherlands Holland vs. Peru Peru – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

Freundschaftsspiele vom 05.09. - 09.09.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
05.09./20:45 es Slowakei - Dänemark 3:0 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 es Österreich - Schweden 2:0 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 [flag country="world"] Holland - Peru 2:1 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 es Portugal - Kroatien 1:1 Freundschaftsspiel
07.09./13:00 [flag country="world"] Japan - Chile ABGESAGT Freundschaftsspiel
07.09./13:00 [flag country="world"] Südkorea - Costa Rica 2:0 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Schottland - Belgien 0:4 Freundschaftsspiel
07.09./22:00 [flag country="world"] Ecuador - Jamaika 2:0 Freundschaftsspiel
08.09./01:30 [flag country="world"] USA - Brasilien 0:2 Freundschaftsspiel
08.09./03:30 [flag country="world"] Mexiko - Uruguay 1:4 Freundschaftsspiel
09.09./20:45 [flag country="world"] Deutschland - Peru 2:1 Freundschaftsspiel