Enthält kommerzielle Inhalte

Formel 1 GP von Spielberg (Österreich) 30.06.2019 Favoriten & Wettquoten

Leclerc schnappt sich Pole - Vettel verpasst finale Session

Formel 1  Großer Preis von Österreich (Spielberg), 30.06.2019 – Vorschau (Rennergebnis: Max Verstappen gewinnt vor Charles Leclerq und Valteri Bottas. Sebastian Vettel wird immerhin noch Vierter vor Lewis Hamilton)

Die aktuelle Formel-1-Saison ist eine erneute Machtdemonstration der Mercedes-Boliden, die vor allem durch die neuen Reifen von Pirelli begünstigt wird. Nach einem engen WM-Kampf im Vorjahr haben in dieser Saison lediglich die Mercedes Titelchancen, wobei Ferrari und Red Bull das Jahr bereits vor der Sommerpause abschreiben müssen.

Hier bei Bet365 auf die Formel 1 wetten

Dabei ist der Pirelli-Reifen von 2019 die große Schwäche der meisten Teams. Lediglich Mercedes bekommt in allen Rennen den schwierig zu handhabenden Reifen in das richtige Temperaturfenster. Ferrari dagegen ist mit dem Pirelli nicht sonderlich glücklich, weshalb sie das bärenstarke Potential ihres Autos nicht ausspielen können. Allerdings beschwert sich mittlerweile nicht nur die Scuderia über den neuen Reifen, sondern das gesamte Feld mit Ausnahme der dominierenden Mercedes.

Die restlichen Teams fordern daher eine Abkehr des aktuellen Reifens und die Verwendung der Reifen aus dem Vorjahr. Diese Forderung wird durch das Veto der Silberpfeile aber nicht umgesetzt. Lediglich durch die Feststellung einer Gefahrensituation aufgrund des unbeliebten Reifens würde daher noch die Abkehr erzwingen, eine solche schätzen die Verantwortlichen bisher aber nicht ein.

Inhaltsverzeichnis

Zu erwarten ist daher auch eine weitere Dominanz der Mercedes, die mit dem Reifen von Pirelli dem restlichen Feld wohl nur wenige Chancen lassen. Ferrari und Red Bull müssen dagegen versuchen, sich mit dem Reifen anzufreunden und die bis dahin kleinen Möglichkeiten zu nutzen. Eine dieser Chancen wird dabei der Große Preis von Österreich sein, in dem das Reifenmanagement allen Top-Teams gelingen könnte.

Aufgrund der Gegebenheiten in Spielberg können nämlich auch Ferrari und die Bullen den Reifen ins Temperaturfenster drängen, womit sie für den Formel 1 GP in Österreich 2019 durchaus zu den Favoriten zu zählen sind. Neben den beiden Mercedes werden deshalb auch die Roten und Blauen auf einen Sieg setzen, womit für Spielberg das womöglich spannendste Saisonrennen erwartet wird. Der Startschuss in Spielberg fällt am 30.06.2019 um 15:10 Uhr MEZ.

Infografik Formel 1 GP Österreich 2019

Beste Quoten * für den Sieger beim Großen Preis von Österreich (Spielberg) – 30.06.2019

Charles Leclerc – 1,75 bet365

United Kingdom Lewis Hamilton – 3,00 bet365

Finland Valtteri Bottas – 7,50 bet365

Netherlands Max Verstappen – 7,50 bet365

Germany Sebastian Vettel – 21,00 bet365

(Wettquoten vom 29.06.2019 um 17.06 Uhr MEZ)

Hier bei Bet365 auf die Formel 1 wetten

Willkommen in Spielberg – Großer Preis von Österreich 2019

Durch das große Einsetzen von Red Bull gelang es den Organisatoren, das traditionsreiche Rennen von Spielberg wieder im Formel-1-Kalender zu etablieren. Seit 2014 feiert der steirische Kurs sein Comeback, wobei die Umbauten der Vorjahre den Red-Bull-Ring für die Formel 1 unverzichtbar machten.

Durch seine besonders kurze und schnelle Strecke ist Spielberg nämlich mit keinem Rennen des restlichen Sommers zu vergleichen, wobei sich die Fahrer darüber äußerst positiv äußern. Außerdem ist der Österreich GP noch immer mit Kies-Auslaufzonen gepickt, die den Fahrern keine Fehler erlauben. In der Abwechslung von langsameren Sections und High-Speed-Zonen sind Fehler allerdings nicht immer zu vermeiden, weshalb Ausfälle oftmals zu sehen sind.

Neben der Strecke ist in Spielberg aber auch die einzigartige Fan-Gemeinde zu erwähnen. Durch Red Bull und Verstappen gibt es hier nicht nur die heimischen Fans, sondern es pilgern auch tausende Niederländer in steirische Provinz. Ein Freudenfest der unzähligen Red Bull Fans ist auch für diesen Sonntag zu erwarten, wobei sie für Verstappen natürlich eine absolute Sensation erhoffen.

Wer gewinnt den Österreich-GP?
Leclerc
1,71
Hamilton
2,90

Bei ComeOn wetten

(Wettquoten vom 29.06.2019, 17:08 Uhr)

Das Qualifying-Ergebnis beim Formel 1 GP in Österreich 2019

Der Niederländer ist beim Formel 1 GP in Österreich 2019 für Wetten schließlich kein klarerer Favorit. Im Red Bull besitzt er aber zumindest Podest-Chancen. Dabei ist seine starke Qualifying-Leistung zu erwähnen, die ihn mit einer Fabelzeit auf den dritten Startplatz katapultierte. Besonders erschreckend ist an dieser Zeit allerdings der Abstand zu seinem Teamkollegen, denn Pierre Gasly muss auf dem Spielberg eine herbe Enttäuschung einstecken. Über sieben Zehntel Rückstand und Startplatz acht sind für den Red Bull Piloten nicht zu akzeptieren, weshalb die Luft für Gasly langsam dünn wird.

Geprägt war das Qualifying für den Großen Preis von Österreich 2019 aber vor allem von den Ferraris, die mit Charles Leclerc bereits das Abschlusstraining gewannen. Den guten Eindruck des Samstagvormittags bestätigten sie jedoch auch im Qualifying, bei dem sie mit dem Monegassen eine weitere Pole-Position einfuhren. Etwas überraschend setzte sich Charles Leclerc gegen die starke Konkurrenz von Mercedes durch, womit er sich nach Bahrain über seine zweite Karriere-Pole freuen darf.

Neben Freud ist allerdings auch oftmals Leid, denn im Gegensatz zu Leclerc muss Vettel in Österreich einen weiteren Rückschlag verkraften. Er zeigte eine eigentlich brillante Qualifying-Leistung, schlussendlich schoss ein Defekt den Heppenheimer allerdings aus jeglichen Chancen. Nach guten Ergebnissen in Q1 und Q2 bemerkten die Ferrari-Ingenieure ein Problem an Vettels Boliden, weshalb er an der Final Session nicht mehr teilnahm. Somit würde Vettel als schwacher Zehnter ins Rennen starten. Da Magnussen aber von einem beeindruckenden fünften Rang strafversetzt wird, steht Vettel auf Rang neun.

Ebenfalls ernüchternd ist das Ergebnis von Mercedes einzuschätzen. Als große Favoriten angereist, bestätigten sie ihre Machtdemonstration der Vorwoche bisher nicht. Hamilton wurde am Ende zwar Qualifying-Zweiter, der Abstand zu Leclerc war allerdings enorm. Außerdem fuhr Bottas nur auf einen vierten Platz, womit er Verstappen im Red Bull vor sich sieht. Die erfolgsverwöhnten Silberpfeile können mit diesem Ergebnis nicht wirklich zufrieden sein, womit wir gespannt sind, ob sie bis zum Rennstart den Abstand zu Leclerc noch gutmachen können.

Möglicherweise ist eine Leistungsverbesserung der Mercedes aber gar nicht vonnöten, denn auch durch eine alternative Rennstrategie könnte ihnen der österreichische Sieg glücklich in die Hände fallen. Die beiden Mercedes-Autos starten am Sonntag nämlich auf den gelben Medium-Reifen, wohingegen Leclerc im schnelleren, aber auch schneller abbauenden Soft-Reifen am Start steht. Dieser Unterschied könnte ein bisher nur schwierig einzuschätzender Faktor im Kampf um den Sieg darstellen, weshalb er für den Formel 1 GP in Österreich 2019 die Wettquoten der Favoriten deutlich in Schwung bringt.

