Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fussball-News

Frauen WM Spielplan 2023: Alle Spiele, Termine & Uhrzeiten

Steffen Peters  7. August 2023
Frauen WM Spielplan 2023 Termine Spiele Uhrzeit
Das Maskottchen der Frauen WM 2023 freut sich genauso auf den Spielplan des Turniers. (© IMAGO / ZUMA Wire)

Auf dem Frauen WM Spielplan 2023 stehen insgesamt 64 Spiele, die sich auf 48 Gruppenspiele und 16 Partien in der K.o.-Runde aufteilen.

Das ist der komplette Spielplan der Frauen Weltmeisterschaft 2023: Alle Spiele, alle Termine mit deutscher Uhrzeit.

Frauen-WM 2023 Quoten

Frauen WM Spielplan: Alle Spiele im Überblick

Frauen WM Torschützenkönigin Wettquoten

Wann ist die Frauen WM 2023?

Die Fußball-WM der Frauen findet vom 20. Juli bis 20. August 2023 in Australien und Neuseeland statt.

Der mit Abstand längste Teil des Frauen WM Spielplans 2023 ist die Gruppenphase. Die insgesamt 48 Vorrundenspiele dauern bis zum 3. August an, wenn schließlich auch die letzten Teilnehmer am Achtelfinale feststehen.

Das WM Achtelfinale findet vom 5. bis 8. August statt, ehe am 11. und 12. August die vier Viertelfinals ausgetragen werden.

Am 15. und 16. August sind die Halbfinal-Spiele angesetzt. Dabei geht um den Einzug ins Endspiel, das für den 20. August vorgesehen ist.

Der Beginn für das Frauen WM Finale 2023 ist um 12:00 Uhr deutscher Zeit.

Am Tag zuvor am 19. August findet noch das Spiel um Platz 3 und damit die Bronzemedaille statt. Anstoß ist bereits um 10:00 Uhr deutscher Zeit.

Frauen-WM: Die Gruppen A – H

Termine & Uhrzeiten der Frauen WM Spiele 2023

Für die deutschen Fußballfans ist die Frauen WM nicht unbedingt glücklich gelegen. Dank der großen Zeitverschiebung nach Australien und Neuseeland heißt es hierzulande früh aufstehen.

Perth an der Westküste Australiens liegt etwa “nur” sechs Stunden vor der deutschen Zeit. Neuseelands Hauptstadt Wellington liegt ganze zehn Stunden vor der deutschen Zeit.

Das Eröffnungsspiel zwischen Neuseeland und Norwegen steigt damit am 20. Juli bereits um 9:00 Uhr deutscher Zeit.

Die meisten Spiele der Frauenfußball WM werden zwischen 7:00 Uhr und 14:00 Uhr angepfiffen. Dazu gesellt sich der ein oder andere Termin auf dem Frauen WM Spielplan mit Anstoßzeit bis 3:00 Uhr in der Früh.

Wann spielt Deutschland bei der Frauen WM 2023?

Wer speziell nach den deutschen Spielen bei der Frauen WM sucht, findet die Termine in Vorrundengruppe H. Die Gegner sind: Kolumbien, Südkorea und Marokko.

Der Frauen WM 2023 Spielplan für die DFB-Auswahl:

  • Deutschland – Marokko: Montag, 24. Juli, 10:30 Uhr
  • Deutschland – Kolumbien: Sonntag, 30. Juli, 11:30 Uhr
  • Deutschland – Südkorea: Donnerstag, 3. August, 12:00 Uhr

Gewinnt Deutschland die Gruppe H, spielt es im Achtelfinale erneut in Melbourne. Gegner wäre am Dienstag, den 8. August, um 10:00 Uhr der Zweite der Gruppe F.

Würde man die Gruppe H selbst als Zweiter beenden, ginge es am selben Tag um 13:00 Uhr in Adelaide gegen den Sieger der Gruppe F.

Die Titel-Favoriten der Frauen WM 2023

Frauen WM Modus & Regeln: Wer kommt weiter?

In der Frauen WM Vorrunde gibt es hinsichtlich des Weiterkommens natürlich wieder einige Regeln zu beachten. Grundsätzlich kommen aus den acht Gruppen jeweils die besten zwei Mannschaften ins Achtelfinale.

Sind zwei Teams in der Gruppenphase punktgleich, werden die Positionen auf folgende Art und Weise ermittelt:

  1. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  2. Anzahl der mehr erzielten Tore
  3. Direkter Vergleich

Im Anschluss wird im gewohnten K.o.-System weitergespielt. Ist nach 90 Minuten ab dem Achtelfinale kein Sieger gefunden, gibt es 2 Mal 15 Minuten Verlängerung und – falls nötig – Elfmeterschießen.

Frauen WM Spielplan 2023: Austragungsorte und Stadien

Wie bereits erwähnt, findet die Frauen-Weltmeisterschaft in zwei Ländern statt: Australien und Neuseeland. Dabei wird es sechs Stadien in Australien und vier im Nachbarstaat geben.

Folgende Stadien und Austragungsorte werden bei der WM 2023 genutzt:

  • Stadium Australia in Sydney (AUS): 83.500 Zuschauer, Spielort des Finals
  • Sydney Football Stadium in Sydney (AUS): 42.512 Zuschauer
  • Brisbane Stadium in Brisbane (AUS): 52.263 Zuschauer
  • Perth Oval in Perth (AUS): 22.225 Zuschauer
  • Melbourne Rectangular Stadium in Melbourne (AUS): 30.052 Zuschauer
  • Hindmarsh Stadium in Adelaide (AUS): 18.435 Zuschauer
  • Eden Park in Auckland (NZL): 48.276 Zuschauer, Spielort des Eröffnungsspiels
  • Waikato Stadium in Hamilton (NZL): 25.111 Zuschauer
  • Dunedin Stadium in Dunedin (NZL): 28.744 Zuschauer
  • Wellington Regional Stadium in Wellington (NZL): 39.000 Zuschauer
Aktuelle Sportwetten News

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen