Espanyol Barcelona vs. Villarreal, 07.10.2018 – La Liga

Gelingt Villarreal ein Schritt aus der Krise?

/
Moreno (Villarreal)
Gerard Moreno (Villarreal) © imago /

Spain Espanyol Barcelona vs. Villarreal Spain 07.10.2018, 18:30 Uhr – La Liga (Endergebnis: 3:1)

Nach sieben Spieltagen präsentiert sich die spanische LaLiga zwar mit den gewohnten Teams an der Tabellenspitze, doch aktuell ist die Spitze noch sehr dicht zusammen. Barcelona und Real Madrid konnten zuletzt zwei Mal in Folge nicht gewinnen und deswegen sind die ersten sieben Mannschaften gerade einmal durch drei Zähler getrennt. Eine der positiven Überraschungen in dieser Spielzeit ist der Stadtrivale des FC Barcelona, Espanyol Barcelona. An diesem Wochenende trifft Espanyol Barcelona zuhause auf Europa League Teilnehmer CF Villarreal!

Während die Katalanen zweifelsohne als die positive Überraschung bezeichnet werden können, muss Villarreal, zusammen mit Lokalrivale Valencia, als die negative Überraschung der laufenden Saison tituliert werden. Das gelbe U-Boot rangiert gerade einmal auf Platz 14 der Tabelle und benötigt dringend Zähler um die internationalen Startplätze nicht schon früh aus den Augen zu verlieren. Die Calleja-Elf präsentiert sich aktuell jedoch alles andere als gefestigt und gilt deswegen am frühen Sonntagabend als Außenseiter.Bei Espanyol Barcelona gegen Villarreal werden für Wetten auf den Heimsieg Wettquoten von 2,30 angeboten. Spielbeginn im RCDE Stadion ist am Sonntag um 18:30 Uhr, zu sehen ist das Spiel live auf DAZN.

 

Espanyol Barcelona vs. Villarreal – Beste Quoten * – La Liga

Spain Sieg Espanyol Barcelona: 2.30 @Betvictor
Unentschieden: 3.25 @Betway
Spain Sieg Villarreal: 3.40 @Bet365

(Wettquoten vom 05.10.2018, 07:13 Uhr)

Tolle Wettquoten bei Betvictor abstauben

Spain Espanyol Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Espanyol Barcelona Logo

Platz 13 gab es im Vorjahr für Espanyol Barcelona. Zum sechsten Mal in den letzten sieben Spielzeiten verpasste Espanyol Barcelona damit einen einstelligen Tabellenplatz in der Endabrechnung. Platz 13 entsprach nicht den Erwartungen und Trainer Quique Flores wurde im April entlassen. Seit dieser Saison ist Rubi für die sportlichen Erfolge zuständig. Im Vorjahr konnte er noch Underdog Huesca in die LaLiga führen. Bei den Katalanen kann er den Erfolgslauf aktuell fortsetzen. In den ersten sieben Spielen sammelte Espanyol Barcelona bisher elf Zähler und liegt damit auf einem hervorragenden siebten Tabellenplatz. Überragend sind die Katalanen dabei vor allem im heimischen RCDE Stadion. Neun der elf Zähler wurden vor heimischem Publikum eingesammelt. Dabei bestritt Espanyol Barcelona bisher erst drei Heimspiele und konnte folgerichtig alle Partien für sich entscheiden. Torhüter Pau Lopez musste in diesen drei Partien nicht einmal hinter sich greifen. Neben zwei 1:0 Siegen gab es auch noch einen 2:0 Erfolg. Damit waren bei den bisherigen Heimspielen von Espanyol Barcelona sowohl die Wetten auf das Unter 2,5 richtig als auch auf „Beide Teams Treffen – Nein“!

Während es zuhause absolut nach Wunsch läuft, gab es in der Fremde bisher noch keinen Saisonsieg. Zwei Remis stehen auch zwei Niederlagen gegenüber. Zuletzt gab es am vergangenen Wochenende bei Aufsteiger Rayo Vallecano ein 2:2 Remis! Die Punkteteilung war dabei erst das zweite Spiel mit mindestens drei Toren von Espanyol in der laufenden Spielzeit. Ein Offensivspektakel kann nicht erwartet werden und Espanyol versucht aus einer sicheren Defensive heraus Akzente zu setzen.

Der starke Saisonstart ist vor allem überraschend, da der beste Torjäger der vergangenen Saison mittlerweile nicht mehr für Espanyol aufläuft. Gerard Moreno erzielte 16 Treffer und damit doppelt so viele wie der Zweite in der internen Schützenliste, Leo Baptistao. Alle anderen Akteure haben maximal zwei Tore erzielt. Das Spiel war relativ berechenbar. Doch sein Abgang war im Nachhinein wohl ein Glücksfall. Die Vereinskasse wurde aufgefüllt und die anderen Spieler sind jetzt mehr in der Verantwortung. Bereits jetzt haben drei Spieler zwei Mal getroffen – mehr gab es im Vorjahr auch nicht. Moreno wird am Sonntag erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren und steht im Aufgebot des gelben U-Boots!

