Enthält kommerzielle Inhalte

Betvictor Einzahlung

Betvictor – Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt es?

Betvictor

Betvictor, Betvictor Bonus

Der britische und ehrwürdige Buchmacher stellt seinen Kunden selbstverständlich eine ganze Reihe an Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, damit man schnell zu seinem Wettvergnügen kommt und in dieser Hinsicht bietet Betvictor eigentlich alle Varianten an, damit niemand dabei ist, welcher seine favorisierte Methode nicht findet.

Visa/Mastercard:
Wer per Kreditkarte bei Betvictor einzahlen möchte, kann dies über die großen beiden Visa oder Mastercard tun, aber auch per Entropay, welches quasi zum System Visa gehört. Neben den Kreditkarten der Anbieter können selbstverständlich auch die Debit-Varianten genutzt werden. Minimum müssen 10,00 Euro eingezahlt werden und bei Visa/Mastercard liegt das Limit bei 120.000,00 Euro und bei Entropay bei 50.000,00 Euro.

Paysafecard:
Für all die Kunden, welche lieber keine personenbezogenen Zahlungsdaten preisgeben möchten, gibt es natürlich auch das Angebot über Paysafecard einzuzahlen. Hierbei wird zu einem vorher festgelegten Betrag eine Guthabenkarte bzw. ein Code gekauft, mit welchem dann beim Anbieter dieser Betrag wiederrum eingezahlt werden kann. Die Angabe von personenbezogenen Daten fällt hierbei weg. Jedoch sind die Limits mit einer Mindestzahlung von 10,00 Euro und einem Maximum von 1.000,00 Euro beschränkt.

Bank / Schnelle Bank Einzahlung:
Bei all den moderneren Wegen gibt es natürlich auch klassisch den Weg per Banküberweisung. Wenn man sofort über das Guthaben verfügen möchte klar von Nachteil, jedoch dennoch verfügbar und auch noch häufig genutzt. Über das Prinzip muss wahrscheinlich nicht viel gesagt werden. Es gibt auch noch die Möglichkeit einer „Schnellen Bankeinzahlung“, jedoch ist dies nicht unbedingt jedem Kunden aufgrund seiner Hausbank möglich oder es fallen zu hohe Gebühren für ihn an. Daher aus meiner Sicht keine wirkliche Alternative. Da kann man gleich bei der Standardüberweisung bleiben. Es gibt jedoch für beide Methoden unterschiedliche Limits:

Banküberweisung: Minimum 20,00 Euro, Maximum unbegrenzt
Schnelle Banküberweisung: Minimum 20,00 Euro, Maximum 1 Mio. Euro

Western Union:
Kunden, welche öfters Geld ins Ausland schicken, wird dieser Dienst wohl bekannt sein. Hierbei zahlt generell ein Kunde etwas ein, bekommt Daten mitgeteilt, mit welchen eine weitere Person auf der ganzen Welt an einer Akzeptanzstelle wiederum mit diesen Daten dieses Geld ausgezahlt bekommt. Nun bietet dies Betvictor auch als Einzahlungsvariante an. Hierzu muss natürlich erst einmal Guthaben vorhanden sein. Einige Banken bieten dies sogar auch schon an, indem man bequem mit seinem Girokonto den Vorgang abwickeln kann. Hier gibt es keinerlei Limits an Mindest- oder Höchsteinzahlungen.

Sofortüberweisung:
Sofortüberweisung werden bereits viele Kunden kennen, welche häufiger im Internet unterwegs sind und Waren oder Dienstleistungen umgehend bezahlen möchten. Hierzu dient Sofortüberweisung sozusagen als Vorkasse. Man zahlt mittels seiner Online-Banking-Daten direkt von seinem Konto in Form einer Überweisung und das Geld wird dem Empfänger sofort gutgeschrieben. Generell eine einfache und sichere Sache, man muss jedoch am Online-Banking generell teilnehmen.

Zur Homepage von Betvictor

BETVICTOR

Betvictor
  • Einer der ältesten und beliebtesten Sportwettenanbieter weltweit.
  • Riesige Wettauswahl.
  • 100% Bonus (250€ Bonusguthaben) für Neukunden!

 

Lesen Sie die aktuellen News vom Wettanbieter Betvictor: