Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

VfB Stuttgart vs. Freiburg Tipp, Prognose & Quoten 19.09.2020 – Bundesliga

Verpatzt Stuttgart das Bundesliga-Comeback?

Marcel Niesner   19. September 2020
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 2.32
Wettbewerb Bundesliga
Datum 19.09.2020, 15:30 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 17.09.2020, 22:48
* 18+ | AGB beachten
Dirigiert Streich Freiburg in Stuttgart zum Sieg? © GEPA pictures

Nach einem Jahr Abstinenz feiert der VfB Stuttgart am kommenden Samstag sein Comeback in der höchsten Fußballliga Deutschlands. Der Aufsteiger bekommt es zum Auftakt im Süd-Derby mit dem Sport-Club aus Freiburg zutun. Aus historischer Sicht dürfte den Schwaben der erste Gegner in dieser Saison durchaus liegen, denn immerhin blieb man zuletzt in neun direkten Duellen in der Bundesliga ohne Niederlage.

Gut möglich, dass dies auch einer der Gründe ist, weshalb zwischen dem VfB Stuttgart und Freiburg die Quoten eine Favoritenrolle der Hausherren implizieren. Die besten Buchmacher bieten derzeit Notierungen um die 2.20 für einen Heimerfolg der Matarazzo-Elf an. Der 42-Jährige Italo-Amerikaner wird am Wochenende übrigens sein Erstliga-Debüt auf der Trainerbank geben.

Inhaltsverzeichnis

Dem gegenüber steht mit Christian Streich das absolute Urgestein der Bundesliga. Zum Vergleich: Seitdem der Kult-Coach das Sagen an der Dreisam hat (Winter 2011/12), verschlissen die Stuttgarter im Gegenzug 15 (!) Trainer. Dass der Routinier seine Schützlinge in aller Regel optimal auf das erste Saisonspiel vorbereiten kann, wurde im Vorjahr deutlich, als die Schwarzwälder mit zwei Dreiern ins Spieljahr starteten.

Wir sind deshalb guter Dinge, dass der SCF, trotz der namhaften Abgänge im Sommer, realistische Chancen auf den Sieg haben wird. Fakt ist, dass vor dem Duell VfB Stuttgart gegen Freiburg ein Tipp auf den Erfolg der Gäste einen weitaus attraktiveren Value mit sich bringt als eine Wette auf den Aufsteiger, zumal sich dieser erst an das schnellere Tempo im Oberhaus gewöhnen muss.

Unser Value Tipp:
Sieg Freiburg
bei Betway zu 3.30
Wettquoten Stand: 17.09.2020, 22:48
* 18+ | AGB beachten

Germany VfB Stuttgart – Statistik & aktuelle Form

Beim VfB Stuttgart ist man in diesen Tagen und Wochen gut damit beraten, kleinere Brötchen zu backen. Zwar muss es der Anspruch des fünffachen deutschen Meisters sein, mittelfristig in die obere Tabellenhälfte zurückzukehren, doch für den Moment geht es vorrangig um den Klassenerhalt sowie die Etablierung in der Bundesliga. Der dritte Abstieg seit 2016 soll unbedingt vermieden werden.

Betrachten wir vor dem ersten Spieltag, bei dem der VfB Stuttgart auf Freiburg trifft, jedoch die Wettquoten, werden die Schwaben durchaus als einer der Anwärter auf einen der letzten drei Plätze gehandelt. Dies dürfte in erster Linie daran liegen, dass im Kader nur wenig Bundesliga-Erfahrung vorhanden ist und man in Bad Canstatt zudem nachhaltig auf die Jugend setzt. Speziell zu Beginn der Saison könnte der VfB deshalb ein ums andere Mal Lehrgeld bezahlen.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 

Wird der mutig offensive Ansatz den Schwaben zum Verhängnis?

Die Vorbereitung verlief indes recht erfolgreich. Einzig gegen den Liverpool FC hagelte es für die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo eine 0:3-Niederlage. Matches gegen Mit-Aufsteiger Bielefeld, gegen den Hamburger SV oder Racing Straßburg wurden indes siegreich gestaltet. Auch der für das Selbstvertrauen enorm bedeutsame Auftakt im DFB Pokal glückte dank eines 1:0-Erfolgs im unbequemen Auswärtsspiel beim Drittligisten Hansa Rostock.

Nun wartet allerdings noch einmal ein ganz anderes Kaliber auf die jungen Schwaben, die mit ihrem recht offensiven und spielfreudigen Ansatz nicht als typischer Aufsteiger durchgehen und stattdessen ihre Chance des Öfteren im Spiel nach vorne suchen werden. Dies wiederum wird zwangsläufig zu Räumen für den jeweiligen Gegner führen, insbesondere auch dann, wenn sich der Coach, ähnlich wie in der Vorwoche im DFB Pokal, für eine Dreierkette entscheidet.

Stuttgart setzt größtenteils auf die Aufstiegsmannschaft

Personell hat Matarazzo einige Ausfälle zu beklagen. Awoudja, Egloff, Förster, Gonzalzes, Thommy, Mavropanos und Mola stehen allesamt nicht zur Verfügung. Keeper Kobel und der neue Abwehrchef Waldemar Anton, der als Königstransfer aus Hannover geholt wurde, werden demnach die einzigen Neuzugänge in der Startelf sein. Die übrigen Akteure kennen sich aus der zweiten Liga und wussten schon dort nicht wöchentlich zu überzeugen…


Voraussichtliche Aufstellung von VfB Stuttgart:

Kobel – P. Stenzel, Anton, Kempf – Wamangituka, W. Endo, Mangala, Sosa – Castro, Didavi – Kalajdzic

Letzte Spiele von VfB Stuttgart:

Germany Freiburg – Statistik & aktuelle Form

Für den SC Freiburg war es mal wieder ein typischer Sommer. Die talentiertesten Spieler Luca Waldschmidt (Benfica Lissabon), Robin Koch (Leeds United) und Alexander Schwolow (Hertha) verließen den Verein, um in der Karriereleiter eine Sprosse nach oben zu klettern. Knapp 40 Millionen nahmen die Schwarzwälder ein und reinvestierten zuletzt einen überraschend hohen Teil, um sich sowohl in der Spitze als auch in der Breite zu verstärken.

Erst am Donnerstag wurde der bisherige Rekordtransfer des Vereins mit Baptiste Santamaria fixiert. Der Mittelfeldspieler kommt für kolportierte zwölf Millionen Euro aus Angers und soll sofort helfen. Auch Ermedin Demirovic, Guus Til sowie der kurzfristig als Ersatz für den verletzten Stammtorwart Flekken ausgeliehene Florian Müller haben definitiv die Qualität, um die Mannschaft besser zu machen.
 

 

Freiburg im Vorjahr auswärts nur schwer zu bezwingen

Die Generalprobe vor dem Bundesliga-Auftakt verlief in der Vorwoche erfolgreich. Beim ambitionierten Drittligisten in Mannheim siegte die Streich-Elf mit 2:1 und verhinderte damit eine Blamage. Am Samstagnachmittag geht es nun darum, genauso erfolgreich zu starten wie in der Saison 19/20, als die Breisgauer an den ersten zwei Spieltagen Mainz und Paderborn jeweils mit 3:0 bezwangen.

Neben der Tatsache, dass der Trainer über enorm viel Erfahrung verfügt und eine ganze Region zudem nach dem ersten Süd-Derby-Sieg acht Jahre zurückliegt, sollte ebenso konstatiert werden, dass der Sport-Club in der vorangegangenen Spielzeit bloß sechs Niederlagen in 17 Auswärtsspielen kassierte. Dahingehend ist zwischen dem VfB Stuttgart und Freiburg eine Prognose auf den Gäste-Dreier definitiv interessant. Der bereits erwähnte Flekken fällt ebenso verletzt aus wie Haberer und Neuzugang Til.


