Valletta vs. Düdelingen Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Düdelingen schon vor dem Aus?

/
Dominik Stolz (Düdelingen)
Spiel: Valletta - Düdelingen
Tipp:
Quote: 4.5 (Stand: 15.07.2019, 08:58)
Wettbewerb: Champions League Quali 2019
Datum: 16.07.2019, 20:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Sensation! Düdelingen zieht in die Gruppenphase der Europa League ein. So lauteten die Schlagzeilen vor knapp einem Jahr, als sich erstmals ein Klub aus Luxemburg für die Gruppenphase eines internationalen Wettbewerbs qualifizierte. Trainer Dino Toppmöller, seines Zeichens der Sohn von Klaus Toppmöller, hat diesem Verein das Highlight der Klubhistorie beschert, ist aber inzwischen in die zweite belgische Liga zu RE Virton abgewandert. Der Coach war der Schlüssel zum Erfolg von F91 Dudelange. Wie es jetzt weitergeht, wird man sehen. Dass Düdelingen aber heuer auch wieder für Furore sorgen kann, ist nicht sonderlich wahrscheinlich, denn bereits in der ersten Qualifikationsrunde zur Champions League droht den Luxemburgern das Aus.

Das Hinspiel gegen den Meister von Malta, den FC Valletta, ging in der vergangenen Woche mit einem 2:2-Unentschieden in Luxemburg zu Ende. Am Dienstag findet nun das Rückspiel auf der Mittelmeerinsel statt. Valletta ist alles andere als ein Gegner, der Angst und Schrecken verbreitet, aber die Malteser haben nach dem Hinspiel wohl die etwas besseren Karten in der Hand, um in die nächste Runde einzuziehen. Die Buchmacher bieten auf das Weiterkommen beider Teams ähnliche Quoten an. Deshalb fällt vor dem Rückspiel zwischen Valletta und Düdelingen eine Prognose auf das Weiterkommen nicht leicht.

Die Luxemburger verfügen nach der letzten Saison über etwas mehr internationale Erfahrung und wahrscheinlich ist auch noch etwas mehr Qualität im Kader. Diese muss aber am Dienstag ausgespielt werden, ansonsten hat sich die Qualifikation für die Champions League schon früh erledigt und der Weg, um erneut in die Gruppenphase der Europa League zu kommen, wäre noch sehr weit. Die Bedeutung dieses Spiels ist vor allem für die Luxemburger sehr hoch.

Wenn F91 damit umgehen kann, dann würden wir uns noch dazu hinreißen lassen, im Spiel zwischen Valletta und Düdelingen einen Tipp auf das Weiterkommen der Gäste abzugeben, zumal die Malteser nicht in ihrem angestammten Stadion spielen. Ob das ein Nachteil ist, wird sich am Dienstag zeigen. Der Anpfiff zum Rückspiel in der ersten Qualifikationsrunde zur Champions League zwischen dem FC Valletta und F91 Düdelingen im MFA Centenary Stadium von Ta’Qali erfolgt am 16.07.2019 um 20:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Valletta
1.63
Düdelingen
2.20

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:06 Uhr)

Malta Valletta – Statistik & aktuelle Form

Valletta Logo

Als Spitzenklub auf Malta hat der FC Valletta seit jeher regelmäßig im Europapokal gespielt. Viele Duelle haben die Malteser bisher dabei noch nicht für sich entschieden. Generell war der Einzug in die zweite Qualifikationsrunde bis heute das höchste der Gefühle. Als große Nummer wird der 25fache Meister von Malta daher im internationalen Geschäft nicht gehandelt. Mit Darren Abdill hat jedoch ein sehr ambitionierte Coach das Ruder vor der Saison übernommen, der den FC Valletta nun etwas nachhaltiger auf die europäische Fußball-Landkarte bringen möchte. Um diese Mission erfolgreich abzuschließen, sind Erfolge in den Qualifikationsrunden des Europapokals unerlässlich. Der Anfang scheint in der vergangenen Woche gemacht worden zu sein. Mit dem 2:2 in Düdelingen ist der FC Valletta im Europapokal seit drei Spielen ungeschlagen. Sollte das auch am Dienstag weiterhin der Fall sein, stehen die Chancen auf den Einzug in die zweite Runde und damit auf Duelle gegen Ferencvaros Budapest oder Ludogorez Rasgrad sehr gut.

