Enthält kommerzielle Inhalte

VfB Stuttgart – Hoffenheim, Tipp: beide Teams treffen – 05.05.2018

Springt Stuttgart noch auf den Zug in Richtung Europa League?

Spiel: Germany VfB StuttgartGermany Hoffenheim[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’VfB Stuttgart – Hoffenheim‘]
Tipp: Treffen beide Teams? Ja[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Treffen beide Teams? Ja‘] – Endergebnis 2:0
Datum: 05.05.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’05.05.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’15:30′]15:30 Uhr
Wettbewerb: Bundesliga
Wettquote: 1.50* (Stand: 02.05.2018, 08:05) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.50′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]

Endspurt in der Fußball Bundesliga. Der Kampf um die internationalen Plätze und gegen den Abstieg ist voll im Gange. Am 33. Spieltag treffen unter anderem der VfB Stuttgart und die TSG Hoffenheim aufeinander. Während sich der VfB nach der Erfolgsserie unter Trainer Korkut wieder Chancen auf die Teilnahme an der Europa League machen kann, haben die Sinsheimer inzwischen sogar schon einen Champions League Platz errungen. Ein Spiel, in dem es für beide Vereine um viel Geld geht, was in der nächsten Saison verdient werden kann. Der Anpfiff in der Mercedes-Benz Arena erfolgt um 15:30 Uhr.

Formcheck VfB Stuttgart

Dass der VfB in dieser Saison noch mal in den Kampf um die internationalen Plätze eingreifen würde, damit hat zum Zeitpunkt der Verpflichtung von Tayfun Korkut sicherlich auch keiner gerechnet. Sie standen nur drei Punkte vor den Abstiegsrängen, als der glücklose Trainer Wolf abgelöst wurde. Sein Nachfolger hat anscheinend die richtigen Worte gefunden um seine Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zu bringen. Unter Korkut gelangen den Stuttgartern sieben Siege und vier Unentschieden. Nur das Spiel bei Dortmund wurde mit 3:0 verloren. Durch den 1:0 Sieg vom letzten Wochenende bei Bayer Leverkusen sind die Cannstätter nun endgültig in die Schlagweite der Europa League Plätze vorgerückt. Mit 45 Punkten belegen sie aktuell den achten Tabellenplatz.

„Wir haben leidenschaftlich gespielt und gekämpft. Der Charakter dieser Mannschaft beeindruckt mich von Woche zu Woche immer wieder aufs Neue.“

Mario Gomez nach dem Sieg in Leverkusen
Einen Münchner Pokalsieg vorausgesetzt, reicht der siebte Platz aus, um sich für den internationalen Wettbewerb zu qualifizieren. Der Rückstand auf den siebten Platz beträgt zurzeit nur einen Punkt, auf die Leipziger auf Rang sechs nur zwei Punkte. Mit dem dritten Sieg in Folge könnten die Stuttgarter also unter Umständen eine der beiden Mannschaften vor ihnen überflügeln. Im eigenen Stadion sind sie da gegen die starken Hoffenheimer sicherlich auch nicht chancenlos. Immerhin ist der VfB Stuttgart die fünfbeste Heimmannschaft und hat mit erst neun Gegentreffern sogar weniger Gegentore im eigenen Stadion bekommen, als der Meister Bayern München. Bester Torschütze im Team von Korkut ist Mario Gomez, der bisher sieben Tore erzielen konnte. Besonders treffsicher hat sich in den letzten beiden Spielen Spielführer Christian Gentner gezeigt, der jeweils das wichtige 1:0 erzielen konnte.

 

Formcheck Hoffenheim

Wow! Was für ein Lauf der Hoffenheimer! Neun Spiele ohne Niederlage, sechs Siege und drei Unentschieden. Nachdem Julian Nagelsmann und seinem Team die ersten Krisengerüchte angedichtet wurden, haben sie die Kurve gekriegt und eine gewaltige Serie hingelegt. Diese Serie hat sie nun auf Platz vier der Tabelle gebracht. Durch den Sieg über Hannover 96 und die gleichzeitige Niederlage der Leverkusener liegen sie also aktuell auf dem Champions League Platz. Mit den Spielen in Stuttgart und zum Abschluss der Saison gegen Borussia Dortmund können sie jetzt ihre Saison krönen. Das frühzeitige Erreichen der Europa League ist schon ein Erfolg, den sie nun mit der Champions League Quali noch toppen können. Mit 63 geschossenen Toren stellt Hoffenheim die zweitbeste Offensive der Liga. Nur der Meister Bayern München hat öfters ins Schwarze getroffen. Zusammen mit den 45 Gegentoren sind sie ein Indiz dafür, dass Spiele mit Hoffenheimer Beteiligung immer sehr torreich sind.

