Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Garmisch-Partenkirchen Ski Alpin, Slalom Herren, 26.02.2022, Favoriten, Wettquoten & Tipp

Legt Noel nach seinem Olympia-Triumph nach?

Stanislaus Amann  25. Februar 2022
Ski Alpin Slalom Herren in Garmisch-Partenkirchen Wetten
Clement Noel ist Favorit beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen © IMAGO / Xinhua, 16.02.2022

Die Olympischen Spiele sind geschlagen und für die alpinen Skiläufer geht es nun wieder im Weltcup mit dem Tagesgeschäft weiter. Allerdings ist die Saison bereits in drei Wochen zu Ende und in zahlreichen Disziplinen spitzt sich der Kampf um die kleine Kugel erst richtig zu, so auch im Slalom!

Vier Rennen vor Schluss ist im Slalom-Weltcup eigentlich alles offen. Mindestens zwölf Läufer haben immer noch gute Chancen, am Ende der Saison mit der kleinen Kristallkugel im Gepäck nach Hause zu reisen. Spannender kann das Saisonfinish somit eigentlich gar nicht werden.

Inhaltsverzeichnis

In der Pole-Position auf den Gesamtsieg ist dabei der frischgebackene Olympiasieger Clement Noel, der sich ansonsten im neuen Jahr noch sehr schwertat. Er liegt im Slalom-Weltcup „nur“ auf Rang sechs und plant den Durchmarsch nach vorne. Wie mittlerweile schon gewohnt kann man aber mindestens zehn weiteren Läufern zumindest theoretische Chancen auf den Coup in Garmisch-Partenkirchen zusprechen.

Ski-Alpin Weltcup Garmisch-Partenkirchen – Slalom Herren 2022: Programm & Startzeiten

Datum Uhrzeit Disziplin
Sa., 26.02.2022 09:30 & 12:30 Uhr Herren Slalom

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland und Österreich übertragen das Event im TV und im Livestream. Eurosport, Dazn und SRF übertragen den Ski-Weltcup auch live.

Schlussendlich stellt sich die Frage, wie man bei dieser Fülle an Siegkandidaten noch einen sinnvollen Tipp abgeben kann. Beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen sind aus unserer Sicht Wetten auf die Jungen Wilden eine interessante Wahl, zumal diese womöglich mit den Reisestrapazen der letzten Wochen etwas besser zurechtkommen als ihre älteren Kollegen.

Als kleiner Booster kann dabei der aktuelle Bwin-Gutschein für Neu- und Bestandskunden herangezogen werden.

Wer gewinnt den Slalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 3.50 Wettquoten Bet365
Norway Henrik Kristoffersen 9.00 Wettquoten Bwin
Austria Manuel Feller 9.00 Wettquoten Bwin
Norway Sebastian Foss-Solevaag 9.00 Wettquoten Bwin
Austria Johannes Strolz 9.00 Wettquoten Bwin
Norway Lucas Braathen 11.00 Wettquoten Bet365
Italy Alex Vinatzer 17.00 Wettquoten Bet365
Sweden Kristoffer Jakobsen 23.00 Wettquoten Bwin

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 24
.02.2022, 17:00 Uhr

Slalom der Herren – die Favoriten

France Clement Noel
Position im Slalomweltcup: 6.

Seit seinem Sieg zum Saisonauftakt in Val d`Isere kam der Franzose nicht mehr so richtig auf Touren. Ausfälle nagten an seinem Selbstvertrauen, viele Läufe waren nur mittelprächtig. Bei Olympia schlug dann aber seine große Stunde, als er sich im zweiten Durchgang noch von Rang sechs auf eins katapultierte und mit der Goldmedaille zurück in die Heimat reiste.
 

Willkommensbonus bei 888Sport: Nur in DE!

888Sport Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Holt Noel endlich Slalom-Kristall?

Lange sah es so aus, als würde der aktuell vermeintlich beste Edeltechniker in diesem Winter nicht in die Gänge kommen. Nun könnte der 24-Jährige aber doch noch in die Geschichtsbücher eingehen, denn neben dem Olympiasieg winkt auch der erstmalige Gewinn der Slalom-Kugel. Dazu muss er 80 Punkte aufholen, in vier Rennen ist das mehr als machbar! In den letzten drei Jahren belegte er in der Gesamtwertung immer Rang zwei.

Wir meinen, dass mit dem jüngsten Erfolg der Knoten geplatzt sein könnte. Von den gestandenen Favoriten ist Noel beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen für Wetten auf den Sieg sicher die beste Wahl, auch wenn seine Quote mit 3.50 nicht unbedingt die höchste ist. Dennoch, wer auf Nummer sicher gehen will, tippt auf den Franzosen!

Clement Noel – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 9. Rang 15. Rang 8.

 

Unser Value Tipp:
Braathen am Podest
bei Bet365 zu 4.00
Wettquoten Stand: 24.02.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Norway Henrik Kristoffersen
Position im Slalomweltcup: 9.

Der Norweger präsentierte sich im neuen Jahr im Vergleich zur Vorsaison klar verbessert und liefert im Slalom endlich wieder konstante Leistungen ab. Bei den Olympischen Spielen ging sich für ihn jedoch nur der bittere vierte Platz aus, nachdem er zur Halbzeit noch auf Rang zwei lag. Dennoch ist klar: Kristoffersen ist im Stangenwald längst wieder brandgefährlich.

Schon mehr als ein Jahr sieglos

Immerhin gewann er in der laufenden Saison schon einmal einen Riesentorlauf, im Slalom ist er aber seit Jänner 2021 ohne Sieg. Nur ein Podestplatz in den vergangenen acht Rennen spricht auch nicht gerade für das einstige Wunderkind. Klar ist zwar, früher oder später wird er wieder ganz oben stehen. Die Frage ist nur, wann.

Unter dem Strich fällt es uns schwer, beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen eine Prognose auf einen Läufer zu stellen, der noch kein Saisonresultat unter den Top 2 hat. Dementsprechend ist ein Tipp auf Kristoffersen keine Empfehlung von uns.

Henrik Kristoffersen – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 4. Rang 3. DNF2

 

Austria Manuel Feller
Position im Slalomweltcup: 3.

Bei Olympia enttäuschte der Tiroler zwar auf ganzer Linie, nahm er doch sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf zu viel Risiko, insgesamt ist der 29-Jährige aber im Moment ganz heiß auf weitere Spitzenresultate. Dreimal landete er in den vergangenen vier Weltcup-Rennen unter den ersten Fünf.

Auf der Jagd nach dem ersten Saisonsieg

In der Vorsaison verzeichnete er im Slalom zwei Saisonsiege, in diesem Winter war bislang der zweite Platz von Adelboden das höchste der Gefühle. Dass er zu den Schnellsten der Schnellsten gehört, ist aber spätestens nach seiner fulminanten Aufholjagd im Schladming-Slalom bekannt.

Dennoch schätzen wir seine Siegchancen im Vergleich zu den Jungen Wilden, die beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen über noch bessere Wettquoten verfügen, nicht eklatant größer ein. Im Zweifel tippen wir also auf einen vermeintlichen Underdog.

Manuel Feller – Die letzten drei Slalom-Platzierungen im Weltcup

Schladming am 25.01. Kitzbühel am 22.01. Wengen am 16.01.
Rang 3. DNS Rang 5.

 

Ski Alpin Slalom am 26.02.2022 – Außenseiter

Bislang haben alle Slaloms im Weltcup ein anderes Siegergesicht gebracht und so ist auch dieses Mal eine Überraschung keineswegs ausgeschlossen. Zahlreiche Läufer aus der zweiten Reihe haben die Chance, ganz nach vorne zu fahren.

Braathen hoch im Kurs

Allen voran wollen wir in diesem Zusammenhang den jungen Norweger Lucas Braathen nennen. Nach seinem Sieg in Wengen und dem zweiten Platz in Kitzbühel liegt er in der Disziplinenwertung voran. Er möchte auch im Saisonfinish nicht nachlassen. Aus unserer Sicht ist er sowohl für eine Siegwette als auch für eine Podestwette eine gute Wahl.

