Enthält kommerzielle Inhalte

Afrika Cup Tipps

Uganda vs. Burkina Faso Tipp, Prognose & Quoten – Afrika Cup of Nations Quali

Löst Burkina Faso frühzeitig das Endrunden-Ticket?

Dominic Martin  24. März 2021
Unser Tipp
X zu Quote 2.8
Wettbewerb Africa Cup of Nations Quali
Datum 24.03.2021, 14:00 Uhr
Einsatz                     5/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 22.03.2021, 22:20
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Uganda Burkina Faso Tipp
Siegen Uganda und Aucho gegen Burkina Faso? © IMAGO / MB Media Solutions, 22.06.2019

Die Länderspielpause bietet auch immer wieder die Möglichkeit, über den Tellerrand hinauszublicken und auch das Geschehen in Afrika zu beleuchten. In Afrika werden in diesen Tagen keine Spiele in der WM-Qualifikation absolviert, sondern der Abschluss der Quali für den Afrika Cup 2022 steht auf dem Programm. In der Gruppe B stehen sich dabei Uganda und Burkina Faso gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Die Afrika Cup Qualifikation wird in zwölf Vierergruppen absolviert, wobei die beiden Gruppenbesten für die Kontinentalmeisterschaften in Kamerun (9. Januar bis 6. Februar 2022) ein Ticket lösen werden. Aller Voraussicht nach werden dann diese beiden Teams vertreten sein.

Vor dem direkten Duell ist Burkina Faso mit acht Punkten Tabellenführer, dicht gefolgt von Uganda (sieben Punkte). Malawi (vier Zähler) und Südsudan (drei Punkte) haben zwei Runden vor Schluss nur noch minimale Chancen auf das Endrunden-Ticket.

Definitiv lösen kann Burkina Faso mit einem Auswärtssieg das Ticket, bei den besten Buchmachern werden für das Spiel zwischen Uganda und Burkina Faso Wettquoten von über 3.00 für die Gäste angeboten. Spielbeginn im St. Mary’s Stadium von Kitende ist am Mittwochnachmittag bereits um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Unser Value Tipp:
Doppelte Chance X2
bei Bet365 zu 1.53
Wettquoten Stand: 23.03.2021, 12:53
* 18+ | AGB beachten

Uganda Uganda – Statistik & aktuelle Form

Die Systematik der FIFA-Weltrangliste ist nicht sonderlich transparent, sondern extrem kompliziert. Deshalb sollte diese stets mit Vorsicht genossen werden, schließlich steht beispielsweise die Nationalmannschaft aus Uganda auf dem durchaus starken 83. Platz. Dabei haben sich die Afrikaner noch nie für eine Weltmeisterschaft qualifizieren können. Auch bei den Afrika-Meisterschaften spielte Uganda stets eine eher untergeordnete Rolle. 2019 konnte immerhin die Gruppenphase überstanden werden, ehe das Aus im Achtelfinale kam. Erstmals seit dem überraschenden zweiten Platz 1978 war Uganda in der K.o.-Phase des Afrika Cups.

16 Legionäre – kaum einer in Europa

Einen Fußballspieler aus Uganda dürfte wohl kaum jemand im Gedächtnis haben. Der aktuelle Kader besteht zwar größtenteils aus Legionären, diese sind jedoch in weitestgehend niedrigen Ligen vertreten. Insgesamt gibt es gar nur vier Europa-Legionäre (je einen in der Türkei, Tschechien, Schweden und England). Farouk Miya, ein 23-jähriger Mittelfeldspieler von Konyaspor, ist mit einem Marktwert von zwei Millionen Euro der wertvollste Akteur bei den Kranichen (The Cranes).

Ergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen

In den letzten vier Länderspielen blieb Uganda ohne Sieg (drei Niederlagen, ein Remis), doch zuvor lief es für die Mannschaft von Cheftrainer Johnny McKinstry überragend. In 16 Länderspielen in Folge blieb Uganda ohne Niederlage und konnte in diesem Zeitraum nicht weniger als 13 Siege feiern. Allerdings müssen die Ergebnisse der afrikanischen Nationalmannschaften stets genau betrachtet werden. 

Bei der Africa Nations Championship sind beispielsweise nur Akteure spielberechtigt, die in Afrika spielen, und somit konnte Uganda stets nahezu in Bestbesetzung auflaufen. Zudem sind Gegner wie Burundi, Somalia oder Eritrea selbst absolute Fußballzwerge.

Die vier bisherigen Qualifikationsspiele für den Afrika Cup waren geprägt von wenigen Toren, denn Uganda hat derzeit ein Torverhältnis von 3:1 vorzuweisen. Eine Wette auf ein Spiel mit wenigen Toren ist dementsprechend naheliegend und somit wird nicht nur das Unter 2,5 in Betracht gezogen, sondern bei Uganda vs. Burkina Faso ist auch ein Tipp auf das Unter 1,5 gerechtfertigt.


Voraussichtliche Aufstellung von Uganda:

Onyango – Ochaya, Mukiibi, Lwaliwa, Wadada – Aucho, Azira – Nsibambi, Miya, Bayo – Kizito

Letzte Spiele von Uganda:

Burkina Faso Burkina Faso – Statistik & aktuelle Form

Burkina Faso und Fußball? Viele Fans in Deutschland denken da wohl an Jonathan Pitroipa. Der mittlerweile 34-jährige Ex-Freiburger und HSV’ler hat seine Karriere vor wenigen Wochen offiziell beendet. Der neue Star im Kader von Cheftrainer Kamou Malo ist deutschen Fußballfans aber auch ein Begriff. Seit Januar 2020 spielt Edmond Tabsoba bei Bayer 04 Leverkusen und avancierte mit seiner bärenstarken Spieleröffnung schnell zum Leistungsträger.

Namhafte Akteure im Kader

Allgemein ist es doch ein wenig überraschend, wieso im Wettbasis-Quotenvergleich für das Spiel Uganda vs. Burkina Faso solch hohe Quoten beim Tipp auf die Gäste angeboten werden. In der Weltrangliste steht Burkina Faso deutlich vor Uganda, hat in der jüngeren Vergangenheit bei den Großevents deutlich besser abgeschnitten und verfügt auch in der Gegenwart über einen Kader, der viel mehr Qualität zu bieten hat.

Bei den Hengsten (Les Etalons) tummeln sich nämlich einige Spieler, die sich schon in den besten Ligen der Welt etablieren konnten. Tapsoba sticht definitiv heraus, doch auch Bertrand Traore (Aston Villa) oder Lassina Franck Traore (Ajax Amsterdam) bringen enorme Qualität mit. Zudem gibt es mit Kapitän Charles Kabore (33) oder Bryan Dabo (29) noch zwei arrivierte Kräfte, die schon lange in Europa ihre Qualitäten unterstreichen.

Auswärts mit Problemen

Allerdings ist gerade bei den Länderspielen der afrikanischen Mannschaften oft zu sehen, dass die großen Namen insbesondere bei Auswärtsspielen keinen großen Vorteil darstellen. Die komplett unterschiedlichen klimatischen Bedingungen in Afrika sorgen stets für einen ganz großen Heimvorteil. 

Darauf sind auch die vermeintlich zu hohen Wettquoten auf den Auswärtssieg zurückzuführen. Ein weiterer Grund ist sicherlich die Tatsache, dass Burkina Faso den Sieg gar nicht zwingend benötigt. Mit acht Punkten aus vier Spielen (2-2-0-Bilanz) führt der Favorit die Gruppe an und hat schon vier Zähler Vorsprung auf den Drittplatzierten. Zum Abschluss steht noch das Heimspiel gegen den Südsudan auf dem Programm und spätestens dabei wird die Qualifikation für den Afrika Cup 2022 in Kamerun fixiert. Trotz der weitaus höheren Qualität bei den Gästen wird deshalb zwischen Uganda und Burkina Faso die Prognose auf die Gäste nicht empfohlen.


Voraussichtliche Aufstellung von Burkina Faso:

Sawadogo – Coulibaly, Tapsoba, Dayo, Yago – Kabore, Dabo – Bertrand Traore, Eric Traore, Bayala – Lassina Traore

Letzte Spiele von Burkina Faso:

Uganda – Burkina Faso Wettquoten im Vergleich 24.03.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 27.07.2021, 20:20
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zwei Freundschaftsspiele (2006 und 2014), zwei Spiele in der WM Qualifikation (für die Endrunde 2006) und drei Duelle in der Afrika Cup Qualifikation (2015/16 und im November 2019) gab es bisher zwischen den beiden Mannschaften. In diesen sieben Spielen zwischen Uganda und Burkina Faso war der Tipp auf die Punkteteilung gleich vier Mal erfolgreich. Im Hinspiel der laufenden Qualifikation trennten sich die Teams torlos.

Statistik Highlights für Uganda Uganda gegen Burkina Faso Burkina Faso

Wettbasis-Prognose & Uganda Uganda – Burkina Faso Burkina Faso Tipp

Vorletzter Spieltag in der Qualifikation für die Afrika Cup Qualifikation und je nach Ausgang des Parallelspiels könnten bei diesem Duell schon beide Mannschaften das Ticket endgültig lösen. Aufgrund des Heimvorteils wird Uganda gegen Burkina Faso laut aktuellen Quoten doch als sehr deutlicher Favorit angesehen.

Key-Facts – Uganda vs. Burkina Faso Tipp
  • Uganda ist seit vier Spielen sieglos
  • Vier der sieben bisherigen Spiele endeten mit einer Punkteteilung
  • Tapsoba, Traore, Kabore – Burkina Faso hat den deutlich bekannteren Kader zur Verfügung

Heimsiege sind in Afrika keineswegs selten, doch zu erwarten ist dieser am Mittwochnachmittag nicht. Die Gäste haben die weitaus besseren Einzelspieler und präsentieren sich in der Qualifikation sehr souverän. Auswärtssiege sind bei Burkina Faso aber doch eher selten und deswegen wird bei Uganda vs. Burkina Faso die Prognose auf ein Remis empfohlen. Die Punkteteilung wäre ein Resultat, mit dem beide Mannschaften gut leben können. Großes Risiko werden dementsprechend beide Teams mit Fortdauer der Partie wohl nicht nehmen.

Löst Guinea das Ticket für die AFCON 2021?
Guinea vs. Mali, 24.03.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Uganda Uganda vs. Burkina Faso Burkina Faso – beste Quoten Africa Cup of Nations Quali

Uganda Sieg Uganda: 2.25 @Interwetten
Unentschieden: 2.75 @Bet365
Burkina Faso Sieg Burkina Faso: 3.35 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Uganda / Unentschieden / Sieg Burkina Faso:

1
40%
X
33%
2
27%

Uganda Uganda – Burkina Faso Burkina Faso – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.42 @Bet365

Wettquoten Stand: 22.03.2021, 22:20
* 18+ | AGB beachten