Ukraine – Tschechien, Tipp: Ukraine gewinnt – 16.10.2018

Baut die Ukraine den Vorsprung in der Gruppe 1 aus?

/
Stepanenko (Ukraine)
Taras Stepanenko (Ukraine) © GEPA pi

Spiel: Ukraine UkraineCzech Republic Tschechien
Tipp: 1 (Ergebnis: 1:0)
Wettbewerb: UEFA Nations League Europa
Datum: 16.10.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 14.10.2018, 15:51)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 5 Units

There’s no better way than betway!

In der neu gegründeten UEFA Nations League möchte die Ukraine am Dienstagabend den Vorsprung in der Gruppe 1 ausbauen. Im Metalist-Stadion in Charkiw treffen die „Schowto-blakytni“ auf Tschechien. Mit Jaroslav Silhavy ist bei den Tschechen ein neuer Trainer im Amt. Unter ihm wurde das Spiel gegen die Slowakei am letzten Samstag mit 2:1 gewonnen. Mit der Ukraine treffen sie nun jedoch auf den Tabellenführer ihrer Gruppe. Die Nation, die nach vier Spieltagen auf der Pole Position steht, steigt in die Nations-League-A auf. Bei den Wettanbietern ist die Ukraine gegen Tschechien für einen Tipp auf einen Sieg mit Wettquoten um die 1,80 der Favorit.

Formcheck Ukraine

Die Ukraine verpasste im Sommer die Weltmeisterschaft in Russland. Seit dem letzten Qualifikationsspiel gegen Kroatien ist das Team von Trainer Andriy Shevchenko jedoch ungeschlagen. Dies liegt nun bereits über ein Jahr zurück. In der UEFA Nations League, welche in diesem Jahr startete, stehen die „Schowto-blakytni“ nach zwei absolvierten Spieltagen an der Tabellenspitze. Gegen die beiden Gruppenteilnehmer, Tschechien und die Slowakei, konnten die ersten beiden Begegnungen gewonnen werden. Mit einem Sieg am kommenden Sonntag im eigenen Land gegen Tschechien kann nun ein großer Schritt in Richtung Aufstieg gemacht werden. Mit einem Sieg würde die ukrainische Auswahl demnächst in der  Nations-League-A antreten. 

Am vergangenen Mittwoch traf die Ukraine in einem Testspiel auf Italien. Gegen den viermaligen Fußball-Weltmeister erkämpften sich die „Schowto-blakytni“ ein 1:1-Remis. Nachdem sie in der zweiten Halbzeit in Rückstand gerieten, schafften sie durch einen Treffer von Ruslan Malinovskyi noch den Ausgleich. Außenstürmer Andriy Yarmolenko verpasste das Testspiel aufgrund einer Verletzung. Für die Partie gegen Tschechien wird er wohl ebenfalls ausfallen.

Schießt sich die Ukraine zum Aufstieg?
Ukraine vs. Tschechien, 16.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Tschechien

Die Weltmeisterschaft in diesem Jahr in Russland verpasste die tschechische Nationalmannschaft ebenfalls. Nachdem das erste Spiel in der Nations League gegen die Ukraine und das anschließende Testspiel in Russland dann auch verloren wurden, trennte sich der Fußballverband Tschechiens von Trainer Karel Jarolim. Jaroslav Silhavy ist nun der neue Cheftrainer der „Reprezentace“. Unter ihm holte das Team am letzten Samstag den ersten Sieg in der Nations League. Gegen die Slowakei konnten ihre Fans einen 2:1-Auswärtssieg feiern. Die beiden Mittelstürmer Michael Krmencik und Patrik Schick sorgten dabei für die Treffer der Tschechen.

Ihre Position in der Gruppe 1 der Nations League B ist nun der zweite Tabellenplatz vor der Slowakei und hinter der Ukraine. Dieser würde nach vier Spieltagen bedeuten, dass Tschechien in der Liga B bleibt. Mit einem Sieg gegen die Ukraine am Dienstag würde das Team von Trainer Jaroslav Silhavy mit sechs Punkten auf die Ukrainer aufschließen. Im Hinspiel musste die „Reprezentace“ jedoch eine 1:2-Niederlage hinnehmen.

 

Ukraine – Tschechien, Tipp & Fazit – 16.10.2018

Die Qualität des Kaders ist bei beiden Nationen etwa auf Augenhöhe. Falls der ukrainische Außenstürmer Andriy Yarmolenko am Dienstag nicht spielen könnte, wäre dies jedoch sicherlich ein Nachteil für die Ukraine. Die „Schowto-blakytni“ führen die Tabelle der Gruppe 1 an und befinden sich in einer starken Verfassung. Seit dem letzten Spiel in der WM-Qualifikation ist die Ukraine ungeschlagen. Beim letzten Test gegen Italien erkämpfte sich die Mannschaft von Andriy Shevchenko ein 1:1-Remis.

 

Key-Facts – Ukraine vs. Tschechien Tipp

  • Die Ukraine gewann das Hinspiel gegen Tschechien mit 2:1
  • Mit einem Sieg kann die Ukraine den Aufstieg in die Liga A perfekt machen
  • Unter dem neuen Trainer Silhavy gab es für die Tschechen einen Auswärtssieg gegen die Slowakei

 

Die tschechische Nationalmannschaft ist nur sehr schwer einzuschätzen. Unter ihrem neuen Trainer, Jaroslav Silhavy, gewann Tschechien das Nations League-Spiel gegen die Slowakei. Zuvor gab es für die „Reprezentace“ in diesem Jahr jedoch Niederlagen gegen Russland, Australien, Uruguay und beim Hinspiel gegen die Ukraine. Ich favorisiere auch beim Rückspiel zwischen der Ukraine und Tschechien Wetten auf einen Sieg der Ukrainer, zumal die Quoten ganz ordentlich sind. Wenn im Metalist-Stadion die Ukraine gegen Tschechien gewinnt, erhalten Sie für den Tipp Wettquoten von 1,80 bei Betway.

 

There’s no better way than betway!