Biathlon WM 2020 Sprint-Favorit Boe in Antholz mit niedrigen Wettquoten

Sprintet Johannes Thingnes Boe zum zweiten Gold?

/
Boe (Norwegen)
Boe (Norwegen) © imago images / CEPi

Biathlon WM 2020 Antholz Herren Sprint 15.02.2020, Favoriten & Wettquoten Update: Loginov gewinnt. Die beiden Franzosen Fillon Maillet und Fourcade belegen Platz zwei und drei. Tarjei Boe übertrifft auf dem vierten Rang seinen favorisierten Bruder Johannes Thingnes Boe, der Fünfter wird.

Die ersten Rennen sind bei der Biathlon-WM 2020 in Antholz bereits über die Bühne gegangen. Wenn wir vor dem Sprint der Herren nur auf die Männer schauen, dann kann man sich gut vorstellen, wohin die Reise bei den Titelkämpfen gehen wird. Johannes Thingnes Boe hat sich in der Mixed-Staffel nämlich an der Seite von Bruder Tarjei, Tiril Eckhoff und Marte Röiseland Olsbu die erste Goldmedaille geholt.

Am Samstag wird der wohl aktuell beste Biathlet der Welt auf sich allein gestellt sein und sein wohl größter Herausforderer, der Franzose Martin Fourcade, ist nicht auf die Leistung seiner Teamkollegen angewiesen. Alles spricht vor dem Startschuss beim Sprint der Herren bei der Biathlon-WM 2020 für die Prognose auf genau jenen Zweikampf.

Biathlon WM 2020 Sprint der Herren in Antholz – beste Quoten *

Norway Johannes Thingnes Boe: 1.90 @Bwin
France Martin Fourcade: 7.00 @Interwetten
France Quentin Fillon Maillet: 9.75 @Interwetten
Norway Tarjei Boe: 26.00 @Interwetten

Hier bei Bwin auf Biathlon wetten

(Wettquoten vom 14.02.2020, 8:00 Uhr)

Johannes Thingnes Boe ist zwar aktuell nicht der Führende in den Weltcupwertungen, doch das liegt nur daran, dass er die Stationen in Oberhof und Ruhpolding wegen einer Babypause ausgelassen hat. Vorher hat der Norweger das Feld auch in diesem Winter nach Belieben dominiert. Deshalb ist er der Favorit und viel spricht dafür, dass Johannes Thingnes Boe am Samstag seine zweite Goldmedaille in Antholz gewinnt.

Martin Fourcade und die gesamte französische Mannschaft sind jedoch enorm stark einzuschätzen. Nur im Sprint von Östersund stand kein Franzose auf dem Treppchen, in allen anderen zwölf Rennen schon. Das riecht ganz stark danach, als ob im Sprint der Herren bei der Biathlon-WM 2020 Wetten auf eine Medaille der Grande Nation eine gute Wahl sein könnten.

Die deutschen Herren rechnen sich jedoch auch ihre Chancen aus. Bei den besten Wettanbietern werden Benedikt Doll, Arnd Peiffer und teilweise auch Johannes Kühn als Medaillenkandidaten angesehen. Hinzu kommen noch der Russe Alexander Loginov und Tarjei Boe aus Norwegen. Damit wäre der engste Favoritenkreis umrissen.

Das heißt, dass die Biathleten aus Österreich und der Schweiz nur große Außenseiter sind. Tendenziell werden diese beiden Nationen aus unserem Heimatgebiet ziemlich sicher am Samstag ohne Medaille bleiben. Der Startschuss zum Sprint der Herren bei der Biathlon-WM in Antholz erfolgt am 15.02.2020 um 14:45 Uhr.
 

Bet-at-home Biathlon Sprint Quoten
Direkt zu den Sprint Quoten
Quoten Stand: 15.2.2020, 07:30 Uhr.
Angaben ohne Gewähr. AGB gelten | 18+

 

Sprint der Herren in Antholz 2020 – Favoriten

France Martin Fourcade
Position im Sprint-Weltcup 2019/20: 1.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 1.

Fünfmal Olympiasieger, elfmal Weltmeister und siebenmal Gewinner des Gesamtweltcups. Martin Fourcade hat Ole Einar Björndalen den Rang als bester Biathlet aller Zeiten abgelaufen. Mit 31 Jahren ist er noch voll im Saft, doch Johannes Thingnes Boe ist im letzten und in diesem Winter stärker gewesen. Wer den Franzosen kennt, der weiß, dass ihn das nur noch mehr anspornt.

In diesem Winter hat Fourcade bereits fünf Siege auf dem Konto. Allerdings holte er vier davon in Oberhof und Ruhpolding, als Johannes Thingnes Boe nicht am Start war. Erst einen Sieg konnte Martin Fourcade heuer holen, als der Norweger ebenfalls im Feld vertreten war. In den letzten sieben Weltcuprennen hat der Führende im Gesamtweltcup nie schlechter als auf Platz fünf abgeschnitten.

