Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers, 02.09.2018 – Premier League

Glasgow ist gespalten - Old Firm Derby Nummer 413 ist am Sonntag!

/
Gordon (Celtic Glasgow)
Craig Gordon (Celtic Glasgow) © GEPA

Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland 02.09.2018, 13:00 Uhr – Premier League (Endergebnis: 1:0)

Der schottische Fußball wird in dieser Saison mit zwei Mannschaften in der Gruppenphase der UEFA Europa League vertreten sein. Doch die beiden Mannschaften werden dem jeweiligen anderen keineswegs Erfolg vergönnen. Schließlich stehen die beiden verhassten Teams Celtic Glasgow und die Glasgow Rangers in der Gruppenphase! Nachdem beide Teams am Donnerstag das Weiterkommen fixieren konnten, gibt es an diesem Wochenende das 413. Old Firm Derby zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers!

Die schottische Hauptstadt wird damit wieder in zwei klare Lager geteilt. Katholiken gegen Protestanten! Oder die nordirische Union gegen die irische Republik treffen im ältesten Derby in Europa aufeinander. Besondere Motivation benötigt in diesem Spiel niemand, denn das Derby ist für die jeweiligen Anhänger das wichtigste Spiel des Jahres. In den letzten Jahren dominierte Celtic Glasgow die Liga teilweise nach Belieben. Nachdem die Glasgow Rangers nun mit Steven Gerrard einen ehemaligen Weltklassespieler als Cheftrainer verpflichtet haben, hoffen sie nun auf den ersten Sieg im Old Firm Derby seit über sechs Jahren. Gespielt wird an diesem Wochenende im Celtic Park und das Derby ist selbstverständlich live auf DAZN zu sehen. An der Favoritenrolle gibt es nichts zu rütteln. Für einen Sieg von Celtic Glasgow gegen die Glasgow Rangers liegen die Wettquoten knapp über einer 1,60! Nach der Europa League Auslosung wird das Old-Firm Derby vor allem auch für die österreichischen Fans interessant sein. Celtic Glasgow wird in der Europa League auf Red Bull Salzburg treffen, die Glasgow Rangers bekommen es mit Rapid Wien  zu tun.

Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers – Beste Quoten * – Premier League

Scotland Sieg Celtic Glasgow: 1.62 @Betway
Unentschieden: 4.20 @Bet3000
Scotland Sieg Glasgow Rangers: 5.75 @Bet365

(Wettquoten vom 31.08.2018, 17:01 Uhr)

Zur Betway Website

Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland Direkter Vergleich [+ Infografik]

Das Old Firm Derby in Glasgow ist das älteste Derby in Europa und bietet schon seit vielen Jahrzehnten enorme Brisanz. Vor allem der religiöse Aspekt darf in diesem Duell nicht außer Acht gelassen werden. Schließlich treffen beim Spiel zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers die Katholiken (Celtic) auf die Protestanten (Rangers). Das letzte Derby fand in den Meisterschafts-Play-Offs der vergangenen Saison statt. Der Meister Celtic Glasgow feierte dabei im heimischen Celtic Park einen Prestigeerfolg und deklassierte den verhassten Stadtrivalen mit 5:0! Damit hatte Brendan Rodgers in der vergangenen Saison drei Derbys für sich entscheiden können und musste sich nur einmal mit einem Remis zufriedengeben. Die Lücke zwischen Celtic und den Glasgow Rangers war nach der Insolvenz riesengroß, doch von Jahr zu Jahr wird diese nun kleiner. Steven Gerrard soll in dieser Saison den ersten Derby-Sieg seit dem 31. Spieltag der Saison 2011/12 fixieren. Seither gab es eine 7-2-0 Bilanz zugunsten für die Bhoys von Celtic!

Infografik Celtic Glasgow - Glasgow Rangers 2018

Scotland Celtic Glasgow – Statistik & aktuelle Form

Celtic Glasgow Logo

Mittlerweile hat Celtic Glasgow schon 49 schottische Meisterschaften bejubeln können. In den letzten sieben Jahren ging dabei der Titelgewinn jeweils an die „Bhoys“! Titelgewinn Nummer 50 sollte in dieser Saison das große Ziel sein und nüchtern betrachtet ist der Verein kaum zu stoppen. Die Qualität im Kader von Brendan Rodgers ist im Vergleich zur Konkurrenz in Schottland deutlich höher. Oftmals reichen schon 90 Prozent des Leistungsvermögens aus um in der Liga Erfolg zu haben. „Nur“ der Titel in der Liga ist dementsprechend kein großer Erfolg, sondern oftmals definiert sich eine gute Saison über den Erfolg auf internationaler Bühne. Mit dem Aus in der CL-Qualifikation gegen AEK Athen wurde das große Saisonziel verpasst. Immerhin konnte das Mindestziel der Europa League Gruppenphase erreicht werden. Die Auslosung am Freitag brachte dort mit Red Bull Salzburg, RB Leipzig und Rosenborg Trondheim eine durchaus interessante Gruppe für die Schotten.

