Enthält kommerzielle Inhalte

Afrika Cup Tipps

Guinea vs. Mali Tipp, Prognose & Quoten – Afrika Cup of Nations Quali

Löst Guinea das Ticket für die AFCON 2021?

Ufuk Kaya  24. März 2021
Unser Tipp
Guinea zu Quote 2.4
Wettbewerb Afrika Cup of Nations Quali
Datum 24.03.2021, 17:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 22.03.2021, 14:05
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Kann Guinea mit Star Naby Keita gegen Mali das Ticket für den Afrika Cup lösen?
Kann Guinea mit Star Naby Keita gegen Mali das Ticket für den Afrika Cup lösen? © IMAGO / ZUMA Press, 22.06.2019

In der Qualifikation zum Afrika Cup of Nations 2021 stehen die letzten beiden Spieltage in der Gruppenphase an. Einige Mannschaften konnten bereits im Vorfeld der anstehenden Länderspielpause das Ticket für die AFCON 2021 lösen, darunter auch die Nationalmannschaft von Mali. Die Adler aus Westafrika führen derzeit nämlich die Tabelle in Gruppe A an.

In den letzten zwei Gruppenspielen kann die malische Nationalmannschaft daher die Gruppenphase ausklingen lassen. Am Mittwochabend steht in der Gruppe A das Spitzenspiel gegen die Nationalmannschaft von Guinea an. Im Gegensatz zu den Adlern aus Westafrika kämpft die „Syli Nationale“ noch um das Ticket für die AFCON 2021.

Inhaltsverzeichnis

Die besten Buchmacher sehen Guinea gegen Mali gemäß Quoten daher als Favoriten. In der Hinrunde endete das Gruppenspiel zwischen den beiden Nationalmannschaften mit einem Remis. Dabei fielen insgesamt vier Tore. Erstmals seit Mai 2014 zahlten sich damit bei einem Länderspiel zwischen den beiden Mannschaften Wetten auf über 2,5 Tore aus.

Vor knapp einem Monat trafen Guinea und Mali auch im Rahmen der Africa Nations Championship aufeinander, das Resultat – ein torloses Remis – sollte dabei nicht überbewertet werden. Im Gegensatz zur AFCON kommen bei der CHAN nämlich keine Legionäre, sondern lediglich Spieler aus den heimischen Ligen zum Einsatz.

Unser Value Tipp:
Sieg Guinea
bei Interwetten zu 2.40
Wettquoten Stand: 22.03.2021, 14:05
* 18+ | AGB beachten

Guinea Guinea – Statistik & aktuelle Form

Guinea peilt zum zweiten Mal in Folge die Teilnahme am Afrika Cup of Nations an. Dabei ist die „Syli Nationale“ zwei Spieltage vor dem Ende der Qualifikationsphase noch nicht einmal auf Schützenhilfe angewiesen. Glückt nämlich ein Heimsieg über den Tabellenführer aus Mali, löst Guinea einen Spieltag vor dem Ende der Gruppenphase das Ticket für die AFCON 2021.

Bisher gab es für Guinea in vier Gruppenspielen eine Bilanz von 2-2-0. Insgesamt erzielte die „Syli Nationale“ dabei sechs Tore und kassierte drei Gegentreffer. Zwei der drei Gegentore gab es beim Auswärtsspiel in Mali, wo Guinea nach einem Schlagabtausch mit einem Remis noch einen Punkt mitnehmen konnte.
Bleibt Ulm auch am Bornheimer Hang ungeschlagen?

Dritter Heimsieg in Serie für Guinea?

In der Gruppenphase der laufenden AFCON Qualifikation 2021 feierte Guinea bislang zwei Siege in zwei Heimspielen. Weder Chad (1:0), noch Namibia (2:0) konnte in Conakry bestehen. Gewinnt die „Syli Nationale“ nun auch das dritte Heimspiel in Serie, werden bei Guinea vs. Mali Quoten von 2.40 für Tipp 1 ausgezahlt.

Wird bedacht, wie stark sich Guinea in den letzten Länderspielen – ausgenommen die CHAN 2021 – bislang präsentierte, ist es keineswegs abwegig, beim Match zwischen den beiden Gruppenfavoriten Wetten auf die Hausherren abzugeben. Seit Oktober 2020 gab es für Guinea wettbewerbsübergreifend nur eine Länderspielpleite gegen die marokkanische Nationalmannschaft.

Chefcoach Didier Six sorgte bei seiner Kadernominierung für keine größeren Überraschungen. In den letzten beiden Gruppenspielen der AFCON Qualifikation 2021 werden unter anderem Pogba, Falette und Soumah nicht dabei sein. Dafür sind die meisten Leistungsträger im Aufgebot vertreten, darunter auch Mannschaftsstar Naby Keita.


Voraussichtliche Aufstellung von Guinea:

Keita – Sylla, Sankhon, Kanté, Konate – Kamara, Keita, Sankoh – Kamano, Kaba, Soumah

Letzte Spiele von Guinea:

Mali Mali – Statistik & aktuelle Form

Mali steht bereits als Teilnehmer bei der AFCON 2021 fest. In der Gruppe A konnten die Adler aus Westafrika bereits in der letzten Länderspielpause das Ticket für den großen afrikanischen Wettbewerb fixieren, daher kann Mali die letzten beiden Gruppenspiele ausklingen lassen. Dabei ist sogar Rotation im Kader der Malier nicht auszuschließen.

Chefcoach Mohamed Magassouba verzichtete in dieser Länderspielpause auf die Nominierung von Moussa Marega, Adama Traoré, Doucouré und Bissouma. Dafür gibt es mit Sikou Niakaté vom EA Guingamp einen Debütanten im Kaderaufgebot der Malier. Aus der Bundesliga sind zudem Haidara (RB Leipzig) und Samassékou (Hoffenheim) im Nationalkader gegen Guinea vertreten.

Wie Magassouba seine Mannschaft gegen den Tabellenzweiten der Gruppe A auflaufen lässt, bleibt vorerst ungewiss. Verglichen mit der Startelf, die letztmals in der AFCON Qualifikation 2021 auf dem Spielfeld stand, sind jedoch einige Veränderungen zu erwarten.
 

Tschechien ist für Pflichtaufgabe gerüstet
Estland vs. Tschechien, 24.03.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Kassiert Mali die erste Niederlage in der AFCON Quali 2021?

Wettbewerbsübergreifend gab es für Mali seit Oktober 2019 nur eine einzige Länderspielpleite. Jene Niederlage kassierten die Adler aus Westafrika im letzten Länderspiel gegen Marokko, wo die Malier im Finale der Africa Nations Championship nur denkbar knapp am Titelcoup vorbeischrammten. Vor der Finalpleite gegen die Marokkaner blieb die malische Nationalmannschaft elf Länderspiele in Serie ungeschlagen.

In der Gruppenphase der AFCON 2021 Qualifikation blieb Mali in vier Gruppenspielen bislang ohne Niederlage, die einzige Punkteteilung gab es in der Hinrunde gegen die guineische Nationalmannschaft. Seit Oktober 2019 war es zudem nur eines von zwei Spielen, bei dem die malische Auswahl mehr als einen Gegentreffer in einem Länderspiel kassierte.

Setzen sich die Adler im Rückrundenspiel gegen die „Syli Nationale“ durch, werden bei Guinea vs. Mali attraktive Wettquoten für eine Prognose zugunsten der Gäste ausgezahlt.


Voraussichtliche Aufstellung von Mali:

Mounkoro – Koné, Kouyaté, Sacko, Traore – Coulibaly, Camara – Dieng, Koita, Doumbia – Touré

Letzte Spiele von Mali:

Guinea – Mali Wettquoten im Vergleich 24.03.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 27.07.2021, 21:21
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum 44. Mal werden die beiden Nationen im Rahmen eines Länderspiels gegenüberstehen. Bisher führt die „Syli Nationale“ den direkten Vergleich gegen die Adler aus Westafrika mit einer Bilanz von 16-16-11 an. In den letzten vier Länderspielen zwischen den beiden Mannschaften gab es vier Remis, darunter fiel auch das jüngste Unentschieden im CHAN 2021 Halbfinale, wo sich Mali in der Verlängerung noch durchsetzen konnte.

Wird nur die reguläre Spielzeit betrachtet, hat Guinea seit Juli 2013 kein einziges Länderspiel gegen Mali verloren. Dementsprechend geht die „Syli Nationale“ zuversichtlich ins anstehende Gruppenspiel gegen die malische Nationalmannschaft.

Statistik Highlights für Guinea Guinea gegen Mali Mali

Wettbasis-Prognose & Guinea Guinea – Mali Mali Tipp

Guinea will mit einem Heimsieg über Mali den Einzug in die AFCON 2021 fixieren. Bislang spielte die „Syli Nationale“ eine solide Gruppenphase und holte acht Punkte in vier Gruppenspielen. In zwei Heimspielen feierte die guineische Nationalmannschaft bislang zwei Heimsiege in der Gruppenphase. Knüpfen die Guineer an den Leistungen aus den letzten Gruppenspielen an, ist der dritte Heimsieg in Serie bei der AFCON Quali 2021 durchaus naheliegend.

Mali hat sich bereits für den großen afrikanischen Wettbewerb vorzeitig qualifiziert, in den letzten beiden Gruppenspielen kann Nationaltrainer Mohamed Magassouba daher die Rotationsmaschine anwerfen und damit einem unnötigen Verletzungsrisiko von Leistungsträgern entgehen. Seit Juli 2013 haben die Malier kein Länderspiel gegen die Guineer gewonnen – bleibt es dabei?

Key-Facts – Guinea vs. Mali Tipp
  • Im Hinspiel der AFCON Qualifikation 2021 gab es ein Remis zwischen Guinea und Mali.
  • Guinea feierte in der AFCON Quali bislang zwei Siege in zwei Heimspielen.
  • Seit Juli 2013 haben die Guineer kein Länderspiel gegen die Malier verloren.

Schon in der Hinrunde bot Guinea der malischen Nationalmannschaft über 90 Minuten hinweg die Stirn, dabei gab es auch einen wohlverdienten Punkt für die „Syli Nationale“. Sollten die Adler aus Westafrika am Mittwochabend tatsächlich mit einer B-Elf das Gruppenspiel gegen die Guineer angehen, sind Wetten auf einen Heimsieg der „Syli Nationale“ alternativlos.

Gut möglich, dass die Quoten im Vorfeld des Spitzenspiels in der Gruppe A der AFCON 2021 Qualifikation noch schwanken. Bei Guinea vs. Mali zielt unser Tipp zu attraktiven Quoten auf einen Sieg der Hausherren ab. Wir setzen dafür sechs Units ein. Für einen Heimsieg bietet derzeit der von Wettbasis getestete Buchmacher Interwetten die beste Quote an.

Guinea Guinea vs. Mali Mali – beste Quoten Afrika Cup of Nations Quali

Guinea Sieg Guinea: 2.40 @Interwetten
Unentschieden: 2.60 @Interwetten
Mali Sieg Mali: 3.40 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Guinea / Unentschieden / Sieg Mali:

1
39%
X
35%
2
26%

Guinea Guinea – Mali Mali – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.47 @Bet365

Wettquoten Stand: 23.03.2021, 13:30
* 18+ | AGB beachten