Utrecht vs. Zrinjski Mostar Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Macht Utrecht schon im Hinspiel alles klar?

/
Sean Klaiber (Utrecht)
Sean Klaiber (Utrecht) © imago image
Spiel: Utrecht - Zrinjski Mostar
Tipp:
Quote: 1.8 (Stand: 23.07.2019, 17:55)
Wettbewerb: Europa League Quali 2019
Datum: 25.07.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

Ein eigentlich kroatischer Fußballklub in der höchsten Liga in Bosnien und Herzegowina? Dass die walisischen Teams Swansea City oder Cardiff City in den höchsten englischen Ligen mitmischen ist bekannt. Auch dass der FC Vaduz aus Liechtenstein in den schweizerischen Ligen sein Unwesen treibt, dürften viele wissen. Im Fall von Zrinjski Mostar aus der Premier League Bosniens und Herzegowinas wissen aber wohl nur die wenigsten, dass es sich bei diesem Klub eigentlich um einen kroatischen Fußballverein handelt. Dabei geht dies bereits aus dem vollen Namen Hrvatski Športski Klub Zrinjski Mostar hervor.

Der von kroatischen Jugendlichen und ihrem Gymansialprofessor im Jahr 1905 gegründete Klub gilt heute als ältester noch existierender Fußballclub in Bosnien und Herzegowina. Seit der Saison 2013/2014 ist Zrinjski Mostar jährlich in der Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb angetreten, aber immer gescheitert. Auch in diesem Jahr sieht es eher schlecht aus, denn mit dem FC Utrecht aus der niederländischen Eredivisie hat Zrinjski Mostar in der zweiten Runde der Qualifikation für die Europa League einen schweren Brocken vor der Brust. Für die Holländer ist es das erste Pflichtspiel der Saison. Und auch wenn die Gäste schon wieder im Rhythmus sind: In der Partie von Utrecht gegen Zrinjski Mostar geht die Prognose klar zu einem Tipp auf die Hausherren.

Utrecht über 2,5 Tore?
Ja
1.95
Nein
1.78

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 23.07.2019, 17:55 Uhr)

Netherlands Utrecht – Statistik & aktuelle Form

Utrecht Logo

Über die landesinternen Playoffs ergatterte der FC Utrecht ein Ticket für die Teilnahme an der Qualifikation für die Europa League. Die letzte Saison beendete der Klub auf Rang fünf und setzte sich im Anschluss zunächst gegen Heracles Almelo und schließlich gegen Vitesse Arnheim durch, ehe die zweite Teilnahme an der Qualifikation für die Europa League in Folge feststand. In der letzten Spielzeit scheiterte Utrecht dort erst in den Playoffs an Zenit St. Petersburg nach Verlängerung. Zum letzten Mal an einer Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs nahm der Klub in der Saison 2010/2011 teil – damals ebenfalls in der Europa League. Kurios: Mit nur einer Niederlage aber fünf Remis, wurde Utrecht in einer Gruppe mit unter anderem Liverpool und Neapel nur Schlusslicht.

Für die neue Saison wilderte Utrecht vor allem in der heimischen Eredivisie und holte Vaclav Cerny von Ajax Amsterdam, Adrian Dalmau von Heracles Almelo und Adam Maher vom AZ Alkmaar. Ansonsten bediente sich Utrecht weitestgehend noch in den unteren Ligen des Landes. Insgesamt investierte der Klub nur knapp 1,5 Millionen Euro in neue Spieler. Auf der anderen Seite nahm Utrecht 3,5 Millionen Euro ein. Allein 3,1 Millionen Euro wurden für Nicolas Gavory in die Kassen gespült. Der Defensivmann war eine der großen Stützen der letzten Saison und kam in 35 von 38 Partien in der Eredivisie zum Einsatz. Sein Abgang wiegt sicherlich schwer. Ansonsten ließ Utrecht aber nur noch Lukas Görtler ziehen, der in der Vorsaison lediglich in der Hälfte aller Partien zum Einsatz kam sowie Ersatzkeeper Nick Marsman.

Das Spiel gegen Zrinjski Mostar ist für Utrecht das erste Pflichtspiel dieser Saison. Die Vorbereitung war eher durchwachsen. Gegen den niederländischen Amateurklub Montfoort gab es zwar ein standesgemäßes 9:0, gegen den SV Meppen aus der 3. Liga gewann Utrecht nach torlosen 45 Minuten aber erst im Elfmeterschießen. Gegen Antwerpen aus Belgien verlor Utrecht trotz einer 2:1-Halbzeitführung am Ende mit 2:3. Am Donnerstag gelten die Niederländer als klarer Favorit. Entsprechend sind aber auch in der Partie von Utrecht gegen Zrinjski Mostar die Wettquoten für einen Tipp auf Heimsieg sehr gering.

Voraussichtliche Aufstellung von Utrecht:

Jensen; van der Maarel, Janssen, Bergström, Klaiber; Gustafson, van Overeem, Maher, van de Streek; Kerk, Cerny

Letzte Spiele von Utrecht:
28.05.2019 – Vitesse Arnheim vs. Utrecht 0:2 (Eredivisie)
24.05.2019 – Utrecht vs. Vitesse Arnheim 1:1 (Eredivisie)
21.05.2019 – Utrecht vs. Heracles Almelo 3:0 (Eredivisie)
18.05.2019 – Heracles Almelo vs. Utrecht 0:2 (Eredivisie)
15.05.2019 – Utrecht vs. Heerenveen 3:1 (Eredivisie)

Utrecht vs. Zrinjski Mostar – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo Betway Logo Unibet Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bethard
Utrecht
1.18 1.20 1.17 1.16
Unentschieden 6.00 6.50 6.50 6.10
Zrinjski Mostar
13.00 13.00 16.00 13.50

(Wettquoten vom 23.07.2019, 17:55 Uhr)

Bosnia and Herzegovina Zrinjski Mostar – Statistik & aktuelle Form

Zrinjski Mostar Logo

Die kroatische Note im Klub Zrinjski Mostar ist kaum zu übersehen. Gleich 13 Spieler und damit genau die Hälfte des aktuellen Kaders haben die kroatische Staatsbürgerschaft. In den beiden Partien der ersten Runde der Qualifikation für die Europa League standen gleich fünf von ihnen in der Startelf. Gegen den nordmazedonischen Vertreter Akademija Pandev hatte Zrinjski Mostar keinerlei Probleme und gewann sowohl das Hinspiel zu Hause als auch das Rückspiel auf neutralem Platz mit 3:0. Glänzen konnte unter anderem Neuzugang Miljan Govedarica, der in beiden Partien je einmal traf. Er kam genauso ablösefrei nach Mostar wie sechs weitere Akteure. Vom Torwart bis zum Mittelstürmer: Zrinjski Mostar verstärkte sich zur neuen Saison auf jeder Position.

Insgesamt aber entschlackte Zrinjski Mostar den Kader und ließ gleich zehn Spieler ziehen, von denen sieben innerhalb des Landes wechselten. Unter ihnen ist auch Milos Filipovic, der mit sieben Treffern zweitbester Schütze seines Teams in der Vorsaison war. Nemanja Bilbija, der im letzten Jahr einen überragenden Auftakt feierte und in acht Spielen 14 (!) Tore erzielte, wechselte bereits Anfang letzten Jahres nach Südkorea. Mit Abid Mujagic verließ in der Sommerpause dann auch der drittbeste Torschütze von Zrinjski Mostar den Klub. An Treffsicherheit fehlte es Zrinjski Mostar dann auch gleich im ersten Ligaspiel der neuen Saison. Bei Meister FK Sarajevo unterlag Zrinjski Mostar knapp mit 0:1. Damit endete für den Vizemeister Bosniens und Herzegowinas auch eine Serie von saison- und wettbewerbsübergreifenden neun Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage.

Seit der Saison 2013/2014 versuchte sich Zrinjski Mostar viermal an einer Qualifikation für die Champions League und dreimal an der Quali für die Europa League. Das beste Ergebnis erzielte der Klub in der letzten Spielzeit, als das Team aus Bosnien und Herzegowina erst in der dritten Runde an Ludogorets Rasgrad aus Bulgarien scheiterte. Glaubt man im Spiel von Zrinjski Mostar bei Utrecht den Quoten für Wetten auf einen Sieger, dann wird dieses Duell bereits im Hinspiel entschieden.

Voraussichtliche Aufstellung von Zrinjski Mostar:

Brkic; Kadusic; Jakovljevic, Gojkovic, Rugasevic; Rustemovic, Sovsic, Govedarica, Mandic, Curjuric; Hadzic

Letzte Spiele von Zrinjski Mostar:
21.07.2019 – FK Sarajevo vs. Zrinjski Mostar 1:0 (Premijer Liga)
18.07.2019 – Zrinjski Mostar vs. Akademija Pandev 3:0 (Europa League)
11.07.2019 – Akademija Pandev vs. Zrinjski Mostar 0:3 (Europa League)
03.07.2019 – Zrinjski Mostar vs. Mura 2:1 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Inter Zapresic vs. Zrinjski Mostar 2:1 (Freundschaftsspiel)

 

 

Netherlands Utrecht vs. Zrinjski Mostar Bosnia and Herzegovina Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Ein direktes Aufeinandertreffen zwischen dem FC Utrecht und Zrinjski Mostar hat es bisher noch nicht gegeben.

Netherlands Utrecht gegen Zrinjski Mostar Bosnia and Herzegovina Tipp & Prognose – 25.07.2019

Niemand geringer als Weltfußballer Luka Modric schnürte einst die Schuhe für Zrinjski Mostar. Doch das ist mittlerweile 15 Jahre her. In den letzten sechs Spielzeiten wurde Zrinjski Mostar viermal Meister und einmal Vizemeister. Auf internationalem Parkett reichte es in bisher 14 Anläufen bislang noch nicht für die Teilnahme an einer Gruppenphase. Wer derzeit für das Duell zwischen Zrinjski Mostar und Utrecht Wetten darauf abgibt, dass die Bosnier weiterkommen, der erhält Quoten von bis zu 7,00.

 

Key-Facts – Utrecht vs. Zrinjski Mostar Tipp

  • Für Utrecht ist es das erste Pflichtspiel der neuen Saison
  • Vizemeister Zrinjski Mostar verlor zur neuen Saison die drei besten Torschützen
  • Noch nie erreichte Zrinjski Mostar in 14 Anläufen eine Gruppenphase in einem europäischen Wettbewerb

 

Auch wenn es für Utrecht das erste Pflichtspiel in der neuen Saison ist, ist die Mannschaft weitaus stärker einzuschätzen als der Gegner. Zu Hause werden sich die Niederländer einen komfortablen Vorsprung herausschießen wollen, um es im Rückspiel vielleicht etwas ruhiger angehen zu lassen. Ein frühes Tor könnte dabei der Dosenöffner sein. Und ich denke, dass die Hausherren darauf aus sein werden, dann in der zweiten Halbzeit den Deckel draufzumachen. Von daher empfehle ich im Spiel zwischen Utrecht und Zrinjski Mostar den Tipp zu guten Quoten darauf, dass die Gastgeber in beiden Hälften treffen.
 

 

Netherlands Utrecht – Zrinjski Mostar Bosnia and Herzegovina beste Quoten * Europa League 2019

Netherlands Sieg Utrecht: 1.20 @Betway
Unentschieden: 6.50 @Unibet
Bosnia and Herzegovina Sieg Zrinjski Mostar: 17.00 @William Hill

(Wettquoten vom 23.07.2019, 17:55 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Utrecht / Unentschieden / Sieg Zrinjski Mostar:

1: 82%
14%
4%

Hier bei Bethard auf Utrecht wetten

Netherlands Utrecht – Zrinjski Mostar Bosnia and Herzegovina – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.25 @Bet365
NEIN: 1.57 @Bet365

(Wettquoten vom 23.07.2019, 17:55 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 23.07. - 25.07.2019 (2. Runde - Hinspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
25.07./17:30 eu Partizani Tirana - Sheriff Tiraspol 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./17:30 eu AEK Larnaka - Levski Sofia 3:0 EL Quali 2. Runde
25.07./18:30 eu Utrecht - Zrinjski Mostar 1:1 EL Quali 2. Runde
25.07./18:55 eu Honved Budapest - Craiova 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Haugesund - Sturm Graz 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Flora Tallinn - Frankfurt 1:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Lechia Gdansk - Bröndby 2:1 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Molde - Cukaricki Belgrad 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Malatyaspor - Ljubljana 2:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:30 eu Connahs Quay - Partizan Belgrad 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./20:00 eu Szekesfehervar Videoton - Vaduz 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:15 eu Luzern - Klaksvik 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Wolverhampton - Crusaders 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Glasgow Rangers - Progres Niedercorn 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Straßburg - Maccabi Haifa 3:1 EL Quali 2. Runde
25.07./21:00 eu Legia Warschau - Kuopoi 1:0 EL Quali 2. Runde