Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Wetten

Das kostet der Bundesliga Sommer – sommerliche Fanprodukte im Check

VfL Wolfsburg gönnt seinen Fans keinen Badesommer

Steffen Peters  4. Juli 2022
Bundesliga Sommer Fanartikel Preis Check
Natürlich hat auch Borussia Dortmund pünktlich zum Sommer eine umfangreiche Produktpalette parat. (© IMAGO / Cord)

Sommer, Sonne, aber leider kaum Fußball. Grund genug für einige Fans, im Sommer einmal die Bundesliga für einige Wochen beiseite zu lassen.

Um den Weg ins Schwimmbad oder den Badesee um die Ecke aber besonders stilecht anzutreten, müssen die eigenen Vereinsfarben natürlich dennoch so präsent wie möglich sein.

Wir haben uns durch die Fanshops der 1. und 2. Bundesliga gewühlt und haben festgestellt: Bei manchen Vereinen wird der Bundesliga Sommer ziemlich teuer – bei anderen hingegen müssen die Fans leider auf neutrale Ausstattung ausweichen…

 

Alle Bundesliga Sommerfahrpläne

 

Bundesliga Sommer bei Bayern und St. Pauli am teuersten

Bevor wir die Preise anschauen, stellten wir uns die Frage: Was brauchen Fans für den Sommer ohne die Bundesliga wirklich?

Am nützlichsten erschienen uns dabei ein Badetuch, eine Badehose sowie eine Sonnenbrille, um sich bestmöglich gegen das starke UV-Licht zu schützen.

Das Ergebnis unseres Bundesliga Sommer-Checks ist: 16 der 36 Klubs in den beiden höchsten deutschen Spielklassen haben alle drei Produkte im Sortiment.

Am teuersten wird es bei zwei Klubs. Im Fanshop des FC Bayern werden insgesamt 94,85€ fällig, wenn es alle drei Produkte sein sollen. Was im Falle des Rekordmeisters erwartbar war, gilt für den FC St. Pauli eher weniger. Doch auch hier müssen Fans 94,85€ zahlen.

Auf die unangefochtenen Spitzenreiter im sommerlichen Preisranking folgen der 1. FC Köln mit 82,85€, Relegationsteilnehmer Hertha BSC mit 79,85€ und Werder Bremen mit 74,93€.

Am günstigsten kommen Fußballfans für alle drei Produkte beim Zweitligisten Hannover 96 weg. Hier fallen nur 44,88€ für Badehose, -tuch und Sonnenbrille an. Günstigster Erstligist ist Union Berlin mit 54,85€.

 

16 Klubs bieten Badehose, Handtuch & Sonnenbrille

 

Wird Bayern wieder Deutscher Meister?

 

VfL Wolfsburg gönnt seinen Fans keinen entspannten Sommer

Der einzige Klub aus dem deutschen Profifußball, der gar keines der drei Produkte im Sortiment bieten kann, ist der VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen enttäuschen ihre Fans und scheinen ihnen keinen Sommer am Badesee zu gönnen.

Auch der VfL Bochum sowie die Zweitligisten SV Sandhausen, Eintracht Braunschweig und Arminia Bielefeld gehen eher spartanisch vor und haben nur eines der von uns gewünschten Produkte im Angebot.

Hätte der HSV eine Sonnenbrille im Angebot, würde man dem Stadtrivalen St. Pauli im Übrigen den Platz an der Spitze streitig machen. Denn in Punkto Badehose und Handtuch liegen die Hamburger auf dem Preisniveau des FC Bayern.

Der 1. FC Magdeburg war im Check der einzige Klub, der im Fanshop kein Badetuch anbot. Stattdessen hat man immerhin Badehose und Sonnenbrille zu bieten. Müssen die Fans es sich eben auf dem Rasen bequem machen und sich von der Sonne abtrocknen lassen…

 

Bundesliga Sommer bei den weiteren 19 Klubs

 

HSV Testspiele im Sommer 2022

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen