Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga-Wetten

5 Facts zu Daley Blind – Herzschrittmacher, Vater, Frau, Position & Gehalt

Neuer Verteidiger für den deutschen Rekordmeister

Steffen Peters  1. März 2023
Daley Blind Bayern
Aus Gegnern werden Teamkollegen: Daley Blind im Zweikampf mit Joshua Kimmich. (© IMAGO / Revierfoto)

Aus dem Nichts steht beim FC Bayern mit Daley Blind ein neuer Verteidiger auf dem Trainingsplatz. Nach der schweren Verletzung von Lucas Hernandez sah sich der deutsche Rekordmeister gezwungen, nachzulegen.

Die Wahl fiel auf den 99-fachen niederländischen Nationalspieler, der jüngst seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam aufgelöst hatte und somit ohne Ablöse zu haben war.

Doch wie kann Daley Blind den Bayern in der Rückrunde nun weiterhelfen, nachdem er einen Vertrag über sechs Monate unterzeichnete? Wir blicken auf 5 Blind-Facts mit Statistiken, Vater und Familie, Gehalt uvm.!

 

1. So sieht das Daley Blind Gehalt beim FC Bayern aus

Als Führungsspieler und mehrfacher WM-Teilnehmer ist Daley Blind eine wertvolle Verstärkung, wie man sie im Winter eigentlich nur selten erhält, zumal er vertragslos ist und daher keine Ablösesumme kostet.

Und auch abseits der Ablöse wird der Niederländer beim FC Bayern wohl zumindest nicht zu einem schlechten Deal, den man finanziell bereuen müsste. Denn das Daley Blind Gehalt bei Ajax Amsterdam lag zuletzt bei 2 Millionen Euro pro Jahr.

Es ist davon auszugehen, dass der 32-jährige angesichts seines Alters kein allzu großes Gehaltsplus in München erhält.

Mit einem Gehalt zwischen 2 und 3 Millionen Euro ordnet sich Blind beim FC Bayern hinter Sven Ulreich (3 Mio. €) ein und lässt nur vier Spieler im Kader hinter sich: Bouna Sarr (1,9 Mio. €), Josip Stanisic (1,89 Mio. €) sowie die beiden Nachwuchskräfte Johannes Schenk und Paul Wanner.

Stellt sich Blind als erwartete Soforthilfe heraus – er kennt unter anderem seinen ehemaligen Teamkollegen Matthijs de Ligt bestens und dürfte auch über den Sommer 2023 günstig in die Gehaltsstruktur integriert werden.

 


 

2. Dalye Blind: Herzschrittmacher seit 2019

Dass Daley Blind ein ganz besonderer Spieler ist, wissen die meisten Fans längst. Denn der Niederländer spielt bereits seit 2019 mit einem Herzschrittmacher.

Im Rahmen des Champions-League-Vorrundenspiels von Ajax gegen den FC Valencia wurde im Dezember 2019 eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert.

Infolgedessen setzten die Ärzte Blind einen Herzschrittmacher ein, der bei Bedarf elektrische Impulse sendet, um einen Herzstillstand zu vermeiden.

Nur einen kurzen Zwischenfall beim Comeback im Februar 2020 gegen Hertha BSC gab es, seitdem ist der Daley Blind Herzschrittmacher kein Thema mehr.

 

Steckbrief Daley Blind

Name: Daley Blind
Geburtstag: 9. März 1990
Geburtsort: Amsterdam (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Größe: 1,80 m
Familienstand: ledig
Aktueller Klub: Bayern München
Trikotnummer: Offen
Gehalt: ca. 2 Mio.€/Jahr

 

3. Daley Blind Vater Danny: Fußball in den Genen

Wer einen Blick auf die Familie von Daley Blind – vor allem dessen Vater – wirft, sieht schnell, dass den Blinds der Fußball im Blut liegt. Denn Vater Danny Blind war selbst niederländischer Nationalspieler.

Während seiner aktiven Zeit verbrachte er sieben Jahre bei Sparta Rotterdam und 13 Jahre bei Ajax Amsterdam, wo auch sein Sohn bis zuletzt aktiv war. Im Anschluss an die Profikarriere wurde Daley Blinds Vater Trainer.

Über Ajax Amsterdam und dessen Nachwuchsteams führte der Weg schließlich zum Verband. Von 2015 bis 2017 war Danny Blind sogar Bondscoach im Nachbarland.

 

Bayern-Star Kingsley Coman im Porträt

 

Fast schon wie ein Relikt aus der Vergangenheit mutet die Vereinstreue der beiden Blinds während ihrer Karriere an.

Auch Daley stand wie sein Vater bislang nur bei zwei Klubs unter Vertrag – Ajax und Manchester United. Zwischenzeitlich war Daley kurz an Groningen ausgeliehen.

Der FC Bayern ist dementsprechend die insgesamt vierte Station in der Karriere von Daley Blind.

 

4. Welche Position spielt er?

Ein weiterer großer Vorteil, der dafür spricht, dass Daley Blind den Bayern helfen kann, liegt in seiner Vielseitigkeit. Denn auf der defensiven Seite des Spielfeldes hat Blind in seiner Karriere so ziemlich jede Position bereits abgedeckt.

Die überwältigende Mehrheit seiner Partien absolvierte Daley Blind als Innenverteidiger (195), Linksverteidiger (187) und defensiver Mittelfeldspieler (68).

 


 

Genau auf diesen Positionen hat der FC Bayern Probleme. Denn nach dem Saisonaus von Lucas Hernandez durch dessen Kreuzbandriss bei der WM ist der deutsche Rekordmeister links hinten ungenügend besetzt.

Denn abseits von Blind steht nur Alphonso Davies im Kader. Josip Stanisic kann ebenfalls links hinten spielen, ist aber auch rechts ein Backup. Blind ist – qualitativ etwas schwächer – genau der Spieler, der ebenfalls innen und links verteidigen kann.

Insbesondere im Hinblick auf Aufgaben wie das Duell gegen Paris Saint-Germain in der Champions League wird es auch darauf ankommen, im Fall der Fälle von der Bank nachlegen zu können und dort nicht nur Nachwuchsspieler sitzen zu haben.

 

Fußball heute im TV

 

5. Statistiken sprechen für hohe Qualität

Wer einen Blick auf die Statistiken von Daley Blind in der niederländischen Eredivise blickt, wird dem Bayern-Neuzugang dennoch eine hohe Qualität bescheinigen müssen. Allerdings legen die Daten auch einige Schwächen offen.

Seine Qualitäten hat Blind vor allem mit dem Ball am Fuß. Er schießt gerne auch einmal selbst auf das Tor des Gegners, doch insbesondere das Passspiel ist großartig, unter anderem mit einer Passquote von 85,2 Prozent über die letzten 365 Tage.

Sowohl bei Pässen über die kurze, mittlere als auch lange Distanz gehörte Blind zu den allerbesten Spielern der Eredivisie. Diese spielerische Qualität war beim FC Bayern seit dem Abgang von David Alaba etwas vermisst worden.

Darüber hinaus ist Daley Blind auch noch ein überragender Standard-Schütze, durfte bei Ajax immer wieder Freistöße treten. Durch aktives Passspiel erzeugte er zudem mehr Chancen für seine Mannschaft als praktisch jeder andere Spieler der Liga.

Die Probleme von Blind liegen darin, dass er zum einen nicht besonders schnell ist, vor allem wenn die Teamkollegen in München einen Roadrunner Davies gewohnt sind. Dazu ist der Oranje-Star nicht allzu kopfballstark.

 

Sportwetten News & Storys

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen