Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Zwickau vs. Mannheim Tipp, Prognose & Quoten 21.11.2020 – 3. Liga

Siegt der SVW auch bei kriselnden Schwänen?

Dennis Koch   21. November 2020
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 1.8
Wettbewerb 3. Liga
Datum 21.11.2020, 14:00 Uhr
Einsatz                         0/10
Wettquoten Stand: 20.11.2020, 09:41
* 18+ | AGB beachten
Kann Mannheim in Zwickau den Trend fortführen?
Kann Mannheim in Zwickau den Trend fortführen? © imago images / foto2press, 14.11.2020

Drei Spiele und drei Niederlagen – so lautet die traurige Bilanz vom FSV Zwickau im Monat November. Die Schwäne fielen in der aktuellen Tabelle der 3. Liga dadurch bis auf Platz 15 zurück. Nun empfangen sie einen Gegner, der sich nach Startschwierigkeiten zuletzt deutlich fangen konnte und mit zwei Siegen in Serie bei 9:3-Toren mit entsprechend breiter Brust in die GGZ-Arena kommt.

Dementsprechend schlagen im Vorfeld der Begegnung zwischen Zwickau und Mannheim die Quoten der Buchmacher leicht in Richtung der Gäste aus, wie der Quotenvergleich der Wettbasis zeigt.

Inhaltsverzeichnis

Das ist mit Blick auf das deutlich verschobene Momentum beider Vereine durchaus erklärbar. Immerhin legte der SVW zuletzt auch gegen den starken FC Ingolstadt nach und erzielte einen 4:1-Heimsieg gegen eine der besten Defensiven der Liga. Die Waldhöfer gewannen zudem auch letzte Saison ihr Auswärtsspiel in der GGZ-Arena.

Vor diesem Hintergrund ist es sehr stimmig, bei Zwickau gegen Mannheim Tipp 2 anzuspielen. Weil die Kurpfälzer aber ein ums andere Mal mit Leistungseinbrüchen im zweiten Durchgang den Dreier noch liegen ließen, sollte diese Wette per „Draw No Bet“ abgesichert werden.

Unser Value Tipp:
X2 & BTS: Ja
bei GUTS zu 2.20
Wettquoten Stand: 20.11.2020, 09:41
* 18+ | AGB beachten

Germany Zwickau – Statistik & aktuelle Form

Dass der FSV Zwickau überhaupt noch Teil der 3. Liga ist, hängt auch mit dem heutigen Gast aus Mannheim zusammen. Die Schwäne mussten am 38. Spieltag in der Quadratestadt antreten und sicherten sich beim torlosen Remis eben jenen dringend benötigten Punkt für den Klassenerhalt.

Wegen der schlechteren Tordifferenz stieg am Ende der Chemnitzer FC ab, dessen damaliger Trainer nun auf der Trainerbank der Waldhöfer in die GGZ-Arena zurückkehrt. Gut möglich, dass er gemeinsam mit dem zuletzt stark aufgelegten Rafael Garcia, der ihn vom CFC in Richtung Kurpfalz begleitete, nun auf Revanche aus ist.

 

Zuletzt drei Niederlagen in Serie

Dabei kommt dieses Heimspiel gegen formstarke Mannheimer für die Schwäne nicht gerade zum allerbesten Zeitpunkt. Nachdem es im Oktober noch zwei Auswärtssiege in Halle und Dresden gab, gingen alle drei Ligaspiele im November verloren.

Selbst gegen den kriselnden 1. FC Kaiserslautern fing sich der FSV im letzten Heimspiele eine Niederlage ein. Es war gleichzeitig der einzige Saisonsieg der roten Teufel. Vor diesem Hintergrund steht im Vorfeld der Begegnung zwischen Zwickau und Mannheim der Tipp auf den Punktgewinn der Mannen von Joe Enochs nicht unter den besten Vorzeichen.

Schon so manches Mal mit Comeback-Qualitäten

Umso mehr wird es drauf ankommen, wie der FSV die Länderspielpause nutzen konnte.

„Trotz der vielen Kritik, die jetzt von außen kommt, müssen wir zusammenstehen. Dann werden wir das Ding auch herumreißen. […] Wir müssen zusammenstehen. Das hat uns letztes Jahr auch nach dem Re-Start stark gemacht.“

Davy Frick bei Tag24.de

Davy Frick verweist in diesem Zusammenhang darauf, dass die Schwäne auch zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs im März 2020 im Keller standen, sich anschließend aber durch Kampf und Teamgeist in der Liga hielten.

Fakt ist, dass Zwickau schon so manches Mal in der 3. Liga Comeback-Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Klar ist aber auch, dass es gegen starke Kurpfälzer einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber der letzten Auftritte bedarf, um nicht die vierte Niederlage in Serie hinnehmen zu müssen.


Voraussichtliche Aufstellung von Zwickau:

Brinkies – Schikora – Frick – Nkansah – Stanic – Drinkuth – Jensen – Reinhardt – Schröter – König – Willms

Letzte Spiele von Zwickau:

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Der SV Waldhof Mannheim hatte nach dem Umbruch in diesem Sommer mit einigen Startschwierigkeiten zu kämpfen. Diese wurden noch dadurch verstärkt, dass sich Kapitän und Abwehrchef Marcel Seegert im Pokalspiel vor Saisonbeginn verletzte und ebenso fehlte wie sein angedachter Nebenmann Jesper Verlaat.

Mehrere Spieltage lang gingen die Quadratestädter ohne gelernten Innenverteidiger in ihre Spiele und brachten sich mit teilweise hanebüchenen Abwehrfehlern so manches Mal ins Hintertreffen. Wie viel Potenzial im Kader tatsächlich steckt, wird aber in diesen Wochen umso deutlicher. Zuletzt besiegten die Kurpfälzer Magdeburg und Ingolstadt in spektakulären Spielen mit 9:3-Toren.

5€ gratis für Registrierung!

Sunmaker BonusSunmaker Startpaket holen
AGB gelten | 18+ 

Der Sturm ist definitiv keine Problemzone mehr

Nach wie vor ist natürlich nicht alles perfekt bei den Buwe, wovon die bereits 15 Gegentore aus den neun Ligaspielen zeugen. Nur vier andere Drittligisten mussten schließlich bislang mehr Gegentreffer hinnehmen. Gerade aber die Offensive sticht zurzeit sehr regelmäßig.

Die schon 19 Ligatore bringen dem SVW die zweitbeste Offensive der 3. Liga hinter 1860 München ein. Nicht nur schlug dabei Joseph Boyamba bereits voll ein, sondern auch Dominik Martinovic und Gillian Jurcher konnten auf der in der letzten Saison noch als Problemzone gebrandmarkten Stürmerposition schon einnetzen.

Mit Roczen und Kwadwo kommen zwei weitere Optionen dazu

Dass die Kurpfälzer mit dem noch verletzten Anthony Roczen und Neuzugang Manfred Osei Kwadwo noch zwei weitere Optionen in der Hinterhand haben, macht sie für die kommenden Wochen umso schwerer auszurechnen.

Nun will die Truppe von Patrick Glöckner im sächsischen Westen den dritten Dreier in Folge einfahren, wofür der von Wettbasis getestete Buchmacher Bet365 bei Zwickau gegen Mannheim Quoten von 2.50 ausschreibt.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Bartels – Hofrath – Verlaat – Seegert – Saghiri – Christiansen – Costly – Donkor – Garcia – Ferati – Martinovic

Letzte Spiele von Mannheim:

Zwickau – Mannheim Wettquoten im Vergleich 21.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 15:16
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 2 – 2 – 5

Neun Mal standen sich beide Teams bislang gegenüber und mit fünf Siegen führt der SVW den direkten Vergleich sehr deutlich an. Letzte Saison siegten die Kurpfälzer im Hinspiel in der GGZ-Arena mit 1:0, ehe das letzte Duell am 38. Spieltag mit einem torlosen Remis in der Quadratestadt endete.

Statistik Highlights für Germany Zwickau gegen Mannheim Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Zwickau – Mannheim Germany Tipp

Bei Zwickau gegen Mannheim muss die Prognose in erster Linie das verschobene Momentum berücksichtigen. Der FSV geht mit drei Niederlagen in Serie angezählt in diesen elften Spieltag, während der SVW zuletzt zwei Siege in Serie bei 9:3-Toren feierte.

Die Waldhöfer haben dementsprechend allen Grund dazu, mit breiter Brust in den Westen von Sachsen zu kommen, wo sie bereits letzte Saison einen 1:0-Sieg einfahren konnten.

Key-Facts – Zwickau vs. Mannheim Tipp
  • Mannheim gewann das letzte Auswärtsspiel mit 1:0 in Zwickau
  • Zwickau hat die letzten drei Ligaspiele allesamt verloren
  • Mannheim fuhr zuletzt zwei Siege in Serie bei 9:3-Toren ein

Vieles spricht für einen weiteren Auswärtssieg der Buwe, die allerdings nach wie vor nicht über 90 Minuten fehlerfrei bleiben. So manches Mal brachte sich der Neunte der Vorsaison mit individuellen Fehlern um die Punkte, weshalb wir den Tipp auf den Auswärtssieg vorsichtshalber per „Draw No Bet“ absichern.

Hierfür stehen bei Zwickau gegen Mannheim Wettquoten von 1.80 zur Verfügung. Weil diese Wette nur beim Heimsieg der Schwäne verloren wäre, setzen wir bei Bwin acht Units ein. Welche Vorteile das Wetten bei diesem Bookie mit sich bringt, lässt sich dem Wettbasis-Testbericht zu Bwin entnehmen.

Germany Zwickau vs. Mannheim Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Zwickau: 2.90 @Bet3000
Unentschieden: 3.55 @XTiP
Germany Sieg Mannheim: 2.50 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Zwickau / Unentschieden / Sieg Mannheim:

1
33%
X
27%
2
40%

Germany Zwickau – Mannheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 20.11.2020, 09:41
* 18+ | AGB beachten