Enthält kommerzielle Inhalte

Wett-ABC

Kombiwette – Sportwetten Lexikon

Was ist eine Kombiwette?

Bei der Kombiwette (auch Akkuwette) werden mehrere verschiedene Spiele oder Wettereignisse (auch verschiedener Sportarten) zu einer Wette kombiniert.

Eine Kombiwette kann den Gewinn beträchtlich erhöhen, birgt jedoch auch ein höheres Risiko, da alle Spiele in einer Tippreihe richtig vorhergesagt sein müssen. Bei einem Fehler ist der Einsatz verloren.

Ihren Gewinn berechnen Sie, indem Sie die Quoten der gewählten Spiele mit Ihrem Einsatz multiplizieren.

Beispiel: 10 EUR auf Siege Milan 1.7; Bayern 1.5; Paris SG 1.8; Man Utd. 1.3 Die Gesamtquote ergibt sich wie folgt: 10 EUR x 1,7 x 1,5 x 1,8 x 1,3. Enden alle Spiele wie getippt kassieren Sie den Gewinn von 59,67 EUR.

Empfehlenswerte Buchmacher für Kombiwetten finden Sie unter dem Menüpunkt Beste Wettanbieter.

Der Vorteil der Kombiwette liegt darin, dass sehr hohe Gewinnquoten angeboten werden.

Freilich auch mit großem Risiko, da alle gewählten Tipps richtig sein müssen. Kombiwetten bzw. Systemwetten sind bereits mit nur 2 Tipps möglich.

Bei Wettbörsen wird die Kombinationswette allerdings nicht angeboten. Hier werden die Quoten von verschiedenen Personen angeboten, und so ist eine Kombination von mehreren Tipps unmöglich.

Bei einer Kombinationswette wettet der Spieler gleichzeitig auf mehrere Ereignisse, welche er auf einem Wettschein oder einer Wettkarte notiert.

Je nach Typ der Kombiwette werden die einzelnen Wetten-Ereignisse mit deren Quoten miteinander multipliziert.

Aus dem Ergebnis der Multiplikation ergibt sich dann eine Gesamtquote.

Beispiel: (Partie / Wette / Quote)

  • Frankfurt – Mainz / Sieg Frankfurt / 1,2
  • Schalke – Werder Bremen / Sieg Bremen / 2,9
  • Dortmund – Bayern / Sieg Dortmund / 2,1

Wenn Sie nun eine Kombinationswette für diese Spiele abschließen werden diese drei Quoten miteinander multipliziert.

Daraus ergibt sich dann eine Gesamtquote von: 2,1 x 1,2 x 2,9 = 7,3 Für die Kombinationswette beträgt der Gewinn bei einem Einsatz von 10 Euro damit 73 Euro.

Im Vergleich zur Einzelwette stellt die Kombinationswette damit natürlich einen ausgesprochenen Reiz für den Wetter dar.

Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass die Chancen ungleich geringer, respektive das Risiko wesentlich höher ist, als bei der Einzelwette, da jedes einzelne Ergebnis stimmen muss.

zurück zum Wett-ABC
zum Artikel Bereich
zu den Wettbüro-Bewertungen
zum Sportwetten News Bereich

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!