Enthält kommerzielle Inhalte

Grasshoppers vs. Young Boys, 19.05.2018 – Super League

Schließt YBB die überragende Saison mit einem Sieg ab?

SwitzerlandGrasshoppers vs. Young Boys Switzerland19.05.2018, 19:00 Uhr – Super League (Endergebnis: 1:2)

Spieltag 36 wird an diesem Wochenende in der Schweizer Super League über die Bühne gehen und damit wird dann auch die Saison 2017/18 abgeschlossen. Vor dem letzten Spieltag ist im Grunde genommen nur noch der Kampf um den fünften Tabellenplatz offen. Dieser wird aufgrund des Pokalfinals am kommenden Wochenende nämlich auch für Europa ausreichen – der FC Sankt Gallen und der FC Thun kämpfen im Fernduell um diesen Platz. Der neue Schweizer Meister aus Bern wird die Saison mit einem Auswärtsspiel bei den Grasshoppers aus Zürich die Super League Saison abschließen!

Angesichts von stolzen 13 Zählern Vorsprung auf den entthronten Meister FC Basel ist die Meisterschaft für die Hütter-Elf in dieser Saison absolut gerechtfertigt. Während die Stimmung in Bern ausgezeichnet ist, herrscht bei den Grasshoppers Katerstimmung. Immerhin konnte der Worst-Case, der Abstieg, verhindert werden, doch die aktuelle Saison ist trotzdem eine herbe Enttäuschung. Ein Punktgewinn im letzten Heimspiel wäre bereits als ein Erfolg zu verbuchen und würde sicherlich dazu dienen, mit einem guten Gefühl in die neue Saison zu starten. Alle Spiele der Schweizer Super League werden an diesem Wochenende am Samstag um 19 Uhr angepfiffen.

 

Reals Fokus liegt auf dem Champions League Finale
Villarreal vs. Real Madrid 19.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandGrasshoppers – Statistik & aktuelle Form

Grasshoppers Logo

Der Worst-Case ist abgewendet und der 27-fache Schweizer Meister wird auch in der kommenden Saison in der Super League spielen. Doch viel mehr Positives gibt es nicht zu verzeichnen. Denn vor dem letzten Spieltag sind die Grasshoppers nur auf einem völlig enttäuschenden neunten Tabellenplatz zu finden. Je nach Ausgang des letzten Spieltags ist zwar noch ein Klettern möglich, doch der anvisierte Europa League Platz ist außer Reichweite. Dabei haben in dieser Saison etliche Mannschaften in der Schweiz Probleme gehabt und diese Ausrutscher der Konkurrenz konnte GC nicht nutzen.

Die Ära Murat Yakin ist in der Bankenstadt schon wieder zu Ende. Der einstige Publikumsliebling hat den internen Machtkampf verloren. Seit wenigen Wochen ist nun Ex-Basel-Trainer Thorsten Fink wieder in der Schweiz aktiv und coacht GC. Er verlieh den Hoppers Stabilität, doch aktuell ist es noch zu früh, um ein erstes Fazit zu ziehen. In der kommenden Saison zählen dann die Ergebnisse – und da wird erneut Europa als Ziel ausgegeben.

„Die meisten Spieler sind froh, wenn es einfach vorbei ist. Ich habe das jetzt lange in mir gehalten. Es war wieder eine Scheiß-Saison für GC, es tut mir leid.“

Maroc Djuricin

Das letzte Heimspiel gegen den neuen Meister wird wohl für einige Akteure bei GC der letzte Auftritt sein. Ein erneuter Kaderumbruch ist wohl unumgänglich, um die hochgesteckten Ziele zu erreichen. Das Selbstvertrauen hat bei vielen Spielern arg gelitten. Der Österreicher Marco Djuricin, Leihspieler von RB Salzburg, gab am letzten Wochenende zu, dass viele Spieler froh sind, dass es (der Abstiegskampf) vorbei ist. Allerdings sprach er zudem an, dass die Saison auch für die Spieler absolut enttäuschend verlief.

Zum Abschluss dieser enttäuschenden Saison wäre ein Punktgewinn gegen den Meister ein weiterer kleiner Erfolg. Kapitän Marko Basic, Numa Lavanchy und Bujar Lika werden verletzungsbedingt fehlen. Youngster Petar Pusic muss das letzte Spiel aufgrund einer Gelbsperre von der Tribüne aus verfolgen.

Beste Torschützen in der Liga:
6 Tore – Kenan Kodro
5 Tore – Jeffren
5 Tore – Marco Djuricin

Voraussichtliche Aufstellung von Grasshoppers:
Lindner – Doumbia, Bergström, Rhyner, Cvetkovic – Bajrami, Sainsbury, Bajrami- Kodro, Djuricin, Jeffren

Letzte Spiele von Grasshoppers:
13.05.2018 – Luzern vs. Grasshoppers 1:1 (Super League)
09.05.2018 – Grasshoppers vs. Sion 0:2 (Super League)
06.05.2018 – Thun vs. Grasshoppers 2:1 (Super League)
28.04.2018 – Lausanne vs. Grasshoppers 0:1 (Super League)
21.04.2018 – Grasshoppers vs. Lugano 4:3 (Super League)

 

Gelingt Basel doch noch ein versöhnlicher Saisonabschluss?
FC Basel vs. Luzern, 19.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandYoung Boys – Statistik & aktuelle Form

Young Boys Logo

Der Erfolg hat auch immer wieder Schattenseiten – denn wer erfolgreich und gut arbeitet, weckt Begehrlichkeiten. Dies trifft nicht nur auf einzelne Spieler zu, sondern auch ein Trainer kann sich mit einer starken Saison in die Auslage spielen. So geschehen bei den Young Boys aus Bern. Auf dem Spielersektor gibt es noch keine schwerwiegenden Abgänge zu verzeichnen, doch seit wenigen Stunden ist klar, dass der Schweizer Meister in der kommenden Saison einen neuen Cheftrainer benötigen wird. Der Vorarlberger Adi Hütter verlässt die Schweizer Hauptstadt erhobenen Hauptes und wird in der kommenden Saison die Nachfolge von Niko Kovac bei Eintracht Frankfurt antreten. Immer wieder betonte der Österreicher, dass die deutsche Bundesliga sein Ziel sei. Um in Ruhe arbeiten zu können, verlängerte er unter der Saison seinen auslaufenden Vertrag – nun kommt es aber doch zum Wechsel. Die Zeit in Bern bezeichnete er als die beste Zeit seiner bisherigen Trainerkarriere, der Titelgewinn bedeutet ihm weitaus mehr als jener mit Red Bull Salzburg. Das Spiel im Zürcher Letzigrund wird dementsprechend das letzte Spiel für Adi Hütter in der Schweizer Super League.

„Ich habe bei den Young Boys drei wunderbare Jahre erlebt und mich extrem wohl gefühlt. Ich werde diese Zeit immer in bester Erinnerung behalten, insbesondere natürlich den Gewinn des Meistertitels und die einzigartigen Emotionen und Feierlichkeiten.“

Adi Hütter

Allerdings wird es nicht sein letztes Spiel auf der Bank der Young Boys sein. Am kommenden Wochenende wartet auf den Meister schließlich noch das Pokalendspiel im heimischen Stade de Suisse. Nachdem die Fans der Young Boys über 30 Jahre lang auf einen Titelgewinn warten mussten, könnte es in diesem Jahr nun sogar das Double geben. Und dieses wäre angesichts der Dominanz und der spielerischen Klasse der Young Boys auch absolut verdient. YBB agierte enorm dominant und präsentierte sich vor allem im Frühjahr 2018 von der besten Seite. Nervenschwäche war keine zu sehen und die Mannschaft eilte von Sieg zu Sieg. Basel hoffte zwar immer wieder auf einen Einbruch – doch diesen Gefallen erfüllte die Hütter-Elf erst im direkten Duell, als es um nichts mehr ging. Die einzige Niederlage im Jahr 2018 war vor zwei Wochen die 1:5-Klatsche im Sankt Jakobs Park gegen den FC Basel. Nach diesem Ausrutscher gab es dann am letzten Wochenende gegen den FC Lugano jedoch einen standesgemäßen 3:1-Erfolg. Erneut konnte Toptorjäger Guillaume Hoarau treffen. Mit nun 15 Saisontoren ist er auf Platz zwei der Torjägerliste. Nur einen Treffer beträgt der Rückstand auf Basel-Angreifer Albian Ajeti. Die Torjägerkrone ist durchaus noch im Bereich des Möglichen. Die Young Boys werden wohl alles daran setzen, ihren Routinier in Szene zu setzen. Die beiden Jung-Nationalspieler Kevin Mbabu und Djibril Sow (beide im erweiterten WM Kader der Schweiz) sind noch leicht angeschlagen und werden aufgrund des bevorstehenden Großereignisses in Russland noch geschont.

Beste Torschützen in der Liga:
15 Tore – Guillaume Hoarau
12 Tore – Roger Assale
12 Tore – Jean-Pierre Nsame

Voraussichtliche Aufstellung von Young Boys:
Wölfli – Lotomba, Nuhu, von Bergen, Schick – Moumi Ngamaleu, Bertone, Sanogo, Fassnacht – Nsame, Hoarau

Letzte Spiele von Young Boys:
13.05.2018 – Young Boys vs. Lugano 3:1 (Super League)
10.05.2018 – FC Basel vs. Young Boys 5:1 (Super League)
05.05.2018 – Sion vs. Young Boys 0:1 (Super League)
28.04.2018 – Young Boys vs. Luzern 2:1 (Super League)
22.04.2018 – Young Boys vs. Lausanne 4:1 (Super League)

 

 

SwitzerlandGrasshoppers vs. Young Boys Switzerland Direkter Vergleich

Die Grasshoppers gegen die Young Boys ist ein Spiel, welches im Regelfall viele Tore verspricht. Von den letzten 13 Aufeinandertreffen in der Schweizer Super League gab es nicht weniger als zehn Partien, in denen die Wetten auf das Über 2,5 von Erfolg gekrönt waren. In den drei bisherigen Spielen der aktuellen Saison gab es bisher zehn Tore zu sehen. Der neue Meister aus der Schweizer Hauptstadt feierte im ersten Saisonduell einen 4:0-Erfolg im Letzigrund von GC, ehe es ein 1:1-Remis sowie einen 3:1-Erfolg im heimischen Stade de Suisse gab.

SwitzerlandGrasshoppers – Young Boys Switzerland Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend SwitzerlandGrasshoppers vs. Young Boys Switzerland

Das letzte Spiel in der Super League hat sowohl für die Grasshoppers als auch für die Young Boys nur noch statistischen Wert. Um viel mehr als die Punkteprämie geht es bei beiden Mannschaften nicht mehr. Bei den Grasshoppers sind alle involvierten froh, dass die Saison zu Ende ist, in Bern hingegen sollte diese Spielzeit am besten nie enden. Die Wettquoten sehen den neuen Meister als Favoriten, für einen Abschlusssieg von Hütter gibt es Quoten von 2,05 bei William Hill. Die besten Wettquoten für den Heimsieg hat Interwetten im Angebot, hier wartet der 3,80-fache Einsatz.

 

Key-Facts – Grasshoppers vs. Young Boys

  • Abstiegsgespenst vertrieben – Platz neun ist aber trotzdem eine herbe Enttäuschung für GC!
  • Tore sind garantiert – zehn der letzten 13 Duelle endeten mit einem Über 2,5!
  • Letztes Spiel in der Schweizer Super League für Meistertrainer Adi Hütter!

 

Die Young Boys werden in diesem Spiel wohl versuchen, ihrem Topstürmer Guillaume Hoarau zur Torjägerkrone zu verhelfen. An Motivation sollte es dementsprechend nicht mangeln, doch YBB wird sicherlich auch nicht in Bestbesetzung antreten. Die Hausherren agieren aktuell gänzlich ohne Selbstbewusstsein und gegen eine Mannschaft mit breiter Brust wird es wohl fast unmöglich, zu bestehen. Value sehen wir hier sicherlich in den Wetten auf den YBB-Sieg!

 

Beste Wettquoten* für SwitzerlandGrasshoppers vs. Young Boys Switzerland19.05.2018

SwitzerlandSieg Grasshoppers: 3.80 @Interwetten
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
SwitzerlandSieg Young Boys: 2.05 @William Hill

(Wettquoten vom 17.05.2018, 07:36 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Grasshoppers / Unentschieden / Sieg Young Boys:

1: 26%
X: 25%
2: 49%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Schweiz & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3707]