West Ham – Chelsea, Tipp: Chelsea gewinnt -1,5 – 23.09.2018

Wer siegt im London-Derby?

/
Hazard (Chelsea)
Hazard (Chelsea) © GEPA pictures

Spiel: West HamChelsea
Tipp: Sieg Chelsea ( -1,5 )
Wettbewerb: Premier League
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Wettquote: 2.30* (Stand: 20.09.2018, 15:47)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Bei Bet365 tolle Quoten nutzen!

Alles ist angerichtet für ein weiteres Londoner Derby in der Premier League. Der sechste Spieltag hält unter anderem das Duell zwischen West Ham United und Chelsea bereit. Im Londoner Olympiastadion treffen die beiden Teams am Sonntag um 14:30 Uhr aufeinander. Bei diesem Duell trifft der Sechzehnte der Tabelle auf den Tabellenführer. Die Ausgangslage für dieses Spiel ist klar. Für einen Sieg von West Ham gegen Chelsea sind die Wettquoten bei den Anbietern im 6er Bereich angesiedelt. Das Team von Maurizio Sarri geht also als klarer Favorit in diese Partie. Beim Duell zwischen West Ham und Chelsea empfehlen wir einen Tipp auf das Auswärtsteam, wobei wir ein Handicap von -1,5 empfehlen. Immerhin hat Chelsea in fünf Partien schon vierzehn Treffer erzielt. Der Blick in die Vergangenheit spricht aber in den Direktduellen eine andere Sprache. Für euch hat die Wettbasis die aktuelle Form der Teams analysiert.

 

Formcheck West Ham

Die Erleichterung bei der Mannschaft und Trainer Manuel Pellegrini muss groß gewesen sein, als die Hammers am letzten Spieltag endlich den ersten Sieg feiern konnten. Der 3:1-Erfolg auswärts gegen Everton beendete einen Negativtrend von vier Niederlagen in Serie. Felipe Anderson meinte nach dem Spiel zuversichtlich, dass nach dem Sieg gegen die Toffees das Selbstbewusstsein zurückgekehrt sei und sie nun gegen Chelsea nachlegen wollen. Der Fehlstart in die Saison kam durchaus überraschend, haben die Hammers doch im Sommer kräftig investiert. Insgesamt holte die Mannschaft aus dem Osten Londons Spieler für knapp 100 Millionen Euro. Unter den Zuzügen befanden sich Spieler mit hoher Qualität wie zum Beispiel Andriy Yarmolenko oder auch Jack Wilshere, welcher ablösefrei von Arsenal geholt wurde. Auch der neue Trainer Manuel Pellegrini kann einen hervorragenden Lebenslauf und große Erfahrung aufweisen.

Dennoch gelang ihnen in den ersten vier Spielen gar nichts und zwischenzeitlich rutschte West Ham gar auf den letzten Platz in der Tabelle ab. Immerhin sicherten sich die Hauptstädter am letzten Spieltag einen wichtigen Sieg und kletterten in der Tabelle auf den sechzehnten Rang. West Ham erzielte im Duell mit Everton mehr Tore als in den bisherigen vier Premier League Partien davor. Der Leistungsträger bei den Hammers ist auch in dieser Saison wieder Marko Arnautovic. Bereits drei Mal war er erfolgreich in dieser Saison. Dazu kommen zwei Torvorlagen. Andriy Yarmolenko, der Neuzugang aus Dortmund, reüssierte gegen Everton zum ersten Mal. Dafür traf er gleich doppelt.

Formcheck Chelsea

West Hams Kontrahent fliegt momentan auf Wolke sieben. Der Sieg gegen Cardiff am vergangenen Wochenende war der fünfte in Serie. Damit stehen für die Blues fünfzehn von fünfzehn möglichen Punkten auf dem Konto. Der neue Trainer Maurizio Sarri darf äußerst zufrieden sein, wie seine Mannschaft die neue Spielweise bisher umgesetzt hat. Unter ihm hat sich die Mannschaft aus dem Süden Londons zu einem offensivorientierten Team entwickelt. Vierzehn erzielte Tore nach fünf Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Kein Team war bisher vor dem gegnerischen Tor erfolgreicher. Beim Duell zwischen West Ham und Chelsea sind Wetten auf das Auswärtsteam mit einem Handicap von -1,5 in angesichts der Wettquoten äußerst attraktiv.

[pullquote align=“left“ cite=“Maurizio Sarri“]„Ich dachte, Hazard sei einer der besten Spieler in Europa. Jetzt habe ich meine Meinung geändert. Er ist vielleicht der beste.“[/pullquote]

Hauptverantwortlicher für diese Offensivpower ist Eden Hazard. Der Belgier befindet sich in blendender Form. Fünf Tore und zwei Assists nach fünf Spielen sind ein extrem starker Wert. Noch beeindruckender wird seine Bilanz, wenn beachtet wird, dass er in den ersten zwei Partien nicht von Beginn an auf dem Platz stand. Maurizio Sarri ist deshalb auch voll des Lobes für seinen Schützling.

Setzt sich die Siegesserie von Chelsea bei West Ham fort?
West Ham vs. Chelsea, 23.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

West Ham – Chelsea, Tipp & Fazit – 23.09.2018

Chelsea geht aufgrund der Form der beiden Teams als klarer Favorit in diese Partie. Dies sehen die Wettanbieter ebenfalls so. Die Wettquoten für einen Sieg der Blues stehen je nach Anbieter zwischen 1,40 und 1,50. Die letzten Duelle der beiden Teams gestalteten sich ausgeglichen: zwei Siege für West Ham, zwei für Chelsea und ein Remis. Die Wettbasis favorisiert in diesem Duell die Blues. Ihre Offensivpower und die neue Spielweise werden West Ham an die Grenzen bringen.

 

Key-Facts – West Ham vs. Chelsea Tipp

  • Chelsea holte aus den bisherigen fünf Premier League Partien das Maximum
  • West Ham gewann am letzten Spieltag zum ersten Mal in der Premier League
  • Hazard hat in fünf Spielen bereits fünf Treffer erzielt

 

Im Londoner Olympiastadion, welches seit der Saison 2016/17 die Heimstätte der Hammers ist, gewann West Ham bisher keinen Punkt in der noch jungen Saison. Auch im Spiel gegen die Blues dürfte sich das nicht ändern. Zu gut trat Chelsea bisher auf. Beim Duell zwischen West Ham und Chelsea empfehlen wir einen Tipp auf das Auswärtsteam mit einem Handicap von -1,5. Bei bet365 lassen sich Wettquoten von 2,30 zu erzielen. Allfällige Wetten empfehlen wir, mit zwei Units anzuspielen.

Jetzt bei Bet365 auf die Premier League wetten!

West Ham – Chelsea Statistik Highlights