Vor dem Anpfiff des Rückspiels zwischen Valletta und Düdelingen deuten die Quoten an, dass die Buchmacher den Maltesern durchaus den Sprung in die nächste Runde zutrauen. Coach Darren Abdilla hat es seinen Spielern erspart, zwischen beiden Partien gegen den luxemburgischen Meister noch ein Testspiel absolvieren zu müssen. Von daher war die Begegnung in der Vorwoche in Düdelingen auch die letzte Partie des FC Valletta. [pullquote align=“right“ cite=“Darren Abdilla“]“Unser Ziel ist es, ein positives Ergebnis zu erzielen und ich bin zuversichtlich, dass wir genug Qualität in unseren Reihen haben, um den Job zu erledigen.“[/pullquote] Nach dem 0:2-Pausenstand kamen die Malteser im zweiten Abschnitt noch einmal unerwartet in die Partie zurück. Douglas Packer und Jean Borg markierten mit ihren Toren den Ausgleich.

Bitter ist, dass Mittelfeldstratege Rowen Muscat kurz vor dem Ende der Partie noch die Ampelkarte sah und nun im Rückspiel gesperrt zuschauen muss. Somit wird Darren Abdilla auf mindestens einer Position umbauen müssen. Antonio Monticelli wäre der logische Ersatz. Sorgt das Handicap dafür, dass bei Valletta – Düdelingen ein Tipp zu bestehenden Quoten auf den Gastgeber nicht lukrativ genug bewertet ist? Ein Fragezeichen stand bis zuletzt auch hinter Keeper Henry Bonello und Innenverteidiger Jonathan Caruana. Beide sollen aber wieder komplett fit sein und zumindest der Torwart dürfte in der Startelf stehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Valletta:
Bonello – Zerafa, J. Borg, S. Borg, Pena – Monticelli – Packer, Tulimieri, Nwoko, Fontanella – Malano – Trainer: Abdilla

Letzte Spiele von Valletta:
09.07.2019 – Düdelingen vs. Valletta 2:2 (Champions League)
22.06.2019 – Valletta vs. Gzira United 1:3 (Freundschaftsspiel)
18.05.2019 – Balzan Youths vs. Valletta 5:4 n.E. (FA Trophy)
12.05.2019 – Gzira United vs. Valletta 0:2 (FA Trophy)
08.05.2019 – Hibernians Paola vs. Valletta 2:3 (FA Trophy)

Valletta vs. Düdelingen – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bwin Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Valletta
2.50 2.60 2.75 2.63
Unentschieden 3.40 3.22 3.20 3.40
Düdelingen
2.40 2.47 2.55 2.61

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:06 Uhr)

Luxembourg Düdelingen – Statistik & aktuelle Form

Die Mannschaft von F91 Düdelingen hat in dieser Saison ein komplett anderes Gesicht. Durch den Abgang von Dino Toppmöller hat sich eine ganze Menge verändert. Zahlreiche Akteure sind mit ihrem Trainer in Richtung Belgien abgewandert. Nur wenige Spieler, die in der Vorsaison für Furore gesorgt haben, sind in Düdelingen verblieben. Von daher ist es auch keine große Überraschung, dass dieses Team, das relativ kurzfristig zusammengewürfelt wurde, auch noch nicht harmoniert und es auf vielen Positionen Baustellen gibt. Dass der neue Trainer Emilio Ferrera aber Spieler formen und eine Mannschaft aufbauen kann, hat er beim RSC Anderlecht in der Jugend unter Beweis gestellt, als er zahlreiche Talente förderte. U21 und die Qualifikation zur Champions League sind aber zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Über die aktuelle Form der Luxemburger lässt sich nur wenig sagen. Dafür ist die Saison noch zu kurz.

Einen ersten Hinweis hat das Hinspiel in der vergangenen Woche gegeben, als Valletta in Luxemburg auf Augenhöhe agierte. Das war im Vorfeld so nicht erwartet worden. Der Spielverlauf spielte dem luxemburgischen Meister zudem noch voll in die Karten, denn Adel Bettaieb und Dominik Stolz brachten die Hausherren mit 2:0 in Führung. Inzwischen wissen wir, dass es trotzdem nicht zum Sieg reichte. Am vergangenen Wochenende gab es in einem Testspiel gegen den deutschen Regionalligisten aus Elversberg eine 2:4-Pleite. Da haben wir den nächsten Hinweis bezüglich der aktuellen Leistungsstärke der Luxemburger. Von daher erscheint vor dem Rückspiel zwischen Valletta und Düdelingen eine Prognose auf das Weiterkommen der Gäste eher nicht so wahrscheinlich. Interessant wird sein, ob Emilio Ferrera seiner Mannschaft seine Art von Fußball schon etwas näher bringen konnte. Von Eingespieltheit oder Vertrautheit mit dem neuen System können wir mit Sicherheit noch nicht reden. Personell sieht es so aus, dass eine ähnliche Formation wie in der letzten Woche auflaufen dürfte. Antonio Luisi und Antoine Bernier werden aber verletzungsbedingt passen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung von Düdelingen:
Kips – Stumpf, Schnell, Delgado, Bouchouari – Garos, Bougrine, Pokar, Stolz – Bettaieb, Cabral Barbosa – Trainer: Ferrera

Letzte Spiele von Düdelingen:
13.07.2019 – SV Elversberg vs. Düdelingen 4:2 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – Düdelingen vs. Valletta 2:2 (Champions League)
06.07.2019 – Düdelingen vs. Excelsior Virton 4:3 (Freundschaftsspiel)
26.05.2019 – Düdelingen vs. Etzella Ettelbrück 5:0 (Pokal)
19.05.2019 – Düdelingen vs. RM Hamm Benfica 5:3 (National Division)

 

Schießt Marko Marin Belgrad in die nächste CL-Quali-Runde?
Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole, 16.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Malta Valletta vs. Düdelingen Luxembourg Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Hinspiel in der vergangenen Woche war das erste Duell, das sich Valletta und Düdelingen bis heute geliefert haben. Dabei hätte es zahlreiche Möglichkeiten gegeben, in den ersten Qualifikationsrunden zum Europapokal aufeinanderzutreffen. Nach dem 2:2 im Hinspiel ist der direkte Vergleich zwischen beiden Teams noch ausgeglichen.

Malta Valletta gegen Düdelingen Luxembourg Tipp & Prognose – 16.07.2019

Wenn wir nur die Erfolge der letzten Saison berücksichtigen, als Düdelingen in der Europa League gegen Betis Sevilla oder den AC Mailand gar nicht schlecht ausgesehen hat, dann wäre die Geschichte gegen den maltesischen Meister an sich eine klare Angelegenheit. Dudelange ist aber nicht mehr die Mannschaft, die sie noch vor einem Jahr war. Von daher muss man alles relativieren, was in der fantastischen Vorsaison passierte. Deshalb denken wir auch, dass im Duell zwischen Valletta und Düdelingen ein Tipp auf das Weiterkommen der Insulaner unsere erste Wahl ist. Valletta hat im Europapokal zuletzt dreimal in Folge Unentschieden gespielt.

 

Key-Facts – Valletta vs. Düdelingen Tipp

  • Das Hinspiel in der vergangenen Woche endete in Luxemburg mit einem 2:2-Unentschieden.
  • Valletta hat im Europapokal in den letzten drei Partien dreimal Unentschieden gespielt.
  • In der vergangenen Woche trafen die beiden Kontrahenten zum ersten Mal aufeinander.

 

Wir können uns vorstellen, dass es auch auf der Mittelmeerinsel am Dienstag zu einem Remis kommen kann. Allerdings erwarten wir dieses Mal nicht so viele Tore wie in der letzten Woche, was für die Malteser sprechen sollte. Wir nutzen deshalb im Rückspiel zwischen Valletta und Düdelingen die Wettquoten auf ein Remis und weniger als 2,5 Tore. Ein 0:0 oder ein 1:1 würde bei Valletta – Düdelingen nicht nur dem Tipp reichen, sondern auch dem Inselverein zum Einzug in die nächste Runde.

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

Malta Valletta – Düdelingen Luxembourg beste Quoten * Champions League 2019

Malta Sieg Valletta: 2.75 @Bwin
Unentschieden: 3.45 @Comeon
Luxembourg Sieg Düdelingen: 2.60 @Betway

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Valletta / Unentschieden / Sieg Düdelingen:

1: 35%
X: 27%
2: 38%

Hier bei Bet365 auf 0:0 / 1:1 wetten

Malta Valletta – Düdelingen Luxembourg – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:06 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Quali 16.07. - 17.07.2019 (1. Runde - Rückspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.07./17:00 eu Shkendija Tetovo - Nomme Kalju 1:2 CL Quali 1. Runde
16.07./20:00 eu Valletta - Düdelingen 1:1 CL Quali 1. Runde
16.07./20:45 eu Roter Stern Belgrad - Suduva Marijampole 2:1 CL Quali 1. Runde
17.07./19:00 eu Qarabag Agdam - Partizani Tirana 2:0 CL Quali 1. Runde
17.07./19:30 eu Ludogorez Rasgrad - Ferencvaros Budapest 2:3 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu CFR Cluj - Astana 3:1 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Piast Gliwice - Bate Borisov 1:2 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Sutjeska Niksic - Slovan Bratislava 3:2 n.E. CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Celtic Glasgow - FK Sarajevo 2:1 CL Quali 1. Runde