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Borja Iglesias
2 Tore – Esteban Granero
2 Tore – Mario Hermoso

Voraussichtliche Aufstellung von Espanyol Barcelona:
Lopez – Vila, Hermoso, Naldo, Lopez – Granero, Sanchez, Roca – Garcia, Iglesias, Baptistao

Letzte Spiele von Espanyol Barcelona:
28.09.2018 – Rayo Vallecano vs. Espanyol Barcelona 2:2 (La Liga)
25.09.2018 – Espanyol Barcelona vs. SD Eibar 1:0 (La Liga)
22.09.2018 – Real Madrid vs. Espanyol Barcelona 1:0 (La Liga)
16.09.2018 – Espanyol Barcelona vs. Levante 1:0 (La Liga)
02.09.2018 – Alaves vs. Espanyol Barcelona 2:1 (La Liga)

 

Kehrt Barca in La Liga in die Erfolgsspur zurück?
Valencia vs. Barcelona, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Villarreal – Statistik & aktuelle Form

Villarreal Logo

Fünf Mal in Serie konnte das gelbe U-Boot nach dem Aufstieg eine Endplatzierung zwischen Rang Vier und Sechs erreichen. Nicht umsonst sind die Spanier in der UEFA Europa League gleich mehrfacher Rekordträger. Zum fünften Mal in Serie steht Villarreal in der Gruppenphase und hat die meisten Tore in diesem Wettbewerb erzielt, die meisten Siege gefeiert und auch die meisten Spiele bestritten. Doch aktuell haben die Fans große Sorgen, dass dies die letzte Saison auf internationaler Bühne für längere Zeit sein könnte. Javier Calleja, der vor knapp einem Jahr vom Trainer der B-Mannschaft zum Cheftrainer aufgestiegen ist, erfüllt aktuell die hohen Erwartungen nicht einmal im Ansatz. Nach dem Winter-Abgang von Topstürmer Cedric Bakambu bekam das gelbe U-Boot mit Rückkehrer Gerard Moreno und Karl Toko Ekambi zwei namhafte Verstärkungen für die Offensive. Die Fans erhofften sich in diesem Jahr wieder um Platz Vier – und damit um die Königsklasse – mitreden zu können. Die bittere Wahrheit bedeutet allerdings, dass Villarreal nur zwei Siege aus sieben Spielen gefeiert hat und dabei Heimniederlagen gegen Girona oder Aufsteiger Real Valladolid hinnehmen musste. Platz 14 ist eine pure Enttäuschung und die Schlinge um den Hals von Javier Calleja wird immer enger und enger.

Auch international konnte er bisher nicht Argumente sammeln und in den ersten beiden Spielen der Gruppenphase gab es zuhause gegen die Glasgow Rangers und auswärts bei Spartak Moskau jeweils ein Remis. Dabei musste sich Calleja gerade am Donnerstag viel Kritik gefallen lassen. Zwar bewies er Mut mit dem 19-jährigen Youngster Samuel Chukweze, doch genau seine Auswechslung sorgte für den Turnaround. Routinier Santi Cazorla kam in den letzten 20 Minuten in die Partie und dieser vernachlässigte die Defensivaufgaben sträflich. Innerhalb von nur drei Minuten gab es zwei Treffer über seine Seite und Villarreal lag auf einmal mit 2:3 im Rückstand. Immerhin konnte Santi Cazorla durch einen späten, umstrittenen Elfmeter (96. Minute) noch den Ausgleich erzielen.

Villarreal steht mit dem Rücken zur Wand und muss in den nächsten Wochen abliefern. Eine weitere Niederlage vor der Länderspielpause könnte eine sehr unangenehme Zeit nach sich ziehen. Personell muss Villarreal weiterhin auf den starken Sommer-Neuzugang Santiago Caseres verzichten. Die Routiniers Javi Fuego und vor allem Bruno Soriano fehlen gefühlt schon seit Ewigkeiten – eine Rückkehr ist nicht in Sicht. Das große Problem in dieser Saison ist, dass das Spiel äußerst berechenbar ist. Villarreal verfügt auf dem Flügel über wenig Möglichkeiten und spielt dementsprechend extrem viel über das Zentrum. Doch darauf stellt sich der Gegner schnell ein und einen Plan B hat die Mannschaft derzeit nicht. Auch deswegen gab es trotz der namhaften Offensive erst fünf Tore! Im Gegensatz zu Espanyol Barcelona ist Villarreal in der Fremde deutlich stärker und Sergio Asenjo musste in drei Auswärtsspielen noch nicht hinter sich greifen. Angesichts dieser Zahlen sind im Spiel zwischen Espanyol Barcelona und Villarreal die Wetten auf das Unter 2,5 naheliegend – die Wettquoten mit einer 1,61 sind auch dementsprechend angepasst.

