Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Flachau, Slalom Herren 17.01.2021, Favoriten & Wettquoten – Ski Alpin

Schaffen die ÖSV-Herren das Double?

Stanislaus Amann   16. Januar 2021
Ski Alpin Slalom Herren Flachau
Sichert sich Manuel Feller den Sieg beim Slalom in Flachau? © imago images / Sammy Minkoff, 02.03.2020

Bereits das erste Rennen in Flachau glich in puncto Spannungsaufbau einem echten Thriller. Vom nun bevorstehenden Wettkampf darf man sich deshalb nichts Geringeres als einen Schlagabtausch auf Biegen und Brechen erwarten.

Langsam, aber sicher scheinen sich dabei nun die absoluten Topläufer herauszukristallisieren. Auf dem obersten Treppchen gibt es bei den Edeltechnikern aber weiterhin keine Konstanz, denn mittlerweile liegen nach fünf Bewerben fünf verschiedene Sieger vor. Gibt es nun das nächste neue Gesicht am Siegerpodest?

Die Chancen darauf stehen gar nicht schlecht, denn die Wettanbieter lassen den vier großen Favoriten beim Slalom der Herren in Flachau die gleichen Wettquoten zukommen. Unter diesen vier Läufern stehen aber noch zwei ohne Saisonsieg da.

Inhaltsverzeichnis

Außerdem ist nicht auszuschließen, dass möglicherweise der eine oder andere Überraschungsmann plötzlich vorne mitmischt, denn dass in diesem Slalom-Winter nahezu alles möglich ist, lehrte uns schon die Vergangenheit.

Gewiss ist deshalb nur eines: Der kommende Wettkampf wird wieder mit einem überragenden Unterhaltungswert aufwarten können und die Hauptakteure werden sich auch im zweiten Bewerb in der Heimat von Skilegende Hermann Maier rein gar nichts schenken.

Wir legen dabei allen Neueinsteigern interessante Boni in Form der besten Sportwetten-Bonusangebote ans Herz.

Wer gewinnt den Slalom der Herren in Flachau? – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Austria Manuel Feller 6.50 Wettquoten Interwetten
France Clement Noel 6.50 Wettquoten Interwetten
Austria Marco Schwarz 6.50 Wettquoten Interwetten
Norway Sebastian Foss Solevaag 6.50 Wettquoten Interwetten
Germany Linus Strasser 12.00 Wettquoten Interwetten
Norway Henrik Kristoffersen 12.00 Wettquoten Interwetten
Switzerland Daniel Yule 12.00 Wettquoten Interwetten
Switzerland Ramon Zenhäusern 12.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 16.01.2021, 14:15 Uhr

Die Favoriten beim Slalom der Herren in Flachau am 17.01.2021

Austria Manuel Feller
Position im Slalomweltcup: 1.

Feller präsentierte sich im ersten der beiden Flachau-Rennen vollkommen entfesselt und fuhr so zu seinem langersehnten ersten Weltcupsieg. Laut eigenen Angaben war dabei das Dosieren des Risikos das ultimative Erfolgsrezept. Schafft er nun das Double bei den österreichischen Torläufen?

Feller in Form seines Lebens

Tatsächlich könnte beim Österreicher nun der Knoten geplatzt sein, denn seine letzten Leistungen vermittelten keineswegs den Eindruck, als wäre das Ende der Fahnenstange bereits erreicht. Zudem konnte sich Feller nun auch wieder die Führung im Disziplinenweltcup schnappen. Wenn all dies für die nächsten Rennen nicht beflügelt, was dann?

Beim Slalom in Flachau sind Wetten auf den 28-Jährigen bei einer Quote von 6.50 aus unserer Sicht jedenfalls eine sehr interessante Option. Sollte er nun tatsächlich den zweiten Sieg in Folge schaffen, dann dürfte aber von einer absoluten Sensation gesprochen werden.

Unser Value Tipp:
Noel gewinnt
bei Interwetten zu 6.50
Wettquoten Stand: 16.01.2021, 14:15
* 18+ | AGB beachten

France Clement Noel
Position im Slalomweltcup: 6.

Langsam, aber sicher scheint der Franzose wieder zu alter Stärke zu finden. Im letzten Rennen stand er dabei bereits das dritte Mal in Folge nach einer Halbzeitführung als letzter in der Entscheidung am Start. Nun reichte es zumindest endlich einmal zu einem Podestplatz, nachdem er zuvor immer weit zurückfiel.

Sechster Sieger im sechsten Rennen?

Glaubt man dem Gesetz der Serie, dann steht im kommenden Rennen ein Mann ganz oben, der bislang noch keinen Saisonsieg verbucht hat. In dieser Hinsicht ist Noel wohl der heißeste Kandidat auf den Erfolg, für welchen er ohnehin mehr als fällig ist. Dass er über die notwendigen technischen Möglichkeiten verfügt, dürfte bekannt sein. Er selbst hat seine Ambitionen dabei erst am Samstag mit einem zweiten Platz noch einmal wesentlich unterstrichen.

Wir stellen somit beim Slalom der Herren in Flachau eine Prognose auf ein Spitzenresultat des Franzosen; die von Interwetten angebotene Quote von 6.50 erscheint uns dabei für eine Siegwette als äußerst lukrativer Wert. Nähere Infos zum genannten Anbieter gibt es in unserem Interwetten-Testbericht.

Austria Marco Schwarz
Position im Slalomweltcup: 2.

Den Kärntner muss man nach wie vor als aktuell konstantesten Läufer im Feld bezeichnen. In den bislang fünf Saisonbewerben landete er bereits viermal auf dem Podest, wobei er am vergangenen Wochenende in Adelboden seinen Premierensieg im Slalom verzeichnen konnte.

Unspektakulär, aber effektiv

Mit seiner abgeklärten Fahrweise leistet sich Schwarz nur in äußerst seltenen Fällen eklatante Fehler, wodurch er für eine Podestwette quasi eine Bank ist. Probleme hatte er im ersten Flachaubewerb dabei lediglich in der ersten Hälfte des ersten Durchgangs. Dass die Abstimmung nicht zur Piste passt, ist im zweiten Bewerb nun keine Ausrede mehr. Für die Spitzenplätze muss man ihn deshalb unbedingt auf der Rechnung haben.
 
5€ gratis für Registrierung!

Sunmaker Bonus
Sunmaker Startpaket holen
AGB gelten | 18+

 
Norway Sebastian Foss Solevaag
Position im Slalomweltcup: 5.

Der Norweger war nun schon oft sehr nah an seinem ersten großen Erfolg dran. Vor allem in Durchgang Nummer eins gehört er eigentlich immer zu den Schnellsten, in seinem Fall spielen dann aber in der Entscheidung zumeist die Nerven einen Streich. Insgesamt konnte er bisweilen dreimal das Podest erreichen.

Noch ohne Sieg, aber brandgefährlich

Auch wenn Solevaag zweifelsohne über einen äußerst schnellen Schwung verfügt, scheint in seinem Fall beim Slalom in Flachau ein Tipp auf den Erfolg im Vergleich zu den anderen Favoriten als eher aussichtslos. Ein solcher würde aus unserer Sicht nur Sinn ergeben, wenn seine Quote im Vergleich zu Feller oder Noel deutlich attraktiver wäre. Dieses Mal stellen aber selbst die besten Buchmacher für ihn relativ niedrige Werte aus.

Ski Alpin Slalom der Herren in Flachau am 17.01.2021 – Außenseiter

Die Liste der Außenseiter ist, wie man es im Slalom mittlerweile gewohnt sein sollte, äußerst lang. Dass am Sonntag ein Athlet aus der zweiten Reihe zuschlägt, darf deshalb im Vorfeld keinesfalls ausgeschlossen werden. Wer kann nun aber tatsächlich als echter Sieganwärter bezeichnet werden?

