ZSKA Sofia – Riga FC, Tipp: Sofia gewinnt – 12.07.2018

ZSKA Sofia lässt sich vom Neuling nicht düpieren

/
CSKA Sofia (Fans)
CSKA Sofia (Fans) © imago / Aleksand

Spiel: Bulgaria ZSKA SofiaLatvia Riga FC
Tipp: Sofia gewinnt (Endergebnis 1:0)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 12.07.2018
Uhrzeit: 19:45 Uhr
Wettquote: 1.45* (Stand: 11.07.2018, 10:51)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 5 Units

Zur Tipico Website
Was ist das Tolle an Welt- und Europameisterschaften? Neben dem Mitfiebern und Mitverfolgen natürlich. Richtig: Der Übergang von der einen Saison zur nächsten in den Topligen sowie den Vereinswettbewerben Europas ist nahezu fließend. Schon jetzt ist die Qualifikation für die Champions und Europa League in vollem Gange. Allein am Donnerstag finden vierzig Partien in der ersten Runde der Qualifikation für die Europa League statt. Bei dieser Flut an Spielen haben sich natürlich einige Schätzchen versteckt und wir von der Wettbasis buddeln diese für euch heraus. Da wäre zum Beispiel das Duell von ZSKA Sofia mit dem Riga FC. Die Rollen in diesem Match dürften klar verteilt sein.
 

 

Formcheck ZSKA Sofia

Der Zentrale Sportklub der Armee oder kurz ZSKA Sofia ist niemand geringeres als der bulgarische Rekordmeister. Schon 31 nationale Meistertitel stehen im Trophäenschrank des Klubs aus der Hauptstadt. Die letzte Meisterschaft ist aber schon zehn Jahre her. Nach einem zwischenzeitlichen Abstieg im Jahr 2015 aufgrund von Zahlungsunfähigkeit gelang die Rückkehr in die höchste bulgarische Liga direkt im ersten Anlauf. Ausgerechnet in diesem einen Jahr, als ZSKA Sofia im Amateurfußball Bulgariens geführt wurde, gab es den letzten größeren Erfolg, da der Klub in der Saison 2015/2016 den nationalen Pokal gewann. In den beiden Spielzeiten seit dem Wiederaufstieg wurde ZSKA Sofia zweimal Zweiter und ist damit endgültig zumindest im bulgarischen Fußball wieder angekommen.

Am Ende der letzten Spielzeit war es dann auch der ZSKA Sofia, der als einziges Team an Bulgariens Serienmeister Ludogorez Rasgrad dranbleiben konnte. In der Endabrechnung hatte der ZSKA Sofia zwar trotzdem sieben Zähler Rückstand auf Rasgrad, der Dritte Levski Sofia aber wiederum siebzehn Punkte weniger als der Stadtrivale und 24 weniger als der Meister. Die Vorbereitung auf die neue Saison verlief von den Ergebnissen her zufriedenstellend. Neben Siegen gegen den FK Etar aus dem eigenen Land, Varen Nagasaki aus Japan und den FK Ufa aus Russland gab es zwei Remis gegen die bekannteren Klubs Schachtjor Donezk und Bröndby IF. In der letzten Spielzeit war der ZSKA Sofia vor allem heimstark: Von achtzehn Partien im eigenen Stadion gewann der ZSKA Sofia zwölf. Fünfmal gab es ein Remis, hinzu kam nur eine einzige Heimniederlage. Daneben stellte der ZSKA Sofia mit 41:9-Toren die beste Heimdefensive Bulgariens.

Formcheck Riga FC

Das nennt man einen Aufstieg: Im Jahr 2014 wurde der lettische Verein Riga FC gegründet. Im Jahr 2015 spielte der Verein noch unter dem Namen FC Caramba/Dinamo in der zweiten Liga und stieg direkt in seiner Premierensaison in die Virsliga, die höchste lettische Spielklasse auf. Dort folgte die offizielle Umbenennung in Riga FC. In der Virsliga wurde der Riga FC im Jahr 2016 Fünfter und im letzten Jahr schon Dritter. Zudem gelang dem Verein in 2017 fast der erste ganz große Coup, als der Riga FC das Endspiel um den lettischen Pokal erreichte, dieses aber nach Elfmeterschießen verlor. Im Vorjahr wurde der Modus des Pokalwettbewerbs in Lettland umgestellt. Statt über zwei Saisons zu spielen, wird der Pokal nun innerhalb eines Kalenderjahres ausgetragen. So kam es im letzten Jahr direkt wieder zur Austragung dieses Wettbewerbs. Zum zweiten Mal in Folge erreichte der Riga FC das Finale, verlor aber erneut.

In der aktuellen Spielzeit erreichte der Riga FC jüngst, nämlich erst am letzten Wochenende, das Viertelfinale des lettischen Pokals. Auch sonst stellt sich der Riga FC an, das Ergebnis aus dem letzten Jahr ein weiteres Mal zu übertreffen. Denn aktuell steht der Riga FC in der Virsliga auf Platz zwei. Der Rückstand auf den Tabellenführer FK Rigas Futbola skola beträgt nach noch nicht ganz der Hälfte der Saison allerdings schon sechs Zähler. Zudem hat der Riga FC ein Spiel mehr absolviert als der aktuelle Tabellenführer. Insgesamt beträgt die Bilanz des Riga FC nach vierzehn Spieltagen neun Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Die letzten sechs Pflichtspiele – fünf in der Liga, eines im Pokal – konnte der Riga FC alle zu Null gewinnen – viermal 1:0, zuletzt zweimal 2:0.
 

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

 

ZSKA Sofia – Riga FC, Tipp & Fazit – 12.07.2018

Der Riga FC befindet sich mitten im Ligabetrieb, während der ZSKA Sofia sich bisher mit Testspielen auf Betriebstemperatur hielt. Zu diesem frühen Zeitpunkt ist es nicht ganz einfach, die Teams einzuschätzen, deren Bekanntheitsgrad sich ohnehin in Grenzen hält. Im Spiel des ZSKA Sofia gegen den Riga FC gibt es für Wetten auf die Bulgaren beste Quoten von 1,45. Ein Tipp auf die Gäste aus Lettland bringt beste Wettquoten von 8,50.

 

Key-Facts – ZSKA Sofia vs. Riga FC

  • Der bulgarische Rekordmeister ZSKA Sofia hat drei der fünf Vorbereitungsspiele gewonnen – zuletzt zwei Remis
  • Der Riga FC befindet sich mitten in der Saison und konnte die letzten sechs Pflichtspiele alle zu Null gewinnen
  • Der Riga FC wurde erst im Jahr 2014 gegründet, den weitaus größeren Namen tragen die Hausherren vom ZSKA Sofia

 

Unbestritten sind die Erfolge des Riga FC innerhalb so kurzer Zeit als beeindruckend einzustufen. Doch ob der im Jahr 2014 gegründete Klub auch in seinem ersten Spiel auf europäischer Bühne überzeugen kann, wage ich zu bezweifeln. Es gab sicherlich leichtere Gegner in der ersten Runde der Qualifikation, gegen die man den Letten sicherlich Chancen hätte einräumen können. Auswärts beim wiedererstarkten bulgarischen Rekordmeister sollte es aber noch nicht reichen. Von daher empfehle ich nüchterne Wetten auf den ZSKA Sofia zu den bereits genannten Quoten. Eventuell kann beim Spiel ZSKA Moskau – Riga FC dieser Tipp in Kombiwetten eingebaut werden. Die Wettquoten treiben die Gesamtquote jedenfalls deutlich in die Höhe.
Zur Tipico Website

Bulgaria ZSKA Sofia – Riga FC Latvia Statistik Highlights