Beste Torschützen in der Liga:
1 Tor – Carlos Bacca
1 Tor – Pablo Fornals
1 Tor – Karl Toko Ekambi

Voraussichtliche Aufstellung von Villarreal:
Asenjo – Costa, Ruiz, Gonzalez, Mario – Pedraza, Trigueros, Funes Mori, Fornals – Moreno, Toko Ekambi

Letzte Spiele von Villarreal:
04.10.2018 – Spartak Moskau vs. Villarreal 3:3 (Europa League)
30.09.2018 – Villarreal vs. Valladolid 0:1 (La Liga)
26.09.2018 – Athletic Bilbao vs. Villarreal 0:3 (La Liga)
23.09.2018 – Villarreal vs. Valencia 0:0 (La Liga)
20.09.2018 – Villarreal vs. Glasgow Rangers 2:2 (Europa League)

 

„O Classico“ in Lissabon – Benfica fordert den Meister!
Benfica Lissabon vs. Porto, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Espanyol Barcelona vs. Villarreal Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der spanischen LaLiga standen sich Espanyol Barcelona und das gelbe U-Boot aus Villarreal bisher 36 Mal gegenüber. Gute Erinnerungen an diese Spiele hat Espanyol Barcelona nicht unbedingt. Die Katalanen konnten lediglich fünf dieser Spiele für sich entscheiden. Der letzte dieser fünf Siege liegt jedoch noch gar nicht so lange zurück. In der Saison 2014/15 setzte sich Espanyol in Villarreal mit 3:0 durch. Seither sechs weitere Spiele in denen Villarreal zwei Siege gefeiert hat und vier Partien mit einem Remis endeten – unter anderem die beiden Spiele im Vorjahr. Viele Tore sind am Sonntag nicht unbedingt zu erwarten, denn die letzten vier Partien zwischen Espanyol Barcelona und Villarreal endeten allesamt mit erfolgreichen Wetten auf das Unter 2,5!

Prognose & Wettbasis-Trend Spain Espanyol Barcelona vs. Villarreal Spain

Zwar sind die beiden Mannschaften aktuell nur durch drei Zähler getrennt, doch die Stimmung bei den beiden Vereinen ist komplett unterschiedlich. Espanyol geht mit einer breiten Brust in dieses Duell und möchte den starken Saisonstart prolongieren, während die Gäste aus Villarreal schon ein wenig mit dem Rücken zur Wand stehen und den Erfolgsdruck deutlich spüren. Die Katalanen agieren in dieser Saison vor allem zuhause bisher bärenstark und haben noch eine blütenweiße Weste vorzuweisen. Dementsprechend ist die Favoritenrolle von Espanyol Barcelona gegen Villarreal nachvollziehbar, Wettquoten von 2,30 sind durchaus angemessen.

 

Key-Facts – Espanyol Barcelona vs. Villarreal Wetten

  • Drei Heimspiele – drei Siege, Espanyol Barcelona hat noch keinen Gegentreffer im heimischen Stadion hinnehmen müssen!
  • Nur fünf der bisherigen 36 LaLiga Duelle konnte Espanyol für sich entscheiden!
  • Villarreal ist in der Fremde deutlich stärker als zuhause – sieben der acht Punkte gab es in der Fremde, noch kein Gegentor!

 

Villarreal hat qualitativ sicherlich den besseren Kader zur Verfügung und in der Fremde bisher auch überzeugen können (sieben Punkte in drei Spielen, kein Gegentor), doch die Leistung bieten noch viel Luft nach oben. Naheliegend in diesem Duell sind auf alle Fälle die Wetten auf ein Unter 2,5! Beide Mannschaften sind nicht für viele Tore in dieser Saison bekannt. Jeweils fünf der sieben bisherigen La Liga Spiele endeten mit erfolgreichen Wetten auf das Unter 2,5 und beide Teams mussten noch keinen Gegentreffer zuhause (Espanyol Barcelona) bzw. auswärts (Villarreal) hinnehmen. Bei Espanyol Barcelona gegen Villrarreal sind die Wetten auf das Unter 2,5 sicherlich zu empfehlen.

Betvictor Dauerkarte Bonus-Special: Jede Woche Gratiswetten holen
Exklusiv für Neukunden: Jede Woche gratis wetten – über die gesamte Saison

 

Spain Espanyol Barcelona vs. Villarreal Spain – Beste Wettquoten * 07.10.2018

Spain Sieg Espanyol Barcelona: 2.30 @Betvictor
Unentschieden: 3.25 @Betway
Spain Sieg Villarreal: 3.40 @Bet365

(Wettquoten vom 05.10.2018, 07:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Espanyol Barcelona / Unentschieden / Sieg Villarreal:

1: 43%
X: 29%
2: 28%

Spain Espanyol vs. Villarreal Spain – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Zur Bet365 Website