Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Heimstarkes Zenit erwartet Tabellenführer Leipzig!

/
Gulasci (RB Leipzig)
Gulasci (RB Leipzig) © imago images
Spiel: Zenit St. Petersburg - RB Leipzig
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 04.11.2019, 11:06)
Wettbewerb: Champions League Grp. G
Datum: 05.11.2019, 19:55 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Der russische Meister Zenit St. Petersburg will den zweiten Heimsieg gegen RB Leipzig. Die Hausherren setzten sich in der heimischen Gazprom Arena bereits gegen Benfica Lissabon durch – nun sollen aus Sicht der Fans von Zenitchiki die Sachsen als Punktelieferant folgen.

Allerdings haben die Messestädter das Hinspiel vor zwei Wochen mit 2:1 verdient für sich entschieden und reisen als Erster der Tabelle an. In der Bundesliga erreichten die Kicker von der Pleiße am vergangenen Samstag ferner ein imposantes 8:0 gegen Mainz.

Der Kader der Gäste ist fraglos stärker einzuschätzen, doch die Russen haben den Heimvorteil, der in der Vergangenheit oft genutzt wurde. Außerdem müssen die Ostdeutschen einige verletzte Spieler kompensieren. Bei Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig umfasst die Prognose daher einen Torerfolg auf beiden Seiten.

Eine Konstellation, die in allen drei Spielen von der Elf aus der Zarenstadt zu beobachten war, da sie in der Regel sehr offensiv auftritt. Diese Spielweise lässt sich den Gästen aber gleichermaßen zuschreiben. Der Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig Tipp ist mit sechs Units als Einsatz verknüpft.

Wer gewinnt (DNB)?
Zenit
2.10
Leipzig
1.72

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 04.11.2019, 11:06 Uhr)

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Vor dem jüngsten Match in Leipzig, dass die Messestädter mit 2:1 gewannen, standen sich die Vereine bereits im letzten Jahr in der Europa League gegenüber. Im damaligen Achtelfinale der Saison 2017/18 erzielten die Ostdeutschen ebenfalls einen 2:1-Heimsieg und das Rückspiel endete mit einem 1:1, wodurch der Bundesligist in die nächste Runde einzog.

Im kommenden Match stehen die Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig Quoten nun wie erwähnt überaus nah beieinander.
Infografik Zenit St. Petersburg RB Leipzig 2019

Russian Federation Zenit St. Petersburg – Statistik & aktuelle Form

Zenit St. Petersburg Logo

Die Löwen holten sich in der vergangenen Saison zum sechsten Mal und erstmals wieder nach einer Unterbrechung von vier Jahren den Titel in Russland.

Bei der vorherigen Teilnahme von St. Petersburg an der Gruppenphase in der Königsklasse wurde diese erfolgreich als Tabellenerster überstanden. Doch anschließend folgte das Aus gegen Benfica, die erneut in der Gruppe der Russen vertreten sind.

Der Verein hat eine sehr große Erfahrung auf europäischer Ebene, da in den letzten Jahren stets ein kontinentaler Wettbewerb erreicht wurde. Der größte Erfolg ist natürlich der Gewinn des UEFA-Cup im Jahr 2008. Momentan präsentiert sich die Mannschaft von Coach Sergei Semak auch wieder in einer stabilen Form.

Vor der Pleite gegen Leipzig wurde ein Auswärtsremis in Lyon sowie der erwähnte Heimsieg gegen Benfica erreicht. Vor allem die Offensive ist bei Zenit sehr gut besetzt: Stürmer wie der Russe Artem Dzyuba oder Iraner Sardar Asmoun sind überaus torgefährlich und verfügen definitiv über ausreichend Klasse für die Champions League.

Mit fünf Treffern ist die Elf aus der zweitgrößten Stadt des Landes die offensivstärkste in der Gruppe. In allen drei bisherigen Partien wurde zudem mindestens einmal eingenetzt. Gleichzeitig ist die Defensive schwächer einzuschätzen. So wurde parallel noch kein Clean Sheet geholt.

In der kommenden Begegnung wird St. Petersburg darüber hinaus vor allem auf seine Heimstärke setzen. Beim letztmaligen Auftritt in der Champions League wurden drei von vier Heimspielen gewonnen und in den folgenden drei Spielzeiten in der Europa League war der russische Meister vor eigener Kulisse in der Regel ebenso sehr schwer zu schlagen.

Lediglich zwei der 18 Heimspiele in dieser Zeitspanne gingen verloren und nicht weniger als 15 Siege wurden in der Gazprom Arena eingestrichen. Nicht auflaufen kann weiterhin der Königstransfer in der Gestalt des Brasilianers Malcolm, der im Sommer vom spanischen Meister Barcelona verpflichtet wurde.

Sein Ausfall ist aber längst aufseiten von St. Petersburg eingepreist, weil die Verletzung bereits Mitte August erfolgte.

Voraussichtliche Aufstellung von Zenit St. Petersburg:
Kerzhakov – Ivanovic – Santos – Rakitsky – Karavaev – Shatov – Barrios – Ozdoev – Driussi – Asmoun – Dzyuba

Letzte Spiele von Zenit St. Petersburg:
02.11.2019 – Zenit Sankt Petersburg vs. ZSKA Moskau 1:1 (Premier League)
30.10.2019 – Zenit Sankt Petersburg vs. Tom Tomsk 4:0 (Pokal)
27.10.2019 – Krylja Sowetow Samara vs. Zenit Sankt Petersburg 0:2 (Premier League)
23.10.2019 – RB Leipzig vs. Zenit Sankt Petersburg 2:1 (Champions League)
19.10.2019 – Zenit Sankt Petersburg vs. FC Rostow 6:1 (Premier League)

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Die Rot-Weißen nehmen erst zum zweiten Mal an der Champions League teil. Erstmalig gelang dieser Erfolg vor zwei Jahren, wobei die Gruppenphase nicht überstanden wurde. Dafür führte der anschließende Weg in der Europa League bis ins Viertelfinale.

Im Vorjahr war dann bereits wieder in der Vorrunde des Wettbewerbs das Ende der Fahnenstange erreicht. In der laufenden Spielzeit läuft es nun in der Königsklasse merklich besser. Zum Auftakt wurde gleich ein Dreier bei den sehr heimstarken Adlern aus Lissabon gelandet.

Anschließend setzte es zwar eine Heimniederlage gegen OL, doch mit dem jüngsten Erfolg gegen Zenit fand RB sofort zurück in die Erfolgsspur. Die Mannschaft wird nun sehr motiviert aufspielen, da die Chancen für das erstmalige Erreichen der K.-o.-Phase in der Vereinsgeschichte verheißungsvoll ausfallen.

Trainer Julian Nagelsmann muss allerdings seine Defensive umstellen. Zu diesem Schritt wird er durch die Verletzung von Willi Orban gezwungen, die sich der Abwehrchef beim 6:1-Kantersieg gegen Wolfsburg im DFB-Pokal in der vergangenen Woche zugezogen hat. Der Ausfall des ungarischen Verteidigers ist nicht das einzige personelle Problem.

Diverse weitere wichtige Akteure wie Kevin Kampl im Mittelfeld oder Ibrahim Konate sind derzeit angeschlagen. In diesem Kontext zahlt sich für die Bullen die sehr gute Tiefe des Kaders aus, wodurch die Elf vom Cottaweg dem kommenden Gegner bezüglich der individuellen Qualität noch immer überlegen ist.

Dennoch fallen die Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig Quoten ausgeglichen aus und gewähren keinem der beiden Kontrahenten eine echte Favoritenrolle.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:
Gulasci – Klostermann – Upamecano – Halstenberg – Demme – Haidara – Sabitzer – Forsberg – Werner – Poulsen

Letzte Spiele von RB Leipzig:
02.11.2019 – RB Leipzig vs. Mainz 8:0 (Bundesliga)
30.10.2019 – Wolfsburg vs. RB Leipzig 1:6 (DFB-Pokal)
26.10.2019 – Freiburg vs. RB Leipzig 2:1 (Bundesliga)
23.10.2019 – RB Leipzig vs. Zenit Sankt Petersburg 2:1 (Champions League)
19.10.2019 – RB Leipzig vs. Wolfsburg 1:1 (Bundesliga)

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig Germany Statistik Highlights

 

Exklusiv für Wettbasis-Leser: 120€ STS Bonus

STSbet Bonus

Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+

 

Russian Federation Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig Germany Tipp & Prognose – 05.11.2019

Auch wenn Leipzig das Hinspiel vor zwei Wochen dominierte und einen leistungsgerechten 2:1-Erfolg einfuhr, lässt sich im Rückspiel eine enge Kiste erwarten. St. Petersburg ist sehr heimstark und wird alles daran setzen, abermals einen Dreier wie zuvor gegen Lissabon auf eigenem Terrain zu erzielen.

Des Weiteren reisen die Leipziger mit einigen Verletzungssorgen an, wobei vor allem der Ausfall von Orban in der Defensive schmerzt. Bei Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig beinhaltet der Tipp einen Torerfolg auf beiden Seiten.

 

Key-Facts – Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig Tipp

  • Leipzig gewann das Hinspiel mit 2:1
  • St. Petersburg führt aktuell die heimische Premjer Liga an
  • RB traf in 14 von 15 Saison-Pflichtspielen und Zenit in 17 seiner 18 Heimspiele in 2019

 

Die Teams weisen jeweils stabile Angriffsreihen auf, in denen sich mehr oder weniger durchgehend Nationalspieler ihres jeweiligen Landes befinden. Die Offensivabteilungen gehen jedoch mit anfälligen Defensivreihen einher: Ein Clean Sheet haben beide Mannschaften in den bisherigen Gruppenspielen noch nicht erreicht.

Angesichts der sehr engen Tabellensituation in der Gruppe ist ein allzu starkes Taktieren der Hausherren obendrein nicht wahrscheinlich. Vielmehr werden die Löwen auf Sieg spielen, um weiterhin die Chancen auf die Playoffs aufrechtzuerhalten. Diese Marschrichtung wird andererseits den umschaltstarken Bullen jede Menge an Kontermöglichkeiten bescheren.

Bei Betway stehen Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig Wettquoten von 1,55 für die Prognose zur Auswahl.
 

 

Russian Federation Zenit St. Petersburg – RB Leipzig Germany beste Quoten * Champions League 2019

Russian Federation Sieg Zenit St. Petersburg: 2.95 @Unibet
Unentschieden: 3.75 @Betsson
Germany Sieg RB Leipzig: 2.45 @Unibet

(Wettquoten vom 04.11.2019, 11:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Zenit St. Petersburg / Unentschieden / Sieg RB Leipzig:

1: 33%
X: 26%
2: 41%

 

Hier bei Betway auf Beide treffen wetten

Russian Federation Zenit St. Petersburg – RB Leipzig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 04.11.2019, 11:06 Uhr)

Champions League Spiele vom 05.11. - 06.11.2019 (4. Spieltag)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleBemerkung
05.11./18:55European UnionBarcelona - Slavia PragGruppe F
05.11./18:55European UnionZenit St. Petersburg - RB LeipzigGruppe G
05.11./21:00European UnionLiverpool - GenkGruppe E
05.11./21:00European UnionNeapel - RB SalzburgGruppe E
05.11./21:00European UnionDortmund - Inter MailandGruppe F
05.11./21:00European UnionLyon - Benfica LissabonGruppe G
05.11./21:00European UnionChelsea - Ajax AmsterdamGruppe H
05.11./21:00European UnionValencia - LilleGruppe H
06.11./18:55European UnionBayern - Olympiakos PiräusGruppe B
06.11./18:55European UnionLok Moskau - JuventusGruppe D
06.11./21:00European UnionPSG - BrüggeGruppe A
06.11./21:00European UnionReal Madrid - GalatasarayGruppe A
06.11./21:00European UnionRoter Stern Belgrad - TottenhamGruppe B
06.11./21:00European UnionAtalanta Bergamo - Manchester CityGruppe C
06.11./21:00European UnionDinamo Zagreb - Schachtjor DonezkGruppe C
06.11./21:00European UnionLeverkusen - Atletico MadridGruppe D