Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 Wetten

Formel 1 Kanada: Zeitplan, Strecke, Startzeit und Montreal GP Übertragung

Spannendes Rennwochenende in Nordamerika wird erwartet

Steffen Peters  19. Juni 2022
Formel 1 Kanada Zeitplan Übertragung
Am Sonntag gibt es im kanadischen Montreal wieder Racing mit der Wall of Champions. (© IMAGO / DeFodi)

Erstmals seit 2019 macht die Formel 1 in Kanada halt. Auf dem Circuit Gilles Villeneuve lockt vor allem die legendäre Wall of Champions vor die Bildschirme.

Startzeit des Rennens ist am kommenden Sonntag, den 19. Juni 2022, um 20:00 Uhr. Das Qualifying beginnt am Samstag erst um 22:00 Uhr deutscher Zeit.

Wir haben alle Informationen zum Kanada F1 GP mit vollständigem Zeitplan, Strecke inklusive Rundenzeiten sowie der Übertragung des Rennens im TV.

 

Formel 1 Kanada: Zeitplan & Datum

Event Datum Startzeit
1. Freies Training 17.6.2022 20:00 Uhr
2. Freies Training 17.6.2022 23:00 Uhr
3. Freies Training 18.6.2022 19:00 Uhr
Qualifying 18.6.2022 22:00 Uhr
Rennen 19.6.2022 20:00 Uhr

 

Als nächstes Formel 1 Rennen steht der Große Preis von Kanada am 19. Juni 2022 auf dem Kalender. Die ersten beiden Freien Trainings finden wie gewohnt am Freitag statt. Das erste beginnt um 20:00 Uhr, das zweite erst um 23:00 Uhr deutscher Zeit.

Am Samstag, den 18. Juni, stehen das 3. Freie Training (19:00 Uhr) sowie das Qualifying (22:00 Uhr) auf dem Montreal GP Zeitplan 2022. Beim letzten Rennen 2019 sicherte sich Sebastian Vettel die Pole Position für das Rennen – damals noch im Ferrari.

Der Rennstart beim Kanada Grand Prix ist dann am 19. Juni um 20:00 Uhr deutscher Zeit.

Das Rennen auf dem Circuit Gilles Villeneuve ist eigentlich ein Stadtrennen, das auf der Île Notre-Dame stattfindet. Es handelt sich, ähnlich wie bei der Donauinsel in Wien, um ein künstlich angelegtes Areal in Québec.

 

Kanada Formel 1 Strecke 2022: Layout und Details

Strecke: Circuit Gilles Villeneuve
Art der Strecke: Temporäre Rennstrecke
Länge: 4,361 km
Kurven: 15
Sieger 2019: Lewis Hamilton

 
Der Große Preis von Kanada findet auf dem Circuit Gilles Villeneuve auf der Île Notre-Dame nahe Montreal statt. Gefahren wird auf der traditionsreichen Rennstrecke, die bereits seit 1978 auf dem Formel 1 Kalender zu finden ist.

Eher für Stadtrennen üblich gibt es rund um den Kurs in Montreal nur sehr kleine Auslaufzonen. Vielmehr stehen oftmals die Leitplanken direkt neben der Strecke. Dies erhöht das Risiko von folgenreichen Fehlern enorm.

Dazu handelt es sich beim Kanada GP nach Baku erneut um eine sehr schnelle Strecke. Das gilt vor allem für die lange Casino Straight, die in Richtung Start-und-Ziel führt.

Doch ganz allgemein handelt es sich um eine Rennstrecke, die sehr rund zu fahren ist und keine hölzernen Kurvenkombinationen aneinander hängt.

Den Status als Montreal F1 Rekordsieger teilen sich aktuell die beiden Rekordweltmeister Michael Schumacher und Lewis Hamilton. Beide gewannen je sieben Mal in Kanada. Erster Sieger war im Übrigen Gilles Villeneuve, nach dem die Strecke heute benannt ist.

 


Video: Michael Schumachers Perspektive aus dem F1 Kanada Qualifying 2002. (© Youtube / John Cash)

 

Wo läuft die Kanada Formel 1 Übertragung?

Alle Sessions des Rennwochenendes aus Kanada werden erneut live bei Sky Sport F1 übertragen. Der Pay-TV-Sender mit 24/7 Motorsport ist sowohl im linearen TV und Livestream über Sky Ticket (Sky X in Österreich) und Sky Go empfangbar.

Eine Übertragung des Montreal Grand Prix in der Formel 1 im Free-TV gibt es am 19. Juni nicht. Erst beim nächsten Rennen in Silverstone Anfang Juli ist RTL wieder live auf Sendung. F1 Fans in Österreich dürfen sich also glücklich schätzen.

Denn hier ist die Formel 1 Übertragung aus Kanada bei ORF 1 zu sehen. Der öffentlich-rechtliche Sender ist frei empfangbar und zeigt ab dem 2. Freien Training alles live. In der ORF TVthek gibt es zudem alles im F1 Kanada Livestream.

 

F1 GP Kanada TV

Wer ist Kommentator beim Kanada GP?

Auf Sky wird wie gehabt Sascha Roos das Rennen aus Montreal kommentieren. An seiner Seite befinden sich mit den Experten Ralf Schumacher und Timo Glock zwei ehemalige Formel 1 Fahrer.

Moderator Peter Hardenacke ist in Montreal genauso wie Reporterin Sandra Baumgartner vor Ort. Sie berichtet aus der Boxengasse und macht sich in der Mixed-Zone auf Stimmenfang für ihre Interviews.

Beim ORF 1 kommentiert wie gewohnt Ernst Hausleitner. Experten ist auch hier mit Alexander Wurz ein ehemaliger Pilot.

 

Gibt es noch Formel 1 Montreal 2022 Tickets?

Nach zwei Jahren Pause sind die kanadischen Motorsport-Fans heiß auf die Rückkehr der Formel 1. Tickets sind deshalb keine mehr verfügbar. Der Veranstalter meldet „restlos ausverkauft“.

Selbst die teuren VIP-Packages sind nicht mehr erhältlich. Wer also noch auf die Schnelle einen Flug nach Montreal buchen wollte, sollte sich dies zweimal überlegen.

Ein letzter Weg zu Tickets sind die allseits bekannten Zweitmarkt-Plattformen. Doch ob sich dies angesichts möglicher Zuverlässigkeitsprobleme wirklich lohnt, sei jedem Fan selbst überlassen.

 

Formel 1 Weltmeister Wettquoten

 

Die Favoriten für den Kanada F1 GP 2022

Die Kanada GP Favoriten in der Formel 1 sind recht schnell ausgemacht. Denn Red Bull dominiert die F1 seit einigen Wochen so sehr, dass sich eigentlich nur noch die Frage stellt: Gewinnt Teamleader Max Verstappen das Rennen oder packt es sein Teamkollege Sergio Perez?

Der Mexikaner war zuletzt bestens drauf, gewann in Monaco und wurde in Baku Zweiter. Dadurch kletterte er auch in der Fahrer-WM nach oben auf Platz 2. In seinem Schatten liegt mittlerweile Charles Leclerc.

Der in seinem Ferrari so fulminant in die Saison gestartete Monegasse hatte wie sein ganzes Team und Kollege Carlos Sainz zuletzt mit vielen Problemen zu kämpfen. Technische Probleme und strategische Fehltritte sorgten dafür, dass Ferrari die WM schon früh verspielen könnte.

 

BildBet
Wer gewinnt den Großen Preis von Kanada?
Max Verstappen 1.90
Sergio Perez 3.75
Charles Leclerc 4.00
Carlos Sainz Jr 17.0
George Russell 34.0
Lewis Hamilton 34.0
Wette jetzt bei BildBet

* Wettquoten Stand vom 15.06.2022, 13.13 Uhr | 18+ | AGB gelten. Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

Wer sind die weiteren Kandidaten, denen in den Formel 1 Kanada Wettquoten eine Podestplatzierung zugetraut wird? Einer von ihnen heißt George Russell. Im Mercedes schlägt der Engländer bislang konstant seinen erfahrenen Mentor Lewis Hamilton.

Der siebenfache Weltmeister scheint deutlich mehr unter dem Auto zu leiden als Russell – wie sich in Baku zeigte, auch körperlich. Ob er ausgerechnet auf der Highspeed-Strecke in Kanada das Blatt wenden kann, ist sehr fraglich.

Bleiben die beiden Deutschen: Sebastian Vettel ist stark drauf und konnte zuletzt Platz 6 im eigentlich unterlegenen Aston Martin einfahren. Er hofft auf weitere Punkte. Von denen ist Mick Schumacher weit weg, da sich sein Haas-Team in Richtung 2021-Form zurückentwickelt…

 

Südafrika-Comeback in der Formel 1?

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen