AS Rom vs. Spal Ferrara, 20.10.2018 – Serie A

Baut der Champions-League-Teilnehmer die Siegesserie aus?

/
Dzeko (AS Rom)
Dzeko (AS Rom) © GEPA pictures

Italy AS Rom vs. Spal Ferrara Italy 20.10.2018, 15:00 Uhr – Serie A (Endergebnis: 0:2)

Das Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara eröffnet am Samstag um 15.00 Uhr den neunten Spieltag in der italienischen Serie A. Im Olympia-Stadion treffen der Sechste und der 14. aufeinander, wobei der Hauptstadt-Klub und die Estensi 14 beziehungsweise neun Punkte holten.

Die Bilanzen von AS Rom und Spal Ferrara sind völlig unterschiedlich. Die von Eusebio Di Francesco trainierten Gelb-Roten schafften die Trendwende und fädelten vier Pflichtspiel-Siege ein. In der Serie A holte AS Rom nach einem 3:1-Heimsieg im Derby gegen Lazio Rom vor der Länderspiel-Pause ein 2:0 in Empoli. Dazwischen ging bei Edin Dzeko mit einem Hattrick beim 5:0 vor eigenem Publikum gegen Viktoria Pilsen in der Champions League der Knopf auf.

Das von Leonardo Semplici betreute Spal Ferrara kassierte nach einem 2:0-Heimsieg gegen Atalanta Bergamo vier Niederlagen in Folge. Im Oktober zogen die Estensi auswärts gegen Sampdoria und zuhause gegen Inter Mailand mit 1:2 den Kürzeren. Der Vorjahres-Aufsteiger darf nicht unterschätzt werden, weil die Biancoazzurri lediglich bei einer 0:3-Auswärtsniederlage gegen Fiorentina am fünften Spieltag chancenlos waren. Danach lieferte Spal Ferrara gute Leistungen ab und hatte Chancen auf Punktgewinne. Dennoch gehen die Wettanbieter fest von einem Dreier der Hausherren aus. Vor dem Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara pendeln die Quoten zwischen jener von 1.35 auf den Favoritensieg und einer 10.50 auf den Coup der Gäste. Selbst auf das Unentschieden werden Wettquoten bis 5.50 geboten.

AS Rom vs. Spal Ferrara – Beste Quoten * – Serie A

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
AS Rom
1,33 1,33 1,30 1,31
Unentschieden 5,50 5,40 5,50 5,50
SPAL
8,00 8,70 9,50 9,50

Wettquoten vom 19.10.2018, 12:45 Uhr.

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

AS Rom hat nach den bisherigen acht Spieltagen in der Serie A 2018/2019 vier volle Erfolge sowie zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche stehen. Der Hauptstadt-Klub rangiert mit 14 Zählern – punktgleich mit Sampdoria – aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem sechsten Platz. Der Hauptstadt-Klub holte fünf dieser Punkte an den ersten fünf Spieltagen. Nachdem die Giallorossi mit einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen den aktuellen Fünftletzten Bologna FC den sportlichen Tiefpunkt in dieser Spielzeit erreichten, änderte Di Francesco im Rahmen eines Trainingslagers das System von einem 4-3-3 in ein 4-2-3-1.

[pullquote align=“left“ cite=“Edin Dzeko“]“Die vier Pflichtspiel-Siege gaben uns Selbstvertrauen. Es war wichtig, dass mir auch mit AS Rom der Knopf aufgeht.“[/pullquote]Der 49-jährige Trainer von AS Rom rettete Ende September mit Heimsiegen in regionalen Derbys gegen den Vorletzen Frosinone (4:0) und den Vierten Lazio Rom (3:1) seinen Job. Letzterer Dreier war umso wichtiger, weil die Giallorossi den Rückstand auf den Stadtrivalen auf einen Zähler verkürzten und Moral zeigten. Denn: Vier Minuten nach dem Ausgleich durch den gegnerischen Goalgetter Ciro Immobile, gelang dem mittlerweile verletzten linken Abwehrspieler Aleksandar Kolarov in der 71. Minute die neuerliche Führung. Ein weiterer Verteidiger, Federico Fazio, machte in der Schlussphase den Sack zu. Sechs der letzten siebten Meisterschaftsheimspiele der Gelb-Roten endeten mit drei oder mehr Treffern. Vor der Länderspiel-Pause fädelte AS Rom mit einem 2:0 in Empoli den dritten vollen Erfolg en suite ein. Steven Nzonzi mit seinem ersten Treffer für AS Rom (36.) und Edin Dzeko (85.) mit dem ersten Meisterschaftstor seit jenem beim 1:0-Auswärtssieg gegen Turin FC zum Liga-Auftakt schossen die Gelb-Roten zum Arbeitssieg. Der Hauptstadt-Klub hatte zum dritten Mal in Folge in der Serie A sowohl zur Pause als auch beim Schlusspfiff die Nase vorn. In der Phase vor dem zweiten Treffer machte es AS Rom spannend, wobei der gegnerische Stürmer Francesco Caputo unter anderem bei einem Elfmeter scheiterte. Dzeko erzielte jüngst gegen Viktoria Pilsen einen Dreierpack. Für zusätzliche Freude beim bosnischen Teamstürmer sorgte am Montag dessen Doppelpack beim 2:0 gegen Nordirland in der Nations League. Das Tor zum 1:0 war Dzekos 300. Pflichtspiel-Treffer.

Di Francesco muss für das Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara verletzungsbedingt auf fünf Spieler verzichten. Neben Kolarov fällt der Linksaußen Diego Perotti einige Wochen aus. Außerdem sind der Kapitän und Sechser Daniele De Rossi, der offensive Mittelfeldspieler Javier Pastore und Abwehrspieler Rick Karsdorp nicht einsatzfähig. Im Vergleich zum 2:0-Auswärtserfolg gegen Empoli rückt Bryan Cristante anstelle von De Rossi in die Stammelf, darüber hinaus spielt Alessandro Florenzi statt Davide Santon von Beginn an.

Beste Torschützen in der Liga:
Edin Dzeko (2 Tore)
Federico Fazio (2 Tore)
Stephan El Shaarawy (2 Tore)
Aleksandar Kolarov (2 Tore)
Javier Pastore (2 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
Olsen – Florenzi, Manolas, Fazio, Lu. Pellegrini – Nzonzi, Cristante – Ünder, Lo. Pellegrini, El Shaarawy – Dzeko

Letzte Spiele von AS Rom:
06.10.2018 – Empoli vs. AS Rom 0:2 (Serie A)
02.10.2018 – AS Rom vs. Viktoria Pilsen 5:0 (Champions League)
29.09.2018 – AS Rom vs. Lazio Rom 3:1 (Serie A)
26.09.2018 – AS Rom vs. Frosinone 4:0 (Serie A)
23.09.2018 – Bologna vs. AS Rom 2:0 (Serie A)

 

Zeigt Nürnberg erneut die passende Reaktion?
Nürnberg vs. Hoffenheim, 20.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Spal Ferrara – Statistik & aktuelle Form

Spal Ferrara Logo

Spal Ferrara fuhr an den bisherigen acht Spieltagen in der Serie A 2018/2019 drei Siege und fünf Niederlagen ein. Die von Semplici trainierten Estensi rangieren mit neun Zählern und punktgleich mit Cagliari Calcio aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem 14. Platz. Spal Ferrara punktete nur in den ersten vier Runden, in denen sich der Vorjahresaufsteiger ausschließlich Anfang September mit 0:1 bei Turin FC geschlagen geben musste. Nach einem 2:0-Heimerfolg gegen Atalanta Bergamo Mitte September waren die Biancoazzurri gemeinsam mit SSC Neapel einer der nächsten Verfolger von Juventus Turin.

Mit dementsprechend viel Vorfreude reiste Spal Ferrara zum Auswärtsspiel gegen Fiorentina, das mit 0:3 verloren ging. Die Begegnung gegen die heimstarken Gigliati war der einzige Auftritt in dieser Meisterschaftssaison, in dem Spal Ferrara chancenlos war. Im regionalen Derby vor eigenem Publikum gegen den damaligen Dritten Sassuolo (0:2) zeigte Spal Ferrara ebenso ansprechende Leistungen wie auswärts gegen Sampdoria sowie im heimischen Stadio Paolo Mazza gegen Inter Mailand. In letzteren Begegnungen zogen die Estensi mit 1:2 den Kürzeren, aber Paloschi sorgte für die Führung bei den Blucerchiati und für den vorläufigen Ausgleich gegen die Nerazzurri. Außerdem vernebelte Mirco Antenucci in der 16. Minute einen Elfmeter. Trotz der vier Niederlagen in Folge von SPAL und angesichts der guten Leistungen denken wir, dass die Estensi im Olympia-Stadion mindestens ein Tor erzielen. Vor dem Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara werden für Wetten auf dieses Ereignis Quoten um die 1.90 angeboten. Die Wettquoten haben mehr Value als jene auf den Favoritensieg.

Semplici muss für die Begegnung AS Rom gegen Spal Ferrara mit dem verletzten zentralen Mittelfeldspieler Jasmin Kurtic sowie mit dem gelb-gesperrten Innenverteidiger Felipe auf zwei Stammspieler verzichten. Außerdem hat der ebenfalls nicht einsatzfähige Sechser Federico Viviani frühestens Ende Oktober Chancen auf den ersten Pflichtspiel-Einsatz. Bei den Estensi gibt es gegenüber der 1:2-Heimniederlage gegen Inter Mailand zwei Änderungen in der Startelf. Francesco Vicari profitiert von Felipes Sperre und Mattia Valoti muss Everton Luiz weichen.

Beste Torschützen in der Liga:
Andrea Petagna (3 Tore)
Alberto Paloschi (2 Tore)
Mirco Antenucci (1 Tor)
Jasmin Kurtic (1 Tor)

Voraussichtliche Aufstellung von Spal Ferrara:
Gomis – Cionek, Vicari, Djourou – Lazzari, Everton Luiz, Valoti, Schiattarella, Missiroli, Fares – Petagna, Antenucci

Letzte Spiele von Spal Ferrara:
07.10.2018 – Spal Ferrara vs. Inter Mailand 1:2 (Serie A)
01.10.2018 – Sampdoria vs. Spal Ferrara 2:1 (Serie A)
27.09.2018 – Spal Ferrara vs. Sassuolo Calcio 0:2 (Serie A)
22.09.2018 – Fiorentina vs. Spal Ferrara 3:0 (Serie A)
17.09.2018 – Spal Ferrara vs. Atalanta Bergamo 2:0 (Serie A)

 

 

Italy AS Rom vs. Spal Ferrara Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

AS Rom und Spal Ferrara trafen in der Serie A 2017/2018 erstmals nach 49 Jahren wieder in Meisterschaftsspielen aufeinander. Der Hauptstadt-Klub entschied die Begegnungen gegen die Estensi mit einem 3:1 im Olympia-Stadion sowie einem 3:0 in der Ferne für sich.

Prognose & Wettbasis-Trend Italy AS Rom vs. Spal Ferrara Italy

Angesichts der angeführten Tatsachen ist es unserer Meinung nach am wahrscheinlichsten, dass sich AS Rom gegen Spal Ferrara durchsetzt. Für den Hauptstadt-Klub sprechen neben dem Heimvorteil die eindeutig größere Qualität im Kader, die bessere Formkurve in den letzten Wochen sowie die Bilanz der direkten Duelle in der vergangenen Saison. Vor dem Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara setzen die Estensi auf die Tatsache, dass man gegen die Spitzenteams weniger zu verlieren hat und sich gegen ein weiteres Team mit einer Siegesserie, Inter Mailand, gut präsentierte. Außerdem fallen bei den Hausherren mehr Schlüsselspieler aus.

Key-Facts – AS Rom vs. Spal Ferrara Wetten

  • AS Rom entschied die Spiele gegen Spal Ferrara in der Vorsaison mit 3:1 und 3:0 für sich
  • AS Rom hatte in den jüngsten drei Auftritten in der Serie A zur Pause und beim Schlusspfiff die Nase vorn
  • Sechs der letzten sieben Liga-Heimspiele von AS Rom endeten mit über 2,5 Toren
  • Spal Ferrara verlor alle jüngsten vier Begegnungen in der Serie A

 

Für die Wettanbieter geht der Hauptstadt-Klub als haushoher Favorit in die Begegnung gegen die Biancoazzurri, wobei die Wettquoten auf den Sieg der Giallorossi wenig Value bieten. Außerdem würden wir angesichts der Probleme der Hausherren in Empoli und der ansprechenden Leistungen der Gäste unter anderem bei Sampdoria sowie gegen Inter Mailand nicht auf einen Dreier der Gastgeber festlegen. Wir empfehlen vor dem Spiel AS Rom gegen Spal Ferrara Wetten auf die Tatsache, dass beide Teams treffen, mit Quoten um 1.90. Die Wettquoten für diese flexiblere Variante sind lukrativer als jene auf den Favoritensieg. Die 14 Treffer von AS Rom in den letzten vier Pflichtspielen und die jüngsten Auftritten von Spal Ferrara untermauern den Tipp.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Italy AS Rom vs. Spal Ferrara Italy – Beste Wettquoten * 20.10.2018

Italy Sieg AS Rom: 1.35 @Interwetten
Unentschieden: 5.50 @Betway
Italy Sieg Spal Ferrara: 10.50 @Betvictor

(Wettquoten vom 17.10.2018, 01:27 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg AS Rom / Unentschieden / Sieg Spal Ferrara:

1: 74%
X: 18%
8%

Italy AS Rom vs. Spal Ferrara Italy – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Italien & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

Serie A - Spiele vom 20.10. - 22.10.2018 (9. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Italien Bemerkung
20.10./15:00 it AS Rom - SPAL Ferrara 0:2 Serie A 9. Spieltag
20.10./18:00 it Juventus - Genua 1:1 Serie A 9. Spieltag
20.10./20:30 it Udinese - Neapel 0:3 Serie A 9. Spieltag
21.10./12:30 it Frosinone - Empoli 3:3 Serie A 9. Spieltag
21.10./15:00 it Bologna - Turin FC 2:2 Serie A 9. Spieltag
21.10./15:00 it Chievo - Atalanta Bergamo 1:5 Serie A 9. Spieltag
21.10./15:00 it Parma - Lazio Rom 0:2 Serie A 9. Spieltag
21.10./18:00 it Fiorentina - Cagliari 1:1 Serie A 9. Spieltag
21.10./20:30 it Inter Mailand - AC Milan 1:0 Serie A 9. Spieltag
22.10./20:30 it Sampdoria - Sassuolo 0:0 Serie A 9. Spieltag