18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

2. Bundesliga Tipps

Wiesbaden vs. Regensburg Tipp, Prognose & Quoten 28.05.2024 – 2. Bundesliga Relegation

Wer springt auf den Zug in Richtung 2. Liga auf?

Dennis Koch  28. Mai 2024
Wiesbaden vs Regensburg
Unser Tipp
Beide treffen: Ja zu Quote 1.76
Wettbewerb 2. Bundesliga Relegation
Datum 28.05.2024, 20:30 Uhr
Einsatz 4/10

Interwetten

  • Wiesbaden ist seit 7 Spielen gegen Regensburg sieglos (3U, 4N)
  • Regensburg hat keines der bisherigen 5 Relegationsspiele verloren (1U, 4N)
  • Wiesbaden ist seit 11 Pflichtspielen sieglos (3U, 8N)
Wettquoten Stand: 27.05.2024, 10:31
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Wer komplettiert die 2. Bundesliga in der kommenden Saison? Wiesbaden oder Regensburg?
Wer komplettiert die 2. Bundesliga in der kommenden Saison? Wiesbaden oder Regensburg? (© dpa picture alliance / Alamy Stock Photo)

Beim 2:2-Remis im Hinspiel der Relegation zur 2. Bundesliga verlängerten sich die Sieglos-Serien beider Klubs. Während die Hessen inzwischen seit elf Pflichtspielen auf einen weiteren Sieg warten (drei Remis, acht Niederlagen), stehen bei den Oberpfälzern sieben Pflichtspiele in Folge ohne Dreier zu Protokoll (vier Remis, drei Niederlagen). Nun braucht es aber einen Sieg, um den 18. Zweitligisten der Saison 2023/24 zu ermitteln – notfalls eben im Elfmeterschießen. Ganz leicht tendieren wir bei Wiesbaden gegen Regensburg zu Tipp 2.

Inhaltsverzeichnis


Schließlich sind die Rothosen die Relegationsmannschaft schlechthin. Der Jahn nimmt zum dritten Mal an den Relegationsspielen zur 2. Bundesliga teil. Zwei Mal spielten die Oberpfälzer dabei im Hinspiel remis, ehe sie sich im Rückspiel dann durchsetzten. Einmal über die inzwischen abgeschaffte Auswärtstorregel und einmal mit einem Sieg. Somit muss bei Wiesbaden gegen Regensburg in der Prognose berücksichtigt werden, dass die Jahnelf als einziges deutsches Team überhaupt in fünf Relegationsspielen in Folge ungeschlagen geblieben ist (ein Sieg, vier Remis).

Wiesbaden – Regensburg Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Beide treffen: Ja 1.76


Sunmaker

mittel
Über 2.5 Tore 1.75


Bet3000

mittel
Handicap: Sieg Auswärts +0.75 (Asian) 1.67


Intertops

gering
Regensburg steigt in die 2. Bundesliga auf (Boost) 3.25


Winamax

hoch
Wettquoten Stand: 27.05.2024, 10:31

Freebets & Sportwetten Specials für Wiesbaden vs. Regensburg

Neobet Freebet
Für Neukunden 10€ Gratiswette ohne Einzahlung mit Code: wett10
Jetzt wetten
Betano Freiwette
20€ Freebet ohne Einzahlung für Neukunden
Jetzt wetten
Bwin 10€ Freebet
Bis zu 100€ Bonus + 10€ Gratiswette kassieren
Jetzt wetten

Normalerweise geht allerdings im Duell zwischen dem 16. der 2. Bundesliga und dem Dritten der 3. Liga der Drittligist mit dem nötigen Rückenwind in die Partie. Dem ist dieses Mal jedoch nicht so. Die Rothosen sind die drittschwächste Mannschaft der Drittliga-Rückrunde, weshalb wir trotz der bisher so starken Performance der Oberpfälzer in der Relegation davon Abstand nehmen, auf den Auswärtssieg der Jahnelf zu wetten.

Stattdessen gehen wir von einem erneut sehr ausgeglichenen Match mit Toren auf beiden Seiten aus, das durchaus auch das Potenzial dazu hat, in die Verlängerung zu gehen. Alternativ ließe sich bei Bet3000 auch die Wette auf über 2,5 Tore abgeben. Bei diesem Wettanbieter können Neukunden derweil auch einen ganz klassischen 100% Einzahlungsbonus bis 100€ beanspruchen. Alle Infos zu Bet3000 haben wir im verlinkten Beitrag zusammengetragen.

Bis zu 100€ Neukundenbonus bei Bet3000

Bet3000 Bonus
 

Hier geht´s zum Willkommensbonus!

 

Germany Wiesbaden – Statistik & aktuelle Form

Der SV Wehen Wiesbaden stieg letzten Sommer selbst über die Aufstiegsrelegation in die 2. Bundesliga auf. Nachdem die Hessen sich bereits bei ihrem letzten Zweitliga-Gastspiel in der Saison 2019/20 sehr schwer taten und als Vorletzter auf direktem Weg wieder abgestiegen sind, kam der Klub aus dem Taunus nun etwas besser im Unterhaus des deutschen Fußballs an.

Nach dem 2. Spieltag war der SVWW sogar mal Dritter. Auf einem direkten Abstiegsplatz standen die Rot-Schwarzen zu keinem Zeitpunkt. Ausgerechnet am 31. Spieltag rutschten sie allerdings auf den Relegationsplatz ab, den sie an den letzten vier Spieltagen auch nicht mehr verlassen haben. Am 34. Spieltag brauchte es sogar Schützenhilfe von Paderborn, um nicht direkt abzusteigen.

Wiesbaden ist form- und heimschwach

Obwohl die Hessen sich am letzten Spieltag gegen St. Pauli bei der 1:2-Heimpleite nach zwischenzeitlicher 1:0-Führung durchaus teuer verkauften, stehen inzwischen bereits elf Pflichtspiele in Folge ohne Sieg zu Buche (drei Remis, acht Niederlagen). Das zeigt ziemlich gut, wie formschwach die Kicker aus dem Taunus aktuell unterwegs sind.

Entsprechend verwunderlich ist es, dass bei Wiesbaden gegen Regensburg die Quoten der Buchmacher sehr deutlich in Richtung der Hausherren ausschlagen, die in der Brita-Arena nur vier ihrer 17 Zweitliga-Heimspiele der Saison 2023/24 gewonnen haben – ligaweiter Tiefstwert. Kein anderes Team holte zu Hause noch weniger Punkte als die Wehener.

Wiesbaden mit schwacher Bilanz gegen Regensburg

Gegen den SVWW spricht auch die Bilanz gegen den Jahn. Seit inzwischen sieben Pflichtspielen hat Wiesbaden nicht mehr gegen Regensburg gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen). Insgesamt steht sogar nur ein einziger Wehener Sieg unter den letzten 13 Aufeinandertreffen beider Teams zu Buche.

Weil nur ein einziges Mal in den letzten 24 Pflichtspielen eine Weiße Weste behalten werden konnte und es auch gegen Regensburg es im Hinspiel zwei Gegentore setzte, ist es denkbar, dass auch am Dienstagabend wieder Wetten auf Über-Tore Sinn ergeben könnten.

Voraussichtliche Aufstellung von Wiesbaden:
Stritzel – Vukotic, Mathisen, Angha – Bennetts, Fechner, Heußer, Goppel – Kovacevic – Prtajin, Agrafiotis

Verletzte und Gesperrte Spieler von Wiesbaden:

Letzte Spiele von Wiesbaden:

Germany Regensburg – Statistik & aktuelle Form

In der Winterpause hätte jemand, der auf den Zweitligaaufstieg des SSV Jahn Regensburg hätte wetten wollen, für 100 Euro Einsatz vermutlich nur 101 Euro zurückbekommen. Die Oberpfälzer hatten schließlich satte neun Punkte Vorsprung auf Rang drei und dominierten die 3. Liga in eindrucksvoller Manier.

Was dann in der Rückrunde passierte, ist entsprechend schwer zu erklären. Zwar ist das Leistungsgefälle in der niedrigsten deutschen Profiliga bekanntermaßen so gering, dass auch der Spitzenreiter jederzeit gegen den Tabellenletzten verlieren kann. Dennoch ließen die Rothosen jegliche Tugenden der starken Hinserie von heute auf morgen vermissen.

Video: Wer spielt in der kommenden Saison zweitklassig? Wir haben die Relegation aufgearbeitet und das mit einem ganz besonderen Studiogast: Ex-Regensburg-Profi Michael Hofmann! (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Regensburg mit beispiellosem Einbruch in der Rückrunde

Weil in der Rückrundentabelle lediglich Platz 18 zu Buche stand, verspielten die Oberpfälzer nicht nur den Direktaufstieg, sondern konnten sich auch gerade noch so mit einem Punkt Vorsprung auf Dynamo Dresden auf Platz drei retten. Seit sieben Pflichtspielen hat der Jahn dabei schon nicht mehr gewonnen (vier Remis, drei Niederlagen).

Trotzdem ist bei Wiesbaden gegen Regensburg der Tipp darauf, dass die Elf von Joe Enochs den Bock jetzt noch einmal umgestoßen bekommt, keineswegs völlig abwegig. Immerhin hat der SSV noch kein einziges seiner bisherigen fünf Relegationsspiele verloren (ein Sieg, vier Remis) und hat dabei nach einem Unentschieden im Hinspiel stets das Ticket für die 2. Bundesliga erst im Rückspiel gelöst.

Regensburg ist die defensive Stabilität abhanden gekommen

Bereits im Hinspiel bekamen die Oberpfälzer allerdings ihre defensive Kompaktheit der Hinserie nicht mehr auf den Platz. Eine 1:0-Führung wurde zunächst verspielt, ehe Toptorjäger Dominik Kother, der mit zehn Toren und elf Assists der beste Scorer der Rothosen in der Drittliga-Saison 2023/24 war, per Traumtor zumindest noch das 2:2 erzwang.

Klar ist, dass der Enochs-Elf nun ein Sieg reicht, um einen Haken an die verkorkste Rückrunde zu machen und doch noch auf den Zug ins Unterhaus des deutschen Fußballs aufzuspringen. Klar ist allerdings auch, dass der Jahn, der in seinen letzten acht Pflichtspielen immer mindestens ein Gegentor zugelassen hat (elf Gegentore insgesamt), im Taunus auch gegen die eigenen Nerven ankämpfen muss.

Voraussichtliche Aufstellung von Regensburg:
Gebhardt – Schönfelder, Breunig, Ballas, Ziegele – Geipl, Bulic – Kother, Viet, Faber – Ganaus

Verletzte und Gesperrte Spieler von Regensburg:

Letzte Spiele von Regensburg:

Unser Wiesbaden – Regensburg Tipp im Quotenvergleich 28.05.2024 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.06.2024, 11:25

Wiesbaden – Regensburg Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 7 – 5 – 14

Insgesamt 26 Aufeinandertreffen haben zwischen beiden Teams stattgefunden und mit 14 Siegen führt Jahn Regensburg den direkten Vergleich sehr deutlich an. Die Oberpfälzer haben dabei keines der letzten sieben Pflichtspiele gegen die Hessen mehr verloren (vier Siege, drei Remis).

Statistik Highlights für Germany Wiesbaden gegen Regensburg Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Wiesbaden – Regensburg Germany Tipp

Obwohl die Wettanbieter die Hessen im Vorteil sehen, tendiert bei Wiesbaden gegen Regensburg unsere Prognose zu den Gästen aus der Oberpfalz, die in der Relegation bislang stets das glückliche Händchen hatten. Allerdings geht der Jahn formschwach in diese Partie und kommt aus einer sehr schwachen Drittliga-Rückrunde, die durchaus ihre Spuren hinterlassen hat. Entsprechend schwer dürften die Rothosen sich nun im Taunus tun, wenn zwischen zwei verunsicherten Mannschaften vermutlich die Tagesform entscheiden dürfte.

6 Opta-Facts – Wiesbaden vs. Regensburg Tipp
  • Wiesbaden ist seit sieben Pflichtspielen gegen Regensburg sieglos (drei Remis, vier Niederlagen)
  • Regensburg hat keines der letzten drei Gastspiele in Regensburg verloren (ein Sieg, zwei Remis)
  • Wiesbaden ist seit elf Pflichtspielen in Folge sieglos (drei Remis, acht Niederlagen)
  • Regensburg hat keines der letzten sieben Pflichtspiele mehr gewonnen (vier Remis, drei Niederlagen)
  • Wiesbaden hat in 23 der letzten 24 Pflichtspiele immer mindestens ein Gegentor zugelassen
  • Regensburg blieb in bislang fünf Relegationsspielen gänzlich ungeschlagen (ein Sieg, vier Remis)

Dabei halten wir einen insbesondere im zweiten Durchgang sehr hektischen und potenziell offenen Schlagabtausch für sehr wahrscheinlich. Entsprechend torreich könnte es nach dem 2:2 im Hinspiel auch im Rückspiel zugehen. Wir empfehlen hierbei den Tipp darauf, dass beide Teams treffen.

Hierfür stehen bei Wiesbaden gegen Regensburg Wettquoten in Höhe von 1.76 zur Verfügung, die wir bei Sunmaker mit vier von zehn Units anspielen. Natürlich wirft auch schon die Europameisterschaft in Deutschland seine Schatten voraus. Die meisten Buchmacher haben schon jetzt interessante Wettangebote online – darunter auch Gratiswetten. Wo ihr EM 2024 Freiwetten beanspruchen könnt, zeigen wir euch im verlinkten Beitrag.

Löst Flamengo das Ticket für die Knockoutphase?
Flamengo vs. Millonarios, 28.05.2024 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Wiesbaden vs. Regensburg Germany – beste Quoten 2. Bundesliga Relegation

Germany Sieg Wiesbaden: 1.90 @sportwetten.de
Unentschieden: 3.65 @Bet3000
Germany Sieg Regensburg: 4.25 @Happybet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wiesbaden / Unentschieden / Sieg Regensburg:

1
51%
X
26%
2
23%
Germany Wiesbaden – Regensburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.79 @Bet-at-home
Unter 2,5 Tore: 1.87 @Bet-at-home
Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet-at-home
NEIN: 1.99 @Bet-at-home
Wettquoten Stand: 27.05.2024, 10:31
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen