Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fussball-News

FC Bayern nicht die 1: Diese Vereine dominieren die Frauen-WM 2023

Philipp Stottan  22. Juli 2023
Frauen-WM Vereine
Der Champions-League-Sieger stellt natürlich die meisten Spielerinnen, aber welches deutsche Team rankt am höchsten? (© IMAGO / Sportpix)

Am 20. Juli beginnt die mit Spannung erwartete Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2023. Und die Welt blickt gespannt auf die glanzvollen Auftritte der größten Stars des Fußballs aus aller Welt.

Die brennende Frage, die sich jeder Fan stellt, ist, welche Vereine die meisten Spielerinnen zu diesem prestigeträchtigen Turnier entsenden werden. Wir geben in diesem Artikel die exklusive Antwort!

Insgesamt werden 738 Spieler die große Bühne der Weltmeisterschaft betreten und dabei 267 verschiedene Vereine vertreten. Heute werfen wir einen Blick auf den Verein, der bei der diesjährigen Weltmeisterschaft die meisten Talente stellt.

 

Frauen-WM Favoriten im Check

 

Frauen-WM Vereine: Barcelona führt das Feld an

Mit einem beeindruckenden Kontingent von 17 Spielerinnen ist der FC Barcelona der unangefochtene Spitzenreiter und stellt die meisten Vertreterinnen für die Frauen-WM 2023.

Der renommierte katalanische Verein hat Talente aus der ganzen Welt verpflichtet und diese bereiten sich darauf vor, ihr Können auf der größten Fußballbühne zu präsentieren.

Unmittelbar hinter dem FC Barcelona finden wir eine beeindruckende Gruppe von Fußballgiganten, die sich profilieren wollen. Chelsea, Arsenal, Real Madrid und Manchester City sitzen dem FC Barcelona im Nacken und gehören zu den fünf am stärksten vertretenen Vereinen des Turniers.

Im Rampenlicht stehen vor allem englische und spanische Vereine, die die ersten fünf Plätze der Liste dominieren. Diese Vereine haben in die Förderung der Talente ihrer Spieler investiert, die nun auf der internationalen Bühne glänzen.

 

Das deutsches Aushängeschild? Nicht Bayern

Sowohl Bayern München als auch Wolfsburg haben in den letzten Jahren unglaubliche Erfolge gefeiert, und die beiden Vereine sind absolute Leuchttürme im europäischen Spitzenfußball der Frauen.

Bayern München ist mit dem Gewinn der Bundesliga in der letzten Saison die erfolgreichste Mannschaft, und so mag es überraschen, dass Wolfsburg die deutsche Mannschaft ist, die die meisten Spielerinnen zu dieser Weltmeisterschaft schickt.

Bayern München wird mit acht Spielern die WM-Atmosphäre genießen können, während Wolfsburg die Freude hat, 12 seiner Spielerinnen bei einem der prestigeträchtigsten Turniere der Welt dabei zu haben.

 

Die Methodik

Um diese umfassende Analyse zu liefern, haben wir die WM-Kader akribisch durchforstet, um die Vereine zu ermitteln, für die jeder Spieler spielt.

 

Frauen-WM mit Eunice Beckmann: Die Vorschau

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 30 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen