Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Formel 1 Wetten

Formel 1 GP von Bahrain, 02.03.2024 Tipp, Favoriten & Wettquoten – Kann ausgerechnet der Underdog zum Auftakt siegen?

Kann ausgerechnet der Underdog zum Auftakt siegen?

Kai Thomaschewski  2. März 2024
Formel 1 GP Bahrain Tipp Favoriten Wettquoten
Startet Verstappen (im Bild) die Saison beim Formel 1 GP in Bahrain mit einem Favoritensieg? © IMAGO / Michael Potts, 29.02.2024

Mit dem Großen Preis von Bahrain startet die Formel 1 in ihre neue Saison. Max Verstappen greift ein weiteres Mal nach dem Weltmeistertitel. Nach einer dominierenden Saison möchte er seine Vormachtstellung keinesfalls wieder verlieren. Seine Konkurrenz wiederum wird in der Winterpause alles darangesetzt haben, den Niederländer endlich zu schlagen. Ob ihnen bereits beim Saisonauftakt aber ein Sieg gelingen kann oder stattdessen auch in dieser Saison kaum ein Weg an Verstappen und seinem Red Bull vorbeiführen wird, zeigt sich beim Saisonauftakt in Bahrain. 

Inhaltsverzeichnis

Nach absolvierten Tests und ersten Trainings bleibt der amtierende Weltmeister für den Großen Preis von Bahrain und den Start in die Saison 2024 der wichtigste Favorit. Sollte Verstappens Red Bull beim Formel 1 GP von Bahrain gewinnen, würden Quoten von 1.16 ausgezahlt werden. Damit liegt Verstappen in den Wettquoten wieder weit vor seinen Konkurrenten. Doch kann Verstappen seiner anhaltenden Favoritenstellung auch wirklich gerecht werden, oder wird stattdessen ein Underdog das Rennen in Bahrain für sich entscheiden?

Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2024 – Zeitplan

Event Datum  Startzeit
1. freies Training 29.02.2024 12.30 Uhr
2. freies Training 29.02.2024 16.00 Uhr
3. freies Training 01.03.2024 13.30 Uhr
Qualifying 01.03.2024 17.00 Uhr
Rennen 02.03.2024 16:00 Uhr

Interwetten: 100€ Neukundenbonus!

Interwetten NeukundenbonusHier geht´s zum Angebot 

Formel 1 Übertragung des GP von Bahrain

Übertragen wird der Formel 1 GP von Bahrain in Deutschland auf RTL und Sky. Für die österreichischen Fans wird das Rennen auf ServusTV zu sehen sein. Zu beachten ist in dieser Woche die Terminsetzung. Das Rennen wird in Bahrain bereits am Samstag ausgetragen.

Formel 1 – Wer gewinnt den Großen Preis von Bahrain? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Netherlands Max Verstappen 1.16 Wettquoten Bet365
Monaco Charles Leclerc 7.50 Wettquoten Bet365
United Kingdom George Russell 21.00 Wettquoten Bet365
Spain Carlos Sainz 26.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lewis Hamilton 26.00 Wettquoten Bet365
Mexico Sergio Perez 26.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lando Norris 51.00 Wettquoten Bet365
18+ | AGB beachten Wettquoten Stand: 01.03.2024, 22:15 Uhr

Mehr Formel 1 bei Bet365

Formel 1 in Bahrain – die Favoriten

Beim Saisonauftakt in Bahrain scheint der Weg zum Rennsieg erneut nur über Max Verstappen im Red Bull zu führen. Der Niederländer dominierte in der vergangenen Saison das Feld auf einzigartige Weise. Am Ende feierte er 19 Siege in 22 Rennen, eine Erfolgsquote, die vor ihm von keinem anderen Piloten erreicht wurde.

Natürlich möchte Red Bull mit Verstappen auch im neuen Jahr für Furore sorgen. Red Bull hat daher ein neues Konzept ihres Boliden entwickelt, das die Vormachtstellung des Teams festigen soll. Die Tests in Bahrain zeigten dabei, dass an Verstappens Favoritenrolle kaum zu rütteln ist. Der Red Bull funktioniert auch in dieser Saison und basierend auf den gesehenen Fahrten aus den Tests und dem Training ist ein weiterer Sieg Verstappens durchaus wahrscheinlich. 

