Wales – Irland, Tipp: Wales gewinnt – 06.09.2018

Macht Gareth Bale abermals den Unterschied aus?

/
Gareth Bale (Wales)
Gareth Bale (Wales) © GEPA pictures

Spiel: Wales WalesIreland Irland
Tipp: 1
Wettbewerb: Nations League
Endergebis: 4:1
Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 2.15* (Stand: 05.09.2018, 11:45)
Wettanbieter: Titan Bet
Einsatz: 3 Units

Zur Titan Bet Website

Am 06.09.2018 treffen am ersten Spieltag der Nations League in der Gruppe 4 der Liga B Wales und Irland aufeinander. Komplettiert wird die Dreiergruppe von Dänemark, welches bei der WM in Russland sogar das Achtelfinale erreichte und somit als Favorit in dieser Gruppe gilt.
Zum Auftakt gilt es daher für beide Teams, den Anschluss zu halten und mit einem Sieg zu starten.

Die Wettquoten im Spiel Wales – Irland lassen vermuten, dass Wales der Favorit in diesem Spiel ist, bieten doch die Buchmacher nur eine durchschnittliche Quote von 1,97 an. Ein Unentschieden Tipp bringt eine 3,10 mit sich. Wer seinen Wales – Irland Tipp auf den vermeintlichen Underdog aus Irland abgeben will, bekommt eine 4,65. Auffällig ist auch, dass die Buchmacher von einem extrem torarmen Spiel ausgehen. Die Wettquoten für ein Under 2,5 Tore liegen bei durchschnittlich nur 1,42.
 

 

Formcheck Wales

Der walisische Fußball erhoffte sich zuletzt bessere Resultate. Denn bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich erreichten „The Dragons“ noch vollkommen überraschend das Halbfinale. Die richtigen Mechanismen auf, aber auch abseits des Platzes schienen zu greifen und es waren eindrucksvolle Fortschritte zu erkennen. Doch nach dieser Sensation reichte es leider nur für den dritten Platz während der Qualifikation zur WM in Russland. Der Traum, die Erfolgsgeschichte der EM fortschreiben zu dürfen, zerplatzte vorerst. Die WM wurde dann unglücklicherweise vor dem TV verfolgt. Gareth Bale, Aaron Ramsey und Co. hätten sich dies sicherlich anders gewünscht und vorgestellt.

„The Dragons“ werden seit Jahresbeginn von Ryan Giggs trainiert. Er soll die Waliser wieder in die Erfolgsspur zurückbringen und mit Siegen in die nächsthöhere Liga aufsteigen.
Durch ein paar erfolgreiche Spiele im Rahmen der Nations League könnte man den Aufstieg in die Gruppe A schaffen, um sich anschließend eine bessere Ausgangsposition für die nähere Zukunft zu erarbeiten.

Betrachtet man die Ergebnisse der letzten Spiele, ist dieses Ziel wohl leider in weite Ferne gerückt. Seit dem Amtsantritt von Giggs absolvierte Wales drei Spiele. Im Rahmen des China Cups besiegte man erst den Gastgeber mit 6:0, bevor es anschließend eine 0:1-Niederlage gegen Uruguay zu verkraften galt. Das Finale gegen Uruguay war den Statistiken nach zu urteilen dennoch eine sehr ordentliche Leistung. Obwohl Cavani und Suarez von Beginn an spielten, stand die walisische Abwehr die meiste Zeit über sehr kompakt.

Das letzte Testspiel wurde im Mai gegen Mexiko ausgetragen. Dieses Spiel endete mit einem 0:0. Hier wiederum zeigte Mexiko den „Dragons“ seine Grenzen auf. Eine Niederlage hätte eigentlich die Konsequenz sein müssen. Doch so schoss sich Mexiko wohl erst einmal für die WM warm, um dann unter anderem im Auftaktspiel gegen Deutschland effektiver zu sein. Nun jedoch liegt eine lange Zeitspanne zwischen dem letzten und dem jetzigen Spiel zwischen Wales und Irland, was Wetten nicht gerade einfacher macht. Wie sich die Waliser in ihrem erst vierten Spiel unter der Manchester United Legende präsentieren werden, ist vorerst fraglich.

Formcheck Irland

Schenkt man den Worten des irischen Trainers Martin O’Neill Glauben, so geht Irland sehr selbstbewusst in die Nations League. Siege gegen Wales und gegen Dänemark werden gefordert. Beide Teams verbindet in letzter Zeit sehr viel. Beide spielten in derselben WM-Qualifikationsgruppe. Dank eines 0:0 in Irland und einem 1:0-Auswärtserfolges in Wales sicherte sich Irland den zweiten Tabellenplatz. Serbien durfte zur WM fahren und Irland hätte ihnen über die Play-offs folgen können. Doch eine 1:5-Niederlage daheim gegen Dänemark beendete diesen Traum. Somit ist auch der nächste Teilnehmer der aktuellen Nations League Gruppe ein alter Bekannter.

Nach den Play-offs spielten die Iren noch drei Freundschaftsspiele, bevor sie in die Sommerpause gingen, um die WM ebenfalls vor dem TV zu verbringen. In der Türkei verlor Irland mit 0:1. Anschließend folgte der kommende Weltmeister, welcher einen 2:0-Heimsieg einfuhr. Schließlich durften sie noch ein Spiel gewinnen. Daheim besiegten sie die USA mit 2:1, nachdem sie ein 0:1 noch drehten und in der 90. Minute das 2:1 erzielten.

Alles in allem sieht es um den irischen Fußball demzufolge nicht sehr gut aus. Auch wenn Platz zwei während der WM Quali durchaus ein Erfolg war, zeigten die folgenden Ergebnisse, dass sie gegen größere Gegner durchaus arge Probleme haben. Wohl nicht nur aus diesem Grund wird der Gast im Spiel Wales gegen Irland den Wettquoten nach als der Underdog gehandelt.
 

Rachegelüste bei den Walisern in Irland?
Wales vs. Irland, 06.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Wales – Irland, Tipp & Fazit – 06.09.2018

Mit der roten Wand im Rücken haben die Waliser einen großen Heimvorteil. Mit Superstar Gareth Bale haben sie zudem einen mannschaftsdienlichen Leader auf dem Platz. In letzter Zeit blühter er nach dem Abgang von Ronaldo bei Real Madrid wieder vollends auf. Er, kombiniert mit dem Heimvorteil, lässt unseren Wales – Irland Tipp eher in Richtung der „Dragons“ tendieren.

 

Key-Facts – Wales vs. Irland Tipp

  • Während der WM-Qualifikation verlor Wales nur ein einziges Heimspiel, was durchaus für eine gewisse Heimstärke spricht. Der Gegner lautete Irland.
  • Unter dem neuen Trainer Ryan Giggs will sich jeder walisische Nationalspieler beweisen, was für eine Extramotivation sorgen wird.
  • Irland verpasste die Qualifikation zur Weltmeisterschaft erst in den Playoffs gegen Dänemark. Auch diese sind Gegner in der Gruppe 4.

 

Während der gesamten WM Qualifikation blieben sie bis auf das Spiel gegen Irland zu Hause ungeschlagen. Dies könnte eine zusätzliche Motivation sein. Kleine Rachegelüste werden definitiv vorhanden sein. Wir wetten daher, dass Wales sich zu Hause revanchieren kann und geben unseren Tipp auf einen Sieg der Waliser ab. Die Wettquoten von 2,15 bei Titan Bet sind derzeit die höchsten am Markt und rechtfertigen einen Tipp. Bei genannter Quote sollten Wetten mit nicht mehr als drei Units getätigt werden.

Zur Titan Bet Website