„Es war heute ein sehr wichtiges Spiel und ich bin froh, meinen Teil zum Sieg beigetragen zu haben.“

Andrej Kramaric nach seinen drei Toren gegen Hannover
Mit Mark Uth (14 Tore), Andrej Kramaric (12 Tore) und Serge Gnabry (10 Tore) hat Coach Nagelsmann drei Offensivkräfte, die schon zweistellig getroffen haben. Die letzte Niederlage musste sein Team beim 1:2 auf Schalke hinnehmen. Besonders im eigenen Stadion wissen die Sinsheimer zu überzeugen. Sie sind das zweitbeste Heimteam und haben fünf der letzten sechs Heimspiele gewonnen. Sie sind aktuell wirklich in bestechender Form. Serge Gnabry, der sich gegen Hannover einen Muskelbündelriss zugezogen hat, wird für den Rest der Saison ausfallen.

Harte Bewährungsprobe für starke Hoffenheim-Offensive
VfB Stuttgart vs. Hoffenheim, 05.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

VfB Stuttgart – Hoffenheim, Tipp & Fazit – 05.05.2018

Eigentlich erfüllt diese Partie alle Voraussetzugen für ein großes Fußballfest. Wir sehen zwei Mannschaften, die momentan sehr gut drauf sind und für die es noch um einiges geht. Auf Grund ihrer ungeschlagenen Serie und der guten Form gehen die Hoffenheimer als Favoriten in das Spiel. Für einen Tipp auf das Auswärtsteam werden Wettquoten von 2,00 aufgerufen. Wetten auf ein Spiel ohne einen Sieger werden mit Wettquoten von 3,40 honoriert und wer sich für die Heimmannschaft entscheidet, kann eine Quote von 3,50 mitnehmen.

 

Key-Facts – VfB Stuttgart vs. Hoffenheim

  • Stuttgart hat die letzten beiden Spiele ohne Gegentor gewonnen
  • Unter Trainer Korkut haben die Cannstatter erst einmal verloren
  • Hoffenheim ist seit neun Spielen ungeschlagen

 

Das Hinspiel konnten das Team von Nagelsmann mit 1:0 für sich entscheiden. In diesem Spiel gehe ich von einer torreicheren Partie aus. Beide Mannschaften müssen gewinnen um ihre Chancen auf die Europa und Champion League zu wahren. Die Hoffenheimer sind sowieso eher für Spiele mit ordentlich Toren berühmt. Wir empfehlen daher den Tipp auf ein Spiel, in dem beide Mannschaften treffen. Für diesen Tipp erhalten wir Quoten von 1,50.

 

 

Germany VfB Stuttgart – Hoffenheim Germany Statistik Highlights

Jörg Schiffer

Jörg Schiffer

Alter: 52 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Während meiner 25-jährigen aktiven Fußballzeit blieb es nicht aus, dass ich mich recht frühzeitig auch mit dem Wetten auf Fußballspiele befasst habe. So blicke ich inzwischen auf eine über 30-jährige Erfahrung im Wettbereich zurück. Waren es am Anfang noch Fußball-Tipps, die mich in ihren Bann zogen, so wuchs mein Interesse an anderen Sportarten im Gleichschritt mit dem Angebotsspektrum der diversen Wettanbieter.

Inzwischen liegt mein Hauptaugenmerk zwar immer noch auf dem Fußballbereich (national und international), aber ich riskiere auch gerne Ausflüge in die amerikanischen Top-Ligen (NFL und NBA), den europäischen Basketball, Eishockey oder ins Tennis. Meine Tipp-Auswahl ist in der Regel sehr an Statistiken angelegt, was ich wiederum jedem als Empfehlung nur ans Herz legen kann.

Dies ist meinen Analysen bei der Wettbasis, die sich mit Tipps in der Fußball-Sparte befassen, sicherlich anzumerken. Seit September 2017 bin ich inzwischen bei der Wettbasis aktiv.   Mehr lesen