Bundesliga Tipps 7. Spieltag – Amüsante Bundesligavorschau vom 05. bis 07.10.2018

Bleibt der BVB an der Spitze?

/
Achim
Amüsanter Bayern Fan

Keine Tulpen geknickt – die Oktoberfestmaß schmeckt derzeit etwas schal…

Ende September, Anfang Oktober strömen in München die Massen und fließen die Maßen – es herrscht Oktoberfest. Zu dieser Zeit, so weiland ein Bayern-Präsident, sei der FC Bayern unschlagbar. Das jedoch stimmt so nicht – nur eines von vier Wies’n-Spielen gewann der FC Bayern im Jahre 2018. Bei der Berliner Hertha gab es sogar eine Niederlage; und in der Champions League bezeichneten die Experten des Deutschen Fußballs und Jörg Wontorra das 1:1 gegen Ajax Amsterdam gar als glücklich.

Uli Hoeneß redet bereits über den Trainer und der Boulevard freut sich über fette Schlagzeilen-Lieferungen. Im Rest der Liga (außer am Berger Feld) ist man erleichtert – immerhin ist mal jemand anderes Spitzenreiter. Und wird vielleicht Meister. Oder um Loddar Maddäus zu Rate zu ziehen: „Wäre, Wäre, Fahrradkette!“ Der 7. Spieltag:

Bundesliga Tipps 7. Spieltag – Amüsante Bundesligavorschau vom 05. bis 07.10.2018

Werder Bremen – Wolfsburg Tipp X

Hoch im Norden läuft es in dieser Saison überraschend gut – es dauerte bis zum sechsten Spieltag, ehe Werder Bremen erstmals ein Spiel verlor. Dieses jedoch gegen den bislang sieglosen VfB aus Stuttgart. Elf Punkte und Platz fünf sind jedoch eine Ausbeute, die man an der Weser gefühlt seit Otto Rehhagel nicht mehr kannte. Auch der Gegner, der am Freitag an den Weserbogen kommt, war nicht in der Nähe der Europapokal-Ränge eingestuft worden. Aber der VfL macht etwas, was aus Wolfsburg derzeit selten in die Gazetten kommt: positive Schlagzeilen. Bruno Labbadias Truppe rang am vergangenen Wochenende sogar den starken Gladbachern einen Punkt ab. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – aber ein Zähler ist mehr als keiner.

Bremen vs. Wolfsburg Wettquoten *

Bremen 2,05
Unentschieden 3,50
Wolfsburg 3,60

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Hier die Bet365 Bundesligaquoten abräumen!

Dortmund – Augsburg Tipp 1

3:0 gegen Monaco, 4:2 in Leverkusen, 7:0 gegen die drittbeste Mannschaft Mittelfrankens (nach Greuther Fürth und Greuther Fürth II) – bei der Lüdenscheider Tantenballet-AG (kommerzfrei) herrscht eine Stimmung wie seit den Tagen von Jürgen B. Klopp(t) nicht mehr. Dass er nun sogar als Posterboy von der Tabellenspitze grüßen darf, treibt Aki Fatzke sogar die eine oder andere Freudenträne in die Augen – auf seine alten Tage hätte er mit so einem Triumph nicht mehr gerechnet. Der Gegner am Samstag schwimmt derzeit ebenfalls auf einer Erfolgswelle. Dem 1:1 bei den Bayern folgte ein beeindruckendes 4:1 gegen den SC Freiburg. Vor allem ein Mann sorgt dabei für Optimismus beim FC Augsburg. Alfred Finnbogasson ist wieder da. Drei Tore gegen die Breigsgauer beim Comeback – das macht Mut. Aber ob er auch im Versicherungspark West so trifft… das glaubt nicht mal der optimistischste bayerische Schwabe.

Dortmund vs. Augsburg Wettquoten *
Dortmund 1,44
Unentschieden 4,75
Augsburg 7,00

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Warum Außenseiterquoten häufiger einen Value besitzen
Geringe vs. hohe Wettquoten – was ist besser?

 

Mainz – Hertha Tipp 2

Pal Dardai und seiner Hertha gelang am vergangenen Wochenende etwas, was niemand so einfach für möglich gehalten hätte: Sie schlugen die Bayern. Ohne großen Federlesens. Mit 2:0-Toren – wobei beim ersten der gute Wille des Schiedsrichters vom ungestümen Einsteigen Jerome Boatengs großzügig unterstützt wurde. Nichts desto weniger sind die Hauptstädter jetzt punktgleich mit den Münchnern und fahren frohen Mutes nach Mainz zu den 05ern. Die halten sich ganz wacker, haben acht Punkte und wollen nicht schon wieder in die unteren Tabellenregionen abrutschen. Dazu braucht es gegen Berlin aber eine richtig starke Leistung. Könnte schwierig werden.

Mainz vs. Hertha Wettquoten *
Mainz 2,70
Unentschieden 3,20
Bremen 2,70

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Düsseldorf – Schalke Tipp 2

Zwei 1:0-Siege binnen vier Tagen machen den Sportfreunden Königsflau wieder Hoffnung. Nach einem desaströsen Saisonstart mit fünf Niederlagen schlugen die Knappen in der Bundesliga Mainz 05 und in der Champions League Lokomotive Moskau. Mehr als Platz 17 springt dafür zwar immer noch nicht heraus, aber am Berger Feld gibt es Silberstreifen am Horizont. Um die nicht schon wieder zu verdunkeln, sollte Domenico Tedescos Mannschaft am Samstag gleich wieder gewinnen – beim Nachbarn in Düsseldorf. Die Fortunen verloren am vergangenen Wochenende beim Mitaufsteiger an der Noris sang- und klanglos 0:3 – die Hoffnung für den Rekordmeister der Herzen ist  lebendig.

