Tre Fiori – Rudar Velenje, Tipp: Über 2,5 Tore – 19.07.2018

Tre Fiori auch im Rückspiel eine Schießbude?

/
Rudar Velenje (Spieler)
Rudar Velenje (Spieler) © GEPA pictu

Spiel: San Marino Tre FioriSlovenia Rudar Velenje
Tipp: Über 2,5 Tore (Endergebnis 0:3)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 19.07.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 17.07.2018, 17:55)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 7 Units

Zur Tipico Website

In der ersten Runde der Qualifikation für die Europa League gibt es zugegebenermaßen viele unbekannte Teams, die sich mit nicht viel mehr bekannteren Mannschaften messen. Doch das muss aus wetttechnischer Sicht nichts negatives heißen. Denn auch in diesen Partien gibt es viele gute Möglichkeiten zum Wetten und wenn man den Markt richtig sondert, dann warten auch einige Schätzchen auf den Sportwetter in Form von guten Wettquoten. So auch zum Beispiel bei der Partie zwischen Tre Fiori aus San Marino und Rudar Velenje aus Slowenien. Das Hinspiel hat der Favorit zu Hause mit 7:0 gewonnen. Das Duell ist natürlich entschieden und dennoch: Im Spiel zwischen Tre Fiori und Rudar Velenje ist ein Tipp auf einige Tore dennoch nicht unlukrativ.
 

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Formcheck Tre Fiori

Tre Fiori wurde in der letzten Saison in der san marinesischen Meisterschaft Dritter der Gruppe, was den Klub berechtigte, um den Titel mitzuspielen. In einem im ersten Moment nicht ganz durchzublickenden Modus verlor Tre Fiori am Ende das Halbfinale gegen Folgore, wurde damit aber in der Endabrechnung Dritter und qualifizierte sich somit für die Qualifikation für die Europa League. Dort gelang dem Klub am 05. Juli 2018 ein historischer Erfolg: Als erstes Team aus San Marino schlug Tre Fiori einen Gegner auf internationalem Parkett nach Hin- und Rückspiel! In der Vorqualifikation gewann Tre Fiori das Hinspiel zu Hause gegen Bala Town aus Wales mit 3:0 und konnte sich dann am besagten 05. Juli eine 0:1-Niederlage im Rückspiel leisten. Das wird es aber auch gewesen sein.

Denn in der ersten Qualifikationsrunde verlor Tre Fiori das Hinspiel bei Rudar Velenje deutlich mit 0:7. Nach siebenjähriger Abstinenz vom europäischen Fußball wird also am Donnerstag wieder Schluss sein. Im Hinspiel in Slowenien hielt sich Tre Fiori bis zur Halbzeit wacker und lag nur mit 0:1 hinten. Am Ende war das Ergebnis von 0:7 bei einem Chancenverhältnis von 5:30 sowie 2:14 bei den Schüssen auf das Tor aus Sicht des Teams von San Marino aber fast schon zwangsläufig, zumal die Spieler von Tre Fiori mit zunehmender Zeit auch immer mehr abbauten. Im Rückspiel am Donnerstag wird Tre Fiori versuchen, ein achtbareres Ergebnis zu erzielen, was trotz einer zu erwartenden B-Elf des Gegners schwer werden dürfte.

Formcheck Rudar Velenje

Rudar Velenje aus Slowenien ist ein Verein, der dem geneigten Fußballfan zumindest ein Begriff sein könnte. Internationale Erfolge sucht man in der Historie des Klubs allerdings auch vergebens. Das letzte Mal, dass Rudar Velenje an einer Qualifikation zu einem europäischen Wettbewerb teilnahm, war in der Saison 2014/2015 und damit vor fünf Jahren. Damals war in der ersten Runde der Qualifikation zur Europa League gegen den albanischen Vertreter KF Laci im Elfmeterschießen Endstation. Dieses Mal wird es zumindest in die zweite Runde gehen für den Klub, der die slowenische Prva Liga in der letzten Spielzeit als Vierter beendete. Allerdings betrug der Rückstand allein auf den Dritten NK Domzale 23 Punkte.

Am Wochenende testete Rudar Velenje gegen den russischen Vertreter Spartak Moskau und verlor mit 1:3. Überhaupt war die bisherige Vorbereitung von Rudar Velenje nicht von großem Erfolg gekrönt. Es gab Unentschieden gegen den österreichischen Amateurklub Bleiburg sowie gegen Hajduk Split aus Kroatien. Gegen Austria Klagenfurt, einen Regionalligisten aus Österreich (!) verlor Rudar Velenje mit 1:2. Für Tre Fiori aus San Marino reicht es dann aber schon mal zu einem lockeren 7:0-Erfolg. Ob Rudar Velenje tatsächlich eine echte B-Elf hat, die am Donnerstag antreten kann, ist fraglich. Denn so breit gespickt ist der Kader der Slowenen nicht, schon gar nicht mit Stars, denen man mal eine Auszeit geben müsste.
 

Wettbasis Sportwetten App für iPhone, Android und Windows verfügbar
Die Entscheidungshilfe für unterwegs – Für Android, Apple Produkte & Windows Phone

 

Tre Fiori – Rudar Velenje, Tipp & Fazit – 19.07.2018

Ein weiteres 7:0 für den Favoriten aus Slowenien sollte es nicht noch einmal geben, obwohl ein solches Ergebnis natürlich auch nicht ausgeschlossen werden kann. Aber nach diesem Erfolg im Hinspiel dürfte es Rudar Velenje wohl etwas ruhiger angehen lassen. Das Spiel findet nicht im Stadio di Fiorentino von Tre Fiori statt, sondern im Stadio Tullo Morgagni in Forli. Ob das jedoch einen Unterschied macht? Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage: Nein! Im Spiel zwischen Tre Fiori und Rudar Velenje bringen Wetten auf das Team aus San Marino Wettquoten von bis zu 10,00. Ein Tipp auf Rudar Velenje wird mit Quoten von bis zu 1,30 belohnt.

 

Key-Facts – Tre Fiori vs. Rudar Velenje

  • Tre Fiori ist ein Klub aus San Marino und der vielleicht schwächste Vertreter in der ersten Runde der Qualifikation zur Europa League
  • Die Vorbereitung von Rudar Velenje war bisher nicht besonders stark,…
  • … allerdings reichte es im Hinspiel gegen Tre Fiori dann doch zu einem haushohen 7:0-Erfolg

 

Massen wird das Spiel nicht in das Stadion locken. Es ist keine Partie, welche die Leute elektrisiert, aber das interessiert beim Wetten auch nicht. Es zählt einzig, den besten Tipp zu den besten Quoten zu finden. Nach Gesamtwürdigung der Umstände ist in der Partie zwischen Tre Fiori und Rudar Velenje der Tipp auf mindestens drei Tore im Spiel die beste Alternative. Ein 2:1 oder 3:1 für die Slowenen ist nach dem Sieg im Hinspiel ein realistisches Ergebnis. Für Wetten auf mindestens drei Treffer im Spiel gibt es beste Wettquoten von 1,55.

Zur Tipico Website

San Marino Tre Fiori vs. Rudar Velenje Slovenia Statistik Highlights