Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga-Wetten

FC Bayern Sommerfahrplan 2023: Testspiele, Termine, Gegner & Trainingslager

Steffen Peters  27. Juli 2023
bayern sommerfahrplan 2023
Der Bayern Sommerfahrplan 2023 ist für Müller, Tuchel & Co. vollgepackt mit Testspielen. (© IMAGO / MIS)

Der FC Bayern Sommerfahrplan 2023 hat wieder eine Asien-Reise die auch drei Bayern Testspiele zu bieten hat.

Wann ist der Trainingsstart, wann stehen die ersten Bayern Testspiele an und welche Termine sind in der Saisonvorbereitung vor dem Bundesliga Start am 18. August 2023 sonst noch wichtig?

Hier gibt es alle Informationen zum Bayern München Sommerfahrplan 2023 mit allen Terminen und Gegnern der Bayern Testspiele.

 

FC Bayern Sommerfahrplan & Testspiele 2023: Die wichtigsten Termine

Trainingsstart: 15. Juli in München
Trainingslager: 20. Juli bis 3. August in Japan & Singapur
Nächstes Testspiel: 29.7. gegen Kawasaki Frontale
Liga-Saisonstart: 18. August, Bremen (a)
Supercup: 12. August, RB Leipzig (h)

 

 

Trainingsstart und Trainingslager: FCB Sommerfahrplan 2023

Mit dem Bayern Trainingsstart am 15. Juli nimmt der Sommerfahrplan der Münchner 2023 an Fahrt auf. Bereits zwei Tage zuvor stehen die obligatorischen Leistungstests auf dem Programm der Profis.

Auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße finden sich die Bayern-Spieler damit einmal mehr später als alle anderen Bundesliga-Klubs ein.

Vom 15. bis 20. Juli steht direkt das erste Trainingslager in Rottach-Egern am Tegernsee an, wo unter anderem Uli Hoeneß ganz in der Nähe zu Hause ist.

Am 20. Juli geht es dann direkt weiter in Japans Hauptstadt Tokio, wo man mit dem Abstecher nach Singapur bis zum 3. August verbleiben wird. → Der BVB Sommerfahrplan 2023

 

Deutscher Meister 2024 Quoten

 

Bayern Testspiele 2023: Auftakt gegen Manchester City

Zum ersten der Bayern Testspiele 2023 in der Sommerpause hätte man sich im aktuellen Weltfußball kaum einen namhafteren Gegner aussuchen können. Am 26. Juli treffen die Roten in Tokio auf Manchester City.

Am 26. Juli kommt es zu Bayern – Man City. Anpfiff ist um 12:30 Uhr deutscher Uhrzeit. Die Übertragung gibt es live bei Sky.

Die Partie, die im Rahmen der Audi Summer Tour stattfindet, wird in Tokio im neuen Nationalstadion in Japans ausgetrageen. Dort finden 68.089 Zuschauer Platz.

 

Bayern Testspiele 2023

18. Juli, 18:30 Uhr: FC Rottach-Egern
26. Juli, 12:30 Uhr: Manchester City
29. Juli, 12:00 Uhr: Kawasaki Frontale
2. August, 13:30 Uhr: FC Liverpool
7. August, 17:00 Uhr: AS Monaco

 

Kawasaki Frontale – FC Bayern am 29. Juli

Drei Tage nach der Partie gegen Manchester City wartet auf dem FC Bayern Sommerfahrplan 2023 das nächste Testspiel – und eine auf den ersten Blick leichtere Aufgabe.

Nächster Bayern-Gegner ist der japanische Traditionsverein Kawasaki Frontale. Anpfiff ist am 29. Juli um 12:00 Uhr deutscher Zeit. Die Live-Übertragung gibt es bei Sky.

Das Freundschaftsspiel findet im Kawasaki Todoroki Stadium statt, das eine Kapazität von 27.495 Plätzen bietet.

Das zweite der internationalen Bayern Testspiele könnte ein harter Test werden, denn während sich die Münchner inmitten der Saisonvorbereitung befinden, stehen die Japaner in der laufenden J-League voll im Saft. Dort steht das Team im Tabellenmittelfeld.

 

Wo läuft heute Fußball im TV?

Nach dem Auftritt gegen die Stars aus der J-League steht noch ein drittes der Bayern Testspiele 2023 auf dem Sommerfahrplan des deutschen Rekordmeisters.

Am 2. August trifft der FC Bayern auf den FC Liverpool. Beginnzeit ist 13:30 Uhr deutsche Zeit. Die Partie findet im Nationalstadion von Singapur statt.

Der Premier-League-Klub wird in der Saisonvorbereitung ebenfalls in Asien zu Gast sein, sodass man sich auf ein Testspiel in Singapur einigte.

Offiziell kämpfen die beiden Vereine allerdings um die “Singapore Trophy”, die von den Sponsoren Audi und Standard ins Leben gerufen wurde.

 

Letzter Teil der Bayern Testspiele 2023: 7. August gegen AS Monaco

Der vierte und letzte Teil der Bayern Testspiele 2023 steigt in der Heimat.

Am 7. August kommt es zum Testspiel zwischen Bayern München – AS Monaco. Austragungsort ist Unterhaching, Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

In der vergangenen Spielzeit belegten die Monegassen den sechsten Tabellenplatz in der Ligue 1. Mit Adi Hütter – früher bei Gladbach und Frankfurt – hat AS Monaco einen neuen und in Deutschland bekannten Trainer geholt.

Für die Münchner ist es der letzte Probegalopp vor dem Beginn der neuen Saison. Fünf Tage später geht es mit dem Supercup gegen RB Leipzig los.

 

Bayern Sommerfahrplan 2023 Testspiele

Übertragung der Bayern Testspiele 2023

Die Bayern-Fans stellen sich in diesem Sommer sicher die Frage, wo die FC Bayern Testspiele 2023 übertragen werden.

Die drei Testspiele am Bayern Sommerfahrplan 2023 werden allesamt live bei Sky übertragen. → Fußball heute im TV

Zudem werden die Bayern Testspiele auch auf dem vereinseigenen Kanal Bayern-TV live zu sehen sein.

 

Wann ist die FCB Saisoneröffnung?

Ein weiteres zentrales Datum ist auf dem FCB Sommerfahrplan war zuletzt stets die offizielle Saisoneröffnung für die Fans. Diese findet normalerweise in der Allianz Arena statt.

Der Klub hat allerdings noch kein Datum für die Bayern Teampräsentation angesetzt.

Ob es das Event mit Rahmenprogramm rund um das Stadion mit vielen Mitmach-Gelegenheiten für die Fans und einen Auftritt der Legendenelf geben wird, ist aktuell also völlig offen.

 

FC Bayern Sommerfahrplan 2023: Wann ist Saisonstart?

Am 12. August haben die Bayern Testspiele ein Ende. Dann nämlich steht das erste Pflichtspiel im FCB Sommerfahrplan 2023 an.

Während die Konkurrenz an diesem Wochenende im DFB-Pokal aktiv ist, spielen die Münchner in der Allianz Arena gegen Pokalsieger RB Leipzig um den Deutschen Supercup. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Sky überträgt das Spitzenspiel um die erste Trophäe des Jahres live auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga UHD. Dazu gibt es die Übertragung auch bei Sat.1 im Free-TV.

Der Bayern Bundesliga Start findet dann eine Woche später am 18. August 2023 statt. Der Gegner ist auswärts Werder Bremen.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen