Enthält kommerzielle Inhalte

Young Boys vs. Xamax Neuchatel Tipp, Prognose & Quoten 02.02.2019 – Super League

Erneutes Berner Schützenfest gegen Xamax Neuchatel?

Spiel: SwitzerlandYoung BoysSwitzerlandXamax Neuchatel[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Young Boys – Xamax Neuchatel‘]
Tipp: Young Boys über 2,5 Tore[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Young Boys über 2,5 Tore‘] [Endergebnis: 2:0]
Wettbewerb: Super League Schweiz
Datum: 02.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’02.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’19:00′]19:00 Uhr
Wettquote: 1.67* (Stand: 31.01.2019, 18:02) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.67′]
Wettanbieter: William Hill[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘William Hill‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei William Hill auf Young Boys wetten

Zum Rückrundenstart in der Super League findet die wohl klarste Begegnung zwischen dem Meister sowie souveränen Tabellenführer Young Boys Bern und Schlusslicht Xamax Neuchatel statt. Die Titelverteidigung wird den Bernern bei 19 Punkten an Vorsprung auf den Zweitplatzierten FC Basel kaum noch zu nehmen sein. Nach 18 Spieltagen sprechen 16 Siege und nur jeweils eine Niederlage sowie ein Remis in dieser Angelegenheit eine unmissverständliche Sprache. Der Aufsteiger reist wiederum mit einer desaströsen Auswärtsbilanz an.

Inhaltsverzeichnis

Der einzige Sieg in der Fremde erfolgte Mitte Juli des letzten Jahres am 1. Spieltag. Seitdem kassierte der Klub vier Niederlagen und ebenso viele Unentschieden wurden erreicht. Zudem tritt in dem Match der beste Sturm mit 57 Toren gegen die schwächste Abwehr der Super League (42 Gegentore) an. Kein Wunder, dass bei Young Boys gegen Xamax Neuchatel die Quoten für einen Heimsieg sehr niedrig ausfallen. Mehr Value sehen wir zwischen den Young Boys und Xamax Neuchatel in der Prognose auf mehr als 2,5 Tore der Gastgeber. Der Tipp wird mit fünf Units gespielt.

Young Boys vs. Xamax Neuchatel – Wettquoten Vergleich * – Super League

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Young Boys
1.18 1.22 1.22
Unentschieden 7.00 7.00 6.30
Xamax Neuchatel
13.00 10.00 9.80

(Wettquoten vom 31.01.2019, 18:02 Uhr)

SwitzerlandYoung Boys – Statistik & aktuelle Form

Young Boys Logo

Der amtierende Meister wird seinen Titel verteidigen. Eine Prognose, die nicht schwerfällt, wenn man sich den bisherigen Saisonverlauf vor Augen führt. Ein meilenweiter Abstand auf den zweiten Platz, garniert mit der besten Offensive und Defensive – kurzum, Bern ist im schweizerischen Fußball momentan das Maß der Dinge. Der Ausflug in die Champions League war zwar nur wenig erfolgreich, da die Kicker von der Aare in ihrer Gruppe den letzten Platz einnehmen mussten, doch selbst auf europäischer Bühne hat der 12-fache Meister ein paar Ausrufezeichen gesetzt.

So endete beispielsweise das vorerst letzte Heimspiel im vergangenen Dezember gegen Juventus Turin mit einem 2:1-Sieg. Bemerkenswert war ebenso zuvor das Remis gegen Valencia. Als Gruppenletzter wurde die Qualifikation für die Europa League aber verpasst, weshalb die Konzentration nun komplett auf die Super League gelegt werden kann. Ein Umstand, den der Rest der Liga sicherlich mit Sorge betrachten wird.

Im heimischen Wankdorf ist Bern ohnehin eine Macht. Acht Siege aus neun Heimspielen beinhaltet die imposante Bilanz. Nur gegen den FC Luzern verlor der Meister Anfang Oktober des letzten Jahres sein Heimspiel. Besonders die Offensive macht in der Regel mit den Gästemannschaften kurzen Prozess. 29 Tore in neun Partien ergeben einen beeindruckenden Schnitt von 3,2 eigenen Treffern pro Match. In fünf der neun Heimspiele erzielte die Elf von Coach Gerry Seoane wenigstens drei Tore und der höchste Sieg fiel mit 7:1 gegen den FC Basel aus. Ein Match, das die Wachablösung im schweizerischen Fußball mehr als verdeutlichte.

In der Vorbereitung auf die Rückrunde erzielten die Gelb-Schwarzen auch schon wieder jede Menge Treffer; beispielsweise wurden der FC Wil mit 4:2 und FC Schaffhausen mit 3:0 geschlagen. Nicht auflaufen kann aber Kevin Mbabu in der Abwehr. Der Nationalspieler der Schweiz erlitt vor wenigen Tagen eine Trainingsverletzung am Knie. Die Young Boys sind gegen Xamax Neuchatel für einen Tipp auf den Sieg der deutliche Favorit.

Voraussichtliche Aufstellung von Young Boys:
von Ballmoos – Camara – Benito – Garcia – Ngamaleu – Sow – Schick – Junior Sanogo – Fassnacht – Assale – Hoarau

Letzte Spiele von Young Boys:
26.01.2019 – Young Boys vs. Lausanne 2:2 (Freundschaftsspiele)
26.01.2019 – Young Boys vs. Wil 4:2 (Freundschaftsspiele)
23.01.2019 – Young Boys vs. Schaffhausen 3:0 (Freundschaftsspiele)
15.01.2019 – Young Boys vs. Astra Giurgiu 1:1 (Freundschaftsspiele)
12.01.2019 – Osnabrück vs. Young Boys 2:1 (Freundschaftsspiele)

 

Juventus mit Trotzreaktion gegen Parma?
Juventus vs. Parma, 02.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandXamax Neuchatel – Statistik & aktuelle Form

Der dreifache Meister, zuletzt 1988, hat turbulente Jahre hinter sich, in denen nach dem Konkurs 2012 der Neustart in der 2. Liga inter, der fünften Spielklasse des Landes, erfolgte. Seit dieser Saison ist der Traditionsklub wieder im Oberhaus vertreten, doch eventuell fällt die Rückkehr kürzer als geplant aus. Aktuell liegt das Team von Coach Michel Decastel auf dem letzten Platz und wäre abgestiegen. Der Grund für die schlechten Ergebnisse ist ein Kader, der individuell vergleichsweise schwach besetzt ist und wenig Tiefe aufweist. Viel Grund für Hoffnung besteht nicht, denn die Ergebniskrise hält nun schon sehr lange Zeit an. So ist Xamax seit elf Pflichtspielen ohne Sieg geblieben – fünf Niederlagen und sechs Remis.

Auch auswärts glückte erst ein Dreier, der zudem schon sehr lange zurückliegt, da er am ersten Spieltag im Gastspiel bei Luzern erfolgte. Ein Sieg, der sicherlich durch die damals noch vorherrschende Euphorie über den Aufstieg zustande kam. Mit bereits 19 Gegentreffern in neun Auswärtsspielen stellen die Neuenburger gemeinsam mit dem FC Basel auch die schlechteste Defensive in der Fremde. Zuletzt gab es aber zumindest einen leichten Aufwärtstrend, da vier der jüngsten fünf Gastspiele mit einem Remis endeten und die Gegnerschaft mit dem FC Basel sowie FC Luzern teilweise prominent ausfiel.

Die Testspiele der Westschweizer in der Winterpause brachten ebenfalls einige Erfolgserlebnisse ein. Hierbei erzielten die Rot-Schwarzen unter anderem Siege gegen die beiden aber nur drittklassigen Vereine Stade Nyonnais und Yverdon-Sport FC sowie die Pimentoneros des Real Murcia CF, die in Spanien aber ebenso lediglich in der drittklassigen Segunda Division B beheimatet sind.

Positiv aus Sicht des Vereins ist die Verstärkung des Kaders durch Geoffroy Serey Dié. Der 34-jährige Kicker von der Elfenbeinküste wurde vom FC Basel ausgeliehen, wo er viermal die Meisterschaft errang. Darüber hinaus spielte er zwischendurch in der deutschen Bundesliga beim VfB Stuttgart und ist Teil der ivorischen Nationalmannschaft. Im letzten Vorbereitungsspiel gegen Yverdon zog sich allerdings wiederum Charles-André Doudin (vier Tore, vier Vorlagen) eine schwere Knieverletzung zu, die nicht nur seinen Einsatz beim anstehenden Duell mit dem Meister verhindert, sondern ihn für die kommenden Wochen außer Gefecht setzt.

In der Offensive liegen die Hoffnungen somit noch mehr auf Raphael Nuzzolo, der trotz seiner 35 Jahre noch immer jede Menge Torhunger verspürt. Zehnmal hat der letztjährige Torschützenkönig der Challenge League bereits eingenetzt – eine Bilanz, die ihm den dritten Platz in der Torjägerwertung beschert. Beachtlich sind ferner seine neun Torvorlagen, die nur durch den Serben Miralem Sulejmani vom kommenden Gegner getoppt werden. Addiert man die beiden Werte von Nuzzolo, ergibt sich eine Quote von rund 73 Prozent bezüglich der Torbeteiligung an allen bisherigen Treffern von Neuchatel!

Voraussichtliche Aufstellung von Xamax Neuchatel:
Walthert – Gomes – Sejmenovic – Santana – Kamber – Serey Die – Pickel – Veloso – di Nardo – Ademi – Nuzzolo

Letzte Spiele von Xamax Neuchatel:
25.01.2019 – Xamax Neuchatel vs. Stade Nyonnais 3:1 (Freundschaftsspiele)
23.01.2019 – Xamax Neuchatel vs. Yverdon Sport 3:0 (Freundschaftsspiele)
17.01.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Xamax Neuchatel 1:0 (Freundschaftsspiele)
15.01.2019 – Real Murcia vs. Xamax Neuchatel 2:3 (Freundschaftsspiele)
11.01.2019 – Xamax Neuchatel vs. Lausanne 0:3 (Freundschaftsspiele)

 

Setzt sich die Talfahrt von Celta Vigo gegen Sevilla fort?
Celta Vigo vs. Sevilla, 02.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandYoung Boys vs. Xamax Neuchatel Switzerland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die Teams standen sich in der Hinrunde zweimal gegenüber und jedes Mal ging Bern als Sieger vom Platz. Zwei Siege, die mit 5:2 und 4:1 (auswärts) sehr klar ausfielen. Der Meister ist seit sieben Ligaspielen gegen den Tabellenletzten ungeschlagen und kommt im Rahmen dieser Rückschau auf sechs Siege und ein Remis. Auch bei der anstehenden Begegnung zwischen Young Boys und Xamax Neuchatel weisen die Quoten den Gastgebern eine haushohe Favoritenrolle zu.

SwitzerlandYoung Boys gegen Xamax Neuchatel Switzerland Tipp & Prognose – 02.02.2019

Die Hausherren beherrschen die heimische Super League bis dato nach Belieben. Nach der Hinrunde beträgt der XXL-Vorsprung auf den zweiten Platz komfortable 19 Zähler. Mit Neuenburg kommt nun das schwächste Team der Liga zu Besuch, weshalb alles andere als ein weiterer Sieg von Bern eine Überraschung wäre. Angesichts der klaren Ausgangslage der Partie zwischen Young Boys und Xamax Neuchatel bewegen sich die Quoten auf einen Erfolg der Gastgeber nur auf einem sehr niedrigen Niveau, das kaum Value bietet. Stattdessen bietet sich für die Partie Young Boys gegen Xamax Neuchatel ein Tipp auf mehr als 2,5 Tore von Bern an.

Key-Facts – Young Boys vs. Xamax Neuchatel Tipp

  • Gastgeber verfügen über den besten Sturm mit 57 Toren
  • Neuchatel weist die löchrigste Abwehr mit 42 Gegentreffern auf
  • zuletzt gewann der Meister gegen Xamax mit 5:2 und 4:1

Der Meister schießt im Durchschnitt rund 3,2 Tore pro Heimspiel und Neuchatel weist mit Basel die schlechteste Auswärtsdefensive auf. Auch die beiden bisherigen Saisonspiele zwischen Young Boys und Xamax Neuchatel untermauern die Prognose auf mindestens drei Tore von Bern, da der BSC zu Hause fünf und auswärts am letzten Spieltag der Hinrunde Mitte Dezember auf vier Treffer kam. Bei Young Boys gegen Xamax Neuchatel wird die Prognose mit einem Einsatz von fünf Units angespielt.

 

SwitzerlandYoung Boys – Xamax Neuchatel Switzerland beste Quoten * Super League

SwitzerlandSieg Young Boys: 1.22 @Interwetten
Unentschieden: 7.00 @Tipico
SwitzerlandSieg Xamax Neuchatel: 13.00 @Bet365

(Wettquoten vom 31.01.2019, 18:02 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Young Boys / Unentschieden / Sieg Xamax Neuchatel:

1: 81%
13%
6%

 

SwitzerlandYoung Boys – Xamax Neuchatel Switzerland – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.28 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Hier bei William Hill auf Young Boys wetten

[TABLE_TIPS=45]