Düsseldorf vs. Schalke Wettquoten *
Düsseldorf 3,60
Unentschieden 3,40
Schalke 2,10

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Hier die Bet365 Bundesligaquoten abräumen!

Hannover – Stuttgart Tipp X

Die einzige Mannschaft, die immer noch sieglos ist, ist Hannover 96. Die Niedersachsen kommen nicht aus dem Quark, in Frankfurt verloren sie am vergangenen Wochenende sang- und klanglos 1:4. Platz 18 ist die Konsequenz aus den bislang enttäuschenden Saisonleistungen. Andre Breitenreiter ist angezählt; wie lange er noch auf der Trainerbank Platz nehmen darf, weiß momentan wohl nur Hotti Heldt, der Sportdirektor am Maschsee. Bis vor einer Woche leistete der VfB Stuttgart den Niedersachsen in Sachen Siegquote Gesellschaft – doch ausgerechnet gegen die starken Bremer gelang den Schwaben der Befreiungsschlag. Wie stabil sie das macht, werden die nächsten Spiele zeigen.

Hannover vs. Stuttgart Wettquoten *
Hannover 2,50
Unentschieden 3,30
Stuttgart 2,87

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Bayern – Gladbach Tipp 1

Es läuft nicht rund bei den Bayern – drei Spiele in Folge ohne Sieg treiben das Fieberthermometer an der Säbener Straße in die Höhe. Niko Kovac wirkt etwas ratlos – er weiß, dass er jetzt Siege braucht. Borussia Mönchengladbach ist in dieser Situation nicht gerade der angenehmste Gegner; die Fohlen haben den Bayern in den letzten Jahren das eine oder andere Mal schmerzende Nadelstiche verpasst. Andererseits liegt gerade darin die Chance für die Bayern. Wenn Kovac es schafft, seiner Mannschaft das Bewusstsein einzuimpfen, dass es nur mit viel Konzentration und Einsatz geht, könnte das Oktoberfest noch versöhnlich enden.

Bayern vs. Gladbach Wettquoten *
München 1,20
Unentschieden 7,00
Gladbach 13,00

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Hier die Bet365 Bundesligaquoten abräumen!

Hoffenheim – Frankfurt Tipp 1

Richtig stark zeigte sich in den vergangenen sechs Tagen die Frankfurter Eintracht. Sowohl Hannover als auch Lazio Rom verließen den Riederwald mit 1:4 Toren. Nach einem holprigen Saisonstart scheint der Pokalsieger wieder in die Spur zu finden und Adi Hütter einen Draht zu seinen Spielern zu finden. Beim Europa League-Sieg konnte es sich der Österreicher sogar leisten, Pokalheld Ante Rebic auf der Bank zu belassen. Gegen Hoffenheim dürfte der Vizeweltmeister wieder auflaufen. Das wird auch nötig sein; denn die Hoffenheimer wurmt das 1:2 vom vergangenen Wochenende gegen Dosensport Fuschl, Sektion Leipzig, gewaltig. Und das 1:2 gegen Man City ebenfalls.

Hoffenheim vs. Frankfurt Wettquoten *
Hoffenheim 1,66
Unentschieden 3,80
Frankfurt 5,25

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)
 

 

Freiburg – Leverkusen Tipp X

Ein isländisches Sturmtief fegte am vergangenen Wochenende über den SC Freiburg hinweg. Der Dreierpack von Alfred Finnbogasson vermieste Christian Streich und seiner Mannschaft den Ausflug nach Bayerisch-Schwaben gewaltig. Am Sonntag erwarten die Breisgauer Bayer Leverkusen – eine Mannschaft, von der man unter normalen Umständen sagen müsste, dass sie für die tapferen Badener zu stark sei. Allerdings ist die Werkself nicht gut in die Saison gekommen und verlor am vergangenen Wochenende trotz 2:0-Führung 2:4 gegen eine flachgelbe Truppe aus dem östlichen Ruhrpott. Die Europa League lief besser, aber Stabilität ist derzeit bei Bayer Mangelware.

Freiburg vs. Leverkusen Wettquoten *
Freiburg 3,40
Unentschieden 3,40
Leverkusen 2,15

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

RB Leipzig vs. Nürnberg Tipp 1

Einen wichtigen Dreier holte am vergangenen Woche RB Leipzig bei der TSG Hoffenheim. Auch in Trondheim siegten die Salzburger Sachsen; die Friktionen nach dem verlorenen Dosenduell gegen die Konzernzentrale scheinen langsam überwunden. In der Liga bekommen es die Mannen von Ralf Rangnick am Sonntag mit dem Glubb zu tun. Der hat mittlerweile sogar schon zwei Saisonsiege auf dem Konto und zeigte sich gegen Fortuna Düsseldorf gut erholt von der 0:7-Klatsche am Borsigplatz. Dass die Mittelfranken aber in Leipzig punkten – das erscheint unwahrscheinlich. Die Stiere kommen langsam in Fahrt – und dass sie dann schwer zu stoppen sind, weiß man.

RB Leipzig vs. Nürnberg Wettquoten *
Leipzig 1,44
Unentschieden 4,75
Nürnberg 7,00

(alle Wettquoten von Bet365 vom 05.10.2018 – 07:21 Uhr)

Hier die Bet365 Bundesligaquoten abräumen!