Uerdingen – Meppen, Tipp: 1(-1,5) – 08.08.2018

Freundet sich Uerdingen mit dem Duisburger Stadion an?

/
Gies (Meppen)
Jeroen Gies (Meppen) © imago / osnap

Spiel: Germany UerdingenGermany Meppen
Tipp: Sieg Uerdingen ( -1,5 )
Wettbewerb: 3. Liga Deutschland
Datum: 08.08.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Wettquote: 2.85* (Stand: 07.08.2018, 11:43)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Der KFC Uerdingen muss nach dem Aufstieg in der letzten Saison wegen Sicherheitsbestimmungen seine Heimspiele in Duisburg austragen. Dass dies ein ganz neues Gefühl ist, bekam die Mannschaft von Stefan Krämer gleich am ersten Spieltag zu spüren. Nach zuvor 40 Partien in der Heimat ohne Niederlage (letzte Pleite datierte vom April 2016) kassierten die Krefelder sofort am ersten Spieltag eine 1:3-Pleite gegen die Spielvereinigung Unterhaching. Nach dem anschließenden 2:0-Erfolg in Würzburg soll nun eine neue Serie gestartet werden und damit auch Frieden mit der neuen „Heimat“ geschlossen werden. Der Gegner scheint für dieses Vorhaben perfekt zu sein. Der SV Meppen wartet in dieser Spielzeit nämlich nicht nur auf den ersten Sieg, sondern sogar noch auf das erste Tor. Der Abgang von Toptorjäger Marvin Girth kann scheinbar nicht kompensiert werden. Da auch noch einige Verletzte die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart plagen, ist die Vorfreude vor dem Spiel bei Uerdingen auf Seiten von Meppen eher gering und Wetten auf die Gäste werden wohl nur die allergrößten Optimisten der Emsländer empfehlen. Als Realisten können wir von der Wettbasis bei Uerdingen gegen Meppen nur die Wettquoten auf Seiten der Gastgeber empfehlen und der Tipp auf einen Handicap-Erfolg wirkt im Gesamtpaket am lukrativsten.

 

Formcheck Uerdingen

Niemand konnte den KFC Uerdingen vor dieser Spielzeit so richtig einschätzen, wohl auch der Verein selbst nicht. Das Projekt mit zahlreichen ehemaligen hochbezahlten Profis, die entweder einen Neuanfang wagen wollen (Großkreutz, Beister) oder gegen Ende ihrer Karriere noch ein wenig Geld im Profifußball verdienen wollen (Aigner u.a.), ist sehr spannend und bekam gleich zum Auftakt einen herben Dämpfer versetzt. Mit 1:3 wurde das Auftaktspiel gegen Unterhaching verloren.

Anschließend konnte Uerdingen dann aber einen sehr überzeugenden Auftritt in Würzburg hinlegen und die drei verlorenen Punkte in der Fremde beim 2:0-Erfolg zurückholen. So wirklich schlau wurde man aus den beiden Partien also noch immer nicht. Vermutlich dauert es ein paar Wochen, ehe Coach Stefan Krämer seine beste Elf gefunden hat und diese in den Spielrhythmus findet. Am Mittwoch gegen Meppen soll der nächste Schritt nach vorne gemacht werden und am besten eine neue Heimserie, welche gegen Haching nach 40 Spielen ohne Niederlage gerissen ist, gestartet werden.

Klettert das Uerdinger Starensemble weiter in der Tabelle?
Uerdingen vs. Meppen, 08.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Meppen

Christian Neidhart ist wahrlich nicht zu beneiden. Der Erfolgs-Coach des SV Meppen steht vor seiner bislang wohl größten Herausforderung, den Verein in der Dritten Liga zu halten. Nicht nur, dass Meppen ohnehin über einen sehr kleinen Etat verfügt und sich bei der namhaften Konkurrenz nur neidvoll umsehen kann, in dieser Saison gibt es noch weitere Hürden. Zum einen sind die Auf- und Absteiger sehr prominent und 1860 München, Energie Cottbus und der KFC Uerdingen sind keine echten Abstiegskandidaten. Zum anderen müssen diesmal vier statt drei Vereine am Ende der Saison den Gang in Liga 3 antreten. Am meisten schmerzte die Emsländer im Sommer aber wohl der Abgang von Marvin Grinth.

Der Angreifer war mit 19 Toren in der Vorsaison so etwas wie die Lebensversicherung der Mannschaft von Neidhart und hat den Verein aber im Sommer in Richtung Kiel verlassen. Dass Meppen an den ersten beiden Spieltagen vor allem offensiv große Probleme hatte, wundert demnach nicht unbedingt. Beim 0:0 in Lotte sprang immerhin ein Punkt heraus. Im Heimspiel gegen Osnabrück gab es dann die erste Niederlage zu verbuchen (0:2). Der Verein steht vor einer schweren Saison und vor einer schweren Aufgabe am Mittwoch. In Duisburg fehlen mit Domaschke, Gebers, Ballmert und Senninger gleich vier Akteure verletzungsbedingt.

Uerdingen – Meppen, Tipp & Fazit – 08.08.2018

Es gibt tatsächlich kein einziges Argument, welches beim Spiel zwischen Uerdingen und Meppen einen Tipp auf die Gäste begründen würde. Nicht nur die Qualität und Klasse im Kader spricht klar für die Hausherren. Auch das Verletzungspech der Meppener, welches nach dem Abgang von Marvin Girth doppelt schmerzt, lässt das Pendel noch deutlicher in Richtung der Krefelder ausschlagen. Am Wochenende konnte Uerdingen in Würzburg den ersten Sieg holen und hat durch das 2:0 Selbstvertrauen getankt. Die Mannschaft von Stefan Krämer scheint so langsam zusammenzuwachsen und gegen den SVM soll am Mittwoch auch zuhause der erste Dreier gefeiert werden.

 

Key-Facts – Uerdingen vs. Meppen Tipp

  • Uerdingern muss die Heimspiele im Duisburger Stadion austragen
  • Am ersten Spieltag ist gleich die Heim-Serie nach 40 Spielen gerissen
  • Meppen wartet noch auf den ersten Sieg und sogar das erste Tor der neuen Saison

 

Da alle Zahlen und Fakten so deutlich für Uerdingen sprechen und Meppen noch nicht einmal ein einziges Tor erzielen konnte, riskieren wir sogar einen Tipp auf die höheren Wettquoten eines Handicap-Erfolges. Auch die Quoten für einen normalen Sieg der Gastgeber hätten schon Value gehabt, doch das Handicap -1,5 scheint als die genau richtige Mischung aus guter Quote und realistischer Eintrittswahrscheinlichkeit. Der Einsatz für den Uerdingen gegen Meppen Tipp beträgt vier Units.

Zur Bet365 Website

Germany Uerdingen vs. Meppen Germany Statistik Highlights