Wolverhampton vs. Crusaders Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Wolves steigen in die Qualifikation ein!

/
Nuno Espirito Santo (Wolverhampton)
Nuno Espirito Santo (Wolverhampton) ©
Spiel: Wolverhampton - Crusaders
Tipp:
Quote: 1.64 (Stand: 23.07.2019, 10:48)
Wettbewerb: Europa League 2019
Datum: 25.07.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Nach 39 Jahren ist Wolverhampton erstmals wieder auf der europäischen Bühne vertreten und empfängt zum Auftakt in der EL-Qualifikation den Crusaders FC aus Nordirland! Den Erfolg verdanken die Wolves dem Meister aus Manchester, der in der letzten Saison ebenso den FA-Cup gewann, wodurch der siebte Platz in der Premier League, wie im Vorjahr im Fall von Burnley, für die Teilnahme an der Qualifikation ausreichte. Die Ausgangslage bei der Paarung ist natürlich sehr klar: Auf der einen Seite der millionenschwere Klub aus der Premier League und auf der anderen Seite die Nordiren, die noch nie eine Gruppenphase in der Europa League erreicht haben.

Obwohl die Briten in Sachen Saisonvorbereitung noch ganz am Anfang stehen und erst vor wenigen Tagen aus China von der Barclays Asia Trophy zurückgekehrt sind, würde gegen die Crues vermutlich eine C-Elf mit offenen Schnürsenkeln ausreichen, um einen deutlichen Erfolg einzufahren. Kein Wunder also, dass bei Wolverhampton gegen Crusaders die Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg extrem niedrig ausfallen. Unsere Empfehlung sieht einen Erfolg der Wolves im heimischen Molineux Stadion inklusive eines Handicaps von – 3,5 Toren vor. Die Wolverhampton gegen Crusaders Prognose ist mit fünf Units als Einsatzhöhe verbunden.

Siegen die Wolves zu Null?
Ja
1.32
Nein
3.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 23.07.2019, 10:48 Uhr)

Wolverhampton – Statistik & aktuelle Form

Wolverhampton Logo

Den Wolverhampton Wanderers gelang vor einem Jahr nach sechs unterklassigen Spielzeiten die Rückkehr in die Premier League. Die Saison wurde auf dem siebten Platz beendet, weshalb die Europa League-Qualifikation nun in Angriff genommen werden darf. Die Elf von Coach Nuno Espirito Santo steht noch ganz am Beginn der Saisonvorbereitung und hat bislang nur zwei Partien im Sommer absolviert. Beide Begegnungen fanden in der vergangenen Woche im Rahmen der Barclays Asia Trophy in China statt.

[pullquote align=“right“ cite=“Ruben Neves via Twitter zum Erfolg bei der Barclays Asia Trophy“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es war ein tolles Turnier für uns und wir haben gegen sehr gute Mannschaften gespielt.“[/pullquote] Hierbei gewannen die Kicker aus den West Midlands zunächst deutlich mit 4:0 gegen den Ligakonkurrenten Newcastle United und im anschließenden Finale folgte ein Sieg im Elfmeterschießen gegen Manchester City. Eine gute Frühform weist unter anderem Diogo Jota auf, der gegen die Magpies zwei Treffer erzielte. Ansonsten wurde im Sommer bislang das bekanntermaßen in England reichlich vorhandene Geld nicht in größere Neuzugänge, sondern in die Verpflichtung von bereits ausgeliehenen Spielern investiert. Hierzu gehört der mexikanische Angreifer Raúl Jiménez, der als Königstransfer nun endgültig von Benfica losgeeist wurde oder der belgische Nationalspieler Leander Dendoncker von RSC Anderlecht. Top-Stürmer Raul Jimenez hat derzeit aber noch Extra-Urlaub, weil der beste Scorer der letzten Saison bei den Wolves mit seinem Heimatland in den vergangenen Wochen beim Gold Cup unterwegs war, den die El Tri bekanntermaßen gewinnen konnten. Mit fünf Treffern hatte er als bester Torschütze seines Teams und zweitbester des Turniers einen entscheidenden Anteil an dem Erfolg.

Angesichts der stabilen Defensive, die im vergangenen Jahr gemeinsam mit Everton zur fünftbesten in der Premier League avancierte, sind bei Wolverhampton gegen Crusaders ebenfalls die Quoten für einen Heimsieg mit einem Clean Sheet eine Überlegung wert. Unibet bietet in diesem Zusammenhang Notierungen von 1,32 an.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolverhampton:

Patricio – Bennett – Coady – Boly – Jonny – Moutinho – Neves – Dendoncker – Jota – Gibbs-White

Letzte Spiele von Wolverhampton:
20.07.2019 – Wolverhampton vs. Manchester City 0:0 (Premier League Asia Trophy)
17.07.2019 – Newcastle vs. Wolverhampton 0:4 (Premier League Asia Trophy)
12.05.2019 – Liverpool vs. Wolverhampton 2:0 (Premier League)
04.05.2019 – Wolverhampton vs. Fulham 1:0 (Premier League)
27.04.2019 – Watford vs. Wolverhampton 1:2 (Premier League)

Wolverhampton vs. Crusaders – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Unibet
Wolverhampton
1.02 1.01 1.02 1.04
Unentschieden 13.00 21.00 13.00 12.00
Crusaders
29.00 101.00 42.00 34.00

(Wettquoten vom 23.07.2019, 10:48 Uhr)

Crusaders – Statistik & aktuelle Form

Crusaders Logo

In der letzten Saison der NIFL Premiership erreichte der Crusaders FC den vierten Platz, nachdem es im Jahr zuvor noch für den Gewinn des siebten Titels in der Vereinsgeschichte gereicht hatte. Der Klub aus Belfast bewerkstelligte die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League aber durch den Titel im Irish Cup. Der Wettbewerb wurde zum vierten Mal gewonnen, wobei der bis dahin letzte Erfolg zehn Jahre zurückliegt.

Bislang konnte die Mannschaft aus der nordirischen Hauptstadt die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions oder Europa League noch nie meistern. In der Regel verabschieden sich die Rot-Schwarzen wahlweise in der ersten oder zweiten Qualifikationsrunde. Auch die Duelle mit britischen Teams auf europäischer Bühne stellten bisher ein einziges Fiasko dar: So endete ein Duell mit dem Liverpool FC 1976 mit einem addierten Ergebnis von 0:7. Vor acht Jahren traf Crusaders zudem auf den Fulham FC in der ersten Qualifikationsrunde für die Europa League, wobei abermals ein deftiges 1:7 als Ergebnis der beiden Spiele zustande kam.

In der ersten Runde der laufenden Qualifikation wurde nun aber zumindest der färöische Vertreter B36 Tórshavn bezwungen. Gegen den elffachen Titelträger des Landes erzielten die Crues einen 2:0-Heimerfolg und anschließend einen 3:2-Sieg in der färöischen Hauptstadt. Letztgenannter Triumph war der erste Auswärtssieg auf europäischer Ebene seit fünf Jahren. Stattdessen wurden in der Zwischenzeit sechs Pleiten und ein Remis verbucht. Das verknüpfte Torverhältnis von 3:29 zeigt zusätzlich die Harmlosigkeit der Nordiren in der Fremde überaus deutlich auf. Coach Stephen Baxter wird in der Offensive vor allem auf den Stürmer Paul Heatles setzen. Er war mit 14 Toren der beste Scorer in der letzten Saison in der heimischen Liga. Beim jüngsten 3:2-Auswärtserfolg gegen Tórshavn steuerte Heatles erneut zwei Treffer bei.

Voraussichtliche Aufstellung von Crusaders:

O’Neill – Burns – Hegarty – Beverland – Ruddy – Lowry – Caddell – Forsythe – Clarke – Owens – Heatley

Letzte Spiele von Crusaders:
18.07.2019 – Torshavn vs. Crusaders 2:3 (Europa League)
11.07.2019 – Crusaders vs. Torshavn 2:0 (Europa League)
04.07.2019 – Crusaders vs. Ballyclare Comrades 0:0 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Crusaders vs. Ards 4:1 (Freundschaftsspiel)

 

 

Wolverhampton vs. Crusaders Direkter Vergleich

Das Match stellt eine Premiere dar. Beim ersten Aufeinandertreffen von Wolverhampton und Crusaders kennen die Quoten nur eine Richtung und diese fällt selbstverständlich zugunsten des Gründungsmitglieds der englischen Football League aus.

Wolverhampton gegen Crusaders Tipp & Prognose – 25.07.2019

Ein Blick auf die Wolverhampton gegen Crusaders Quoten macht klar, dass es bei diesem Match wohl nur einen Sieger in der Gestalt der Gastgeber geben kann. Für eine eindeutige Angelegenheit spricht auch die bisherige Transferpolitik bei Wolverhampton. Statt spektakulärer Neuzugänge, wie vielerorts in der Premier League zu beobachten, wurde der bisherige Kader weitestgehend zusammengehalten. Das natürlich trotzdem ausreichend vorhandene Geld steckten die Wolves anstatt in bis dato nur ausgeliehene Spieler wie Dendoncker aus Belgien oder den mexikanische Stürmer Jimenez, die im Sommer mit offiziellen Arbeitspapieren ausgestattet wurden.

 

Key-Facts – Wolverhampton vs. Crusaders Tipp

  • Wolverhampton steigt mit dem Match in die Qualifikation ein
  • Die Nordiren haben in der vorherigen Runde die Färöer B36 Tórshavn ausgeschaltet
  • Crusaders konnte sich noch nie für die Gruppenphase in der Europa League qualifizieren

 

Die Elf ist somit trotz der noch sehr frühen Vorbereitungsphase recht gut eingespielt und bis zum Anpfiff sollte der Jetlag durch die kürzliche Reise nach China überwunden sein. Dort präsentierte sich der Vorjahressiebte der Premier League bereits in einer guten Verfassung. Abzulesen war dies an einem klaren Sieg gegen den Ligakonkurrenten aus Newcastle sowie einem torlosen Remis sowie anschließend gewonnenen Elfmeterschießen gegen die Citizens. Bei Wolverhampton gegen Crusaders haben die Wettquoten für den Tipp auf einen eindeutigen Heimsieg mit mindestens vier Toren an Unterschied den größten Value.

 

Wolverhampton – Crusaders beste Quoten * Europa League 2019

Sieg Wolverhampton: 1.04 @Unibet
Unentschieden: 26.00 @Betway
Sieg Crusaders: 101.00 @Betfair

(Wettquoten vom 23.07.2019, 10:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wolverhampton / Unentschieden / Sieg Crusaders:

1: 97%
3%
0%

 

Hier bei Unibet auf Wolverhampton wetten

Wolverhampton – Crusaders – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 4,5 Tore
Über 4,5 Tore: 1.83 @Bet365
Unter 4,5 Tore: 1.83 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 3.75 @Bet365
NEIN: 1.25 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 23.07. - 25.07.2019 (2. Runde - Hinspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
25.07./17:30 eu Partizani Tirana - Sheriff Tiraspol 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./17:30 eu AEK Larnaka - Levski Sofia 3:0 EL Quali 2. Runde
25.07./18:30 eu Utrecht - Zrinjski Mostar 1:1 EL Quali 2. Runde
25.07./18:55 eu Honved Budapest - Craiova 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Haugesund - Sturm Graz 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Flora Tallinn - Frankfurt 1:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Lechia Gdansk - Bröndby 2:1 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Molde - Cukaricki Belgrad 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Malatyaspor - Ljubljana 2:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:30 eu Connahs Quay - Partizan Belgrad 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./20:00 eu Szekesfehervar Videoton - Vaduz 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:15 eu Luzern - Klaksvik 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Wolverhampton - Crusaders 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Glasgow Rangers - Progres Niedercorn 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Straßburg - Maccabi Haifa 3:1 EL Quali 2. Runde
25.07./21:00 eu Legia Warschau - Kuopoi 1:0 EL Quali 2. Runde