Trotzdem ist die Situation bei Celtic Glasgow aktuell ein wenig angespannt. Die Millionen der UEFA Champions League wären bitter notwendig gewesen um den Kader weiter verstärken zu können. Diesen Wunsch wird die Vereinsführung Rodgers nun kaum erfüllen können. Vielmehr wollen sich der belgische Innenverteidiger Dedryck Boyata und Stürmer Moussa Dembele wegstreiten. Beide liebäugeln mit einem Wechsel in eine große Liga.

[pullquote align=“right“ cite=“Moussa Dembele“]“Ein Mann, der sein Wort nicht hält, ist nichts. Ein echter Mann hält sein Wort.“[/pullquote]

Im Zuge dessen hat der 22-jährige Stürmer Moussa Dembele am Donnerstagabend auf Twitter nicht mit Kritik gespart. Die eindeutige Message in Richtung seines Trainers war, dass ein echter Mann sein Wort hält! Rodgers hat Dembele wohl zugesichert, dass ihm keine Steine in den Weg gelegt werden, wenn ein Angebot kommen sollte. Trotzdem wurde das Angebot von Olympique Lyon zunächst abgewiesen. Seine Tweets und sein Unmut scheint aber den Verein doch noch zum Umdenken gezwungen zu haben und kurz vor Transferschluss durfte Dembele doch noch für 22 Millionen Euro zu Olympique Lyon wechseln. Rodgers kann im 413. Derby ansonsten aus dem Vollen schöpfen und peilt den nächsten Derby-Sieg an. Nach dem schwachen Saisonstart – bereits an Spieltag zwei gab es eine Niederlage gegen die Hearts of Midlothian – ist dieser Sieg auch zwingend notwendig. Bei einer Niederlage gegen den Erzrivalen wartet eine ungemütliche Länderspielpause auf Celtic Glasgow. Da es derzeit ein wenig an Durchschlagkraft mangelt, sind für uns im Derby zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers die Wetten auf das Unter 2,5 interessant.

Beste Torschützen in der Liga:
1 Tor – Olivier Ntcham
1 Tor – Tom Rogic
1 Tor – Dedryck Boyata

Voraussichtliche Aufstellung von Celtic Glasgow:
Gordon – Tierney, Ajer, Boyata, Lustig – McGregor, Brown, Ntcham – Sinclair, Griffiths, Johnston

Letzte Spiele von Celtic Glasgow:
30.08.2018 – Celtic Glasgow vs. S?duva 3:0 (Europa League)
26.08.2018 – Celtic Glasgow vs. Hamilton Academical 1:0 (Premiership)
23.08.2018 – S?duva vs. Celtic Glasgow 1:1 (Europa League)
18.08.2018 – Partick Thistle vs. Celtic Glasgow 1:3 (Ligapokal)
14.08.2018 – AEK Athen vs. Celtic Glasgow 2:1 (Champions League)

 

Bleibt Cardiff gegen Arsenal weiter ohne Sieg?
Cardiff vs. Arsenal, 02.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Scotland Glasgow Rangers – Statistik & aktuelle Form

Glasgow Rangers Logo

Die „Gers“ haben Höhenluft geschnuppert und konnten in den letzten Monaten die Lücke zum Erzrivalen immer weiter schließen. Mit der Verpflichtung von Steven Gerrard gelang dem Verein ein wahrer Coup. Der ehemalige Liverpool-Spieler ist der große Hoffnungsträger bei den Protestanten! Mit 54 Titeln sind die Glasgow Rangers trotz dem Zwangsabstieg vor einigen Jahren noch immer der erfolgreichste Verein weltweit. Keine andere Mannschaft hat mehr nationale Titel gewinnen können als die Gers.

[pullquote align=“right“ cite=“Steven Gerrard“]“Ich könnte jedes Old-Firm-Spiel verlieren und am Ende trotzdem noch die Liga gewinnen. Warum sollte ich also vom Spiel gegen Celtic besessen sein?“[/pullquote]

Titelgewinn Nummer 55 wäre in dieser Saison sicherlich eine Überraschung. Das primäre Ziel wird sein, die Lücke immer weiter zu schließen um diesen Titel in naher Zukunft bejubeln zu können. Vor seinem ersten Old-Firm Derby versuchte Steven Gerrard ein wenig den Druck von seiner Mannschaft zu nehmen. „Stevie“ kennt prestigeträchtige Derbys von seiner Zeit mit Liverpool gegen den Everton FC, doch das Merseyside-Derby gilt nicht umsonst als das Derby der Freundschaft. In Glasgow ist die Situation doch eine ganz andere und die Aussage, dass er gerne alle Derbys verliert und am Ende Meister wird, wird bei vielen Rangers-Fans wohl äußerst kritisch betrachtet werden. Nach drei Spielen in der heimischen Meisterschaft gab es für Gerrard zwar noch keine Niederlage, doch mit fünf Punkten hätte der Start auch ein wenig besser sein können. Sowohl gegen den FC Aberdeen als auch gegen den FC Motherwell mussten sich die „Gers“ mit einem 1:1 Remis begnügen. Der einzige Liga-Sieg gelang bisher gegen St. Mirren!

Den ersten Erfolg in dieser Saison erzitterten sich die Glasgow Rangers am Donnerstagabend in Russland. Gegen den FK Ufa kämpften sich neun Rangers-Spieler in die Gruppenphase. Stürmer Alfredo Morelos (38.) und Außenverteidiger Jon Flanagan (66.) mussten frühzeitig mit gelb-rot den Platz verlassen. Der Einzug in die Gruppenphase ist für den 54-fachen Meister der erste Schritt zurück zur alten Stärke! International können sich die Glasgow Rangers nun wieder beweisen. Wie auch der Stadtrivale erwischten die Blau-Weißen eine interessante Gruppe erwischt und dürfen sich auf das gelbe U-Boot aus Villarreal, Spartak Moskau und Rapid Wien freuen.

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Kyle Lafferty
1 Tor – James Tavernier
1 Tor – Connor Goldson

Voraussichtliche Aufstellung von Glasgow Rangers:
McGregor – Flanagan, Goldson, Katic, Tavernier – Jack, Arfield – Kent, Ejaria, Candeias – Lafferty

Letzte Spiele von Glasgow Rangers:
30.08.2018 – FC Ufa vs. Glasgow Rangers 1:1 (Europa League)
26.08.2018 – FC Motherwell vs. Glasgow Rangers 3:3 (Premiership)
23.08.2018 – Glasgow Rangers vs. FC Ufa 1:0 (Europa League)
19.08.2018 – FC Kilmarnock vs. Glasgow Rangers 1:3 (Ligapokal)
16.08.2018 – Maribor vs. Glasgow Rangers 0:0 (Europa League)

 

Wer holt die ersten Punkte in der neuen Saison?
RB Leipzig vs. Düsseldorf, 02.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland

Vor dem ersten großen Stadtderby in der schottischen Premiership steht weder Celtic Glasgow noch die Glasgow Rangers auf dem ersten Tabellenplatz! Der Serienmeister, die Bhoys von Celtic, sind aber im Old Firm Derby Nummer 413 erneut der große Favorit. Wer auf einen Heimsieg von Celtic Glasgow gegen die Glasgow Rangers wetten will, hat die Möglichkeit dies bei Quoten von 1,62 zu tun. Brendan Rodgers hat in seiner Amtszeit bei den Bhoys bisher keines seiner zehn Derbys (inklusive Pokal) verloren, die Bilanz ist mit acht Siegen und zwei Remis hervorragend.

 

Key-Facts – Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Wetten

  • Rangers sind schlecht in der Liga gestartet, erfolgreich in der Europa League
  • Situation bei Celtic Glasgow aktuell ein wenig angespannt
  • Neun Mal in Folge blieben die Rangers in der schottischen Premiership ohne Sieg gegen den Erzrivalen (sieben Niederlagen, zwei Remis)!

 

Sein ehemaliger Spieler Steven Gerrard will ihm nun diese erste bittere Derby-Niederlage zufügen. Der Rekordmeister – 54 Titel – will in dieser Spielzeit die Lücke zu Celtic verkleinern und hofft endlich wieder auf einen Derby-Erfolg! Qualitativ konnte die Lücke durchaus schon verkleinert werden, trotzdem wird Celtic völlig zurecht als klarer Favorit gehandelt. Eine 0:5 Packung wie beim letzten Auftritt im Celtic Park wird es am Sonntag sicherlich nicht geben, doch schlussendlich sind auch wir der Meinung, dass in diesem Spiel kein Weg am Heimsieg vorbeiführen wird. Wettquoten von 1,60 oder leicht höher sind hier sicherlich eine Empfehlung wert. Da die Derbys geprägt sind von einer hitzigen Stimmung auf und rund um das Feld gab es in den letzten Jahren gefühlt unzählige Platzverweise. Wetten auf eine rote Karte in diesem Spiel könnten dementsprechend auch eine Option darstellen. Beim Old Firm Celtic Glasgow gegen die Glasgow Rangers gibt es für die Wetten auf eine Rote Karte bei Bet365 Wettquoten von 2,75!

 

Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland – Beste Wettquoten * 02.09.2018

Scotland Sieg Celtic Glasgow: 1.62 @Betway
Unentschieden: 4.20 @Bet3000
Scotland Sieg Glasgow Rangers: 5.75 @Bet365

(Wettquoten vom 31.08.2018, 17:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Celtic Glasgow / Unentschieden / Sieg Glasgow Rangers:

1: 61%
X: 23%
16%

Scotland Celtic Glasgow vs. Glasgow Rangers Scotland – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Zur Bet365 Website