Strasser lässt Deutschland hoffen

Linus Strasser lieferte zwar im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Rennen am Samstag eine etwas schwächere Leistung ab, sein fünfter Platz ist aber trotzdem aller Ehren wert. Mit nun drei Top-5-Platzierungen in Serie gehört der Deutsche mittlerweile zur Weltelite und sollte als Dritter der Slalomwertung als ganz heißer Kandidat für den Sieg im kommenden Rennen gesehen werden.

In seinem Fall werden beim Slalom in Flachau Wettquoten von 12.00 angeboten, wodurch Strasser aus unserer Sicht für einen Außenseitertipp die beste Option ist.

Schweizer Team will zurückschlagen

Die Eidgenossen verfügen gleich über eine Handvoll Leute, die aktuell eine stark steigende Formkurve vorweisen. Einziger Wermutstropfen ist, dass die beiden Zugpferde Yule und Zenhäusern bislang noch nicht wirklich an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen können.

Vor allem Yule geht dabei am Sonntag als „Black Horse“ ins Rennen, denn im ersten Flachaubewerb musste er einen sehr frühen Ausfall verdauen. Bei ihm ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis er wieder ganz oben steht.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Slalom der Herren in Flachau am 17.01.2021?

So wie sich das österreichische Team am Samstag präsentierte, würde ein erneuter Heimsieg wohl kaum jemanden überraschen. Vor allem die Vorstellung von Manuel Feller glich dabei jener eines echten Champions, weswegen speziell mit ihm sicherlich wieder zu rechnen ist.

Ebenso heiß auf den Erfolg ist wohl auch der Franzose Clement Noel, der im laufenden Weltcup-Winter bislang noch so einiges schuldig blieb. Er zeigte aber bereits, dass er sich auf diesem Hang äußert wohl fühlt und wird nun wohl alles daransetzen, seinen ersten Saisonsieg zu verbuchen. Mit einem schielenden Auge auf die Statistik der sich ständig wechselnden Sieger stellen wir beim Slalom in Flachau deshalb eine Prognose auf den jungen Franzosen.

Key-Facts – Ski Alpin Slalom der Herren in Flachau – Wetten
  • In fünf Rennen gab es bisher fünf verschiedene Sieger
  • Manuel Feller ist im Slalom aktuell der Mann der Stunde
  • Die Wettanbieter vermeinen am Sonntag vier Läufer mit identischen Siegchancen auszumachen

Als Außenseitertipp wollen wir noch den Deutschen Linus Strasser nennen, der über eine gute Wettquote und eine sensationelle Form verfügt. Seine angriffslustige Fahrweise sollte ihm bei einer fehlerfreien Fahrt alle Türen öffnen.

Wer sich noch eingehender mit der Materie des Sportwettens befassen möchte, sei abschließend auf unsere umfangreichen Wettbasis-Ratgeber verwiesen.
 

Auf Abfahrt, Slalom, Riesenslalom & Super-G gute Wetten platzieren
Wie wettet man erfolgreich auf Ski Alpin – Wettbasis.com Analyse

 

Ski Alpin Slalom der Herren in Flachau am 17.01.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Austria Manuel Feller 6.50 Wettquoten Interwetten
France Clement Noel 6.50 Wettquoten Interwetten
Austria Marco Schwarz 6.50 Wettquoten Interwetten
Norway Sebastian Foss-Solevaag 6.50 Wettquoten Interwetten
Germany Linus Strasser 12.00 Wettquoten Interwetten
Norway Henrik Kristoffersen 12.00 Wettquoten Interwetten
Switzerland Daniel Yule 12.00 Wettquoten Interwetten
Switzerland Ramon Zenhäusern 12.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 16.01.2021, 14:15 Uhr