Beim Großen Preis von Spielberg besitzt Leclerc deshalb die niedrigsten Wettquoten; dennoch sehen die Buchmacher auch einen Sieg von Hamilton als möglich an. Wir möchten das Feld der Siegesanwärter allerdings auf Verstappen erweitern, denn nach dem gesehenen Qualifying ist er keinesfalls zu unterschätzen. Vettel ist dagegen für den Großen Preis von Österreich 2019 laut der Rennprognose keiner der wichtigsten Favoriten und auch Bottas scheint mit der eher schwachen Qualifying-Zeit keine allzu wichtige Rolle um den Sieg mitzuspielen.

 

Die Startaufstellung für den Großen Preis von Österreich 2019 im Überblick:

  1. Charles Leclerc (Ferrari)
  2. Lewis Hamilton (Mercedes)
  3. Max Verstappen (Red Bull)
  4. Valtteri Bottas (Mercedes)
  5. Lando Norris (McLaren)
  6. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo)
  7. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo)
  8. Pierre Gasly (Red Bull)
  9. Sebastian Vettel (Ferrari)
  10. Kevin Magnussen (Haas F1)

Die Ergebnisse in der Vergangenheit:

2018:

  1. Max Verstappen
  2. Kimi Räikkönen
  3. Sebastian Vettel

Wettbasis-Podest-Prognose für den großen Preis von Österreich (Frankreich) am 30.06.2019

Mit dem Qualifying-Ergebnis im Blick scheint Charles Leclerc der größte Siegesanwärter zu sein. Der Monegasse feierte am Samstag seine zweite Karriere-Pole, wobei diese mit deutlichem Abstand gewonnen wurde. Dennoch ist er nicht der alleinige Favorit. Durch eine andere Reifenwahl könnten am Ende auch die Mercedes oder Verstappen profitieren. Wir sehen deshalb vor allem Hamilton beim Formel 1 GP in Österreich 2019 als zweiten Favoriten an.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis von Österreich 2019 Wetten

  • Charles Leclerc gewinnt seine zweite Pole-Position
  • Vettel erlebt ein weiteres Debakel
  • Verstappen überzeugt als Qualifying-Dritter

Bottas scheint dagegen für den Sieg eher nicht infrage zu kommen. Seine Qualifying-Leistung war einfach zu langsam. Ebenso können wir beim Großen Preis von Österreich 2019 keine Wetten auf Vettel empfehlen, nachdem er am Samstag ein herbes Qualifying-Debakel erlebte. Auf Startplatz neun stehend ist er nahezu chancenlos, was auch die hohen Wettquoten erklärt.

Schlussendlich erwarten wir daher einen harten Kampf zwischen Leclerc und Hamilton, welcher aus unserer Sicht an den Ferrari gehen wird. Die klare Pole-Position mit dem sichtbar besseren Auto wird wahrscheinlich den möglichen Reifen-Nachteil ausgleichen, weshalb wir uns einen Sieg für Leclerc bestens vorstellen können.

Unser Podest-Tipp:

  1. Charles Leclerc
  2. Lewis Hamilton 
  3. Max Verstappen 

 

 

Beste Wettquoten * für den Sieger beim Großen Preis von Österreich (Spielberg) – 30.06.2019

Charles Leclerc – 1,75 bet365

United Kingdom Lewis Hamilton – 3,00 bet365

Finland Valtteri Bottas – 7,50 bet365

Netherlands Max Verstappen – 7,50 bet365

Germany Sebastian Vettel – 21,00 bet365

(Wettquoten vom 29.06.2019 um 17.06 Uhr MEZ)

Zur Bet365 Website

Beste Wettquoten * für den Sieger der schnellsten Rennrunde beim Großen Preis von Österreich (Spielberg) – 30.06.2019

Germany Sebastian Vettel – 3,50 bet365

United Kingdom Lewis Hamilton – 6,00 bet365

Finland Valtteri Bottas – 6,00 bet365

Netherlands Max Verstappen – 6,00 bet365

Chalres Leclerc – 6,00 bet365

(Wettquoten vom 29.06.2019 um 17.07 Uhr MEZ)

Hier bei Bet365 auf die Formel 1 wetten

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 27 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen