Enthält kommerzielle Inhalte

Eishockey Tipps

Washington Capitals vs. Boston Bruins Tipp, Prognose & Quoten, 11.05.2021 – NHL

Wer behält im Ostküstenduell die Oberhand?

Boris Montgomery  11. Mai 2021
Unser Tipp
Washington Capitals zu Quote 2.4
Wettbewerb NHL
Datum 12.05.2021, 01:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 11.05.2021, 10:29
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Washington Capitals Boston Bruins Tipp
Triumphieren Dillon und die Capitals über Boston? © IMAGO / ZUMA Wire, 03.03.2021

Eine mögliche Erstrunden-Paarung der NHL-Playoffs kommt am Dienstag bereits knapp eine Woche vor Post Season Start auf uns zu. Denn mit den Capitals und den Bruins treten der Zweit- und Drittplatzierte der East Division gegeneinander an.

Bleibt es bei dieser Tabellenkonstellation, was nicht unwahrscheinlich ist, dann ist dies praktisch das Vorspiel zu den bevorstehenden Playoffs. Favoriten dürften am Dienstag auf jeden Fall die Caps sein, da sie einen Tag mehr Regeneration vor dem Duell haben.

Inhaltsverzeichnis

Die Bruins treten erst am Vorabend noch gegen die Islanders an, bevor sie dann nach Washington reisen müssen. Sowohl das harte Duell mit New York als auch die Reise – beides kleine Nachteile für Boston, die bei diesem engen Matchup den Unterschied machen können.

Da sich beide Teams ansonsten nicht viel nehmen, sehen wir bei Capitals vs. Bruins mit unserer Prognose das Heimteam leicht vorne. Zudem möchte Alexander Ovechkin sicherlich auch in dieser Saison die 25 Saisontore vollmachen. Er dürfte das gesamte Team somit umso heißer einstellen.

Erstes Face-off des achten und letzten Saisonduells ist in der Nacht auf Mittwoch um 1:00 Uhr in Washington. Zudem lohnt sich wie immer auch wieder ein Blick auf unsere ausführlichen NBA-Tipps.

Unser Value Tipp:
Über 6,0
bei Betway zu 2.10
Wettquoten Stand: 11.05.2021, 10:29
* 18+ | AGB beachten

United States Washington Capitals – Statistik & aktuelle Form

Die Capitals haben den ersten Platz der East Division inzwischen an die Penguins abgeben müssen, was allerdings nicht mit einer eigenen Krise, sondern einfach mit dem Lauf Pittsburghs zu tun hat. Somit werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit am Ende auch auf dem zweiten Platz der Division landen.

Zunächst geht es jedoch am Dienstag nun gegen den Erzfeind aus Boston. Gegen den gab es in dieser Spielzeit bereits das eine oder andere interessante Battle. So demontierten sie die Bruins beim vorletzten Aufeinandertreffen mit 8:1, kamen dann beim letzten Duell aber ihrerseits mit 3:6 unter die Räder.

NHL Cashout-Aktion bei 2-Tore-Führung

Betway NHL Lead Cashout
AGB gelten | 18+ 

Ein Spiel mit offenem Visier wird erwartet

Auch für Dienstag rechnen wir nun wieder mit zahlreichen Toren und das, obwohl auf beiden Seiten exzellente Goalies im Kasten stehen. Alle vier möglichen Torhüter stehen mit ihrer Save Percentage bei über 90 % und alle haben auch bereits zwei Shutouts zu verzeichnen.

In direkten Duellen kam jedoch keiner davon zustande und auch für Dienstag rechnen wir mit allem, aber nicht mit einem Zu-Null-Spiel. Dafür sind beide Offenses einfach zu hochkarätig besetzt. Bei Washington stechen Backstrom, Oshie und Ovechkin hervor.

Mit 53, 43 und 42 Scorerpunkten bilden sie eines der besten Trios der Liga. Allerdings treffen sie nun gegen Boston auch auf das effektivste Trio der Liga (Marchand, Bergeron Pastrnak). Dennoch sehen wir die Caps offensiv leicht vorne, immerhin erzielen sie auch 0,42 Tore mehr pro Partie als die Bruins.

Erstes Drittel vorentscheidend

In den letzten vier Duellen ging jedes Mal das Team als Sieger vom Eis, das das erste Drittel für sich entscheiden konnte. Somit dürfte gerade der Beginn der Partie sehr wichtig werden. Sowohl beim Start als auch gegen Ende sehen wir Washington mit Vorteilen, da die am Montag einen Ruhetag hatten.

Somit sind bei Washington vs. Boston die Quoten auf das Heimteam zu favorisieren, zumal die mit bis zu 2.40 noch sehr guten Value bringen. Auch über 3,5 erzielte Caps-Tore sind gegen müde Bruins eine Überlegung wert.

Key Players:

G: Vitek Vanecek
D: Brenden Dillon
D: John Carlson
LW: Alexander Ovechkin
C: Nicklas Backström
RW: Tom Wilson

Letzte Spiele von Washington Capitals:

United States Boston Bruins – Statistik & aktuelle Form

Die Bruins waren eines der formstärksten Teams im Osten der letzten Wochen, bevor es dann am Samstag eine überraschende Heimniederlage gegen die Rangers gab. Gut, für die Playoff-Qualifikation war die jetzt nicht mehr entscheidend, aber gewurmt haben dürfte sie diese dennoch.

Vor allem Goalie Tuukka Rask dürfte nicht sonderlich froh gewesen sein, kassierte er doch fünf Tore bei nur 23 Schüssen. So kurz vor der Post Season nicht unbedingt eine gute Visitenkarte, auch im Hinblick auf das interne Goalie-Duell mit Jaroslav Halak.

Welcher Goalie bekommt den Vorzug?

Noch gilt Rask für die Post Season als wahrscheinlichste Nr.-1-Option, doch Halak lauert dahinter. Es könnte gut sein, dass der Slowake am Dienstag noch einmal die Chance bekommt, sich zu beweisen, bevor dann eine endgültige Entscheidung gefällt wird.

Mit seiner Save Percentage von 90,5 % liegt er jedoch ein wenig hinter dem Finnen zurück, weshalb er schon enorm überzeugend auftreten müsste, um Coach Bruce Cassidy noch einmal umzustimmen.

High Scoring Game erwartet

Gegen Ende der Saison dürfte auch eher die Offense als die Defense im Zentrum der Partie stehen. Das haben sowohl die letzten Caps-Resultate gezeigt als auch die der Bruins. Bei ihren letzten sechs Partien wurden viermal über 6,5 Gesamttore erzielt.

Über-Punkte sind damit genauso gut wettbar wie Wetten gegen Boston. Zum einen dürften die so kurz vor der Post Season in einem Back-to-back-Game den einen oder anderen Spieler schonen und zum anderen sind die Caps ihnen in Sachen Offense ein klein wenig überlegen.

Sollte es dann zu einem Duell in den Playoffs kommen, sieht die Sache schon wieder anders aus, da dort die Defense oftmals das Zünglein an der Waage ist. Für Dienstag aber ist bei Capitals gegen Bruins ein Tipp auf das Heimteam die bessere Wahl.

Key Players:

G: Jaroslav Halak
D: Jeremy Lauzon
D: Charlie McAvoy
LW: Brad Marchand
C: Patrice Bergeron
RW: Jake Debrusk

Letzte Spiele von Boston Bruins:

Washington Capitals – Boston Bruins Wettquoten im Vergleich 12.05.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.06.2021, 19:01
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Es ist das achte und letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in 2021 – vorerst, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit sehen sich die beiden Mannschaften in den Playoffs schon wieder. Bislang führt Boston die Saisonserie mit 4:3 an, allerdings hatten die auch ein Heimspiel mehr dabei.

Auch bei den Gesamttoren geht es mit 25:23 pro Boston sehr eng zu. Diese Zahl zeigt zudem, dass viele der Duelle recht torreich enden. 6,86 Tore fielen bisher im Schnitt in den sieben Duellen, was auch am Dienstag wieder für eine Wette auf Über-Punkte spricht.

Von einem 50:50 Duell würden wir aufgrund des strafferen Terminkalenders der Bruins in den letzten Tagen dennoch nicht sprechen. Hier sollten sich die Caps besser erholt zeigen und so sind bei Caps vs. Bruins auch die Quoten auf Washington einen Tick interessanter für Wetten.

Statistik Highlights für United States Washington Capitals gegen Boston Bruins United States

Wettbasis-Prognose & United States Washington Capitals – Boston Bruins United States Tipp

Die Capitals haben das bessere Powerplay (25,0 % zu 21,9 %), die Bruins das bessere Penalty Killing (86,4 % zu 83,8 %). Washington erzielt mehr Tore pro Spiel (3,38 zu 2,96), Boston verteidigt dafür besser (2,41 Gegentore zu 2,91).

Bereits diese Zahlen belegen die Ausgeglichenheit der beiden Teams. Da wir die offensiven Fähigkeiten für Dienstag zum Saisonabschluss jedoch als wichtiger ansehen, tendieren wir doch klar zu einem Erfolg Washingtons. Für Capitals gegen Bruins ist ein Tipp auf das Heimteam daher unsere Wett-Empfehlung.

Key-Facts – Washington Capitals vs. Boston Bruins Tipp
  • Die Caps haben mit 25,0 % Erfolgsquote das drittbeste Powerplay der NHL
  • Boston lässt im Schnitt 0,5 Tore weniger zu als Washington (2,41 zu 2,91)
  • Mit 55,3 % Erfolgsquote sind die Bruins das beste Face-off-Team der Liga

Alternativ gibt es jedoch auch noch zwei andere Wett-Optionen. Zum einen die bereits erwähnten Über-Punkte, die gerade in einem letzten Saisonspiel immer gern genommen werden, zum anderen über 3,5 Tore der Capitals, bei denen vor allem Ovechkin noch heiß auf sein 25. Saisontor sein dürfte.

Charlotte weiter auf dem absteigenden Ast?
Hornets vs. Nuggets, 11.05.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

United States Washington Capitals vs. Boston Bruins United States – beste Quoten NHL

United States Sieg Washington Capitals: 2.40 @Bwin
Unentschieden: 4.20 @Betway
United States Sieg Boston Bruins: 2.50 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Washington Capitals / Unentschieden / Sieg Boston Bruins:

1
45%
X
22%
2
33%

United States Washington Capitals – Boston Bruins United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 6,0 Tore
Über 6,0 Tore: 2.10 @Betway
Unter 6,0 Tore: 1.76 @Betway

Wettquoten Stand: 10.05.2021, 10:29
* 18+ | AGB beachten