Dänemark vs. Wales, 09.09.2018 – Nations League

Dänemark agiert wieder in Bestbesetzung gegen Wales!

/
Christian Eriksen (Dänemark)
Christian Eriksen (Dänemark) © GEPA

Denmark Dänemark vs. Wales Wales 09.09.2018, 18:00 Uhr – Nations League (Endergebnis: 2:0)

Die UEFA Nations League erlebte am Donnerstagabend mit neun Partien ihre Premiere! Der neu geschaffene Wettbewerb soll die ehemaligen Freundschaftsspiele aufwerten. Verlockend für kleinere Mannschaften ist die Chance auf ein Ticket für die EM 2020. Den höchsten Sieg am ersten Spieltag feierte Wales im „Insel-Duell“ mit Irland. Der Nachbar konnte mit einer 4:1-Packung nach Hause geschickt werden. Wales ist am Sonntag bereits wieder im Einsatz und möchte die gute Form gegen Dänemark konservieren.

Über dieses Spiel wurde schon vor vielen Tagen ausführlich berichtet, denn bis zum Donnerstagabend war nicht klar, mit welcher Mannschaft Dänemark am Sonntag im Ceres Park von Aarhus antreten wird. Der Streit zwischen Verband und Spielern wurde zwischenzeitlich auf Eis gelegt und gegen Wales wird Dänemark in der Bestformation antreten. Dies war am Mittwoch in der Slowakei noch nicht der Fall. Dänemark ist gegen Wales in Bestbesetzung und laut Quoten bei den Buchmachern der klare Favorit; es werden Wettquoten von 2,00 für den Heimsieg angeboten. Spielbeginn ist am Sonntag um 18 Uhr, zu sehen ist das Spiel live auf DAZN.

Dänemark vs. Wales – Beste Quoten * – Nations League

Denmark Sieg Dänemark: 2.00 @Betvictor
Unentschieden: 3.75 @Bet365
Wales Sieg Wales: 3.80 @Betsson

(Wettquoten vom 07.09.2018, 16:12 Uhr)

Zur Betvictor Website

Denmark Dänemark – Statistik & aktuelle Form

Dänemark Logo

Wer in den letzten Tagen die Sportnachrichten nicht verfolgt hat, sondern lediglich die Wettquoten für das Spiel zwischen der Slowakei und Dänemark gesehen hat, wird sich gefragt haben, was da los ist. Für einen Sieg der Slowakei bewegten sich die Wettquoten bei weniger als einer 1,10! Dies hatte jedoch einen guten Grund, denn Dänemark bestritt dieses Spiel mit einer absoluten Notelf. Die Spieler von Cheftrainer Age Hareide weigerten sich nämlich, das Spiel zu bestreiten. Damit der dänische Verband nicht die Disqualifikation von der EM 2020 riskierte, wurde ein Mischung aus Futsal- sowie Hallenspielern in die Slowakei geschickt. Diese zusammengewürfelte Mannschaft hielt sich überraschend gut und musste nur eine 0:3-Niederlage einstecken.

[pullquote align=“right“ cite=“Mads Olands“]“Das Abkommen ist ein Schritt in die richtige Richtung und die Nationalspieler sind froh, dass sie sich jetzt auf das Spiel gegen Wales am Sonntag konzentrieren können.“[/pullquote]

Auch nach dem Spiel war nicht klar, mit welcher Mannschaft Dänemark am Samstag das Pflichtspiel gegen Wales bestreiten wird. Am Donnerstagabend gab dann Verbandschef Mads Olands bekannt, dass der Streit zwischen den Spielern und dem Verband vorzeitig auf Eis gelegt wurde, um das Spiel in Bestbesetzung bestreiten zu können. Bei diesem Streit geht es vor allem um Themen wie individuelle Werbeverträge sowie unterschiedliche Auffassungen bei Versicherungsfragen während des Aufenthalts bei der Nationalmannschaft. Nun sollen sich die Spieler aber vorerst sorgfältig auf das Spiel gegen Wales vorbereiten können. Sicherlich keine wirklich einfache Situation nach dieser ganzen Unruhe. Jedoch hat „Danish Dynamite“ schon bei der Weltmeisterschaft gezeigt, dass sie eine Mannschaft mit extrem viel individueller Klasse sind. Das Aus im Achtelfinale gab es erst im Elfmeterschießen gegen den späteren Finalisten Kroatien. Die Dänen zeigten sich dabei als eine Mannschaft, die in der Defensive nur sehr wenig zulässt! Insgesamt gab es für Torhüter Kasper Schmeichel gerade einmal zwei Gegentreffer in den vier Spielen in Russland. Dafür konnte die Offensive nicht unbedingt dem Namen des „Danish Dynamite“ gerecht werden. Es gab auch nur drei Tore der Dänen zu sehen! Dabei ist die Mannschaft gerade auch in der Offensive mit Superstar Christian Eriksen, dem pfeilschnellen Pione Sisto oder dem Leipziger Youssuf Poulsen durchaus stark besetzt. Apropos Sisto – der Legionär von Celta Vigo – sorgte für einen Lacher, als er am Wiener Flughafen vergeblich auf seine Kollegen wartete. Er selbst bekam nämlich nicht mit, dass die Spieler das Spiel bestreiken werden. Mittlerweile ist er im Kreis der Nationalmannschaft angekommen und wird wohl auch am Sonntag gegen Wales von Beginn an auf dem linken Flügel spielen. Aufgrund der Erkenntnisse bei der Fußball-Weltmeisterschaft finden wir beim Spiel zwischen Dänemark und Wales die Wetten auf das Unter 2,5 sehr ansprechend, hierfür werden Quoten von 1.65 angeboten!