Voraussichtliche Aufstellung von Freiburg:

F. Müller – Schmid, Lienhart, Heintz, Günter – Abrashi, Höfler – Sallai, Grifo – Höler – Petersen

Letzte Spiele von Freiburg:

VfB Stuttgart – Freiburg Wettquoten im Vergleich 19.09.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 08:55
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Ein einziges Mal trafen diese beiden Teams schon einmal am ersten Spieltag einer neuen Bundesliga-Saison aufeinander. 2000/01 konnten sich die Mannen von der Dreisam zuhause souverän mit 4:0 durchsetzen. Es war nur einer von insgesamt zehn Dreiern des Sport-Clubs in 36 Erstliga-Begegnungen mit den Schwaben. Der letzte Derby-Sieg datiert aus dem Jahr 2012. Seitdem gab es in neun direkten Duellen sechs VfB-Erfolge sowie drei Punkteteilungen.

Statistik Highlights für Germany VfB Stuttgart gegen Freiburg Germany

Wettbasis-Prognose & Germany VfB Stuttgart – Freiburg Germany Tipp

Der erste Spieltag in der Fußball-Bundesliga beschert viele spannende Konstellationen. Unter anderem kommt es am Samstagnachmittag zum Süd-Gipfel zwischen dem VfB Stuttgart und Freiburg. Gemäß der Wettquoten liegen die Vorteile aufseiten des Aufsteigers, was wir nur bedingt nachvollziehen können, immerhin trifft eine Mannschaft, die im Unterhaus nur teilweise überzeugen konnte und sich personell nicht großartig verändert hat, auf eine gestandene Erstliga-Mannschaft mit deutlich mehr Erfahrung.

Darüber hinaus erwiesen sich die Breisgauer bereits im Vorjahr als sehr unbequeme Gast-Mannschaft, die insgesamt nur sechs Niederlagen kassierte. Der offensive Ansatz von VfB-Coach Matarazzo dürfte ebenfalls dem Sport-Club, der über ein gutes Umschaltspiel verfügt, in die Karten spielen.

Key-Facts – VfB Stuttgart vs. Freiburg Tipp
  • Stuttgart hat seit 2011 das Auftaktspiel in der Bundesliga nicht mehr gewonnen
  • Freiburg verlor im Vorjahr lediglich sechs von 17 Auswärtsspielen
  • Seit neun direkten Duellen ist der Sport-Club gegen den VfB sieglos

Unter dem Strich entscheiden wir uns im Süd-Derby zwischen dem VfB Stuttgart und Freiburg deshalb für den Tipp darauf, dass die Streich-Elf das Spielfeld als Sieger verlässt. Diese Wette sichern wir mit dem Draw-No-Bet-Zusatz ab, sodass im Falle eines Unentschiedens der Einsatz zurückerstattet wird.

Beim getesteten Wettanbieter 888sport erhalten wir eine extrem lukrative 2.32, die wir mit sechs von möglichen zehn Units anspielen. In Anbetracht der Ausgangslage und der analysierten Faktoren ist es sogar denkbar, den SCF-Erfolg auf dem Drei-Weg-Markt anzuspielen. Hier offeriert Betway (zum Bonus) eine Top-Quote in Höhe von 3.30.

Weitere Wetten zum Erstliga-Start am Wochenende erhalten Sie zudem in der Wettbasis-Rubrik „Bundesliga Tipps„.

Germany VfB Stuttgart vs. Freiburg Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg VfB Stuttgart: 2.25 @Betway
Unentschieden: 3.60 @Betfair
Germany Sieg Freiburg: 3.30 @Betway

Wettquoten Stand: 17.09.2020, 22:48
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg VfB Stuttgart / Unentschieden / Sieg Freiburg:

1
43%
X
27%
2
30%

Germany VfB Stuttgart – Freiburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.09.2020, 22:48
* 18+ | AGB beachten