Dennoch deuten die Quoten bei Bet365 daraufhin, dass Martin Fourcade eher ein Kandidat für Silber ist. Vielleicht liegt das auch daran, dass er der Mixed-Staffel am Donnerstag keinen entscheidenden Impuls geben konnte. Allerdings war Martin Fourcade mit nur einem Nachlader der drittschnellste Mann in der Mixed-Staffel, hinter Quentin Fillon Maillet und Alexander Loginov.

Sieger im Sprint?
J. Boe
1.90
Fourcade
7.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 14.02.2020, 8:00 Uhr)

France Quentin Fillon Maillet
Position im Sprint-Weltcup 2019/20: 4.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 2.

In der vergangenen Saison hat sich Quentin Fillon Maillet in der Weltspitze etabliert und konnte diesen Eindruck in diesem Winter bestätigen. Rechtzeitig zur WM scheint der Franzosen perfekt in Form zu sein, denn beim Massenstart in Pokljuka, der Generalprobe vor der WM, hat er seinen ersten Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren.

Generell ist der 27jährige in dieser Saison überaus konstant. Neben seinem Sieg in Pokljuka holte er fünf weitere Podestplätze. Von daher hat er blendende Aussichten, im Gesamtweltcup auf das Stockerl zu kommen. Im Augenblick sind Martin Fourcade und Johannes Thingnes Boe noch etwas stärker einzuschätzen, doch wenn alles passt ist für den WM-Dritten im Sprint von Östersund heuer sogar der Titel drin.

Bei seinem ersten Auftritt bei der WM in Antholz ging es nur noch darum, den Schaden für die französischen Mixed-Staffel so gering wie möglich zu halten. Das ist ihm eindrucksvoll gelungen, denn Quentin Fillon Maillet war der schnellste Mann im Feld und ist mit einem fehlerfreien Schießen durchgekommen. Nicht umsonst weisen die Quoten von Bwin ihn als Medaillenkandidaten aus.
 

Mit Wettbasis zu erfolgreichen Biathlon Wetten
Wie wettet man erfolgreich auf Biathlon? – Wettbasis.com Ratgeber

 
Norway Johannes Thingnes Boe
Position im Sprint-Weltcup 2019/20: 8.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Es gibt gute Läufer, es gibt sehr schnelle Läufer und es gibt Johannes Thingnes Boe. Im letzten Winter und auch in dieser Saison hat der Norweger gezeigt, dass er sich hier und da eine Strafrunde oder Strafminute leisten kann und die Siege dennoch in der Loipe einfährt. Läuferisch steht der 26jährige weit über der Konkurrenz.

Wenn man Johannes Thingnes Boe schlagen will, dann muss man auf Fehler am Schießstand hoffen. Diese unterlaufen ihm seit zwei Jahren allerdings immer weniger und deshalb ist der Norweger aktuell der beste Biathlet der Welt. Das Gesamtpaket stimmt einfach und seine sechs Weltcupsiege in diesem Winter, trotz Babypause, machen ihn im Sprint der Herren bei der Biathlon-WM zum Favoriten.

In der Mixed-Staffel hat er es allerdings ein wenig schleifen lassen. Seine Rundenzeit war insgesamt nur Mittelmaß, doch als Schlussläufer hatte er sich nur noch mit den Italienern auseinanderzusetzen. Diese hat er, trotz zweier Nachlader, in Schach halten können. Seine persönliche Zeit hätte allerdings nicht zu einem vorderen Platz gereicht.
Infografik Biathlon WM 2020
Germany Benedikt Doll
Position im Sprint-Weltcup 2019/20: 10.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 7.

Benedikt Doll ist einer der wenigen Biathleten, die sich an guten Tagen in der Loipe mit Martin Fourcade oder Johannes Thingnes Boe messen können. Dafür bedarf es allerdings einer perfekten Tagesform und eines optimalen Materials. Wenn der Deutsche einen solchen Tag erwischt, dann könnte es vielleicht sogar zum Titel reichen.

Die Wettquoten bei Interwetten liegen allerdings deutlich über 20,00. Benedikt Doll hat in diesem Winter jedoch unter Beweis gestellt, dass er ein Sprintrennen gewinnen kann. Neben den beiden Ausnahmekönnern ist der Deutsche der einzige, dem das in diesem Winter gelungen ist, als er in Annecy ganz oben auf dem Stockerl stand.

Die deutsche Mixed-Staffel war nach dem vierten Platz etwas enttäuscht.

„Ich bin in Antholz, um eine Medaille zu holen. Daran hat sich nichts geändert.“

Benedikt Doll
Die Medaille wurde am Schießstand vergeben. Auch Benedikt Doll hat mit zwei Nachladern im Stehendanschlag seinen Beitrag dazu geleistet. Dennoch steckt er den Kopf nicht in den Sand.

Sieger im Sprint?
Fillon Maillet
8.00
Doll
23.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 14.02.2020, 8:00 Uhr)

Sprint der Herren in Antholz 2020 – Außenseiter

Wenn man sich anschaut, was die Franzosen in diesem Winter für ein Team beisammen haben, dann kann man davor nur den Hut ziehen. Neben Martin Fourcade und Quentin Fillon Maillet rangieren Simon Desthieux und Emilien Jacquelin ebenfalls unter den Top acht im Gesamtweltcup. Dazu stand mit Fabien Claude ein weiterer Franzose im Einzel von Pokljuka auf dem Treppchen.

Auch die Norweger haben neben Johannes Thingnes Boe noch weitere Eisen im Feuer. Vor allem sein älterer Bruder Tarjei Boe muss stark beachtet werden. In der Mixed-Staffel war Tarjei der bessere der beiden norwegischen Brüder. Eine Medaille oder gar einen ganz großen Triumph können wir am Samstag nicht ausschließen.

Überrascht Arnd Pfeiffer?

Deutschland wirft mit Arnd Peiffer und Johannes Kühn ebenfalls noch zwei weitere interessante Akteure in den Ring. Bereits 2011 war Peiffer Weltmeister im Sprint. Zudem ist er der amtierende Olympiasieger in dieser Disziplin. Ein fehlerfreies Schießen sollte jedoch für die beiden Deutschen die Voraussetzung sein, um vorne mit dabei sein zu können.

Alexander Loginov aus Russland ist ein Kandidat, dem man viel zutrauen kann. Zu Beginn des Winters präsentierte er sich in einer tollen Verfassung, ließ dann jedoch deutlich nach. Rechtzeitig zur WM ist der 2014 verurteilte Dopingsünder offenbar wieder in Form gekommen, denn bei der Mixed-Staffel legte der Russe die insgesamt zweitbeste Zeit bei den Herren hin.
 

Fourcade oder Boe, wer ist der beste Biathlet des Winters?
Wer gewinnt den Gesamtweltcup im Biathlon (Herren) 2019/20? Wetten & Favoriten

 

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Sprint der Herren in Antholz?

Wir können lange diskutieren, die Ergebnisse der letzten Rennen analysieren oder einfach das Bauchgefühl mit in die Betrachtung dieses Sprints mit einbeziehen. Unter dem Strich liegt es jedoch einzig und allein an Johannes Thingnes Boe, ob er sich am Samstag seine zweite Goldmedaille abholt. Macht er seinen Job, dann ist er nicht zu schlagen.

Deshalb gilt es für die Konkurrenz, den Druck auf den Norweger zu erhöhen. Besonders prädestiniert scheinen dafür die beiden Franzosen Martin Fourcade und Quentin Fillon Maillet zu sein. Beide sind enorm schnell in der Loipe und könnten ohne Strafrunde mit Sicherheit um den WM-Titel kämpfen. Dass zumindest eine Medaille nach Frankreich geht, dürfte beinahe eine Bank sein.

Tarjei Boe, Simon Desthieux, Benedikt Doll und Arnd Peiffer sehen wir allesamt auf Augenhöhe, etwas hinter den drei Top-Favoriten. Medaillen sind möglich, allerdings wohl nur, wenn die Top drei sich einen Patzer erlauben. Alexander Loginov und Emilien Jacquelin könnte man bei erweiterter Betrachtung noch in diesen Kreis mit einbeziehen.

 

Key-Facts – Sprint der Herren in Antholz – Wetten

  • Johannes Thingnes Boe hat mit der Mixed-Staffel bereits seine erste Goldmedaille in der Tasche.
  • In zwölf von 13 Rennen stand in diesem Winter ein Franzose auf dem Treppchen.
  • Martin Fourcade hat in diesem Winter fünf Siege auf dem Konto, vier allerdings in Abwesenheit von Johannes Thingnes Boe.

 

Wenn alles normal läuft, dann sollte es jedoch einen Zweikampf zwischen den beiden Platzhirschen geben. Die Rolle des lachenden Dritten trauen wir Quentin Fillon Maillet zu, der in der Mixed-Staffel eine Leistung gebracht hat, die im Sprint auf alle Fälle goldwürdig gewesen wäre. Die Frage ist nun, gehen wir in der Prognose den einfachen Weg?

Wenn alles normal läuft, dann wird der Einlauf Johannes Thingnes Boe vor Martin Fourcade und Quentin Fillon Maillet sein. Wir denken aber, dass es eine kleine Überraschung gibt. In Sprint der Herren bei der Biathlon-WM 2020 die Wettquoten auf einen Sieg von Quentin Fillon Maillet zu nutzen, könnte womöglich eine gute Entscheidung sein.
 

 

Biathlon WM 2020 Sprint der Herren in Antholz, 15.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Johannes Thingnes Boe: 1.90 @Bwin
France Martin Fourcade: 7.00 @Interwetten
France Quentin Fillon Maillet: 9.75 @Interwetten
Norway Tarjei Boe: 26.00 @Interwetten
Germany Benedikt Doll: 27.00 @Interwetten
Russian Federation Alexander Loginov: 30.00 @Interwetten
Germany Arnd Peiffer: 34.00 @Bet365
France Simon Desthieux: 36.00 @Interwetten

(Wettquoten vom 14.02.2020, 8:00 Uhr)

Hier bei Interwetten auf Biathlon wetten