Voraussichtliche Aufstellung von Dänemark:
Schmeichel – Boilesen, Christensen, Kjaer, Stryger Larsen – Delaney, Lerager – Sisto, Eriksen, Poulsen – Braithwaite

Letzte Spiele von Dänemark:
05.09.2018 – Slowakei vs. Dänemark 3:0 (Freundschaftsspiele)
01.07.2018 – Kroatien vs. Dänemark 1:1 (Weltmeisterschaft)
26.06.2018 – Dänemark vs. Frankreich 0:0 (Weltmeisterschaft)
21.06.2018 – Dänemark vs. Australien 1:1 (Weltmeisterschaft)
16.06.2018 – Peru vs. Dänemark 0:1 (Weltmeisterschaft)

 

Spiel zwei nach der WM-Schmach in Russland
Deutschland vs. Peru, 09.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Wales Wales – Statistik & aktuelle Form

Wales Logo

Zum Auftakt der UEFA Nations League gelang Ryan Giggs mit seiner walisischen Fußball-Nationalmannschaft ein Prestige-Erfolg gegen den Nachbarn aus Irland. Schon in der ersten Halbzeit konnte der Halbfinalist der Europameisterschaft 2016 die Weichen auf Sieg stellen und führte zum Seitenwechsel bereits komfortabel mit 3:0 dank Toren von Tom Lawrence, Gareth Bale und Aaron Ramsey. Nach dem Schlusspfiff stand dann ein 4:1-Erfolg fest und Wales konnte damit in der zweiten Liga der Nations League gleich zum Auftakt einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Zudem war es für Wales überhaupt der erste Pflichtspielsieg gegen Irland. Der langjährige Manchester United Star Ryan Giggs hat damit nach vier Länderspielen eine Bilanz von zwei Siegen, einem Remis und einer Niederlage vorzuweisen. Die bisher einzige Niederlage gab es im März gegen WM-Teilnehmer Uruguay!

Nachdem die Inselkicker die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 verpasst hatten, ist der Blick nun auf die Europameisterschaft in zwei Jahren gerichtet. Die Fans in Wales haben nach den beeindruckenden Leistungen in Frankreich Blut geleckt. Giggs blieb es als Spieler verwehrt, bei einem großen Turnier mitwirken zu können. Dies möchte er nun als Cheftrainer seiner Heimat nachholen. Angeführt wird Wales selbstverständlich von Real-Superstar Gareth Bale. Der mittlerweile 29-Jährige agiert als absoluter Teamplayer und ist sich auch für keinen defensiven Zweikampf zu schaden. Bale ist ein Mentalitätsmonster und reißt seine Mitspieler mit. Doch Wales auf Gareth Bale zu reduzieren, wäre nicht fair, denn die aktuelle Nummer 19 der FIFA-Weltrangliste hat mit Aaron Ramsey, Ben Davies oder Joe Allen weitere hochkarätige Spieler im Kader. Und auch für die Zukunft ist vorgesorgt, denn mit Spielern wie dem 17-jährigen Supertalent Ethan Ampadu, Ben Woodburn (18), Tyler Roberts (19), Chris Mepham (20) oder David Brooks (21) sind etliche junge Wilde im Kader der Drachen zu finden. 

Wales ist mittlerweile weitaus mehr als ein plumpes Kick-and-rush-Spiel! Auch die Heimstärke war in den letzten Jahren nicht ausschließlich ausschlaggebend für den Erfolg. Die Auswärtsbilanz in den letzten Jahren ist absolut zufriedenstellend. Seit der Europameisterschaft 2016 gab es für Wales in neun Spielen drei Siege, vier Remis und nur zwei Niederlagen zu verkraften. Eine dieser zwei Niederlagen war die oben angesprochene 0:1-Niederlage gegen Uruguay beim China Cup sowie eine 0:2-Niederlage in Frankreich gegen den Weltmeister. Mit Ausnahme des 6:0-Erfolgs gegen China waren die Auswärtsspiele jedoch geprägt von wenigen Torszenen. Auch diese Statistik spricht durchaus für unsere Empfehlung, dass im Spiel zwischen Dänemark und Wales die Wetten auf maximal zwei Tore (Unter 2,5) die richtige Wahl darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung von Wales:
Hennessey – Davies, Mepham, Williams, Roberts – Ampadu, Allen – Brooks, Ramsey, Lawrence – Bale

Letzte Spiele von Wales:
06.09.2018 – Wales vs. Irland 4:1 (Nations League)
29.05.2018 – Mexiko vs. Wales 0:0 (Freundschaftsspiele)
26.03.2018 – Wales vs. Uruguay 0:1 (China Cup)
22.03.2018 – China vs. Wales 0:6 (China Cup)
14.11.2017 – Wales vs. Panama 1:1 (Freundschaftsspiele)

 

Kommt die Elftal in Paris erneut unter die Räder?
Frankreich vs. Holland, 09.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Denmark Dänemark vs. Wales Wales Direkter Vergleich

Das Duell zwischen Dänemark und Wales kann zweifelsohne als ein Duell auf Augenhöhe bezeichnet werden. Auch der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Nationalmannschaften lässt keinen Favoriten erkennen. Insgesamt acht Mal standen sich die beiden Teams bisher gegenüber. Dabei gab es bisher noch nie eine Punkteteilung – beide Mannschaften konnten sich in der bisherigen Geschichte über je vier Siege und acht erzielte Tore freuen.

Allerdings sind diese acht bisherigen Spiele nur ein bedingter Gradmesser für das Duell am Sonntag. Im 21. Jahrhundert gab es nämlich nur ein einziges Duell zwischen den beiden Teams und das ist auch schon fast zehn Jahre her. Im November 2008 feierte Wales dank eines Tores von Craig Bellamy einen 1:0-Auswärtssieg in Brondby.

Prognose & Wettbasis-Trend Denmark Dänemark vs. Wales Wales

Einem Duell auf Augenhöhe steht nichts mehr im Wege, nachdem sich die dänischen Spieler und der Verband vorübergehend einigen konnten. Trotzdem sind wir gespannt auf die Leistung der Dänen. Die Frage, wie sie diese Unruhe verarbeiten konnten, ist durchaus gerechtfertigt. Nichtsdestotrotz gilt der WM-Teilnehmer bei den Buchmachern als doch klarer Favorit. Value erkennen wir persönlich in den angebotenen Wettquoten von 2,00 nicht! Wales spielte am Donnerstag eine überragende Partie und wird mit viel Selbstvertrauen die Reise nach Dänemark antreten. Wir trauen den Gästen hier sicherlich mindestens ein Remis zu – Wetten auf die Doppelchance X/2 könnten dementsprechend durchaus die richtige Wahl darstellen.

 

Key-Facts – Dänemark vs. Wales Wetten

  • Der Streit ist (vorerst) beendet – Dänemark wird mit der A-Elf gegen Wales antreten!
  • Acht Spiele gab es bisher zwischen den beiden Mannschaften – beide Teams feierten bisher je vier Siege!
  • Wales startete in die UEFA Nations League mit einem beeindruckenden 4:1-Erfolg gegen Nachbar Irland

 

Allerdings haben wir – wie schon zwei Mal erwähnt – viel mehr Gefallen an den Wetten auf das Unter 2,5 gefunden! Hier spricht doch sehr vieles dafür, dass diese Wetten von Erfolg gekrönt sein werden. Historisch gesehen gab es in acht Länderspielen zwischen diesen beiden Teams erst 16 Tore! Zudem sind beide Mannschaften dafür bekannt, dass die Spiele oftmals mit sehr wenigen Toren enden. Bei der Begegnung zwischen Dänemark und Wales sind die angebotenen Quoten von 1,65 für maximal zwei Tore hier doch ein Stück zu hoch angesetzt!

 

Denmark Dänemark vs. Wales Wales – Beste Wettquoten * 09.09.2018

Denmark Sieg Dänemark: 2.00 @Betvictor
Unentschieden: 3.75 @Bet365
Wales Sieg Wales: 3.80 @Betsson

(Wettquoten vom 07.09.2018, 16:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dänemark / Unentschieden / Sieg Wales:

1: 50%
X: 25%
2: 25%

Denmark Dänemark vs. Wales Wales – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.65 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Zur Bet365 Website

CONTENT :

UEFA Nations League vom 06.09. - 09.09.2018

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Cup
06.09./16:00 es Kasachstan - Georgien 0:2 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 es Wales - Irland 4:1 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 es Tschechien - Ukraine 1:2 Freundschaftsspiel
06.09./20:45 es Deutschland - Frankreich 0:0 Freundschaftsspiel
07.09./18:00 es Aserbaidschan - Kosovo 0:0 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Italien - Polen 1:1 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Litauen - Serbien 0:1 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Türkei - Russland 1:2 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Albanien - Israel 1:0 Freundschaftsspiel
07.09./20:45 es Rumänien - Montenegro 0:0 Freundschaftsspiel
08.09./15:00 es Nordirland - Bosnien 1:2 Freundschaftsspiel
08.09./18:00 es Schweiz - Island 6:0 Freundschaftsspiel
08.09./20:45 es Estland - Griechenland 0:1 Freundschaftsspiel
08.09./20:45 es England - Spanien 1:2 Freundschaftsspiel
09.09./15:00 es Ukraine - Slowakei 1:0 Freundschaftsspiel
09.09./18:00 es Dänemark - Wales 2:0 Freundschaftsspiel
09.09./18:00 es Mazedonien - Armenien 2:0 Freundschaftsspiel
09.09./20:45 es Frankreich - Holland 2:1 Freundschaftsspiel