Enthält kommerzielle Inhalte

Galatasaray vs. Konyaspor, 11.03.2018 – Süperlig

Winkt die 21. Meisterschaft für Terims Löwen?

Turkey Galatasaray vs. Konyaspor Turkey 11.03.2018, 17:00 Uhr – Süperlig (Endergebnis: 2:1)

Der türkische Rekordmeister führt die Süper Lig an. Mit noch zehn verbleibenden Spielen hat die Liga aber noch einiges zu bieten. Der Imperator Fatih Terim will mit seinen Löwen die 21. Meisterschaft feiern. Galatasaray baute nach sensationellem Start mit Igor Tudor stetig ab und holte sich anschließend Fatih Terim ins Boot. Mit dem legendären Gala-Coach soll die Meisterschaft in dieser Saison glücken. Nach dem 7:0-Kantersieg in der Ferne hat Galatasaray ein deutliches Zeichen an die Titelkonkurrenten gesendet. Gibt es den nächsten deutlichen Sieg gegen Konyaspor?

Inhaltsverzeichnis

Auch die Gäste befinden sich auf einem Abstiegsplatz, besitzen jedoch qualitativ einen deutlich besseren Kader als Tabellenschlusslicht Karabükspor. Ein Sieg in der gleichen Höhe scheint gegen den anatolischen Club eher unwahrscheinlich. Wetten auf einen Heimsieg von Galatasaray werden aktuell mit Quoten von 1,27 belohnt, die Wettquoten auf einen überraschenden Auswärtserfolg erreichen die Marke von 12,00. Nachdem der Negativ-Trend bei Konyaspor nicht beendet werden konnte, wurde nun Trainer Sergen Yalcin ins Boot geholt. Neuer Trainer, alles besser? Es bleibt abzuwarten, ob der Trainer-Effekt sich in Konya bemerkbar macht. Qualitativ hat Konyaspor einiges zu bieten – doch können sie jene Qualität auch unter dem neuen Trainer abrufen? Am Sonntagabend empfängt Galatasaray im Türk Telekom Stadion Konyaspor zum 25. Spieltag!

Schlittert Dortmund in eine echte Krise?
Dortmund vs. Frankfurt, 11.03.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Galatasaray – Statistik & aktuelle Form

Galatasaray Logo

Ein Sieg von Tabellenführer Galatasaray über Karabükspor war zu erwarten. Doch dass die Löwen am Ende mit 7:0 das Tabellenschlusslicht aus der Arena fegen, hätten kaum ein Fan gedacht. Galatasaray hat ein Statement geliefert und ein deutliches Zeichen in Richtung Titelkonkurrenz gesendet. Imperator Terim will mit seiner Mannschaft nachsetzen und auch in den kommenden zehn Spielen erfolgreich bleiben. Der kommende Spielplan hat es jedoch in sich: Neben dem Interkontinental-Derby gegen Fenerbahce am kommenden Spieltag erwartet Galatasaray auch noch Trabzonspor, Basaksehir und Besiktas. Um bei der Ausbeute gegen die Topclubs in der Türkei gegebenenfalls Punktverluste hinnehmen zu können, müssen in vermeintlich leichten Spielen alle Zähler geholt werden. Vor heimischer Kulisse ist ein Sieg gegen Konyaspor deshalb Pflicht.

„Ich möchte mit Galatasaray die Meisterschaft feiern. Ob ich zur Nationalmannschaft berufen werde oder nicht, ist zweitrangig.“

Bafetimbi Gomis

Auf der Pole-Position gab es in der laufenden Spielzeit eine Bilanz von 16-2-6 bei einem Torverhältnis von 59:27. Mit 59 Toren besitzt Galatasaray statistisch gesehen die beste Offensive der Liga. Nach der 1:2-Niederlage gegen Kasimpasa fand Gala wieder in die Spur. In den letzten zwei Partien wurden nicht nur zwei Siege gefeiert, sondern auch noch zwölf Tore geschossen. Vor heimischer Kulisse strotzten die „Löwen“ nur so vor Selbstvertrauen. In zwölf Heimspielen gab es elf Siege und ein Remis. Bei einem Torverhältnis von 36:7 wurden im Schnitt drei Tore pro Heimspiel geschossen. In dieser Saison gab es wettbewerbsübergreifend lediglich ein Heimspiel, bei dem die Löwen nicht mehr als zwei Tore schossen.

Nach Kritik von Fatih Terim scheint Bafetimbi Gomis wieder in Topform zu sein. Der Franzose schraubte in den letzten Spielen sein Konto hoch und ist aktuell bei wettbewerbsübergreifend 27 Toren und sechs Torvorlagen. Damit führt Gomis nicht nur die interne Torjägerliste an, sondern auch die der Süper Lig. Mit seinen 24 Toren ist Gomis historisch gut unterwegs. Es bleibt abzuwarten, ob der Franzose daran weiterhin anknüpfen kann. Großen Anteil am Erfolg der Stürmers haben die Offensivakteure Garry Rodrigues, Sofiane Feghouli und Younes Belhanda. Letzterer weist mit zehn Torvorlagen die meisten Assists in der Mannschaft auf. Vor allem Rodrigues beeindruckte in den jüngsten Begegnungen mit seinen starken Leistungen.

Im Spiel gegen Konyaspor muss Gala-Coach Fatih Terim auf Eren Derdiyok, Jason Denayer und Cedric Carasso verzichten. Größere Ausfälle hat Terim somit nicht zu beklagen. Vor allem in der Offensive kann Fatih Terim auf seine Leistungsträger der letzten Spiele zurückgreifen.

Beste Torschützen in der Liga:
Gomis – 24
Rodrigues – 6
Cigerci – 6

Voraussichtliche Aufstellung von Galatasaray:
Muslera; Mariano, Nagatomo, Maicon, Aziz; Donk, Inan; Feghouli, Rodrigues, Belhanda; Gomis

Letzte Spiele von Galatasaray:
03.03.2018 – Karabükspor vs. Galatasaray 0:7 (Süper Lig)
27.02.2018 – Akhisar Belediye vs. Galatasaray 1:2 (Pokal)
23.02.2018 – Galatasaray vs. Bursaspor 5:0 (Süper Lig)
18.02.2018 – Kasimpasa vs. Galatasaray 2:1 (Süper Lig)
12.02.2018 – Galatasaray vs. Antalyaspor 3:0 (Süper Lig)

 

 

Turkey Konyaspor – Statistik & aktuelle Form

Konyaspor Logo

Die Trennung von Mehmet Özdilek war abzusehen. Konyaspor besitzt einen Kader, der sogar den Spitzenclubs in der Türkei Paroli bieten kann. Dass dies der Fall ist, wurde bei den Remis gegen Basaksehir und Besiktas bewiesen. Nach zwei Niederlagen in Folge trennten sich die Wege von Özdilek und Konyaspor. Sergen Yalcin soll das Ruder herumreißen und den Klassenerhalt mit Konyaspor sichern. Drei Punkte trennen Konyaspor vom rettenden Ufer. Zum Einstand muss Yalcin aber ausgerechnet in Istanbul bei der heimstärksten Mannschaft der Liga gastieren.

„Galatasaray spielt aktuell auf höchstem Niveau. Wir haben gegen Galatasaray nichts zu verlieren. Ich bin optimistisch, dass wir in den nächsten zehn Spielen den Klassenerhalt sichern werden.“

Sergen Yalcin

Auf dem 16. Tabellenplatz gab es in dieser Saison eine Bilanz von 5-6-13 bei einem Torverhältnis von 23:34. Zu Saisonbeginn noch den Super Cup geholt, ging es für Konyaspor stetig bergab. In der Winterpause hat sich der anatolische Club überraschenderweise die Dienste vom heiß umworbenen Adis Jahovic gesichert. Zudem kam von Antalyaspor noch Samuel Eto’o nach Konya. Damit verstärkte sich Konyaspor erheblich in der Offensive. Sergen Yalcin erwartet in Konya keine leichte Aufgabe. Nach dem Auswärtsspiel bei Galatasaray muss Yalcin mit Konyaspor eine Serie aufbauen, um einen Abstiegsrang schnellstmöglich zu verlassen.

Mit 15 Toren konnte Adis Jahovic in der Süper Lig überzeugen. Bei seinem Engagement in Konya schoss Jahovic bisher zwei Tore. Samuel Eto’o schoss in der laufenden Süperlig-Saison sieben Tore bei vier Torvorlagen. Es bleibt abzuwarten, auf wen Yalcin in der Offensive gegen Galatasaray setzen wird. Bei seinem Trainer-Einstand wusste Yalcin bisher immer zu überzeugen. In Kayseri, Sivas und Gaziantep konnte Sergen Yalcin in den ersten acht Wochen als Trainer überzeugen und musste nur bei seinem Engagement in Sivas mehr als eine Niederlage hinnehmen. Gegen Galatasaray verlor Sergen Yalcin als Trainer nur eines der fünf Aufeinandertreffen. Im kommenden Auswärtsspiel muss Yalcin auf Ali Turan, Yatabare, Traore und Filipovic verzichten. Weitere Ausfälle hat Konyaspor nicht zu beklagen.

Beste Torschützen in der Liga:
Jahovic – 15
Eto’o – 7
Skubic – 6

Voraussichtliche Aufstellung von Konyaspor:
Kirintili; Albayrak, Moke, Öztorun, Skubic; Sahiner, Moke, Bourabia, Milosevic; Eto’o, Jahovic

Letzte Spiele von Konyaspor:
04.03.2018 – Konyaspor vs. Malatyaspor 0:1 (Süper Lig)
23.02.2018 – Akhisar Belediye vs. Konyaspor 3:0 (Süper Lig)
16.02.2018 – Konyaspor vs. Besiktas 1:1 (Süper Lig)
11.02.2018 – Alanvaspor vs. Konyaspor 1:2 (Süper Lig)
08.02.2018 – Galatasaray vs. Konyaspor 4:1 (Pokal)

 

Süße oder saure Cherries für die Spurs?
Bournemouth vs. Tottenham, 11.03.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Galatasaray vs. Konyaspor Turkey Direkter Vergleich

Zum 34. Mal treffen die beiden Teams in der Süper Lig aufeinander. Die Hausherren aus Istanbul konnten dabei mit einer deutlichen Bilanz überzeugen. Gala führt den direkten Vergleich mit 26-5-2 an und hat vor heimischer Kulisse noch nie gegen Konyaspor verloren. Zuhause stehen bei den Löwen 14 Siege und zwei Remis zu Buche. In elf der letzten 15 Aufeinandertreffen in der Süper Lig konnte Galatasaray die Null gegen Konyaspor halten. In dieser Saison treffen die beiden Mannschaften zum vierten Mal aufeinander. Das Spiel in der Hinrunde konnte Galatasaray vor einer Geisterkulisse in Konya mit 2:0 gewinnen. Im Pokal gab es nach einem 2:2-Remis in Konya einen deutlichen 4:1-Heimsieg in Istanbul.

Turkey Galatasaray – Konyaspor Turkey Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Turkey Galatasaray vs. Konyaspor Turkey

Die Löwen fanden mit zwei beeindruckenden Siegen wieder in die Spur. Nach der 1:2-Pleite bei Kasimpasa hatte Galatasaray die deutlichen Siege bitter nötig und konnte Selbstvertrauen tanken. Auf dem aktuellen Formhoch empfängt der Imperator Terim mit seinen Löwen die abstiegsgefährdete Mannschaft aus Konya. Mit dem neuen Trainer will Konyaspor den Klassenerhalt schaffen. Sergen Yalcin verlor in seiner Trainer-Karriere nur ein einziges Spiel gegen Galatasaray.

 

Key-Facts – Galatasaray vs. Konyaspor

  • Bei den letzten zwei Siegen konnte Galatasaray zwölf Tore schießen!
  • Nach der letzten Pleite in der Liga hat Konyaspor Özdilek entlassen und Yalcin als neuen Trainer vorgestellt.
  • Sergen Yalcin verlor als Trainer nur eines der fünf Spiele gegen Galataaray.

 

Ein gutes Omen für die Gäste? Durchaus denkbar. Nach zwei Kantersiegen in Folge ist Galatasaray dennoch klarer Favorit in dieser Begegnung. Vor heimischer Kulisse gab es bei Galatasaray in der laufenden Saison kaum etwas zu bemängeln. Wir würden die Gäste dennoch nicht unterschätzen und empfehlen daher Wetten auf eine torreiche Begegnung. Die Wettquoten für über 2,5 Tore im Spiel liegen aktuell bei einer 1,42. Im Erfolgsfall von Galatasaray winken Quoten von bis zu 1,27. Ein echter Value ist in den Heimsieg-Quoten nicht zu erkennen, denn der Trainereffekt schlägt nicht selten erbarmungslos für den jeweiligen Gegner zu.

Btty Bonus: 7 Tage 7 wetten & 77€ Wettguthaben gewinnen
Kombi-Tipp platzieren & Gratis-Bonus bei Verlosung mitnehmen

 

Beste Wettquoten* für Turkey Galatasaray vs. Konyaspor Turkey 11.03.2018

Turkey Sieg Galatasaray: 1.27 @Bet3000
Unentschieden: 6.50 @Bet365
Turkey Sieg Konyaspor: 12.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 09.03.2018, 13:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Galatasaray / Unentschieden / Sieg Konyaspor:

1: 78%
15%
7%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Türkei & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_NEWS=3581]