Strolz nach Olympia im Freudentaumel

Ebenso gut könnte aber auch Johannes Strolz wieder ganz weit vorne mit von der Partie sein. Der Sieger von Adelboden holte in Peking sensationell die Silbermedaille und befindet sich in der Form seines Lebens. Alles, was jetzt noch kommt, ist für ihn eine Draufgabe, er kann komplett befreit an den Start gehen. Den 29-Jährigen Vorarlberger sollte man in jedem Fall dick auf der Rechnung haben.

Ski Alpin Slalom Herren: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort & Datum SIEGER Platz 2 Platz 3
Schladming 25.01.2022 Linus Strasser Atle Lie McGrath Manuel Feller
Kitzbühel 22.01.2022 Dave Ryding Lucas Braathen Henrik Kristoffersen
Wengen 16.01.2022 Lucas Braathen Daniel Yule Giuliano Razzoli
Adelboden 09.01.2022 Johannes Strolz Manuel Feller Linus Strasser
Madonna di Campiglio 22.12.2021 Sebastian Foss-Solevaag Alexis Pinturault Kristoffer Jakobsen

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Slalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen?

Einmal mehr muss von einem absolut spannenden Rennen mit sehr offener Ausgangslage ausgegangen werden, im Moment kann im Slalom eben einfach alles passieren. Spannend wird das Garmisch-Wochenende dabei vor allem dahingehend, dass sich hier der Kampf um die kleine Kristallkugel entscheidend zuspitzen wird.

Key-Facts – Ski Alpin Slalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen – Wetten
  • Clement Noel hat sich in Peking zum Olympiasieger gekürt
  • Braathen liegt im Slalom-Weltcup in Führung, er hat in Wengen gewonnen
  • Nach seinem Sieg in Adelboden holte Strolz bei Olympia die Silbermedaille

Als Topfavorit geht dabei Olympiasieger Clement Noel ins Rennen. Mit dem jüngsten Sieg sollte er sein Tief überwunden haben, wir gehen davon aus, dass seine Fahrten mit angezogener Handbremse vorerst Geschichte sind. Dementsprechend ist ein Tipp auf den Franzosen unserer Meinung nach die sicherste Wahl.

Allerdings gibt es einige Außenseiter mit guten Siegchancen und potenziell sehr einträglichen Quoten. Ein heißer Tipp ist diesbezüglich Lucas Braathen oder feiert gar Alex Vinatzer endlich seinen ersten Weltcupsieg? Wir freuen uns auf ein weiteres Ski-Spektakel der Extraklasse!
 

 

Ski Alpin Slalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen am 26.02.2022 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
France Clement Noel 3.50 Wettquoten Bet365
Norway Henrik Kristoffersen 9.00 Wettquoten Bwin
Austria Manuel Feller 9.00 Wettquoten Bwin
Norway Sebastian Foss-Solevaag 9.00 Wettquoten Bwin
Austria Johannes Strolz 9.00 Wettquoten Bwin
Norway Lucas Braathen 11.00 Wettquoten Bet365
Italy Alex Vinatzer 17.00 Wettquoten Bet365
Sweden Kristoffer Jakobsen 23.00 Wettquoten Bwin

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 24
.02.2022, 17:00 Uhr

Die besten 5 Wettanbieter für Ski Alpin Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

AGB beachten | 18+ | Nur für Neukunden

Stanislaus Amann

Stanislaus Amann

Alter: 25 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Sport ist meine Leidenschaft! Tagtäglich befasse ich nicht mit den großen Fußballligen Europas und nebenbei bin ich selbst ständig sportlich aktiv. In der kalten Jahreszeit bin ich außerdem leidenschaftlicher Wintersport-Fan, Berichte zu Ski Alpin, Skispringen und co. verfasse ich deshalb ebenso. Meine rhetorischen Fähigkeiten, die ich für die Berichte bei der Wettbasis benötige, verdanke ich meinem Germanistikstudium. Als Wettexperte bin ich seit dem Jahr 2019 tätig, wobei ich besonders gerne unberechenbare Underdogs unter die Lupe nehme.

Etwas riskantere Tipps mit guten Quoten sind aus meiner Sicht oft die lohnendste Variante, außerdem freut man sich über größere Gewinne umso mehr.   Mehr lesen