Nennenswerte Verfolger für den Bahrain GP 2024 gibt es kaum. Hinter dem Red Bull macht Ferrari jedoch einen durchaus starken Eindruck. Zwar waren sie bisher auf dem Bahrain International Circuit dem Top-Favoriten unterlegen, dennoch bleiben Charles Leclerc und, mit Abstrichen, auch Carlos Sainz wichtige Herausforderer für das Rennen. Leclerc präsentierte sich in den vergangenen Tagen auf einem hohen Niveau. Neben Verstappen scheint der Monegasse gute Karten für einen Podestplatz zu besitzen. Mit einer Quote von 2.00 ist Carles Leclerc ein wichtiger Favorit für das Podest. 

Ein weiterer Außenseiter bei den Buchmachern ist Sergio Perez im zweiten Red Bull. Sergio Perez wurde im Vorjahr in Bahrain Zweiter und er dürfte erneut ein heißer Kandidat für das Podest beim Bahrain GP sein. Für den Mexikaner spricht vor allem sein stark eingeschätztes Auto sowie solide Ergebnisse aus den Tests. Doch im ungleichen Duell bleibt Perez seinem Teamkollegen Max Verstappen natürlich unterlegen.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

Formel 1 Ergebnisse in Bahrain

Saison Erster Zweiter Dritter
2023 Verstappen Perez Alonso
2022 Leclerc Sainz Hamilton
2021 Hamilton Verstappen Bottas

Mercedes hofft auf Besserungen

Dritte Kraft hinter Red Bull und Ferrari ist bisher Mercedes. Russell und Hamilton fuhren im vergangenen Jahr auf vergleichbarem Niveau, konnten jedoch Verstappens Dominanz kaum brechen. Lewis Hamilton wünscht sich, dass sein letztes Jahr bei Mercedes deutlich erfolgreicher verläuft. Bisherige Eindrücke aus Bahrain zeigen jedoch, dass die Mercedes-Boliden auch in dieser Saison ein wenig schwerfällig wirken. Red Bull machte in den vergangenen Tagen einen deutlich besseren Eindruck, und auch Ferrari war zuletzt schneller unterwegs. Hamiltons sowie Russells Chancen auf das Podest bleiben daher beim Bahrain GP 2024 eingeschränkt. Die Buchmacher bestätigen diese Einschätzung und setzen beim Formel 1 GP von Bahrain 2024 die Wettquoten für Wetten auf George Russell auf 21.00. Hamiltons Möglichkeiten sind seit seinem Qualifying ein wenig gesunken.

Keine Chancen haben in den Quoten außerdem die restlichen Teams und Fahrer. McLaren konnte die an sie gerichteten Erwartungen bisher nicht bestätigen. Ebenso ist Aston Martin nur eine Mannschaft im Mittelfeld. Fernando Alonso besitzt auf einen Podestplatz in Bahrain kaum Chancen. 

Formel 1 – Das Qualifying

Nach engen Entscheidungen im Training wurden im Qualifying von Bahrain die Karten der Teams endgültig auf den Tisch gelegt. Wie zu erwarten war, konnten sich Red Bull sowie Ferrari an die Spitze drängen. Ebenso überzeugte Mercedes. Hinter den drei Top-Teams sind außerdem Aston Martin sowie McLaren erneut die wichtigsten Verfolger des Mittelfelds.

Am Ende des Qualifyings zeigte sich dabei, dass Max Verstappen auch in diesem Jahr der Gejagte sein wird. Der amtierende Weltmeister bestätigte seine Erwartungen. Verstappen gewinnt mit einer deutlichen Bestzeit die erste Pole-Position des Jahres. Die erste Startreihe teilt er sich mit Charles Leclerc, der im Ferrari Zweiter wurde. Als Dritter schloss George Russell den Freitag ab. Auch der Mercedes konnte offenbar für schnelle Runden sorgen.

Hamilton steht auf Startplatz 9

Sein Teamkollege Lewis Hamilton muss jedoch einen eher schwachen neunten Platz verkraften. Der Brite war letztendlich deutlich langsamer als sein Teamkollege unterwegs. Verstappens sowie Leclercs Kollegen konnten dagegen mit ihren Teampartnern einigermaßen mithalten. Sainz fuhr im Qualifying auf Rang vier, Perez wurde Fünfter.

Damit bestätigt sich, dass Red Bull erneut als das stärkste Team in die Saison startet und Ferrari ihr gefährlichster Konkurrent bleibt. Mit Abstrichen wird auch Mercedes im ersten Rennen des Jahres um das Podest fahren können. Die großen Podest-Favoriten bleiben jedoch Verstappen sowie Leclerc und deren Teamkollegen.

Startaufstellung beim Großen Preis von Bahrain 2024

Position Fahrer Team
1. Verstappen Red Bull
2. Leclerc Ferrari
3. Russell Mercedes
4. Sainz Ferrari
5. Perez Sainz
6. Alonso Aston Martin

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Großen Preis von Bahrain 2024?

Beim Formel 1 GP von Bahrain 2024 bleibt Max Verstappen für einen Tipp auf den Sieger der haushohe Favorit. Geht es nach den Wettquoten des Bahrain GP beim Buchmacher Bet365, ist dem Niederländer ein Auftaktsieg kaum zu nehmen. Verstappen liegt in den Wettquoten weit vorn genauso wie auch bei den Leistungen während der Testfahrten. Ein Sieg eines Underdogs ist nicht wirklich zu erwarten.

Key-Facts – Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2024 – Wetten

  • Max Verstappen gewinnt die Pole-Position
  • Ferrari ist die zweite Kraft
  • Lewis Hamilton startet von Rang 9

Abseits des Top-Favoriten bieten Podestwetten auf Teamkollege Sergio Perez und Charles Leclerc im Ferrari interessante Alternativen. Vor allem Wetten auf Leclerc könnten sich durchaus auszahlen. Der Ferrari präsentierte sich in den letzten Tagen ebenfalls stark. Im direkten Vergleich ist der Red Bull zwar weiterhin das stärkste Auto der Formel 1, jedoch bleibt Leclerc hinter dem starken Bullen der wichtigste Verfolger. Sollten sich beim Formel 1 GP von Bahrain 2024 Wetten auf einen Podestplatz für Charles Leclerc bewahrheiten, würden Wettquoten von 2.00 ausgezahlt werden. Demgegenüber stehen für einen Sieg von Max Verstappen Quoten von 1.16 zur Verfügung.

 

 

Formel 1 – Großer Preis von Bahrain am 02.03.2024 – Wettquoten

Sportler Quote Wettanbieter
Netherlands Max Verstappen 1.16 Wettquoten Bet365
Monaco Charles Leclerc 7.50 Wettquoten Bet365
United Kingdom George Russell 21.00 Wettquoten Bet365
Spain Carlos Sainz 26.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lewis Hamilton 26.00 Wettquoten Bet365
Mexico Sergio Perez 26.00 Wettquoten Bet365
United Kingdom Lando Norris 51.00 Wettquoten Bet365
18+ | AGB beachten Wettquoten Stand: 01.03.2024, 22:15 Uhr

Mehr Formel 1 bei Bet365

Die besten 5 Wettanbieter für Formel 1 Wetten

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Bwin

110€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Sportingbet

Testbericht Wetten

Infografik Formel 1 GP Bahrain (Sachir) 2024

Kai Thomaschewski

Kai Thomaschewski

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Bei Wettbasis schreibe ich vor allem die Artikel im Motorsportbereich. Neben der Königsklasse interessiere ich mich auch für die Zweiräder, wobei sich in der MotoGP wöchentlich interessante Wetten finden lassen. Mit Hauptaugenmerk auf die Siegeswetten liegt der Fokus meiner Artikel vor allem auf den Favoriten für die jeweiligen Rennsiege.

Ebenso finde ich aber auch Interesse für den Wintersport. Für Biathlon, Ski Alpin und Skispringen bin ich ebenfalls tätig, denn auch der Winter bietet immer wieder erfreuliche Wettmöglichkeiten.   Mehr lesen